Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 196

ATM Höchstbeträge

Erstellt von Sweatpete, 03.01.2014, 11:23 Uhr · 195 Antworten · 17.217 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    wenns auf 180 ankommen sollte: ein Ofttourist könnte ein Bankkonto eröffnen, dort Cash bunkern und das gratis abheben

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    wenns auf 180 ankommen sollte: ein Ofttourist könnte ein Bankkonto eröffnen, dort Cash bunkern und das gratis abheben
    Der Aufwand und die Kosten für das einzahlen sind vergleichsweise viel zu hoch. Hinzu kommt das Währungsrisiko. Mit dem DKB-Konto komme ich zudem überall in der Welt ohne Zusatzkosten an mein Geld. Bei einem Thaikonto werden dagegen schon Kosten fällig, wenn man nur den Distrikt der Heimatfiliale verlässt. Zudem hat es auch noch fixe Kontoführungsgebühren, wenn man eine ATM-Karte nutzt.

  4. #133
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    welcher Aufwand? man geht dorthin und eröffnet ein Konto ganz einfach. Währungsrisiko? Kontoführungsgebühren? Kosten beim Abheben in einer anderen Provinz? alles lächerliche Kleinstbeträge, aber ok, jeder so wie er glaubt. Und vielleicht kann es sein, daß derjenige nicht mehr mit weiteren Urlauben in Thailand rechnen könnte und dann hier was am Konto hat ohne Zugriff von Europa....

  5. #134
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    welcher Aufwand?
    Mit dem Eröffnen ist es ja bei weitem nicht getan. Es muss ja auch irgend wann mal Geld eingezahlt werden. Das bedeutet entweder Bargeld tauschen, was sehr wohl mit Aufwand verbunden ist;
    oder von D aus überweisen, was wiederum diverse Kosten und Abschläge durch die beteiligten Banken beider Länder verursacht.
    In Thailand kostet es ja schon, wenn nur von einer Provinz zur anderen überwiesen wird.

    Mag sein dass ein Immobilieninvestor o. ä. an einem thailändischen Konto nicht vorbei kommt.
    Für den Touristen dagegen gibt es gegenüber der DKB-Visa-Karte im Hinblick auf Kosten und Flexibilität nicht mal ansatzweise eine Alternative.

  6. #135
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    sag mal, bist du wirklich so oder tust du nur so?

  7. #136
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Und vielleicht kann es sein, daß derjenige nicht mehr mit weiteren Urlauben in Thailand rechnen könnte und dann hier was am Konto hat ohne Zugriff von Europa....
    Richtig, flexibel ist anders.

  8. #137
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    sag mal, bist du wirklich so oder tust du nur so?
    Anstatt persönlich zu werden könntest Du ja mal eine einzige Möglichkeit eines Bargeldlosen Transfers von D nach Thailand aufführen, bei der keinerlei Zusatzkosten anfallen. Vermute mal da wird es schlichtweg nichts geben.

  9. #138
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ....
    Mag sein dass ein Immobilieninvestor o. ä. an einem thailändischen Konto nicht vorbei kommt.
    Für den Touristen dagegen gibt es gegenüber der DKB-Visa-Karte im Hinblick auf Kosten und Flexibilität nicht mal ansatzweise eine Alternative.
    Da gebe ich dir vollkommen Recht.

    Konten auf thail. Banken sind nur für Leute interessant, die laenger als ein paar Wochen in Thailand verweilen und z.B. Strom, Wasser. Telefon, Internet, Leasingkosten(Auto) etc. etc. von ihrem Konto abbuchen lassen. Ein weiterer Vorteil ist, ich hebe z.B. bei einem guten Wechselkurs hoehere Betraege mit der DKB Visa bei der Krungsri ab und zahle sofort am Automten in THB auf mein Krungsri Konto ein.

    Wenn man als Tourist max. 30Tsd. in cash mit sich führt, lohnt sich der Aufwand nicht.

  10. #139
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Wenn man als Tourist max. 30Tsd. in cash mit sich führt, lohnt sich der Aufwand nicht.
    Mit der DKB-Visakarte sind Standardmäßig 10.000,-- Euro pro Monat möglich. Auf Antrag ggf. auch mehr. Und dieser Betrag kann auch an einem einzigen Tag abgehoben werden. Mehr Flexibilität braucht man imho als Tourist normalerweise nicht.

  11. #140
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    mein Beispiel war für Wiederholer seit Jahr(zehnt)en angedacht und nicht für den gemeinen Touristen.

Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte