Seite 61 von 130 ErsteErste ... 1151596061626371111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 1296

Abhisit und Suthep werden angeklagt

Erstellt von waanjai_2, 06.12.2012, 14:29 Uhr · 1.295 Antworten · 69.862 Aufrufe

  1. #601
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Man fragt sich sicherlich nicht mehr lange, wie oft man den Bukeo darauf hinweisen muß, dass es unter Abhisit zu den endgültigen Entscheidungen kam, die Verantwortlichen für Kru See Moschee und Tak Bai Masser als durch die Straffreiheit (impunity) geschützt zu sehen, die in Thailand regelmäßig mit der Ausrufung des emergency decrees verbunden ist.
    weiss ich - muss dann aber für Abhisit auch gelten, meint sein Anwalt. Du bist da natürlich anderer Meinung. Double Standards oder was?

    Hatte ich nicht vorhergesagt, dass so etwas kommen würde? Der Mann ist krank.
    du traust also keinem 14j zu, das er einen Molotow werfen kann oder bewaffnet ist.
    Bitte nicht wieder verdrehen - ist nur eine Frage, keine Feststellung.

    Auch hier wird man den Schützen fragen müssen, warum er einen Jugendlichen erschoss.

  2.  
    Anzeige
  3. #602
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Tramaico, Du darfst doch erheblich mehr "wagen zu sagen" als in den meisten anderen SOA-Staaten; die Gefahr bei Verleumdungsklagen in den Knast zu kommen (LM mal außen vor) ist relativ gering. So darf man bis heute straffrei behaupten dass Pokin Polakul (ehemaliger Innminister unter Thaksin und derzeit Vorsitzender des Regierungskommittees zur Verfassungsänderung) 1997 Thaksin die bevorstehende Abwertung des Bahts gesteckt hat.

    Auch Bücher über die Thaksin-Ära von Chris Baker/Pasuk Phongpaichit oder D. McCargo, etc. in denen über zig Seiten über Korruptionsfälle, Krieg gegen die Drogen. etc.ppsteht sind frei erhältlich obwohl sie jede Menge eindeutiges Material liefern. Entweder ist der thailändische Leser prinzipiell desinteressiert oder einfach zu bled....

    Bei den hiesigen "Kontrahenten" in diesem Forum stelle ich immer eine sehr selektive Bewertung von Informationen fest. HRW oder AI oder Anwaltsverbänden wurden für einige hier im Forum erst n a c h dem Coup 2006 interessant; Berichte von denselben über "Vorfälle" zur Thaksin Zeit wurden entweder ignoriert oder lächerlich gemacht. Ein Institut für das u.A. die führenden deutschen Thailand-Experten schreiben wurde kurzum zum "Gaga-Institut" gemacht.

    Hinzu kommt die Gier nach dem kostenfreien Link zu irgendwelchen Themen wenn manche "In-Depths"-Publikationen aufgrund ihrer geringen Auflage schon den ev. geneigten Leser durch den Preis abschrecken. Da machen "Halb-Infos" am "Foren-Stammtisch" sicher mehr Spaß.

    Deinem letzten Argument zu den Reden des Königs stimme ich Dir voll zu!


    P.S. Der DHL-Mann brachte mir gerade ein tolles Geschenk meiner Spanier: 'ne Flasche "Gran Duque D'Alba Oro" und jetzt genehmige ich mir einen!




    Frohes , turbulentes oder geruhsames Fest - jedem nach seiner Facon an alle Nittayaner! Wir sind mal'ne Woche im Südschwarzwald ab morgen!Clavigo & Max

  4. #603
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Auch hier wird man den Schützen fragen müssen, warum er einen Jugendlichen erschoss.
    Nein, wird man nicht fragen müssen, weil es die zuständigen Kriminalgerichte in Thailand auch nicht machen.

    Wenn Du Dich über die thail. Gerichte erheben willst, dann ist das Dein Problem. Warte nur, der nächste Hinweis, daß Gerichtsschelte nicht geduldet werden würde, kommt bald.

    Auch ich habe viel an den Gerichtsurteilen thail. Gerichte zu kritisieren. Insbesondere der politisierten Gerichte. Dennoch habe ich die Urteile so hingenommen, weil ich kein thail. Staatsbürger bin. So muß ich halt Thailand als mein Gastland nehmen, wie es ist. Mit all seinen gerichtlichen Fehlentscheidungen.

