Umfrageergebnis anzeigen: Welche Staatsform befürwortet ihr?

Teilnehmer
32. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Anarchie

    6 18,75%
  • Demokratie

    15 46,88%
  • Monarchie

    3 9,38%
  • Diktatur

    7 21,88%
  • Sonstige

    1 3,13%
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 109

Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

Erstellt von kcwknarf, 07.07.2009, 05:37 Uhr · 108 Antworten · 6.612 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746169
    Zitat Zitat von Thaimax",p="746165
    Wenn Gesetze mehr Freiheiten einschränken als sie zu schützen in der Lage wären, läuft meines Erachtens etwas Grundlegendes falsch, also für mich, für viele andere ist das schon in Ordnung so.
    Ich höre und lese immer von Gesetzen welche die Freiheit einschränken, sorry aber die kenn ich nicht. Ich bin frei und kann tun und lassen was ich will. Und ich kämpfe dafür, das es so bleibt.

    In Thailand z.B. kann ich nicht frei sein, da würde ich für mein Gewerbe noch nichtmal eine Arbeitsgenehmigung bekommen (alles schon mit den zuständigen Behörden durchgekaspert) warum sollte ich diese Freiheit aufgeben? Um nasebohrend am Strand zu liegen? Nicht mein Ding
    Du bist überzeugt frei zu sein - daher hast du eine wunderbare Gehirnwäsche hinter dir - geht ja gar nicht anders - tun und lassen was man will - ein Traum ist in Erfüllung gegangen für dich - ich gratuliere...
    Frei sein heißt nicht arbeiten zu müssen - das schließt ja schon einander aus - wer arbeiten MUSS ist eben nicht frei. Du redest aber dauernd von Arbeit ??? warum... Deine Freiheit besteht also arbeiten zu müssen -- auch gut ..übrigens am Strand oder sonstwo gibts auch anderes als nase zu bohren....

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="746198
    Koennte mal mit z.B. mit Bauverordnungen anfangen, ueber Verordnungen fuer das Gaststaettengewerbe bis hin zur Zwangsmitgliedschaft der Industrie & Handelskammer die NICHTS bringt aber kostet,
    genau, die ewige Bevormundung des "demokratischen" Staates. Darauf könnte ich auch gerne verzichten. Gerade die IHK spielt sich doch auf wie ein Staat im Staate. Abartig dieser Mitgliedzwang. Wo bleibt den meine unternehmerische Freiheit? Berufsgenossenschaften sind auch so ein Verein, da könnte ich auch tolles berichten

    Samuianer, ich finds gut das du weg und glücklich bist
    mir fehlt dazu noch:
    a) Mut
    und
    b) eine gute Geschäftsidee fürs dauerhafte Leben ausserhalb von D.

    in diesem Sinne

  4. #93
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    617

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    MACHT MAL UNSER DEUTSCHLAND NICHT SCHLECHTER ALS ES IM VERGLEICH ZU SCHWELLENLAENDERN IST

  5. #94
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    das machen wir garnicht, dass erledigen schon unsere politischen und wirtschaftlichen Klüngel-Eliten

  6. #95
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.067

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Micha L",p="746235
    Da die Zeiten des Absulutismus vorbei sind, ist ein Monarch der Demokratie eher zuträglich.
    Er funktioniert wie z. B. unser Bundespräsident, hat aber gewöhnlich mehr Autorität als moralische Instanz.
    Da sich die letzte deutsche Dynastie diskreditiert hat und heutige Adlige, wie Ernst-August, völlig ungeeignet sind, kommt das Modell für D nicht in Frage.

    Gruß

    Micha
    Unser Pinkelprinz wäre das Sahnehäubchen als Politikerelite.
    Ob sich das Volk sein Bild auch im Wohnzimmer an die Wand nagelt? Ich bezweifele das .... .

