Umfrageergebnis anzeigen: Welche Staatsform befürwortet ihr?

Teilnehmer
33. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Anarchie

    6 18,18%
  • Demokratie

    15 45,45%
  • Monarchie

    3 9,09%
  • Diktatur

    8 24,24%
  • Sonstige

    1 3,03%
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 109

Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

Erstellt von kcwknarf, 07.07.2009, 05:37 Uhr · 108 Antworten · 7.433 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Guck dahin da ist alles einfacher, gehe dahin da ist alles schöner, komm hier her hier ist alles besser....

    Nun, ich will mir halt meine Heimat einfach nicht schlechtreden lassen. Viele schimpfen und meckern über unser Land... aber irgendwie scheint hier nicht alles schlecht zu laufen. Deutschland Führungsposition kommt nicht von ungefähr, alles können wir nicht schlecht machen

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Koennte mal mit z.B. mit Bauverordnungen anfangen, ueber Verordnungen fuer das Gaststaettengewerbe bis hin zur Zwangsmitgliedschaft der Industrie & Handelskammer die NICHTS bringt aber kostet, ins Detail gehen, ist mir aber zu muehssig, ich habe vor vielen jahren schon die Konsequenz gezogen, nicht weggerannt, sonder dahin gegangen wo ich mich so entfalten kann wie ich mir das so vorstellte und mir viele andere lebensumstaende einfach mehr zusagen - Australien war ein Ort, Italien war auch nicht schlecht, bisher ist Thailand fuer mich, das Non-Plus-Ultra, ich wuerde es keinem Anderen aufzwingen wollen - wozu - wenn es Leute gibt die mit dem was sie haben zufrieden sind?!

  4. #83
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="746198
    Koennte mal mit z.B. mit Bauverordnungen anfangen, ueber Verordnungen fuer das Gaststaettengewerbe bis hin zur Zwangsmitgliedschaft der Industrie & Handelskammer die NICHTS bringt aber kostet,
    Nun, ich findes gut, das wir weder eine Einheitsarchitektur haben und nicht jeder beim Bauen "wilde Sau" spielen kann. Die IHK hat mir mit ihrem Angebot bei der Gründung meiner Firma geholfen und vom Rat und Tat der IHK Seniorpartner profitiere ich reichlich. Die Rechtsauskunft hat mich schon vor so manchen Schaden bewahrt. Hätte/müsste ich das alles auf dem freien Markt ankaufen müssen, hätte/würde mich das ein vielfaches des IHK-Beitrages kosten... Nicht über die Zwangsabgabe schimpfen, sondern die Angebote nutzen

    .....

  5. #84
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746197
    Guck dahin da ist alles einfacher, gehe dahin da ist alles schöner, komm hier her hier ist alles besser....

    Nun, ich will mir halt meine Heimat einfach nicht schlechtreden lassen. Viele schimpfen und meckern über unser Land... aber irgendwie scheint hier nicht alles schlecht zu laufen. Deutschland Führungsposition kommt nicht von ungefähr, alles können wir nicht schlecht machen
    Es geht nicht um "Dein Land", es geht allgemein um die in Europa herrschende Regulierungs- und Verordnungswut.

    Was eine "Führungsposition" mit persönlicher Freiheit zu tun hat will mir auch nicht einleuchten. Das eine ist Privat, das andere Geschäft.

    Warum man nicht in der Lage ist Positives aus anderen Ländern und Kulturen zu übernehmen, stattdessen lieber auf den negativen Seiten anderer herumreitet ist mir auch ein Rätsel.

    Ich versuche alle so differenziert wie möglich zu betrachten, zb. Amerika. Ich hasse die Aussenpolitik, liebe aber die Innenpolitik, von der sich sehr viele Länder die positiven Aspekte abschauen sollte.

    So gut wie kein Land "macht alles falsch", es ist aber auch so gut wie kein Land gewillt Positives von anderen Länder anzunehmen. Das ist das Problem, das auch reisefreudige Menschen wie mich dazu zwingt mehr Kompromisse einzugehen als bei einer openminded Gesellschaft notwendig wäre.

  6. #85
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746169
    Ich höre und lese immer von Gesetzen welche die Freiheit einschränken, sorry aber die kenn ich nicht. Ich bin frei und kann tun und lassen was ich will. Und ich kämpfe dafür, das es so bleibt.
    Du machst einen Denkfehler.
    Es scheint so, als wenn man viele Freiheiten hätte, denn wo kein Kläger da kein Richter.

