Umfrageergebnis anzeigen: Welche Staatsform befürwortet ihr?

Teilnehmer
32. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Anarchie

    6 18,75%
  • Demokratie

    15 46,88%
  • Monarchie

    3 9,38%
  • Diktatur

    7 21,88%
  • Sonstige

    1 3,13%
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 109

Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

Erstellt von kcwknarf, 07.07.2009, 05:37 Uhr · 108 Antworten · 7.040 Aufrufe

  1. #71
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="746138

    Hilmar Kabas von der FPÖ ;-D

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hump-Dump-Affäre
    nein, Karl Schnell von der FPÖ-Salzburg

    http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Sc...28Politiker%29

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.304

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746116
    Zitat Zitat von Samuianer",p="746108
    Lach ruhig.... mir geht es hier sehr gut - unangetastet seit fast 20 Jahren, mache was man (rechtlich-Aufenthaltmaessig) verlangt und fein ist's...zahle ganz wenig Steuern, keine Tickets, wegen falsch parken, keine Radarueberwachung, keine Punkte, kein dies und das nicht...komme bestens klar! Siehste und sogar einer der Flughafen"besetzer" ist Aussenminister geworden, wie euch Fischerlein....der Seelenverkaeufer!
    Mir geht es hier auch sehr gut, ich fühle mich ein keiner weiße eingeschränkt.

    Unser Bußgeldkatalog und das Punktesystem in FL sind mir 100mal lieber als das z.T. disziplinlose Verkehrschaos in Thailand. Ein Rückgang der Verkehrsopfer von 12-15.000 anfang bis mitte der 70er auf heute ca 4000 bei gleichzeiter vervielfachung des Verkehrs spricht absolut für die Verkehrsregeln in Deutschland.

    Bekanntlich ist hier in D-Land auch ein Revolutzer, Steinewerfer und Polizistenboxer Außenminister geworden imho sogar sehr erfolgreich. Aber erst nachdem er begriffen hatte, das Steinewerfen und Polizeiboxen nichts bringt und dahin gegangen ist wo man wirklich etwas ändern kann....

    [highlight=yellow:ca60bea4b1]Abhauen oder den Kopf in den Sandstecken ist im Grunde billig und feige. [/highlight:ca60bea4b1]Aber es gehört halt auch zu den Grundrechten also bitte schön

    Jetzt komm mir doch nicht mit billigen Argumentum ad superbium, willst du dich mit Gewalt nun laecherlich machen?

    Ich gestehe dir in (fast) jedem Punkt zu, das du dich prima mit dem Grundgesetz auskennst, das du ein "guter Buerger" bist und dich da auch noch wohlfuehlst ist ALLES okay - absolut Okay - aber das du nun mit Runtermachen kommst und Andersdenkenden sowas wie "Flucht" und "billig und feige" vorwerfen willst finde ich unhaltbar im Gegenteil - ein deutliches Zeichen deiner Schwaeche!


    Da du dich auf Grund des aufgefuehrten Arguments ploetzlich als "besser dastehend, tapferer und wertvoller" verkaufen willst und das nehm ich dir bei dem Salto Mortale den du nun auffuehrst schon garnicht ab!


    Wenn du meinst was aendern zu koennen dann arbeite dran ich hoffe nur nicht das du daran so aufrichtig und ethisch korrekt wie der von dir erwaehnte Gruene arbeiten wirst, aber wenn man endlich mal "dran" ist, ne'?!


    P.S. am Strand gibt es kein Verkehrschaos!

    Aber ich kenne Leute die fuehlen sich sogar in Bangkok wohler als in Berlin oder Muenchen!

    Aber darum ging es ja in der Diskussion garnicht....das System hier mag chaotischer, unsicherer aussehen, ist mir aber 100 x lieber als die vom Staat in allen Lebenslagen kontrollierte, regulierte und vorgeschriebene buergerliche Ordnung in der dir als wehrloser Retner mal locker der Schaedel eingetreten werden kann weil du ein paar Jugendliche auf ein bestehendes Rauchverbot hinweist und dabei stehende schauen nur zu, wo Auslaender ueber Marktplaetze getrieben werden, sich die Polizei vor Uebergriffen von Zuwanderern schuetzen muss und diese Zuwanderer sich genau der gleichen Grundgesetze, ja gar fuer ihre religoese Anliegen nutzen duerfen, genauso wie der Mensch der die Buerger der Nation vor Uebergriffen schuetzen soll - da stimmt doch was nicht .... oder ist das wegen dem Verkehrschaos, dem vielen Sonnenschein und der Hitze in Thailand nur so?

  4. #73
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746152
    Zitat Zitat von Thaimax",p="746138

    Hilmar Kabas von der FPÖ ;-D

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hump-Dump-Affäre
    nein, Karl Schnell von der FPÖ-Salzburg
    Stimmt, Kabas war nur der "Erfinder" von Hump-Dump, Schnell wurde dann wegen der Aussage, dass er Lumpi, wie er zu einem braven Hund sagen würde, für eine zu harmlose Bezeichnung für den Bundespräsidenten halten würde, verurteilt

    War ne geile Geschichte damals, ich lebte damals auch noch in Österreich

  5. #74
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Roah",p="746148

    In der Schweiz wäre eine auch eine Geldhemden Demo wie sie abgelaufen ist mit Flughafenbesetzung verboten ...die haben sicher ein flughafenverbotsdemorecht.. oder ..
    natürlich, es werden ja auch tw. Strafen gegen Greenpeace verhängt, wenn sie sich wieder mal an Gleisen festketten und den Zugverkehr zum erliegen bringen.
    Wäre also auch dann Terrorismus, weil es sich beim Zug ja auch um ein Transportmittel handelt, das eben durch Demonstranten an der Fahrt gehindert wird.
    D.h. der Fahrgast kommt nicht mehr von A nach B - ebenso in Bangkok.
    Man kann natürlich nicht den Airport in Bangkok mit einem Zuggleis vergleichen, nur das Delikt als solches ist gleich.