  7. #96
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.620

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Roah",p="746265
    Zitat Zitat von aalreuse",p="746169
    Zitat Zitat von Thaimax",p="746165
    Wenn Gesetze mehr Freiheiten einschränken als sie zu schützen in der Lage wären, läuft meines Erachtens etwas Grundlegendes falsch, also für mich, für viele andere ist das schon in Ordnung so.
    Ich höre und lese immer von Gesetzen welche die Freiheit einschränken, sorry aber die kenn ich nicht. Ich bin frei und kann tun und lassen was ich will. Und ich kämpfe dafür, das es so bleibt.

    In Thailand z.B. kann ich nicht frei sein, da würde ich für mein Gewerbe noch nichtmal eine Arbeitsgenehmigung bekommen (alles schon mit den zuständigen Behörden durchgekaspert) warum sollte ich diese Freiheit aufgeben? Um nasebohrend am Strand zu liegen? Nicht mein Ding
    Du bist überzeugt frei zu sein - daher hast du eine wunderbare Gehirnwäsche hinter dir - geht ja gar nicht anders - tun und lassen was man will - ein Traum ist in Erfüllung gegangen für dich - ich gratuliere...
    Frei sein heißt nicht arbeiten zu müssen
    Also wer arbeitet ist dumm und und unfrei, wer stempeln geht oder sich sonst auf irgendeine weise aushalten läst ist klug und frei. Man, das ist doch einfach nur krank.

  8. #97
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746335
    Zitat Zitat von Roah",p="746265
    Zitat Zitat von aalreuse",p="746169
    Zitat Zitat von Thaimax",p="746165
    Wenn Gesetze mehr Freiheiten einschränken als sie zu schützen in der Lage wären, läuft meines Erachtens etwas Grundlegendes falsch, also für mich, für viele andere ist das schon in Ordnung so.
    Ich höre und lese immer von Gesetzen welche die Freiheit einschränken, sorry aber die kenn ich nicht. Ich bin frei und kann tun und lassen was ich will. Und ich kämpfe dafür, das es so bleibt.

    In Thailand z.B. kann ich nicht frei sein, da würde ich für mein Gewerbe noch nichtmal eine Arbeitsgenehmigung bekommen (alles schon mit den zuständigen Behörden durchgekaspert) warum sollte ich diese Freiheit aufgeben? Um nasebohrend am Strand zu liegen? Nicht mein Ding
    Du bist überzeugt frei zu sein - daher hast du eine wunderbare Gehirnwäsche hinter dir - geht ja gar nicht anders - tun und lassen was man will - ein Traum ist in Erfüllung gegangen für dich - ich gratuliere...
    Frei sein heißt nicht arbeiten zu müssen
    Also wer arbeitet ist dumm und und unfrei, wer stempeln geht oder sich sonst auf irgendeine weise aushalten läst ist klug und frei. Man, das ist doch einfach nur krank.
    WER arbeiten MUSS - müssen im Sinne von Zwang - ist unfrei. Ich habe nichts von stempeln oder aushalten geschrieben???
    Du kommst schon noch drauf ---- was ich meine....
    Krank ist .. den Sinn des Daseins in Arbeit zu sehen finde ich ...

  9. #98
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.304

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von Roah",p="746367
    Zitat Zitat von aalreuse",p="746335
    Zitat Zitat von Roah",p="746265
    Zitat Zitat von aalreuse",p="746169
    Zitat Zitat von Thaimax",p="746165
    Wenn Gesetze mehr Freiheiten einschränken als sie zu schützen in der Lage wären, läuft meines Erachtens etwas Grundlegendes falsch, also für mich, für viele andere ist das schon in Ordnung so.
    Ich höre und lese immer von Gesetzen welche die Freiheit einschränken, sorry aber die kenn ich nicht. Ich bin frei und kann tun und lassen was ich will. Und ich kämpfe dafür, das es so bleibt.

