Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 103

alle jahre wieder

Erstellt von Doc-Bryce, 01.05.2010, 10:01 Uhr · 102 Antworten · 4.344 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von

    Re: alle jahre wieder

    Guter Kommentar in der FR:
    Vorbildliche Blockade
    Von Volker Schmidt

    Wolfgang Thierse - ein "Salon-Revoluzzer"? Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, fordert den Rücktritt des Bundestagsvizepräsidenten, weil der sich einer .......-Demonstration in den Weg gestellt hat. Das ist in der Sache so überzogen und im Ton einem verdienten Demokraten gegenüber derart daneben, dass man die Forderung zurückgeben darf: Wenn einer gehen muss, dann Wendt.

    Ein Polizist muss es nicht gut finden, wenn jemand sich seinen Kollegen in der Ausübung ihrer Pflicht in den Weg stellt. Aber ein Gewerkschafter sollte sich erinnern, dass ziviler Ungehorsam zur Geschichte emanzipatorischer Bewegungen gehört, auch der Arbeiterbewegung, deren Feiertag die Rechten okkupieren wollten.

    Man muss nicht bis zu Gandhi schweifen - auch der Widerstand von Walter Jens, Günter Grass und Heinrich Böll gegen US-Atomraketen in Mutlangen gehört dazu.

    Geschichtsvergessene Perspektive

    Deutliches Auftreten gegen Rassisten und Nationalisten als "auf der Fahrbahn sitzen und die Polizeikräfte behindern" zu beschreiben, zeugt von einer geschichtsvergessenen Perspektive. Wer sie vertritt, ist an der Spitze einer Gewerkschaft fehl am Platze.

    Aber diese Sicht passt in ein Klima, in dem zahlreiche Initiativen gegen rechts unter Verdacht gestellt werden, selbst Extremisten zu sein, Linke eben, die die "Mitte der Gesellschaft" gefährden. Eine Mitte, in der Ruhe die erste Bürgerpflicht sein soll. Gegen diese Friedhofsruhe zu protestieren, steht Volksvertretern gut an.

    Gerade dann, wenn sie wie Thierse eines der höchsten Ämter der Republik innehaben.
    http://www.fr-online.de/top_news/260...-Blockade.html


    Schon sehr krass wie viele Rechtsausleger im Forum unterwegs sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: alle jahre wieder

    Zitat Zitat von Extranjero",p="853227
    - auch der Widerstand von Walter Jens, Günter Grass und Heinrich Böll gegen US-Atomraketen in Mutlangen gehört dazu.
    Schon krass, wenn die "Helden" des Widerstandes gegen genau die Reaktion des Westens, die die undemokratischen und menschenverachtenden Systeme im Osten in die Knie zwang, hier als Beispiel heldenhaften Handels gefeiert wird.



    Ich freue mich, dass auch die Demonstrationen der Rechten in Deutschland (noch!) erlaubt sind.
    Nicht weil ich die mag oder waehle.
    Aber diese sind fuer mich Ausdruck eines vorhandenen Pluralismus und repraesentieren auch einen Teil dieser Bevoelkerung.

    Statt mit Verbote sollte man mit Argumenten kommen.
    Aber das ist halt deutlich anstrengender, gelle?

    Also: einfach weiter einfach machen!

    Lichterketten und Betroffenheitsrituale ersetzen sachliche und konkrete Auseinandesetzung mit brennenden Themen.

  4. #53
    Avatar von

    Re: alle jahre wieder

    Strike,s eltsames Geschichtsverstaendnis wenn du den Nato0doppelbeschluss als Grund fuer den Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus anfuehren willst.

    Im uebrigen hoert die Freiheit dort auf wo die freiheit eines anderen anfaengt. Und Leuten die die Freiheit anderer abschaffen wollen darf man keinen Quadratmillimeter Platz lassen.

    Bei dir gilt wirklich, aus der Geschicdhte nix gelernt.
    Wobei du deine Sympathie fuer rechtes Denken auch nicht verstecken kannst. Neutral, wie du dich imemr gibst bist du nicht.


    Die Siganle mehren sich auch, dass dieser Gewerkschafter nichtg mehr lange im Amt ist. Der hat sich nun wahrlich mehr als disqualifiziert.

  5. #54
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: alle jahre wieder

    Zitat Zitat von Extranjero",p="853249
    Bei dir gilt wirklich, aus der Geschicdhte nix gelernt.
    Wobei du deine Sympathie fuer rechtes Denken auch nicht verstecken kannst. Neutral, wie du dich imemr gibst bist du nicht.
    Na, Du wirst es wissen
    Ich bin ja nicht ganz allein mit meiner Meinung.
    Es wird zwar immer Gorbatschow gefeiert - der sicher seinen Anteil hat.
    Aber viel wichtiger waren Menschen wie Helmut Schmidt und Johannes Paul II.

