Seite 29 von 121 ErsteErste ... 1927282930313979 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 1202

Artikel 112 oder LM

Erstellt von Yogi, 02.04.2011, 23:49 Uhr · 1.201 Antworten · 89.247 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    das ist der Anfang, nun soll es richtig los gehen. Es wird eine neue Kommission gebildet, die nur dazu ist - Webseiten zu sperren. Mit Chalerm als Vorsitzenden :-)
    Na, das ist doch prima!

    Dann muss ja mancher gar nicht erst seine eigene, beim MICT beschaeftigte, Tochter bemuehen.
    Er kann sich direkt an diese Kommission wenden, um - wie in Deinem Forum, lieber Bukeo, bereits angekuendigt - dieses Forum hier zum 31.12.2011 zu denunzieren.
    Hast Du Deine(n) Member schon auf diesen neuen, direkten und weiteren Weg der Denunzierung aufmerksam gemacht?



    Nebenbei: solange Du solche erbaermlichen Statements bei Dir unwidersprochen stehen laesst, faellt es mir*) schwer, Dein Bedauern, dass es dieses Gesetz und entsprechende Massnahmen gibt, ernst zu nehmen.

    Oder ist die Drohung das nittaya.de beim MICT zu denunzieren und diese Seite durch die dort arbeitende Tochter**) auf den thailaendischen Index setzen zulassen in diesem Fall angemessen, weil es gegen das nittaya.de geht?
    Das allerdings waere ja fast nachvollziehbar.
    Heisst ja nicht umsonst "Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps", gelle?

    Eine letzte Frage: wird Chalerm - natuerlich erst nachdem er diese Seite hier auf Veranlassung einer Deiner Member fuer Zugriffe aus Thailand gesperrt hat - Dein Wohlwollen und Deine Unterstuetzung erlangen?
    Wann ist die Denunziation der Seite "Schoenes Thailand" angesagt?



    *) lass' mich bitte wieder die Ausnahme sein
    **) erzaehl mir jetzt nicht, dass in Thailand persoenliche Rachegefuehle kein ausreichender Beweggrund fuer derartige Handlungen sein koennen

    Internet censorship in Thailand - Wikipedia, the free encyclopedia

  2.  
    Anzeige
  3. #282
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    tira, ich kann deinen Gedanken wohl folgen, bin mir aber nicht sicher, ob deine Überlegungen so richtig sind.

    Stell dir vor, du bist amerikanischer Staatsbürger und reist mit Amipass ein. Du wirst verhaftet auf Grund von Vermutungen. Du stellst fest, dass dich dein Land fallen lässt wie eine heisse Kartoffel. AI kennt dich nicht. Dir wird bewusst, dass du in jedem Fall verknackt wirst.
    Da kann ich mir schon vorstellen, mich schuldig zu bekennen und nur die halbe Haftstrafe aufgebrummt zu bekommen.
    naja, ich gehe aber auch davon aus - das er noch Thai ist, weil Amerikaner haben kein Problem mit mehrfachen Staatsbürgerschaften. Ausserdem wurde er wohl aufgrund von Vermutungen veruerteilt, sondern er hat das verbotene Werk schon übersetzt und publiziert.

    Ich habe hier ganz bewusst keine Vermutung zur Schuld hineininterpretiert, weil keiner von uns, selbst das Thailändishe Gericht, diese nicht zweifelsfrei beweisen kann. Auch die Unschuld nicht.
    da keiner seine Tat anzweifelte - kannst du davon ausgehen, das er die Übersetzung ins Internet gestellt hat. Es ging ja hauptsächlich darum, das dies in der USA nicht unter Strafe steht und er aber als Amerikaner in Thailand bei Einreise verhaftet wurde.
    Nur gibt es dies auch in der EU - halt nicht bei LM, sondern anderen Delikten. So heisst das nicht, wenn ein .... in der USA Webseiten mit ....-Inhalten publiziert, das er dann ungestraft in die DACH-Länder einreisen kann. Hat mal ein Schriftsteller 3 Jahre dafür erhalten.
    So ist das auch eben in Thailand - kein Problem, solange er eben nicht nach Thailand eingereist wäre - eigentlich selbst schuld. Thaksin reist ja auch nicht nach Thailand - warum wohl? :-)

    Ausserdem fliegt Joe Gordon in Kürze nachhause, die Bagnadigung wird demnächst, oder ist schon eingereicht und wie man den König kennt, geht das recht flott, vor allem bei Ausländern. So ist der Schweizer, der hier in Chiang Mai zu 10 Jahren Haft verurteilt wurde, gerade mal 3 oder 4 Monate gesessen.
    Solche Kurzstrafen gibt es sogar in Österreich, wenn man den Bundespräsident als "lumpi" bezeichnet. :-)

  4. #283
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Na, das ist doch prima!