    Es hieß hier, man könnte merkel wörtlich in die Wüste schicken. Ja, das kann man, da das Merkel nicht mitbekommt und sich der Angesprochene wohl auch nicht beleidigt fühlt.
    Steht sie aber vor dir und fühlt sich beleidigt, kann sie sich sehr wohl anzeigen, wenn sie möchte.

    Auch ich werde ja hier im Forum öfters beleidigt. Wenn ich möchte, könnte ich sehr viele anzeigen. Das mache ich aber nicht, und DAHER hast du Freiheit.
    Viele Bürger sind eben besser drauf als die Miesepeter von der Regierung. Allerdings kann man sich darauf nicht verlassen. Wer einen schlechten Tag, kann seine Rechte nutzen und dich maultot stellen. Das ist leider Fakt.
    Zwischen Unternehmern wird das ja leider oft genug gemacht, um Konkurrenten aus dem Weg zu schieben (z.B. weil ein Punkt im Impressum fehlt oder so).

  7. #86
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Was ist Anarchie?
    Dazu fällt mir ein Zitat ein (eines Aufklebers): Legt sie alle um, Gott wird sie sortieren.
    Kann mir nicht vorstellen das dies jemand wirklich haben möchte.

  8. #87
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.768

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Da die Zeiten des Absulutismus vorbei sind, ist ein Monarch der Demokratie eher zuträglich.
    Er funktioniert wie z. B. unser Bundespräsident, hat aber gewöhnlich mehr Autorität als moralische Instanz.
    Da sich die letzte deutsche Dynastie diskreditiert hat und heutige Adlige, wie Ernst-August, völlig ungeeignet sind, kommt das Modell für D nicht in Frage.

    Gruß

    Micha

  9. #88
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.223

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Ja, da haben die Skandinavier, Belgier, Holländer, Spanier, etc schon mehr Glück mit ihren Blaublütigen.

  10. #89
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="746207
    es geht allgemein um die in Europa herrschende Regulierungs- und Verordnungswut.
    gut, erweitern wir die Diskussion von Deutschland auf Europa.

    Da kann man wirklich oft aber nicht immer sagen viele Köche verderben den Brei. Aber wenn so viel Vorstellungen unter einen Hut zu bringen sind ist das nun mal nicht einfach

    Andererseits muss man aber auch sehen, das Exportweltmeister Deutschland unheimlich von der Eu profitiert. Mehr als die Hälfte seiner Exporte bleiben innerhalb der EU. Haupthandelspartner sind Frankreich, England und die Skandinavischen Länder. Also die Hand abschlagen die einen füttert?

  11. #90
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746251
    gut, erweitern wir die Diskussion von Deutschland auf Europa.

    Da kann man wirklich oft aber nicht immer sagen viele Köche verderben den Brei. Aber wenn so viel Vorstellungen unter einen Hut zu bringen sind ist das nun mal nicht einfach

    Andererseits muss man aber auch sehen, das Exportweltmeister Deutschland unheimlich von der Eu profitiert. Mehr als die Hälfte seiner Exporte bleiben innerhalb der EU. Haupthandelspartner sind Frankreich, England und die Skandinavischen Länder. Also die Hand abschlagen die einen füttert?
    Das wäre nicht die Hand, die einen füttert, die man hier abschlagen würde, sondern reine Selbstverstümmelung, weil eben Deutschland Teil der EU ist, zu ihr gehört.

    Man muss nicht zwangsläufig etwas ablehnen, nur weil man Teile davon kritisiert. - Das vereinigte Europa ist für jeden, der seine Chancen wahr nimmt eine prima Sache, eine schlechte Sache für die, die keine Möglichkeiten haben von einem vereinigten Europa zu profitieren. Letztere sind die Verlierer, auf deren Kosten es aber erst die vielen Gewinner geben kann, pragmatisch betrachtet. Das betrifft Einzelpersonen, Firmen, sogar ganze Länder(Staaten).

    Man kann über Amerika über Nachteile genauso schreiben, die gibts überall, aber die Freiheiten, die den Bürgern zugestanden werden sollten unbedingt als Vorbild dienen. Floskeln wie "da könnte ja jeder...." sollte man aus seinem Gedankengut streichen, das blockiert nur.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. so ist das halt, in einer Diktatur
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 11.08.11, 21:10
  2. Eine Diktatur sieht ROT
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.04.09, 18:59
  3. Politik, Anarchie, Kindergarten oder was???
    Von Ricci im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.11.08, 12:30
  4. Die Monarchie in Thailand
    Von PengoX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 19.04.04, 06:14
  5. Anarchie im Nittaya
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.08.03, 14:04