    Dennoch: ich weiss, dass es vertane Zeit ist, dies ideologisch festgefahrenen wie Dir erklaeren zu wollen.
    Mach es Dir nur weiter einfach ganz einfach.
    Alles was nicht Deiner, Eurer Meinung ist, muss ein Rechter in D, ein roter Terrorist in Thailand oder sonstwas sein.

    Meine Lebensqualitaet leidet kein bisschen unter Deinen, Euren Vermutungen, und Unterstellungen.
    Amuesieren tun sie mich mittlerweile aber auch nicht mehr ....

    Der Nato-Doppelbeschluss vor 30 Jahren war einer der wichtigsten militärstrategischen Schritte in der Geschichte des nordatlantischen Bündnisses. Was zunächst zur Aufrüstung und damit zu einer Wiederherstellung des „Gleichgewichts des Schreckens“ führte, hat später entscheidend zum Zusammenbruch des Warschauer Paktes beigetragen.
    http://www.webarchiv-server.de/pin/a...91212paz35.htm

    Die NATO-Nachrüstung führte innerhalb des Ostblocks zu einer verstärkten Anstrengung, ihren Einfluß auf die Politik des Westens zu erhöhen. Selber hochgerüstet, bereitete sich die östliche Welt in ihrem militärischen Planspielen auf einen Überraschungsangriff auf Zentraleuropa vor. Die sowjetischen SS-20 Raketen bedrohten Deutschland und Frankreich. Die Antwort der NATO bestand in der o. e. Nachrüstung.

    Gegen dieses militärische Gleichziehen betrieben die Regimes der DDR und der UdSSR eine Politik der Infiltration und Propaganda. Als ihre willigen Helfer wurden in Deutschland die neuentstandene Friedensbewegung und die deutsche Sozialdemokratie ausgewählt. Die Friedensbewegung entstand ursprünglich aus verschiedenen Umweltgruppen und Bürgerinitiativen, die gegen die industriellen Auswüchse der Umweltverschmutzung zu Felde zogen. Durch den NATO-Doppelbeschluß und die von Teilen der Sozialdemokratie geschürte paranoide Kriegsangst wurde aus der Umweltbewegung schnell eine Friedensbewegung. Diese Umstände machten sich die Geheimdienste und Politiker der DDR zu Nutze und begannen, sowohl die Friedensaktivisten als auch Teile der deutschen Sozialdemokratie zu unterwandern.
    http://www.inkultura-online.de/ploetz.htm

    Noch Fragen?
    Stell´ sie ruhig.

  6. #55
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: alle jahre wieder

    Zitat Zitat von strike
    Ich freue mich, dass auch die Demonstrationen der Rechten in Deutschland (noch!) erlaubt sind.
    Nicht weil ich die mag oder waehle.
    Aber diese sind fuer mich Ausdruck eines vorhandenen Pluralismus und repraesentieren auch einen Teil dieser Bevoelkerung.

    Statt mit Verbote sollte man mit Argumenten kommen.
    Aber das ist halt deutlich anstrengender, gelle?
    Ist mir völlig unverständlich, wie man mit so einer Ansicht ernst genommen werden möchte. Keiner Seite anzugehören, wie Du immer betonst, nehme ich Dir nicht mehr ab.

    Wer sich nur ein ganz klein wenig mit der Zeit zwischen 33 und 45, und darüber hinaus, befasst, muss doch einfach diese rechte Brut auf irgendeine Weise bekämpfen, es ist eine Schande für Deutschland, dass dieses Gesocks auf die Straße gehen darf und diejenigen, die sich dagegen wehren, angegriffen werden.

    Mit welchen Argumenten willst Du denn diesen Hohlköpfen kommen? Die sind doch zu blöd um im Bus aus dem Fenster zu schauen.

    Es ist dasselbe Gedankengut wie damals, ekelhaft und unerträglich.

    Was Deutschland in jener Zeit angerichtet hat, ist durch nichts wieder gut zu machen.

    Genauso wie die jetzige Szene durch nichts relativierbar ist.

    Hut ab vor Thierse und allen, die sich dagegen wehren.