  5. #604
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Nein, wird man nicht fragen müssen, weil es die zuständigen Kriminalgerichte in Thailand auch nicht machen.
    nicht machen können, weil Yingluck eine Vereinbarung mit der Armee getroffen hat.
    Daher wird alles, was nun an Anklagen auf den Tisch kommt, wertlos. Sieht halt gut aus, zig Mordanklagen gegen Abhisit. Um näher an Thaksins Massaker ranzukommen, klagt man halt die Verletzten auch mit ein. Sieht dann noch ein wenig besser aus, zumindest die Rothemden freuen sich und einigen Farangs geht ev. einer ab :-)

    So muß ich halt Thailand als mein Gastland nehmen, wie es ist. Mit all seinen gerichtlichen Fehlentscheidungen.
    natürlich, mach ich doch auch. Man diskutiert halt darüber - mehr ist es ja nicht. Für Aussenstehende, die sich nicht für Politik interessieren, mag es ja
    anders aussehen, letztendlich hast du recht. Wir werden nichts ändern - aber das Ausland im allgemeinen dürfte schon Einfluss auf Entscheidungen haben.
    Schliesslich will man ja sicher nicht, das thail. Gerichte mit denen in den Bananenrepubliken verglichen werden.

  6. #605
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... du traust also keinem 14j zu, das er einen Molotow werfen kann oder bewaffnet ist.
    Bitte nicht wieder verdrehen - ist nur eine Frage, keine Feststellung.

    Auch hier wird man den Schützen fragen müssen, warum er einen Jugendlichen erschoss.
    Es gibt ja Bilder auf denen Jugendliche zu sehen sind, aber das war meiner Ansicht nach nur in den ersten Tagen im April

    Ich habe mir noch mal den Artikel in der BPost angesehen:
    From examination of of videotapes and statesments given by witnesses, and the result of an autopsy which indicated that the bullet that hit the boy was of the kind issued to soldiers using M16 rifles who were on duty in the area, the court ruled that Kunakorn was killed by one of the bullets fired by the security forces.
    Das Gericht sagt nicht, getoetet durch einen Schuss der Armee, das Urteil lautet auf Sicherheitskraefte.
    Ich habe es jetzt auf die Schnelle nicht nachgeprueft, aber bei den ersten 3 Faellen war aus meiner Erinnerung nicht von "Sicherhetskraeften" die Rede.

  7. #606
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Tramaico, ich glaube die Thaksin- Apologeten werden dein #596 nicht gerne lesen. Zur Ergänzung: Nach Im FAr Eastern Economic Revue vom August 2001 steht ein sehr aufschlußreicher Artikel mit dem Titel "Border Tensions Down, Drug Smuggling Up" über die Situation an der burmesischen Grenze. Die Gründe dafür sahen die Drogenbeauftragten der ausländischen Botschaften in BKK, insbesondere der DEA, in dem auf Thaksin und Chavalit's Druck auf die 3. Armee und deren Task Force 399 den Burmesen (dass die drogenproduzierenden Wa von der Tatmadaw gedeckt war und deren Offiziere auf der Lohnliste der Wa standen ist ja allseits bekannt gewesen) gegenüber "zurückhaltender" auftreten sollten. Chavalit jammerte ja über die Kosten der Munition der Thai Armee wg.der burmesischen Übergriffe auf thailändisches Territorium.

    Also wurde die Grenze viel durchlässiger und der Drogenschmuggel nahm so drastisch zu - mit allen Folgen - das es schließlich zu der Rede des Königs ein . Jahr später kam. Ein Schelm ist nun der ob diese "lässige" Haltung gegenübe den Burmesen irgendwie mit Chavalit's und Thaksin's persönlichen wirtschaftlichen Interessen in Burma zusammenhängen - die ja nun in aller Öffentlichkeit bekannt waren. Hierzu ein sehr informativer Link, erfordert aber 30 Minuten lesezeit!


    http://sydney.edu.au/mekong/documents/wp9.pdf

  8. #607
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ist bei Euch wenigstens der Notstand beendet worden? Wäre ev. ganz interessant, wenn in der Nachbarschaft so ein paar Kinder erschossen würden. Die Dems sollen ja jetzt echt pikiert sein.