    Dann muss ja mancher gar nicht erst seine eigene, beim MICT beschaeftigte, Tochter bemuehen.
    meinst du mich - ich habe keine Tochter hier in Thailand und schon gar nicht bei MICT.

    Er kann sich direkt an diese Kommission wenden, um - wie in Deinem Forum, lieber Bukeo, bereits angekuendigt - dieses Forum hier zum 31.12.2011 zu denunzieren.
    wer hat das gepostet?
    Kannst du bitte dazu einen Link einstellen - diesen Beitrag muss ich übersehen haben. Wer hat den geschrieben?
    Hast Du Deine(n) Member schon auf diesen neuen, direkten und weiteren Weg der Denunzierung aufmerksam gemacht?
    stehst du unter Drogen - warum sollte ich dieses Forum melden? Dieses Forum ist in Ordnung, jetzt mehr als vorher :-)



    Nebenbei: solange Du solche erbaermlichen Statements bei Dir unwidersprochen stehen laesst, faellt es mir*) schwer, Dein Bedauern, dass es dieses Gesetz und entsprechende Massnahmen gibt, ernst zu nehmen.
    auch hier hast du meinen Beitrag völlig falsch verstanden. LM ist mir egal, kann reformiert werden oder so bleiben, ich halte mich an die Gesetze der Länder, wo ich mich niederlasse, ob sie mir passen - oder nicht.
    Mir ging es nur darum, aufzuzeigen - das es bei der neuen Regierung eher schärfer wird, als das alles besser wird - wie von vielen Rothemden-Expats hier erhofft.
    Gegen Chalerm war ja Abhisit ein Softie - was LM betrifft.
    Oder ist die Drohung das nittaya.de beim MICT zu denunzieren und diese Seite durch die dort arbeitende Tochter**) auf den thailaendischen Index setzen zulassen in diesem Fall angemessen, weil es gegen das nittaya.de geht?
    Das allerdings waere ja fast nachvollziehbar.
    Heisst ja nicht umsonst "Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps", gelle?
    wie sagte einst ein Franzose bei der - ich glaube Eduscho-Werbung:

    Ich habe gar kein Auto, sorry - in meinem Fall: Tochter :-)

    Bitte nochmals um Link zu diesem Beitrag - lösche ich dann raus, wenn es meine Person betrifft - wäre eine Verleumdung.

    Eine letzte Frage: wird Chalerm - natuerlich erst nachdem er diese Seite hier auf Veranlassung einer Deiner Member fuer Zugriffe aus Thailand gesperrt hat - Dein Wohlwollen und Deine Unterstuetzung erlangen?
    Wann ist die Denunziation der Seite "Schoenes Thailand" angesagt?
    ach so, ein anderer Member soll das geschrieben haben - werd ich gleich alles durchsehen, wer das war.
    Also ehrlich - warum soll diese Webseite gesperrt werden. Da wäre ich dann aber auf diesen Member schon sauer, wenn ich dauernd einen Proxy benutzen müsste, was ja dann auch verboten wäre.
    Auch bei ST.de wäre ich sauer, wie soll ich dann das Korrektiv weiterpflegen :-)

    *) lass' mich bitte wieder die Ausnahme sein
    du warst schon immer eine Ausnahme - hier und in allen anderen Foren, inkl. BBG

    **) erzaehl mir jetzt nicht, dass in Thailand persoenliche Rachegefuehle kein ausreichender Beweggrund fuer derartige Handlungen sein koennen
    ich bin kein rachsüchtiger Mensch, sonst wäre ST.de nachdem der MOD zumindest verantwortlich für Moddrohungen an Ex-Members ist, schon längst gesperrt.
    Ich seh das alles viel lockerer, als viele andere hier und woanders. Sogar meine Geduld mit dir, als du noch MOD warst, war doch erstaunlich - oder nicht?

  5. #284
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    .... ach so, ein anderer Member soll das geschrieben haben - werd ich gleich alles durchsehen, wer das war....
    Sososo, hast Deine Foren also nicht unter Kontrolle.
    Du brauchst also eventuell ein paar Mods.
    Neeee, mich kannst Du nicht verpflichten.
    Da kannst Du flehen wie Du willst.

    Ansonsten: vielleicht funktioniert ja Deine Suchfunktion?
    Dort gibst Du mal die 4 Buchstaben M-I-C-T ein und schon solltest Du fuendig werden.


    Dein Hinweis auf die oft zuegig erfolgte Begnadigung durch den Koenig wird wohl auch dem Deliquenten Hoffnung machen, dass er sehr schnell wieder in die USA ausreisen kann.
    Womit der Koenig wieder beweisen wuerde, das er deutlich klueger ist als viele andere und vor allem den politischen Missbrauch dieses Gesetzes missbilligt.
    Natuerlich koennen Beleidigungen gegen Personen (jede!) strafbar sein.
    Anzeigen sollten aber nachweisbar nicht politisch motiviert sein und das Strafmass Augenmass beweisen.

