Seite 19 von 33 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 326

Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

Erstellt von waanjai_2, 13.02.2009, 10:07 Uhr · 325 Antworten · 9.945 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    @Samuianer

    Du solltest Wahni nicht immer in seinem Sermon stören, wegen dir unterbricht er nicht gern seine Selbstgespräche.


  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Für alle, die ständig Paralellen zwischen den thailändischen LM-Geetzen und ihrer praktischen Umsetzung und den europäischen Regelungen sehen, ein sehr informativer Leserbrief des niederländischen Botschafters in Thailand. Mit anderen Worten: ein freundlicher Verriß der vorhergegangenen Bemühungen, die thail. Verhältnisse schön zu reden.

    http://www.bangkokpost.com/opinion/o...-of-expression

  4. #183
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Also wenn das hier stimmt..... schlimmer gehts doch kaum noch.
    Denunziantentum fördern.
    Fortbildungskurse für Denunzianten
    Die Regierung bietet Fortbildungskurse für Denunzianten an, damit Korruption und Majestätsbeleidigung bekämpft werden können.

    Die Kampagne, am 17. Mai von Justizminister Pirapan Salirathavibhaga vorgestellt, nennt sich “Volunteers to Protect Justice” (Freiwillige schütze die Justiz) soll Bürger organisieren und trainieren, damit sie korrupte und majestätsbeleidigende Elemente der Gesellschaft bei den Behörden anzeigen können.

    Premierminister Abhisit ließ sich als erster Freiwilliger registrieren und sagte im Thai Army Club vor 2000 Zuhörern, es sei Aufgabe der Regierung, die Monarchie zu schützen und anzubeten, ferner Korruption zu verhindern und zu unterdrücken und Leute zu motivieren, entsprechende Verstöße den Behörden zu melden.

    Nachdem der Premierminister einen Eid auf seine Loyalität gegenüber der Monarchie schwor, bekam er zur Belohnung eine Mitgliedskarte mit der Nummer 1.

    Pirapan sagte, viele Bürger würden sich nicht trauen, zu den Behörden zu gehen, obwohl sie Gesetzesverstöße beobachtet hätten. Dazu zählen nicht nur Drogenhandel, wie Pirapan beispielhaft ausführte, sondern auch die Tatsache, daß sich einige Bars nicht an die Sperrstunde halten.

    Die Denunzianten, die mindestens 15 Jahre alt sein müssen, sollen regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen und sich über ihre Erfahrungen austauschen.

    „Die Freiwilligen arbeiten als Spione für das Justizministerium“, sagte Pirapan. Sie leben ein normales Leben und wenden sich an das Justizministerium, wenn sie etwas Verdächtiges beobachten.

    Zunächst soll in Bangkok ein Anfang gemacht werden. Dort will man 50.000 Agenten einsetzen mit dem Ziel, die Kampagne auf das gesamte Land auszuweiten… Prachatai
    kopiert aus Tip

  5. #184
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Zitat Zitat von Hippo",p="728171
    Also wenn das hier stimmt..... schlimmer gehts doch kaum noch.
    Denunziantentum fördern.
    gibts bei uns auch.
    Der Verfassungsschutz und der BND unterhalten eine ganze Armee solcher Agenten.
    Auch das Arbeitsamt hat solche Denunzianten unter Vertrag, meist Rentner, die dann eben auffällige Sozialhilfe-Empfänger, die BMW usw. fahren, oder Arbeitslose - die einer illegalen Beschäftigung (Schwarzarbeit) nachgehen - bei der jeweiligen Behörde melden.

    Also nichts neues - in Sachen Korruption, Drogen usw. ist die Idee gar nicht so schlecht - bei LM finde ich es weniger gut.

  6. #185
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="727036
    Für alle, die ständig Paralellen zwischen den thailändischen LM-Geetzen und ihrer praktischen Umsetzung und den europäischen Regelungen sehen, ein sehr informativer Leserbrief des niederländischen Botschafters in Thailand. Mit anderen Worten: [highlight=yellow:ffbcb7309b]ein freundlicher Verriß der vorhergegangenen Bemühungen, die thail. Verhältnisse schön zu reden.[/highlight:ffbcb7309b]

    http://www.bangkokpost.com/opinion/o...-of-expression

    Du und der Verfasser, wenn es auch der Botschafter der universellen knarfschen Republik sein mag, weigern sich strikt zu begreifen das mit all dem Gegeifer um dieses LM Gesetz, sich dieses Gesetz NICHT von Heute auf Morgen "unter den Teppich kehren" lassen wird!

