Seite 92 von 121 ErsteErste ... 42829091929394102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 911 bis 920 von 1202

Artikel 112 oder LM

Erstellt von Yogi, 02.04.2011, 23:49 Uhr · 1.201 Antworten · 89.357 Aufrufe

  1. #911
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Ja das kommt vor, aber ausser in Thailand muss niemand dafür 15 Jahre ins Gefängnis, selbst wenn es nicht einmal pöbeln war.
    Konzentriere Dich lieber auf Laender, wo man fuer Blasphemie sogar sein Leben laesst. Waere angebrachter.

  2.  
    Anzeige
  3. #912
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Konzentriere Dich lieber auf Laender, wo man fuer Blasphemie sogar sein Leben laesst. Waere angebrachter.
    Ich konzentriere mich auf das was ich für angebracht halte. Wenn du andere Prioritäten setzen willst, halte ich dich davon nicht ab.

  4. #913
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    @ tramaico das die Regierungsgeschäfte einzelner Staaten in einem Staatenverbund wie der EU nicht gerade einfach oder souverän abzuwickeln sind wird Thailand ab nächstem Jahr auch empfindlich zu spüren kommen. König hin oder her, es würde auch dem thailändischen Königshaus gut anstehen souveräner mit dem LM umzugehen und sich offen dagegen auszusprechen und zwar im Klartext. Beispiel das englische Königshaus wird von vielen Briten bewundert, ist aber keine heilige Institution und darf kritisiert werden. Das das in Thailand nicht möglich ist gehört meiner Meinung nach verändert und passt abslolut nicht mehr ins 21te Jahrhundert. Von daher sollte sich Deine Kritik nicht gegen Leute richten die sich gegen einen solchen Anachronismus äußern. Dafür 15 Jahre Gerfängnis ist doch wohl eher etwas worüber Du Dich kritisch äußern könntest. Falls du selbst Repressalien befürchtest würde Klappe halten reichen, zum Unterstützer solcher Gesetzt braucht man deswegen nicht zu werden.
    Man sollte sich grundsaetzlich an geltende Gesetze halten. In einem Land, in dem man lebt oder eventuell nur beabsichtigt zu besuchen. Und zwar solange, wie diese Gesetze eben gueltig sind oder man muss sonst eben gegebenfalls die Konsequenzen tragen.

    Aus diesem Grund halte ich persoenlich auch nichts davon Mohammed-Karikaturen anzufertigen ohne jetzt aber Blasphemie relevante Gesetze gut zu finden.

    In Thailand ist LM eine Straftat. Nuff said. Jeder muss sich entscheiden, ob es es wirklich wert ist eine Straftat zu begehen. Wenn jemand wirklich fuer seine Ideologien einsteht, dann finde ich das gut und zwar auch dann, wenn sie nicht im Einklang mit den meinigen sind. Fuer anonyme Buschbeller habe ich aber absolut nichts uebrig und zwar genausowenig wie fuer Kameraden, die nicht bereit sind sich fuer ihre Taten und Worte zu verantworten.

    Erst die grosse Fresse, doch wenn es dann in's Eingemachte geht rote Augen.

    Bekanntlich betrachte ich beim thailaendischen LM-Gesetz die Medaille von zwei Seiten. Ob das Strafmass nicht ueber das Ziel hienausschiesst ist sicherlich diskutierbar. Andererseits gibt es immer noch Spezies, die das Risiko eingehen trotz moeglicher darakonischer Konsequenzen. Wie eben auch in Sachen Drogen in Asien.

    Gretchenfrage ist hier dann, ob diese Menschen einfach nur unheilbar bekoppt sind. Falls ja, kein grosser Verlust, denn Bekloppte werden nie vom Aussterben bedroht sein sondern scheinen sich eher verstaerkt auszubereiten und zwar unabhaengig davon, wieviel auf der Strecke bleiben. Kurzum, alles im gruenen Bereich. Der Homo Idiotus ist keine gefaehrdete Spezies und zwar auch nicht durch LM und/oder temporaerer Militaerregierung in Thailand.

  5. #914
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    sachlich richtig, wer sich gegen geltendes Gesetz stellt muss die Konsequenzen tragen. Wie aber soll Bewegung in eine Gesellschaft kommen wenn nicht durch Zuwiederhandlung ? in deinem Falle kritisierst du jeweils die dummheit anderer Leute, aber nicht die Umstände die sie zu solchen Dummheiten verleiten. Nicht jeder mag den Kopf in den Sand stecken.

  6. #915
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ...... Nicht jeder mag den Kopf in den Sand stecken.
    Fuer wen spricht du jetzt. Nenn mal ein paar Namen, damit ich es nachvollziehen kann.

  7. #916
    isanbear
    Avatar von isanbear
    und das nächste "Prominente" Opfer vom 112er :

    Apiwan said to have fled abroad | Bangkok Post: Most recent

  8. #917
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von isanbear Beitrag anzeigen
    und das nächste "Prominente" Opfer vom 112er :

    Apiwan said to have fled abroad | Bangkok Post: Most recent
    Jetzt kommen mir aber die Traenen.

  9. #918
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Ein paar Informationen, um wen es hier eigentliche geht, finden sich hier:

    Apiwan Wiriyachai - Wikipedia, the free encyclopedia


  10. #919
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    @woody ich spreche für diejenigen die gegen vermeintliches oder tatsächlices Unrecht angehen und zwar ganz egal wo auf der Welt. Der LM Paragraph ist soetwas, das gehört in die Kiste der Vergangenheit, Könige auch. Ich glaube nicht an Hochwohlgebohren, Edelmut, und Herrschaftsanspruch durch Geburt.

  11. #920
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    @woody ich spreche für diejenigen die gegen vermeintliches oder tatsächlices Unrecht angehen und zwar ganz egal wo auf der Welt.....
    Das ist ja auch richtig so. Ich mag auch keine Grafen und Barone, die sich als Demokraten geben und in die Geschicke des Landes eingreifen wollen, egal ob sie sich von und zu Guttenberg nennen oder Kaiser von Oestereich waren.

    Wir reden aber hier von LM in Thailand. Und in der Beziehung mische ich mich nicht in innerthailaendische Gegebenheiten ein, informiere mich aber ueber die Beeggruende dieser Leute. Bisher ist mir noch kein Kaempfer fuer die Abschaffung der Monarchie in Thailand mit hehren Gruenden dafuer, bekannt geworden.

    Aber ich weiss z.B., dass Thaksin mit der Absicht spielte(Finnland Komplott) den Koenig zu stuerzen und sich als Praesident zu installieren. Dafuer gibt es natuerlich keine veroeffentlichte Beweise. Aber in den Reden der 'roten' Agitatoren wie Jatu...., Nattawut, Veera etc. und insbesondere in den Aufsaetzen der RedSiams insbesondere bei Jakrapob gab es immer Hinweise dafuer.

    Das alles kann man natuerlich auch gut heissen.

    Aber fuer mich ist der behutsame Weg zur Demokratie, der jetzt eingeschlagen wurde der richtige. Dazu ist die Entmachtung des, ich druecke es mal freundlich aus, Oligarchen der die totale Macht anstrebte, unabdingbar.

Ähnliche Themen

  1. Interessanter Artikel zum Konflikt in Thailand
    Von Thaibär im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 09:15
  2. Stern Artikel - Thailand
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 03.09.07, 17:19
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 15:25
  4. ...lesenswerter Artikel
    Von waldi im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.11.06, 20:38
  5. Artikel über Foren-Moderatoren
    Von Dana_DeLuxe im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.02.05, 11:57