    Zugegeben: ich kenne dieses Buch nicht und habe auch keine Muse es zu lesen.
    Waere eigentlich auch das Lesen des Buches durch einen Thailaender strafbar?
    Wie verhaelt es sich mit einem Auslaender, der nachweislich dieses Buch gelesen hat und nach Thailand einreist?
    Was passiert einem in Thailand befindlichen In- und/oder Auslaender, wenn man ihm den Download des pdf-files nachweisen kann?



    Axso: es war glaube ich ein Italiener, der kein Auto hatte.
    Muss vor dem Beitritt zum Euro gewesen sein .....

  6. #285
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Sososo, hast Deine Foren also nicht unter Kontrolle.
    Du brauchst also eventuell ein paar Mods.
    Neeee, mich kannst Du nicht verpflichten.
    Da kannst Du flehen wie Du willst.


    nein, ich brauche nicht zu kontrollieren. Verstösse gegen deutsches und thailändisches Recht werden per Warnung gemeldet und dann reagiere ich.
    D.h. .........-Leugnung und LM relevante Beiträge werden zensiert - ansonsten möchte ich nicht ST.de oder auch andere Foren nachahmen. Es soll ein
    möglichst unzensiertes Forum bleiben - kannst du mir soweit folgen?

    Ansonsten: vielleicht funktioniert ja Deine Suchfunktion?
    Dort gibst Du mal die 4 Buchstaben M-I-C-T ein und schon solltest Du fuendig werden.


    nein, bei M-I-C-T würde ich nicht fündig, aber bei MICT.
    Naja, da droht ein Aurillac - mit Meldung an die MICT, wenn etwas nicht gelöscht wird. Was soll ich dagegen machen?
    Das ist nicht mein Bier - ich denke nicht, das nittaya.de gesperrt wird, da es hier kein LM und .........-relevanten Beitrage gibt - oder hab ich was übersehen?
    Dein Hinweis auf die oft zuegig erfolgte Begnadigung durch den Koenig wird wohl auch dem Deliquenten Hoffnung machen, dass er sehr schnell wieder in die USA ausreisen kann.
    ja, diese Hoffnung kann ich ihm zu 90% garantieren - er wird bald ausreisen können. Ausserdem ist es nicht meine Regierung - also, alles was nun passiert, richtet sich eigentlich mehr oder weniger gegen euch, da ihr ja der Meinung seid, es würde alles besser werden. Momentan aber trifft genau das Gegenteil ein, es wird alles schlechter.
    Womit der Koenig wieder beweisen wuerde, das er deutlich klueger ist als viele andere und vor allem den politischen Missbrauch dieses Gesetzes missbilligt.
    richtig, der König hatte ja seinerzeit schon erklärt, er hätte nichts gegen Kritik. Daher verstehe ich auch nicht, warum man den alten, kranken Mann nun attackiert, der von der Mehrheit der Thais geliebt und veehrt wird, egal ob als Oberhaupt der Buddhisten oder als König.


    Natuerlich koennen Beleidigungen gegen Personen (jede!) strafbar sein.
    Anzeigen sollten aber nachweisbar nicht politisch motiviert sein und das Strafmass Augenmass beweisen.
    naja, so sehe ich das eigentlich auch. Daher finde ich Strafen von 6,5 Jahren, lediglich für die öffentliche Äusserung seiner Meinung und zeigen eines Grusses auch für übertrieben - aber so etwas gibt es tatsächlich auch in Deutschland, ohne das ich nun bitte den ......... in Frage stellen möchte. Sollte nur als Beispiel dienen, das 100%ige Meinungsfreiheit in vielen Ländern nicht möglich ist, ohne jahrelang im Knast zu versauern.
    Zugegeben: ich kenne dieses Buch nicht und habe auch keine Muse es zu lesen.
    Waere eigentlich auch das Lesen des Buches durch einen Thailaender strafbar?
    ich kenne auch "Mein Kampf" und die "Tuners Tagebücher" nicht, auch hier wäre eine Übersetzung ins Thai mit anschliessender Veräusserung verboten und mit hohen Strafen verbunden.


    Wie verhaelt es sich mit einem Auslaender, der nachweislich dieses Buch gelesen hat und nach Thailand einreist?
    Was passiert einem in Thailand befindlichen In- und/oder Auslaender, wenn man ihm den Download des pdf-files nachweisen kann?