    @ waanjai_2

    Was waere fuer dich daran interessant ?

  9. #608
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen

    Das Gericht sagt nicht, getoetet durch einen Schuss der Armee, das Urteil lautet auf Sicherheitskraefte.
    Ich habe es jetzt auf die Schnelle nicht nachgeprueft, aber bei den ersten 3 Faellen war aus meiner Erinnerung nicht von "Sicherhetskraeften" die Rede.
    wer hat das gesehen? man wird also die Zeugen in der Verhandlung ein Loch in den Bauch fragen, sofern es Zeugen überhaupt gibt.
    Langsam hab ich nämlich das Gefühl, das es mit den Zeugen nicht weit her ist - Mündungsblitz hat wohl nachts einer gesehen, auch noch die ungefähre Richtung.
    Aber hauptsächlich liegt nur ein richtiger Beweis vor: es war eine M16 :-)

    Tja, was soll man dazu noch sagen. Welche Waffe ist das eigentlich - ich kenn mich mit Waffen nicht allzugut aus. Ist das eine AK47 oder auch eine M16?

    d12.jpg

  10. #609
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Tja, was soll man dazu noch sagen. Welche Waffe ist das eigentlich - ich kenn mich mit Waffen nicht allzugut aus. Ist das eine AK47 oder auch eine M16?
    Meiner Ansicht nach liegt der Beweis vor es war Kaliber ".223 Remington "(ist die zivile Bezeichnung fuer "5,56 × 45 mm NATO"). Diese wird im "M16"* - werden auch von der Polizei benutzt und wurden auch waehrend der Chaostage beschlagnahmt-im "Tavor rifles"** (wurden im April in grossen Mengen durch red-shirts bei den Soldaten gest... beschlagnahmt. Der Verbleib der Waffen ist bis heute unklar. Bei der letzten Demo wurden 10 Waffen dieser Art in einem Sack im Strassengraben vor einer Polizeistation gefunden.)
    und mit "HK33"*** (Die Gewehre wurden ab 1976 für den Export nach Brasilien, Malaysia und Thailand gebaut, wobei evtl. in Thailand auch eine Lizenzfertigung erfolgte.)
    Das AK 101 ist eine Exportversion im NATO-Kaliber 5,56 × 45 mm, das AK-102 ist die Kurzversion. Bild Vergleiche auch Foto oben #608

    *Standardwaffe der Polizei und des Militaers
    **neue Standardwaffe der Armee
    ***Einer der MIB hatte meiner Ansicht nach einen HK33 Bild koennte ich nachreichen

  11. #610
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Was waere fuer dich daran interessant ?
    Ob dann die persoenliche Kälte dem Mord von Kindern und Jugendlichen gegenüber endlich verschwinden würde.
    Hier entscheidet ein thail. Gericht - ob gut oder schlecht, aber das zuständige - dass ein 14-jähriger Junge von den Staatskräften erschossen wurde,
    obwohl es unbeteiligt und unbewaffnet war.

    Und dann haben hier einige Leute nichts anderes zu tun, ob man so natürlich ganz generell und so gesprochen als 14 jähriger nicht auch schon Massenmoerder sein koenne, wenn man nur wolle
    Ob man bewaffnet hätte sein koennen, wenn das Taschengeld bloß groeßer gewesen sei
    Ob die 9-jährigen Kinder während des Krieges gegen die Drogen nicht auch gedealt hätten und bewaffnet gewesen seien, daß man ihnen aber nach ihrem Tod die Pillen und die Waffen schnell abgenommen hätte
    Alles wunderschoen menschenverachtende Argumentationen, um über die armen Opfer schlußendlich doch ein Mäntelchen von Schuld werfen zu koennen.

    Wenn es nicht auch noch so leicht zu durchschauen wäre, die ständigen Versuche Herrn Abhisit weiß zu waschen. Wie einst in Andorra.

    Guten Appetit. Auf dass so einiges hier einigen im Halse stecken bleiben moege.

Ähnliche Themen

  1. Australien, wegen Ratten-Verzehr angeklagt
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 21:28
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Abhisit und die Polizei sollen vor Gericht gestellt werden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 11:19
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15