    Es ist FAKT und wer meint diesen FAKT herausfordern zu muessen BITTE!

    "Immer ran, Freiwillige vor! Aber einreihen, kein Gedraengel Bitte, so der Naechste BITTE!"


    Geifert weiter!


    Ist wie mit A1, wer den Kursus nicht mitmachen moechte, der braucht auch keine Aufenthaltserlaubniss, oder ein Visum fuer D.!


    In dem Zusammenhang ging es ja auch schon bis hin zu "Menschenrechten"... hat der Koenig von Thailand kein Recht auf Schutz gegen Schmaehungen, Verleumdungen.... ?


    Geht mit dem Intergrationskurs gleich weiter... die das nicht absolvieren moechten, Bitte, die sollten auch nicht gezwungen werden in D. leben zu muessen!


    Ich moechte ja nicht auf die alte Leier mit dem ......... Dingens zurueck greifen, tu'es aber Angesicht dieser Tatsachen doch: "Das ist das LM Gesetz in D."!



    Was der TIP sich da wieder zusammen getippt hat... ist schon atemberaubend... zumal es keinen Querverweiszu einem Link gibt wo diese "Neuigkeiten" her stammen!


    Es gibt eine in der Thakisn Aera wieder zum Leben erweckte "Buergerwehr"... die auch schon damlas im "Krieg gegen Drogen" Einsazt fand...

  7. #186
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="728177
    Du und der Verfasser, wenn es auch der Botschafter der universellen knarfschen Republik sein mag, weigern sich strikt zu begreifen das mit all dem Gegeifer um dieses LM Gesetz, sich dieses Gesetz NICHT von Heute auf Morgen "unter den Teppich kehren" lassen wird!
    Es ist FAKT und wer meint diesen FAKT herausfordern zu muessen BITTE!
    "Immer ran, Freiwillige vor! Aber einreihen, kein Gedraengel Bitte, so der Naechste BITTE!" Geifert weiter!
    Deine Argumentation erinnert fatal an die der Leute im 3. Reich. Das Heimtücke-Gesetz und der Volksgerichtshof waren im 3. Reich auch Fakt.
    Dennoch hat es längere Zeit gedauert, bis es endlich abgeschafft werden konnte.
    Du willst Dich anscheinend an der Abschaffung nicht beteiligen. Findest es gar noch gut?

  8. #187
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="728528
    Du willst Dich anscheinend an der Abschaffung nicht beteiligen. Findest es gar noch gut?
    warum soll es abgeschafft werden, eher nicht missbraucht.
    Ich denke, es gibt grössere Probleme - wenn es komplett abgeschafft werden würde.
    Das LM-Gesetz hat ein Ablaufdatum, wartet also - bis dieses erreicht ist.

  9. #188
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Weiter gehts

    Theepakorn Wutthiphitthayamongkol, of exteen, has been interrogated twice in recent weeks by the police over a webboard comment with possible lesè majesté content posted by an unknown user in August 2007 (and deleted by exteen shortly thereafter). The case and the police conduct of it raise many questions, including why a comment posted, and deleted, almost two years ago has now become the object of suspicion.

    http://www.prachatai.com/english/node/1248

  10. #189
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="734249
    Weiter gehts

    Theepakorn Wutthiphitthayamongkol, of exteen, has been interrogated twice in recent weeks by the police over a webboard comment with possible lesè majesté content posted by an unknown user in August 2007 (and deleted by exteen shortly thereafter). The case and the police conduct of it raise many questions, including why a comment posted, and deleted, almost two years ago has now become the object of suspicion.

    http://www.prachatai.com/english/node/1248
    Abhisit hat die Polizei ja aufgefordert, alle Altfälle abzuarbeiten, die befolgen scheinbar haargenau seine Anweisung :-)

  11. #190
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="734304
    Abhisit hat die Polizei ja aufgefordert, alle Altfälle abzuarbeiten, die befolgen scheinbar haargenau seine Anweisung
    Was für ein Schwachsinn. :-)

Seite 19 von 33 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lese Majeste
    Von MaikWut im Forum Thailand News
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 04.02.13, 16:52
  2. Lese Majeste in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 15.06.11, 14:19
  3. Lese Majeste Klage gegen Jonathan Head & FCCT
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 03:26
  4. lese majeste
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 02.08.08, 00:50