Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 196

ATM Höchstbeträge

Erstellt von Sweatpete, 03.01.2014, 11:23 Uhr · 195 Antworten · 17.184 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    geht wohl um das Thema, Aussprache R;
    für die einen L krungs(L)i,
    für die Anderen R krungs(R)i
    Bischen offtopic.
    Nein in diesem Fall nicht.
    Das steht zwar ein "sri" กรุงศรี, das wird aber nach den Regeln der Thai Sprache als "si" ausgesprochen.
    Das "r" wird ueberhaupt nicht gesprochen.
    Aehnliche Missverstaendnisse durch falsche Transkription z.B. Sri Racha = Si Racha.

    ศรี [si] n. Ehre, Erhabenheit, Glanz, Glorie, Glück, Größe, Herrlichkeit, Majestät, Pracht, Ruhm, Tugend, Würde
    In der WiKi findest du unter "Sri Racha" die scharfe Sosse (von dort) und unter "Si Racha" den Ort
    Ein anderes Bank-"r" das nicht gesprochen wird: Kasikorn = Kasikon.
    Es gibt unendlich viele solche Missverstaendnisse durch die "regelfreie" Transkription.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wieso falsch geschrieben? Das steht doch genau so auf Thailändisch da, Krungsri. Höchsten könnte man einwenden, es müsste Grungsri heißen.
    Fast, grungsi kommt der Realitaet schon nahe.
    Kasikorn - kasikon klingt auch eher wie gasigon.
    Dass das als "k" transkribiert wird ist halt eine der Regeln die der deutsche Oskar Frankfurter festgelegt hat, der diese Transkription begruendet hat. "Richtige" k werden als "kh" geschrieben.

    Thailändisches Umschriftsystem
    http://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_Frankfurter

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bei einer richtigen Bank auch 10K pro Tag. Wie soll man sonst intelligent auf Kursschwankungen reagieren?

    Es war von ATMs die Rede und nicht von Ueberweisungen.

  4. #33
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Ich frage mich, wieso man überhaupt mehr als 20.000 Baht ziehen muss, denn mit 20.000 kommt man doch unter normalen Umständen schon mehr als nur sehr weit. Für außergewöhnliche Kosten, wie Z.B für einen Hausbau, sollte das Geld andere Wege gehen!

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Es war von ATMs die Rede und nicht von Ueberweisungen.
    Da sieht man einmal wieder wie begrenzt einsatzfähig so Debit-Karten für nicht-Touris sind. Die Leute, die in der Hoffnung auf 50 Baht pro Euro wieder an das Bauen denken, sollten sich konservativer Wege zum Überweisen versichern.

  6. #35
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Noch'n Haus? Hmmm....

  7. #36
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Da sieht man einmal wieder wie begrenzt einsatzfähig so Debit-Karten für nicht-Touris sind. Die Leute, die in der Hoffnung auf 50 Baht pro Euro wieder an das Bauen denken, sollten sich konservativer Wege zum Überweisen versichern.
    Wahnie, wenn du mich meinst, ich bin da flexibel und nutze immer das Optimum

  8. #37
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wieso man überhaupt mehr als 20.000 Baht ziehen muss, denn mit 20.000 kommt man doch unter normalen Umständen schon mehr als nur sehr weit. Für außergewöhnliche Kosten, wie Z.B für einen Hausbau, sollte das Geld andere Wege gehen!
    Es gibt hier auch Leute, die wie ich nur 1/2 jaehrig in Thailand sind und ihr aus DACH stammendes Einkommen nach Bedarf transferieren.

    Und warum sollte man z.B. das Geld fuer einen Hausbau, Autokauf, Kapitalnachweis Aufenthalt, etc. etc. nicht schon waehrend der Planungsphase nach und nach auf ein Konto in Thailand bringen?

  9. #38
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Noch'n Haus? Hmmm....
    Evtl. wird ja noch 'ne Garage gebaut oder der Reisanbau erweitert

  10. #39
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Es gibt hier auch Leute, die wie ich nur 1/2 jaehrig in Thailand sind und ihr aus DACH stammendes Einkommen nach Bedarf transferieren.
    Z.B. wenn der Kurs gerade gestiegen ist will man natuerlich moeglichst unverzueglich die Kohle rueberschaffen.
    Aber manche hier ergehen sich lieber in den ueblichen Steintischwitzchen.

  11. #40
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wieso man überhaupt mehr als 20.000 Baht ziehen muss, denn mit 20.000 kommt man doch unter normalen Umständen schon mehr als nur sehr weit. Für außergewöhnliche Kosten, wie Z.B für einen Hausbau, sollte das Geld andere Wege gehen!
    20.000 sollten in der Tat für einen Tag reichen. Ansonsten zahlt man dann eben mit Kreditkarte.

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte