Seite 98 von 121 ErsteErste ... 488896979899100108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 1202

Artikel 112 oder LM

Erstellt von Yogi, 02.04.2011, 23:49 Uhr · 1.201 Antworten · 89.215 Aufrufe

  1. #971
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Tramaico, ich würde doch mal behaupten wenn der König sich deutlich und unmissverständlich gegen diesen Praragraphen aussprechen würde dann wäre er wohl hinfällig. Das der König nicht direkt in die Regierungsgeschäfte eingreifen kann ist mir klar, aber sein Wort zählt. In diesem speziellen Fall gehts ja auch angeblich um ihn. Übrigens ist es hier kein Problem sich über Herrn Gauck lustig zu machen, im Parlament von Angesicht zu Angesicht ist das natürlich unter Umständen ne persönliche Beleidigung. Was dazu ein Gericht befinden würde wäre höchst fraglich und im Zweifel auch angreifbar.

  2.  
    Anzeige
  3. #972
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Sicherlich mit keinem, da hier im Lande bereits schon seit langem ueber die Thematik offen diskutiert wird.

    Schau: Article 112 amendment bill to House | Bangkok Post: Most recent

    oder auch hier Court: Article 112 is constitutional | Bangkok Post: news

    Das halte ich für ein Gerücht. Die zitierten Artikel stammen aus der Yingluck-Zeit, da hatte man wahrscheinlich eine andere Einstellung zu der Thematik.
    Wenn es so sein sollte wie du schreibst, frage ich mich warum unbescholtene Musiker 15 Jahre ins Gefängnis müssen?

  4. #973
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Vorsicht, nicht weitersagen!

    In einigen thail. Schulen spricht man seit einigen Wochen bereits offiz. und
    überall von "Vater Prayuth..."

    Wenn das nicht ......

  5. #974
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ach, ich waehnte hier im Forum gelesen zu haben, dass der Koenig von Thailand einfach sagen sollte weg mit dem Paragraphen und dann ist alles erledigt.
    Wäre nicht schon viel gewonnen, wenn diese Dreck.säcke einfach mal den Worten des Königs folgen würden?

    "Ich kann Fehler machen und daher kann ich auch kritisiert werden" Sinngemäss.

  6. #975
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Fuer wen spricht du jetzt. Nenn mal ein paar Namen, damit ich es nachvollziehen kann.
    Wozu, woody? Du würdest das doch eh sofort wieder vergessen.

  7. #976
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Darauf koennte ich jetzt mit einem laengeren Aufsatz eingehen, das bringt aber nichts, da du mein posting #921 schon ignorierst.
    Du bist isanbear? Ich habe das Gefühl du drehst am Thaksinrad.

    Hier noch mal dein #921

    Zitat Zitat von isanbear Beitrag anzeigen
    Du bist so was von einem , hasste nicht gelesen was , der/Dein Schuss ging nach hinten los, bleiben Dir einzig die Roten Protestierer.

  8. #977
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mir ist noch keine Thailänderin in- und außerhalb von Thailand begegnet, die wegen Meinungsäußerung in Thailand auch nur ansatzweise ein Problem hätte. .........
    Woran liegt das wohl?
    Vieleich daran, das selbst die dämlichste Issantusse (hier möchte ich bei allen Mädchen und Frauen aus dem Issan entschuldigen) begriffen hat, wie die Repressalien aussehen?

    Wenn jetzt aber z.B. "Rose" zum Besuch ihrer Eltern fliegt, würdest du immer noch deine Meinung beibehalten, weil du sie ja nicht kennst?

    Her name is Chatwadee Amornphat but her friends call her Rose. She works in London as a hairdresser – nothing special she says – another foot-solider in this multi-cultural mega-city’s workforce. - See more at: Lèse-majesté: those who dare defy the king of Thailand | World News Blog | World News Blog
    Darf man als Thailänderin noch nicht mal die Wahl haben eine negative Meinung zur Monarchie zu haben.

    (N.B. ihre Wortwahl war eher nicht geschmeidig)

  9. #978
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Voellig normal. Nur eine Frage der Zeit, wann wieder Schlaghosen und Plateauschuhe getragen werden.
    Absolut nicht. Das trifft nur für Leute zu, die Veränderungen zu einem Miteinander negativ eingestellt sind.

    Leben ist Wandel.

  10. #979
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Leben ist Wandel.
    Nur technisch gesehen. Ansonsten ist der Mensch noch genauso deppert wie vor Tausenden vor Jahren und das wird sich nicht aendern. Ausser, dass die Deppertheit noch zunimmt, weil der Sinn fuer Rationalitaet immer mehr abnimmt. Aber egal, wofuer gibt es schliesslich diese High-Tech-Phones, die das "Denken" uebernehmen und na ja, zum Fuehlen ist man mehr als genug selbst in der Lage.

    Die Teenager-Zeit verlaengert sich. Der Zenith ist erreicht, wenn sie von der Pubertaet bis ins Grabe reicht.

    Unter dieser Praemisse unbedingt Reckitt Benckiser Anteile erwerben. Hier liegt die Zukunft. Denn mit Bleedheit kann der Mensch sehr wohl leben, mit Akne aber nicht. Prioritaetensetzung vom Feinsten.

  11. #980
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Wenn es so sein sollte wie du schreibst, frage ich mich warum unbescholtene Musiker 15 Jahre ins Gefängnis müssen?
    Das halte ich fuer sehr fraglich, dass ein unbescholtener Musiker fuer 15 Jahre ins Gefaengnis ist, weil er sich gegen den Artikel 112 ausgesprochen hat.

    Zu den derzeitigen Zeiten waere es auch aeusserst unklug, sich mit dieser Thematik zu befassen. Oberste Prioritaet muss sein, dass der oeffentliche Frieden und die Sicherheit gewahrt wird. In Vorbereitung fuer die naechste Wahl, die sicherlich massgeblicher sein wird als alle Wahlen zuvor und hoffentlich dazu fuehren, das Einigkeit eintritt, wie schon lange von Seiner Majestaet gefordert.

    Erst wenn Dialogbereitschaft wirklich existent ist, dann ist die Zeit reif sich mit heiklen Themen wie dem Artikel 112 zu beschaeftigen. Nicht vergessen, seit 1932 ist Thailand eine konstitutionelle und keine absolute Monarchie mehr:

    Konstitutionelle Monarchie

    Die konstitutionelle Monarchie ist eine Sonderform der Monarchie, in der die Macht des Monarchen durch eine geschriebene Verfassung (Konstitution) mehr oder weniger stark eingeschränkt wird.

    Quelle: Konstitutionelle Monarchie ? Wikipedia

    In manchen Situationen kann das Vorteile aber durchaus Nachteile haben.

    Das Verfassungsgericht hat Artikel 112 als verfassungskonform bestaetigt. Derzeitige Situation. Somit ist die Thematik weitaus komplexer, als sich das Susi und Manfred oder auch Somchai und ....tip so ausmalen.

    Die "Logik" bei den genannten erinnert ein wenig an eine mit hoechsten Ehren ausgezeichnete "Genialitaet": "Der Nahost-Konflikt ist ganz einfach dadurch zu loesen, indem die opponierenden Parteien nicht mehr aufeinander schiessen".

    Genial, gell? Theoretisch vielleicht, aber Theorie und Praxis sind und bleiben zwei unterschiedliche Paar Schuhe.

Ähnliche Themen

  1. Interessanter Artikel zum Konflikt in Thailand
    Von Thaibär im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 09:15
  2. Stern Artikel - Thailand
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 03.09.07, 17:19
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 15:25
  4. ...lesenswerter Artikel
    Von waldi im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.11.06, 20:38
  5. Artikel über Foren-Moderatoren
    Von Dana_DeLuxe im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.02.05, 11:57