Seite 36 von 121 ErsteErste ... 2634353637384686 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 1202

Artikel 112 oder LM

Erstellt von Yogi, 02.04.2011, 23:49 Uhr · 1.201 Antworten · 89.391 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Sie können aber immer noch sagen, dass sie ihren Schlächter selbst ausgewählt haben.
    Das macht doch stolz, oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Sie können aber immer noch sagen, dass sie ihren Schlächter selbst ausgewählt haben.
    Das macht doch stolz, oder?

    ja, wird wohl so sein - also müssen sie erst richtig auf die Schnauze fallen, um dann ev. daraus zu lernen. Dann wollen wir hoffen, das viele nun nach der misslungenen Katastrophenhilfe - schon in diesen Lernprozess eintauchen :-)

  4. #353
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Bukeo, ich glaube das "Dream Team" Banharn und Chavalit schlagen wohl alle. Suchinda war ja nur 47 Tage im Amt - äh, 47 Tage zuviel.....außerdem war er ja nur der Vorzeige-Popanz, der Boss war ja Sunthorn (mit wem hat der eigentlich nochmal gekungelt?).

  5. #354
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Bukeo, ich glaube das "Dream Team" Banharn und Chavalit schlagen wohl alle. Suchinda war ja nur 47 Tage im Amt - äh, 47 Tage zuviel.....außerdem war er ja nur der Vorzeige-Popanz, der Boss war ja Sunthorn (mit wem hat der eigentlich nochmal gekungelt?).


    Sunthorn Kongsompong und Suchinda waren wohl ein selbständig arbeitendes Duo. Der Putsch hatte eine sehr korrupte Regierung gestürzt, ähnlich 2006, nur lief dann Suchinda aus dem Ruder, als Demonstranten gegen ihn demonstrierten. Damals ohne Kriegswaffen.
    Gottseidank hat damals Chamlong sehr viel Mut bewiesen und das Chaos gestoppt.

  6. #355
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Ich meinte eigentlich die Kungelei Sunthorn - Thaksin wg. der Telecom-Verträge. Erinnerst Du Dich noch an die Schlammschlacht nach Sunthorn's Tod um sein Erbe? Als das zu publik wurde schritt Thaksin ein und spielte den Testamentvollstrecker.

  7. #356
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Ich meinte eigentlich die Kungelei Sunthorn - Thaksin wg. der Telecom-Verträge. Erinnerst Du Dich noch an die Schlammschlacht nach Sunthorn's Tod um sein Erbe? Als das zu publik wurde schritt Thaksin ein und spielte den Testamentvollstrecker.
    ja, die über 100 Millionen gingen wohl an seiner Geliebte. Danach fragten sich auch viele - wie ein General 100 Millionen sparen kann, wenn er um die 50.000 Baht monatlilch verdient. Danach hat sich aber die Spur über die Ermittlungen verloren. Scheinbar ist nichts dabei herausgekommen, weil
    wohl Thaksin interverniert hat.

  8. #357
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, wird wohl so sein - also müssen sie erst richtig auf die Schnauze fallen, um dann ev. daraus zu lernen. Dann wollen wir hoffen, das viele nun nach der misslungenen Katastrophenhilfe - schon in diesen Lernprozess eintauchen :-)
    Auch das ist doch ein positives Zeichen, das Recht zu haben selbstständig auf die Schnauze zu fallen. Wenn ich mir aussuchen könnte selbst auf die Schnauze zu fallen oder auf die Schnauze fallen gelassen zu werden, immer Ersteres. Man fällt nicht so fremdbestimmt auf die Schnauze.

    Weiterhin bin ich froh darüber, dass die Yingluck Administration sich nicht, wie von der DP gefordert, für eine Hilfe für die Katastrophe entschieden hat. Das hat sie dann dem Gouvernor von Bangkok überlassen.

  9. #358
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    Weiterhin bin ich froh darüber, dass die Yingluck Administration sich nicht, wie von der DP gefordert, für eine Hilfe für die Katastrophe entschieden hat. Das hat sie dann dem Gouvernor von Bangkok überlassen.
    ja, Yingluck überlässt eigentlich alles den anderen - entweder eben dem Gouverneur von Bangkok und den Rest Chalerm.
    Aber im Prinzip ist sie ein Garant für Frieden - offiziell regiert die PT-Partei, inoffiziell die DP. Somit sind die Reds ausser Gefecht gesetzt, was sollten sie denn nun auch machen - gegen die Regierung demonstrieren? Daher sind wohl auch Jatu...., Thida, Nattawut in der Versenkung verschwunden.
    Wenn Yingluck irgendwas beschliesst, was der DP nicht passt - wird mit Demo gedroht und schon legen die PT`ler den Retourwärtsgang ein, wie z.B. Chalerm bei der Verfassungsänderung - auf einmal ist diese Änderung nicht mehr so wichtig. Wie auch die Amnestie für Thaksin.

    Eigentlich passt es schon so - nur LM sollten sie nicht derart missbrauchen - da war ja Abhisit um einiges liberaler.

  10. #359
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Bukeo, leer mal Dein Postfach bitte!!!

  11. #360
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    da war ja Abhisit um einiges liberaler.
    Wer war noch mal Abhisit?

Ähnliche Themen

  1. Interessanter Artikel zum Konflikt in Thailand
    Von Thaibär im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 09:15
  2. Stern Artikel - Thailand
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 03.09.07, 17:19
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 15:25
  4. ...lesenswerter Artikel
    Von waldi im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.11.06, 20:38
  5. Artikel über Foren-Moderatoren
    Von Dana_DeLuxe im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.02.05, 11:57