Seite 66 von 130 ErsteErste ... 1656646566676876116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 1296

Abhisit und Suthep werden angeklagt

Erstellt von waanjai_2, 06.12.2012, 14:29 Uhr · 1.295 Antworten · 69.618 Aufrufe

  1. #651
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das andere Lied - das von der Militärzeit von Abhisit - ist inzwischen auch so gut wie ausgeträllert. Die Bangkok Post fühlte sich irgendwie gemüßigt, darüber zu berichten.
    Ansonsten gibt es bei dem Hetzblatt nun schon seit Wochen keinen extra herausgestellten Suchbegriff für alle Berichte über Abhisit. Früher wurde da jedes Käse-Thema indiziert.
    Ein Thema "Abhisit" - gibt es für Bangkok Post nicht.

    Ministry ousts Abhisit from army for fake documents | Bangkok Post: news

  2.  
    Anzeige
  3. #652
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    über 20 Thais wurden ja von den Rothemden-Söldnern erschossen, Oberst Romklao usw.
    Die anderen dürften wohl bewaffnet gewesen sein, weil da hört man nichts davon. Es geht nun also um 36 Tote, die der Armee zugeordnet werden, welcher Armee auch immer.

    Mal sehen, ob sie auch den Tod von Seh Daeng, der ja von der Polizei erschossen wurde, Abhisit aufs Auge drücken.

    Nach der Logik der Rothemden, könnte man dann ja auch die 3000 Drogentoten Abhisit anlasten.
    Weil die Dems die Wahl 2001 nicht gewonnen haben, mussten 3000 Unschuldige sterben, also haben auch Abhisit bzw. die Dems schuld.
    hm hast du irgend etwas geraucht?

    oder versuchst du dir hier Pseudofakten zu schaffen?

    die werden das DSI aber herzlich wenig interesieren und das Militär ist halt sehr darum bemüht, den schwarzen Peter weiter zuschieben. ist halt Pech für Abhisit, mit dem Dekret zum Einsatz vom Militär hat er sich ja auch selten dämlich angestellt.

  4. #653
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen

    oder versuchst du dir hier Pseudofakten zu schaffen?
    naja, dann erklär mal, warum man immer nur von ca 36 Fällen hört, die untersucht werden sollen, nicht von 92.

    die werden das DSI aber herzlich wenig interesieren und das Militär ist halt sehr darum bemüht, den schwarzen Peter weiter zuschieben. ist halt Pech für Abhisit, mit dem Dekret zum Einsatz vom Militär hat er sich ja auch selten dämlich angestellt.
    hätte er nichts gemacht und die Rothemden weiterschiessen lassen, wäre er noch dämlicher, wurde ja schon als lame duck betitelt.
    Er bzw. Anupong haben nur einen Fehler gemacht. Sie hätten schon am 10.4. Elitetruppen einsetzen sollen. Dann wäre der Spuk schon an dem Tag vorbei gewesen.
    Aber da wurde wohl Seh Daeng unterschätzt.

  5. #654
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    ............hä , die Rothemden haben geschossen - wann denn, wo denn.............

    ............im schlimmsten Fall ein paar besonders radikale - ich selbst tippe da eher auf Agent Provokateuer...........

  6. #655
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ............hä , die Rothemden haben geschossen - wann denn, wo denn.............

    ............im schlimmsten Fall ein paar besonders radikale - ich selbst tippe da eher auf Agent Provokateuer...........
    da tippst du falsch. Es waren die Red Siams, die Truppe Seh Dengs, die den Rothemden geholfen haben. Hat er selbst am 11.4. auf CH3 zugegeben und hier steht es nochmals.

    Nix mit Agent Provokateurs....

    http://'Ronin warriors' fire M79 gre...oops: Khattiya

    Gibt auch noch irgendwo ein Interview, wo er erklärte, das er die Ronin Warriors ausgebildet hätte. 11 Festgenommen in Chiang Mai haben das dann auch noch bestätigt.

    Tja, wer hat wohl Seh Deng den Schiessbefehl gegeben.... - müsste auch wg. Mord angeklagt werden.

    Er hat dann später gross rum geplabbert, nur Thaksin wäre sein Chef - also, klingelt es langsam?

  7. #656
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... Er bzw. Anupong haben nur einen Fehler gemacht. ....
    Womit sie sich eine zweite Chance redlich verdient hatten .....

    Everybody gets a second chance
    Circumstance to say I’m sorry
    I like to tell you in advance
    Take my chance and tell you
    I’m sorry too

    A little stumble
    A little fall
    Inconsequential
    Nothing at all
    Now there was someone
    I heard him say
    That the best laid plans
    Sometimes go astray



  8. #657
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Womit sie sich eine zweite Chance redlich verdient hatten .....
    geht nicht mehr, Anupong ist schon Rentner und Abhisit erwartet die Giftspritze - zumindest hoffen das einige.