    In Thailand z.B. kann ich nicht frei sein, da würde ich für mein Gewerbe noch nichtmal eine Arbeitsgenehmigung bekommen (alles schon mit den zuständigen Behörden durchgekaspert) warum sollte ich diese Freiheit aufgeben? Um nasebohrend am Strand zu liegen? Nicht mein Ding
    Du bist überzeugt frei zu sein - daher hast du eine wunderbare Gehirnwäsche hinter dir - geht ja gar nicht anders - tun und lassen was man will - ein Traum ist in Erfüllung gegangen für dich - ich gratuliere...
    Frei sein heißt nicht arbeiten zu müssen
    Also wer arbeitet ist dumm und und unfrei, wer stempeln geht oder sich sonst auf irgendeine weise aushalten läst ist klug und frei. Man, das ist doch einfach nur krank.
    WER arbeiten MUSS - müssen im Sinne von Zwang - ist unfrei. Ich habe nichts von stempeln oder aushalten geschrieben???
    Du kommst schon noch drauf ---- was ich meine....
    Krank ist .. [highlight=yellow:f3c88b51c1]den Sinn des Daseins in Arbeit zu sehen finde ich [/highlight:f3c88b51c1]...



    Diese exzessive Uebertreibung ....

    wer arbeitet ist dumm und und unfrei, wer stempeln geht oder sich sonst auf irgendeine weise aushalten läst ist klug und frei. Man, das ist doch einfach nur krank.
    nutzt er im Versuch seine These, in der ueberzogenen Negativierung, wieder als richtig erscheinen zu lassen!

    Obwohl keiner schrieb dass seine Einstellung grundlegend verkehrt ist, sie wurde nur in Bezug auf div. Einwaende halt prinzipiell in Frage gestellt!

    Arbeiten tu ich in Thailand ja auch noch, vor allmem aber leben, ein Leben wo mir die Lebensqualitaet, an meinen Prioritaeten gemessen, um einiges hoeher steht als in Mitteleuropa, hier besonders in D..... nur halt unter anderen Voraussetzungen, Vorraussetzungen die MIR PERSOENLICH weit mehr zusagen!

    Ist wie die negative Behauptung: "am Strand liegen und in der Nase bohren..." dazu waere mir meine Zeit zu schade und bin ich wohl nicht dumm genug zu, ausserdem hat es hier schon genug professionelle Nasenbohrer die brauchen keinen weiteren, dulden auch keine Konkurrenz...

  10. #99
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.620

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    So, nach dem ich heute morgen von 6:00 Uhr an so blöd war zu arbeiten und die ersten 100 Euro für heute zu verdienen, kann ich sagen, das ich es durchaus nicht als Lebenserfüllung ansehe zu Arbeiten. Doch als verantwortungsvoller Papa zweier Kinder muss ich halt das nötige Geld ranschaffen und da kommt um Arbeit halt nicht herum.

    So, der nächste Kunde wartet....

  11. #100
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    617

    Re: Anarchie - Demokratie - Monarchie - Diktatur oder was?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746414
    So, nach dem ich heute morgen von 6:00 Uhr an so blöd war zu arbeiten und die ersten 100 Euro für heute zu verdienen, kann ich sagen, das ich es durchaus nicht als Lebenserfüllung ansehe zu Arbeiten. Doch als verantwortungsvoller Papa zweier Kinder muss ich halt das nötige Geld ranschaffen und da kommt um Arbeit halt nicht herum.

    So, der nächste Kunde wartet....
    gesunde einstellung! menschen haben immer gearbeitet und das ist auch gut so!

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. so ist das halt, in einer Diktatur
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 11.08.11, 21:10
  2. Eine Diktatur sieht ROT
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.04.09, 18:59
  3. Politik, Anarchie, Kindergarten oder was???
    Von Ricci im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.11.08, 12:30
  4. Die Monarchie in Thailand
    Von PengoX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 19.04.04, 06:14
  5. Anarchie im Nittaya
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.08.03, 14:04