  6. #75
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.620

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="746154
    Jetzt komm mir doch nicht mit billigen Argumentum ad superbium, willst du dich mit Gewalt nun laecherlich machen?
    Quatsch. Ich finde nur, das viele es sich zu einfach machen.

  7. #76
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746162
    Zitat Zitat von Samuianer",p="746154
    Jetzt komm mir doch nicht mit billigen Argumentum ad superbium, willst du dich mit Gewalt nun laecherlich machen?
    Quatsch. Ich finde nur, das viele es sich zu einfach machen.
    Die Flucht aus der Regulierung ist nicht "einfach", sie macht lediglich freier. Und Freiheit bezahlt man mit dem Aufgeben des "es sich einfach Machens".

    Die Art und Weise, wie Du dieses "es sich zu einfach machen" schreibst hat irgendeinen negativen Beigeschmack. So als ob es die Pflicht eines Menschen wäre einen Leidensweg zu bestreiten um ein guter Mensch zu sein, oder so..... Das kann von mir natürlich nicht unwidersprochen bleiben.

    Wenn Gesetze mehr Freiheiten einschränken als sie zu schützen in der Lage wären, läuft meines Erachtens etwas Grundlegendes falsch, also für mich, für viele andere ist das schon in Ordnung so.

  8. #77
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.620

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="746165
    Wenn Gesetze mehr Freiheiten einschränken als sie zu schützen in der Lage wären, läuft meines Erachtens etwas Grundlegendes falsch, also für mich, für viele andere ist das schon in Ordnung so.
    Ich höre und lese immer von Gesetzen welche die Freiheit einschränken, sorry aber die kenn ich nicht. Ich bin frei und kann tun und lassen was ich will. Und ich kämpfe dafür, das es so bleibt.

    In Thailand z.B. kann ich nicht frei sein, da würde ich für mein Gewerbe noch nichtmal eine Arbeitsgenehmigung bekommen (alles schon mit den zuständigen Behörden durchgekaspert) warum sollte ich diese Freiheit aufgeben? Um nasebohrend am Strand zu liegen? Nicht mein Ding

  9. #78
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746169
    Zitat Zitat von Thaimax",p="746165
    Wenn Gesetze mehr Freiheiten einschränken als sie zu schützen in der Lage wären, läuft meines Erachtens etwas Grundlegendes falsch, also für mich, für viele andere ist das schon in Ordnung so.
    Ich höre und lese immer von Gesetzen welche die Freiheit einschränken, sorry aber die kenn ich nicht. Ich bin frei und kann tun und lassen was ich will.
    Verbringe mal ein paar Monate zb. in den Staaten, vielleicht kommst Du dann drauf, was in Europa eigentlich alles verboten ist.

    Es werden sicherlich einige Sachen dabei sein, die Dich persönlich nicht interessieren, an Freiheiten meine ich, aber ein mangelndes persönliches Interesse macht die allgemeine Situation nicht besser, man steht ihr nur gleichgültiger gegenüber.

  10. #79
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.620

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="746172
    Verbringe mal ein paar Monate zb. in den Staaten, vielleicht kommst Du dann drauf, was in Europa eigentlich alles verboten ist.
    So manches Verbot hat dabei sicher seinen Sinn, schränkt die Freiheit in keinster Weise ein, sondern schützt.

    Evtl bin ich aber auch nur ein unverbesserlicher Optimist, der nur das gute sieht und sich dieses für sein Leben zu nutze macht. Evtl sollte ich auch Pessimist werden und überall nur das negative sehen.... neee nicht mein Ding

    Der Pessimist ist der einzige Mist auf dem nichts wächst

  11. #80
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746189
    Zitat Zitat von Thaimax",p="746172
    Verbringe mal ein paar Monate zb. in den Staaten, vielleicht kommst Du dann drauf, was in Europa eigentlich alles verboten ist.
    So manches Verbot hat dabei sicher seinen Sinn, schränkt die Freiheit in keinster Weise ein, sondern schützt.

    Evtl bin ich aber auch nur ein unverbeserlicher Optimist, der nur das gute sieht und sich dieses für sein Leben zu nutze macht. Evtl sollte ich auch Pessimist werden und überall nur das negative sehen.... neee nicht mein Ding

    Der Pessimist ist der einzige Mist auf dem nichts wächst
    Was Deine Haltung mit Optimismus zu tun hat will mir nicht so ganz eingehen. Du betrachtest 99% der Welt pessimistisch, und 1% der Welt, also Deutschland, optimistisch

    Deinem letzten Satz stimme ich aber zu :-)

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. so ist das halt, in einer Diktatur
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 11.08.11, 21:10
  2. Eine Diktatur sieht ROT
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.04.09, 18:59
  3. Politik, Anarchie, Kindergarten oder was???
    Von Ricci im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.11.08, 12:30
  4. Die Monarchie in Thailand
    Von PengoX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 19.04.04, 06:14
  5. Anarchie im Nittaya
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.08.03, 14:04