    Ob die Dems eine zweite Chance erhalten, wird sich zeigen. Kommt darauf an, wie naiv letztendlich die Rothemden sind und sich missbrauchen lassen.

  9. #658
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    da tippst du falsch. Es waren die Red Siams, die Truppe Seh Dengs, die den Rothemden geholfen haben. Hat er selbst am 11.4. auf CH3 zugegeben und hier steht es nochmals.

    Nix mit Agent Provokateurs....

    http://'Ronin warriors' fire M79 gre...oops: Khattiya


    Gibt auch noch irgendwo ein Interview, wo er erklärte, das er die Ronin Warriors ausgebildet hätte. 11 Festgenommen in Chiang Mai haben das dann auch noch bestätigt.

    Tja, wer hat wohl Seh Deng den Schiessbefehl gegeben.... - müsste auch wg. Mord angeklagt werden.

    Er hat dann später gross rum geplabbert, nur Thaksin wäre sein Chef - also, klingelt es langsam?

    ..........also doch nur ein paar Radikale - aber natürlich ein höchst willkommener Vorwand um auf alle Rothemden das Feuer zu eröffnen. Da der Herr Seh Deng selbst erschossen wurde wird auch nicht mehr zu klären sein, ob er wirklich offen rebelliert, oder eben doch nur auf Befehl provoziert hat.............

  10. #659
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Cool

    Nicht dass ich noch irgendeinem bewiesenen Geruecht bzw. vermuteten 108%igen Beweis zu viel Bedeutung beimesse.
    Aber ev. bringen diese bislang noch nicht bestaetigten Tatsachen Licht ins Dunkel?

    In den ueblicherweise gut unterrichteten Kreisen haelt sich hartnaeckig das Geruecht, dass die Herren Abhisit und Anupong sehr wohl wussten, was Sache war.
    Die "Kollateralschaeden" (auf beiden Seiten) wurden aber moeglicherweise billigend in Kauf genommen, die Angriffe aus dem "roten Block" gelb-schwarz gesteuert.

    Seh Deng war danach Auftragnehmer von Sondhi und wurde wohl danach elimimiert, da er a) ev. zuviel wusste und b) ev. zuviel fuer sein Schweigen wollte (unter anderem Bargeld plus Farm in Papua-Neuguinea und Anteile an einer Goldmine in Suedafrika).
    Der Bruder von NattaInWut verzichtete darufhin wohl aus Angst, das Dickicht nicht mehr zu durchschauen, auf die Hochzeit mit der Cousine des Onkels von Ho Chi Minh.

    Das Perfide und schwer zu durchschauende sind erschwerend die angeblichen Firmenverbindungen von Sonthi Limthongkun mit Rot-China und Thaksin mit Gelb-Taiwan, da hier schlicht zur Verwirrung der Interessierten die Farben gewechselt wurden.
    Auch die ploetzliche Aufmerksamkeit der deutsche Oeffentlichkeit fuer Liechtensteiner Banken verschleierte nur die wirklich wichtigen Geldbewegungen in deren Haeuser.
    Dort sollen im Schatten der Affaere viele Goldbarren aus dem Raum V/114-245 in den Raum IX/104-003 geschafft wurden sein.
    Die wirklichen Mieter der Raeumlichkeiten werden in Singapure und Kairo vermutet.
    Allerdings geht man da von Strohmaenner aus, die wirklichen Besitzer im Isaan und auf Lao Kau Mau sitzen sollen.

    So, ich hoffe, ich konnte mit diesen Vermutungen, die sehr nahe an der richtigen Wahrheit sein sollen, hier die ersehnte Klarheit schaffen.
    Nun gilt es diese Klarheit auch dem letzten zu vermitteln.
    Nie war sie wichtiger als in diesen schweren Stunden, wo selbst die Experten kaum mehr durchblicken.

    Und bitte zur Erinnerung: ich bin hier nicht der Know How Traeger.
    Die oben aufgezeigten starken Beweise koennen eine entsprechende Wuerdigung nur durch diese Experten erfahren.
    Die Sachlage erscheint mir aber so etwas von schluessig und greifbar, dass ich wenig Zweifel habe, dass die ueblicherweise gut unterrichteten Kreise auch hier wieder der wirklichen Wahrheit zu ihrem Recht verhelfen.

    Hat diese eigentlich vertrauliche Info zur Erhellung beigetragen?
    Ich hoffe euch hat diese Flut an neuen Indizien und Belege nicht ueberfordert.
    Prima.
    Dann war meine Muehe ja nicht fuer umsonst.

    P.S.: Quellen liefere ich, wenn aus den Beweisen unwiderlegbare Vermutungen geworden sind.

  11. #660
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Endlich mal was konkretes zu dem Fall!!

Ähnliche Themen

  1. Australien, wegen Ratten-Verzehr angeklagt
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 21:28
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Abhisit und die Polizei sollen vor Gericht gestellt werden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 11:19
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15