  7. #56
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: alle jahre wieder

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="853056
    [highlight=yellow:a44c3938ad]Hape Kerkeling wuerde sagen:" Komme ich jetzt ins Fernsehen ?"[/highlight:a44c3938ad]
    Ich sage:"Immer nach dem Rechten schauen"
    nee nee das war nicht der Hape, dass war Herbert Görgens

  8. #57
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: alle jahre wieder

    Zitat Zitat von Extranjero",p="853012
    Jeder der sich nicbht den wiederlichen braunen Pack entggegenstellt verstoesst gegen das GG, so passt es.
    Du bist doch auch nicht besser ! Stellst dich vor Diktatoren und Massenmörder und schließt dich denen an, die dafür sind dass Saddam Hussein weitermordet und seine Nachbarländer überfällt. Du willst dich doch wohl nicht allen Ernstes als Demokrat bezeichnen ?

    Die Befreiung des Irak ist für mich der Punkt, wo man sich als Demokrat nicht falsch entscheiden kann, denn ein echter Demokrat stellt sich niemals auf die Seite von Kriegsverbrechern wie Saddam Hussein.

    Somit bist du auch nichts besseres als ein tumber ...., bei deinesgleichen ist es nur nicht ganz so offensichtlich. Und dieses andere Pack, das anderen Leuten die Autos anzündet, ist genauso ein tumbes Dreckspack wie die .......s, keinen Deut besser, eher sogar noch schlimmer, weil sie es noch nichtmal sich selbst einzugestehen wagen, dass sie in Wahrheit ein faschistoides Drecksgesindel sind.

    Thierse wollte einfach die Gelegenheit nutzen und sich öffentlichkeitswirksam aufzuspielen und wichtig zu machen.

  9. #58
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: alle jahre wieder

    Zitat Zitat von Extranjero",p="853249
    Strike,s eltsames Geschichtsverstaendnis wenn du den Nato0doppelbeschluss als Grund fuer den Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus anfuehren willst.

    .
    Die Grünen und die gesamte Friedensbewegung waren doch von der Stasi finanziert und unterstützt, das steht doch heute zweifelsfrei fest. Ronald Reagan mit seinem SDI-Programm war derjenige, der den Ostblock endgültig massiv und gezielt wirtschaftlich ruinierte und in die Knie zwang und die Menschen dort aus der Knechtschaft der Diktatur befreite.

  10. #59
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: alle jahre wieder

    Zitat Zitat von mrhuber",p="853258
    Ist mir völlig unverständlich, wie man mit so einer Ansicht ernst genommen werden möchte.
    Es ist mir voellig unverstaendlich, wie man genehmigte Demonstrationen derart daemonisieren kann.
    Ich unterstelle, dass die Rechtmaessigkeit vorab geprueft wurde.
    Wenn hier Verfassungsfeinde demonstrieren, dann ist diese Partei schleunigst zu verbieten.
    Wird sie aber nicht.
    Warum wohl?
    Ich haette jetzt vermutet, dass einfach nicht oder nicht ausreichend nachgewiesen werden kann, dass es Feinde unserer Verfassung sind.

    Und dies hat auch, gerade und vor allem ein Thierse als Vertreter der Verfassung zu akzeptieren.
    So einfach ist dies.
    Merkt ihr nicht, dass dieses nicht Hinnehmenkoennen einer anderen Meinung ein ganz gefaehrlicher Weg genau in die von Euch kritisierte Richtung ist?

    Ob Du mir es abnimmst oder nicht ist mir mittlerweile ziemlich wurscht:
    aber ich fasse mich bei jedem Anhaenger von autoritaeren Parteien und/oder Regimen an den Kopf.
    Egal ob braun, rot, schwarz oder gruen.
    Und dennoch stehe ich dazu, dass es besser ist, dass sich diese Leute - im Rahmen der vorgegebenen gesetzlichen Rahmenbedingungen - artikulieren koennen um die Problematik und deren Argumente zu kennen.

    Waere euch denn ein militanter rechter und linker Untergrund lieber?

    Und klar: natuerlich kann man Argumente gegen die rechte und linke Meinung vortragen.
    Entscheidend ist ja nicht jeden von der Haltlosigkeit der rechten und linken Ideen zu ueberzeugen, sondern die Mehrheit.


    Ihr seid mir schon ein paar schoene Salondemokraten ......

  11. #60
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046

    Re: alle jahre wieder

    Zitat Zitat von strike",p="853366
    Merkt ihr nicht, dass dieses nicht Hinnehmenkoennen einer anderen Meinung ein ganz gefaehrlicher Weg genau in die von Euch kritisierte Richtung ist?
    Gefahr erkannt, aber noch lange nicht gebannt.

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.07.10, 10:43
  2. Alle Jahre wieder !! Ebay -Betrug
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.07, 02:56
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 13:09
  4. Alle Jahre wieder........Weihnachten in Bangkok
    Von waanjai im Forum Literarisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.06.04, 13:41