Seite 3 von 25 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 247

Andrew MacGregor

Erstellt von Yogi, 28.10.2011, 16:59 Uhr · 246 Antworten · 11.644 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Irgendwie amüsant wie sich leute nach Singapur absetzen und dort mehr oder weniger Brisantes über Thailand zu schreiben. Wenn sie Selbiges - oder auch nur halbwegs so Kritisches - über S'pur schreiben würden hätten sie den ISA am Hals, bzw. eine Verleumdungsklage über zig Mio Sing$. Die politische Diskussion in Thailand halte ich für erheblich lebhafter als im Inselstaat.
    Du weisst, dass ich deine Meinung schätze. Warum denkst du, hat A.McG. diesen Schritt gewählt?
    Meine Meinung ist, er hatte etwas zu sagen, was er als abhängiger Reporter nicht sagen durfte.

    Ob er sich durch diesen Schritt positive Karrieresprünge ausgerechnet hat, wage ich nicht zu beurteilen.
    Einen Kauf durch Amsterdam oder Thaksin schiebe ich bis zum Beweis erst mal ins Reich der Fabeln.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Im Prinzip hat Du Recht Yogi, aber warum ist er dann nicht in ein Land gegangen wo PRESSEFREIHEIT herrscht? Was hat Singapur denn sonst noch zu bieten(sag' ich nach schätzungsweise 40 Aufenthalten und zahlreichen Freunden dort)?

  4. #23
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Im Prinzip hat Du Recht Yogi, aber warum ist er dann nicht in ein Land gegangen wo PRESSEFREIHEIT herrscht? Was hat Singapur denn sonst noch zu bieten(sag' ich nach schätzungsweise 40 Aufenthalten und zahlreichen Freunden dort)?
    Diese Frage kann er nur selbst beantworten, Mülheimer . Hier enthalte ich mich allen Spekulationen.
    Singapur fand ich für 3 Tage sehenswert. (Visaverlängerung für Thailand)

  5. #24
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen

    BTW, Du schreibst immer, dass wir nicht TH mit DACH vergleichen sollten, aber Du selbst tust es sehr oft.
    ja, in diesem Fall ist TH wohl gleich wie D.

    Nein, es würde nicht nur gefährliche Brandstiftung in der Anklage stehen, sondern:

    versuchter Mord in Tateinheit mit vollendeter Brandstiftung

    Feuer in Eichlinghofen. 51-jähriger Mieter gesteht Brandstiftung. Haftbefehl wegen Mordversuch - Dortmund-Süd - lokalkompass.de

    im obigen Fall waren 3 Personen im Haus.
    Ab wieviel Toten denkst du, kann man von Massenmord sprechen? Ich denke an die 100 sollten dazu reichen, oder?
    Viele Rothemden bezeichneten die Armee als Massenmörder - und das bei ca 70 Toten.

  6. #25
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Nun , hier sollte man nicht die Meinung der Rothemden heranziehen, sondern international gebräuchliche juristischen Maßstäbe.

  7. #26
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Nun , hier sollte man nicht die Meinung der Rothemden heranziehen, sondern international gebräuchliche juristischen Maßstäbe.
    genau, und international würde das wohl in den meisten Staaten dieser Welt als Mordversuch bewertet werden. Bei soviel Angestellten im Gebäude ev. halt auch versuchter Massenmord - auch wenn das für einige hier brutal klingt. Die Rothemden haben den Tod aller Angestellten durch die Brandlegung im Eingangsbreich in Kauf genommen - da damit keine Fluchtwege mehr zur Verfügung standen.

  8. #27
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich klinke mich an dieser Stelle aus der Diskussion aus, denn Du selbst hast eben "ev." (eventuell) gebraucht, was Du bei Deiner initiellen Behauptung nicht getan hast.
    Vielmehr hast Du es als ein Faktum dargestellt, dass es sich um versuchten Massenmord handelt, hast also manipuliert.

  9. #28
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich klinke mich an dieser Stelle aus der Diskussion aus, denn Du selbst hast eben "ev." (eventuell) gebraucht, was Du bei Deiner initiellen Behauptung nicht getan hast.
    Vielmehr hast Du es als ein Faktum dargestellt, dass es sich um versuchten Massenmord handelt, hast also manipuliert.
    tja, natürlich ev. - da ja noch keine rechtskräftiges Urteil besteht. Es könnte ja doch noch auf versuchten Massentotschlag abgemildert werden, was auch nicht viel besser aussieht.

    Aber bleiben wir zum Abschluss einfach bei den Fakten. Diese sind:
    Rothemden haben die Eingangshalle samt denn darin befindlichen Hinterausgängen, Fluchtwegen unter Feuer gesetzt, sodass die darin eingeschlossenen Angestellten nicht mehr auf normalen Wegen rauskamen. Die Rothemden wussten, das sich Angestellte noch im Gebäude befanden, also eher Mordversuch, als versuchter Totschlag, da vorsätzlich der Tod der Angestellen in Kauf genommen wurde.

    Da gibt es nichts zum manipulieren - macht dich das etwa deshalb so aggressiv :-)

  10. #29
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574

  11. #30
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Wenn der Moment der Wahrheit 12 Kapitel braucht interessiert er mich nicht.

Seite 3 von 25 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prinz Andrew dankt Thailand für Hilfe
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 16:52