    Axso: es war glaube ich ein Italiener, der kein Auto hatte.
    Muss vor dem Beitritt zum Euro gewesen sein .....
    möglich, war ein lustige Werbung. :-)

  7. #286
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... bei MICT.
    Naja, da droht ein Aurillac - mit Meldung an die MICT, wenn etwas nicht gelöscht wird. Was soll ich dagegen machen?
    Das ist nicht mein Bier ...
    Die angedrohte haltlose Denunziation eines anderen Forums ist nicht Dein Bier.
    Stimmt, dagegen kannst Du nichts machen.
    Nicht mal in Deinem eigenen Forum.

    Eigentlich kann man gegen Denunzianten nie etwas machen, gelle?
    Die sind einfach da, gehen auch nicht einfach mal wieder oder sind gar einsichtig.
    Viel besser noch: die halten Denunziation fuer etwas ganz natuerliches - wenn nur die politische Richtung stimmt.
    Davon "lebt" auch dieser Paragraph.

    Axso und voellig OT: ausnahmsweise hatte ich mal recht, tut mir leid.
    Und es war tatsaechlich vor dem Euro fuer Italien


  8. #287
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    heisst dieses "LM" eigentlich - Leck mich ?

  9. #288
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Die angedrohte haltlose Denunziation eines anderen Forums ist nicht Dein Bier.
    Stimmt, dagegen kannst Du nichts machen.
    Nicht mal in Deinem eigenen Forum.
    nein, ist wirklich nicht mein Bier. Ich weiss ja nicht mal, um was es geht. Ev. hat ja Aurillac recht, ev. aber unrecht.
    Soll ich Richter spielen, nein - sicher nicht.

    Eigentlich kann man gegen Denunzianten nie etwas machen, gelle?
    Die sind einfach da, gehen auch nicht einfach mal wieder oder sind gar einsichtig.
    Viel besser noch: die halten Denunziation fuer etwas ganz natuerliches - wenn nur die politische Richtung stimmt.
    nein, gegen Denunzianten kannst du wirklich nichts machen. Bestes Beispiel ja bei mir. Da denunziert ein Stler, indem er tw. persönliche Daten an Hardcore-Rothemden-Blogs und Facebook usw. weiterleitet, in der Hoffnung - das ev. jemand dort reagiert und sogar ein Facebook löscht die nicht mal. Frechheit, oder?
    Kann man nun Facebook der Beihilfe zur Denunziation ansehen - was denkst du?
    Davon "lebt" auch dieser Paragraph.
    richtig, jeder der eben LM verletzt, muss davon ausgehen - das es eben Thais oder auch Farangs gibt, die diesen König veehren und respektieren.
    Ich habe diese Webseite bei ST auch einer Thai-Professorin - die in Deutschland studiert hat - gezeigt, du hast keine Ahnung wie erbost die war.
    Möglich das die mal wegen ST zur Polizei geht - aber sie ist eine Thai und hat das Recht dazu.

    Axso und voellig OT: ausnahmsweise hatte ich mal recht, tut mir leid.
    Und es war tatsaechlich vor dem Euro fuer Italien

    ach ja, so geht der Link besser:


  10. #289
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Ich finde es immer bemerkenswert, wenn sich Menschen gegen ein, in meinem Verständnis, unmenschliches Gesetz versuchen zur Wehr zu setzen. Deshalb sollte das hier auch nicht unerwähnt bleiben.

    Eine kleine Gruppe von thailändischen Demonstranten marschierten am Samstag durch Bangkok, um schon den zweiten Tag hintereinander gegen das weithin kritisierte Majestätsbeleidigungsgesetz zu protestieren.
    "Wir sehen, dass das Majestätsbeleidigungsgesetz in Thailand eine Atmosphäre der Angst geschaffen hat", sagte Kwanravee Wangudom, Veranstalterin der Protestaktion, und fügte hinzu, dass die Gesetzgebung nur als "politisches Instrument" angewendet wird
    https://www.schoenes-thailand.de/sta...idigungsgesetz
    http://www.channelnewsasia.com/stories/afp_asiapacific/view/1170585/1/.html

    In dem Zusammenhang frage ich mich, ob das Protestieren gegen dieses Gesetz schon mit LM gleichzusetzen ist. Ist doch sicher ein Ansatzpunkt für die momentanen Unterdrücker der P.T.

  11. #290
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.687
    Gute Frage Yogi. Liest Du hier:Bangkok Post : Web censor system hits protest firewall




    Ich glaube aber, Chalerm zieht das durch. Bei 400 Mio Kosten ist doch ein schönes Sümmchen drin für den Auftraggeber????

Ähnliche Themen

  1. Interessanter Artikel zum Konflikt in Thailand
    Von Thaibär im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 09:15
  2. Stern Artikel - Thailand
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 03.09.07, 17:19
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 15:25
  4. ...lesenswerter Artikel
    Von waldi im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.11.06, 20:38
  5. Artikel über Foren-Moderatoren
    Von Dana_DeLuxe im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.02.05, 11:57