Seite 55 von 130 ErsteErste ... 545535455565765105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 1296

Abhisit und Suthep werden angeklagt

Erstellt von waanjai_2, 06.12.2012, 14:29 Uhr · 1.295 Antworten · 69.826 Aufrufe

  1. #541
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, soweit ich weiss, steht keine UDD-Partei zur Auswahl, genauso wenig wie eine PAD. Warum sollte offensichtlich sein.

    Thai Rak Thai bzw. nun Phuea Thai und DP stehen zur Auswahl und sind die staerksten Rivalen. Nun ja, wenn die DP auf legitme, also demokratische Art und Weise das Zepter in die Hand bekommen wollen, dann muessen sie wohl etwas am Image arbeiten, die Majoritaet der Waehler ueberzeugen. Hier haben aber die "Demokraten", uebrigens auch in Deutschland, oftmals ihre Probleme.

    Die DP benoetigt einen charismatischen Spitzenkandidaten, der Khun Chuan sicherlich nicht ist. Khun Korn koennte es sein, wenn er entsprechend aufgebaut werden wuerde.

    Mal schauen wann sie anfangen endlich ihre Hausaufgaben zu machen. Khun Thaksin ist nach wie vor der Massstab und nein, Khun Yingluck war nicht die Kandidatin von UDD sondern von Phuea Thai und nun ja, die Phuea Thai hat bei den letzten Wahlen gewonnen. Haette sich sicherelich auch ohne die UDD, wie eben die DP auch trotzt Unterstuetzung durch die PAD weiterhin in ihrem Dornroeschenschlaf keine Chance haben wird.

    Die meisten DP-Kandidaten haben meist eines gemeinsam. Sie sind "eier- und farblos". Ihr groesstes Manko und somit verloren sie dann sogar bei der letzten Wahl gegen ein "Maedchen". Hier reflektiert sich dann, was die Majoritaet der thailaendischen Waehler nach wie vor von der DP haelt.

    Thailand benoetigt eine Regierung mit Eiern, die genug Staerke hat, sich nicht von einem herglaufenen Strassen-MOB, egal welcher Couleur, mit irgendwelchem Bully-Gehabe erpressen zu lassen.

    "Wir fordern...", nein es besteht kein Recht zu Forderungen sondern lediglich ein einziges. Am Stichtag einen Wahlzettel in eine Urne zu werfen.

    Khun Yingluck als Spitzenkandidatin der Phuea Thai nun ja, sicherlich nicht 1. Wahl und eigentlich haette auf diesem Platz bei der letzten Wahl eher Khun Purachai stehen sollen. Aber egal, Phuea Thai, selbst wenn vertreten durch Khun Yingluck, wird sicherlich wieder das Rennen machen, solange die DP nichts wirkliches zu bieten hat. Muessen sich eigentlich in der jetzigenn Situation keinen grossen Kopf machen. Na ja, eine interessante Variante waere es, wenn sich die DP den Khun Purachai ins Boot holen wuerde und diesen aufbaut. Meine, dass der das Potential haette auch Khun Thaksin Zunder zu geben, hat er ja schon einmal getan.

  2.  
    Anzeige
  3. #542
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Hm, soweit ich weiss, steht keine UDD-Partei zur Auswahl, genauso wenig wie eine PAD. Warum sollte offensichtlich sein.
    naja, PT ohne UDD-Wähler - geht ins Nirwana. Sowohl die PT, als auch die UDD, werden von Thaksin gesteuert, solltest du aber schon wissen. Es reisen ja alle beide
    andauernd zum Rapport nach Dubai.



    Thai Rak Thai bzw. nun Phuea Thai und DP stehen zur Auswahl und sind die staerksten Rivalen. Nun ja, wenn die DP auf legitme, also demokratische Art und Weise das Zepter in die Hand bekommen wollen, dann muessen sie wohl etwas am Image arbeiten, die Majoritaet der Waehler ueberzeugen. Hier haben aber die "Demokraten", uebrigens auch in Deutschland, oftmals ihre Probleme.
    die DP müsste beginnen, mit den gleichen Mitteln zu kämpfen, wie die PT/UDD. Also Propaganda en masse, populistische Programme - (nicht Schulkosten-Befreiung, interessiert keinen Reisfarmer, der braucht Bargeld), Eigene Medien, Radiostationen - sowie halt Berlusconi in Italien.
    Thaksin hat das alles, daher wird das mit der DP auch nix.

    Die DP benoetigt einen charismatischen Spitzenkandidaten, der Khun Chuan sicherlich nicht ist. Khun Korn koennte es sein, wenn er entsprechend aufgebaut werden wuerde.
    Chuan ist zu alt, wurde aber auch als einer der wenigen 2x gewählt. Chuan war - im Vergleich zu den anderen - kein schlechter PM. Hätte er die Landreform nicht versemmelt, wäre er ev. auch zum 3x gewählt worden. Er ist natürlich kein Populist wie Thaksin. Das war das Problem.

    Mal schauen wann sie anfangen endlich ihre Hausaufgaben zu machen. Khun Thaksin ist nach wie vor der Massstab und nein, Khun Yingluck war nicht die Kandidatin von UDD sondern von Phuea Thai und nun ja, die Phuea Thai hat bei den letzten Wahlen gewonnen. Haette sich sicherelich auch ohne die UDD,
    denke ich nicht, das sie das hätte. Hier hat die UDD massig Veranstaltungen abgehalten, Politiker der PT kamen (sogar in die Tempel) und haben Propaganda-Reden geschwungen. Danach gab es Bargeld. Diese Kamnan-Vernetzung hat die DP nicht. Der Süden alleine ist zu schwach.


    wie eben die DP auch trotzt Unterstuetzung durch die PAD weiterhin in ihrem Dornroeschenschlaf keine Chance haben wird.

    Die meisten DP-Kandidaten haben meist eines gemeinsam. Sie sind "eier- und farblos". Ihr groesstes Manko und somit verloren sie dann sogar bei der letzten Wahl gegen ein "Maedchen". Hier reflektiert sich dann, was die Majoritaet der thailaendischen Waehler nach wie vor von der DP haelt.
    hätte ohne die Demo 2010, ev. anders ausgesehen, zumindest hätte die PT nicht diese Mehrheit.

    Thailand benoetigt eine Regierung mit Eiern, die genug Staerke hat, sich nicht von einem herglaufenen Strassen-MOB, egal welcher Couleur, mit irgendwelchem Bully-Gehabe erpressen zu lassen.
    warum muss ein Politiker Eier haben. Prem hat lt. einem Gerücht auch keine, war aber zumindest bis 2006, landesweit sehr angesehen. War einer der wenigen guten PM´s.
    Ohne Eier....



    Na ja, eine interessante Variante waere es, wenn sich die DP den Khun Purachai ins Boot holen wuerde und diesen aufbaut. Meine, dass der das Potential haette auch Khun Thaksin Zunder zu geben, hat er ja schon einmal getan. [/QUOTE]

    du meinst sicher Purachai von der Rak Santi Partei - kenn ich zuwenig. Möglich, das er Thaksin Paroli bieten könnte.

  4. #543
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Also wenn deutsche Soldaten mit den in Thailand üblichen China-Crackern angegriffen worden wären, hätten die sicherlich Luftunterstützung abgerufen. Also Luft-Boden-Raketen.

    Auf Schlagstock, Warnschüsse oder gar Gummi-Patronen käme da keiner.

  5. #544
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Also wenn deutsche Soldaten mit den in Thailand üblichen China-Crackern angegriffen worden wären, hätten die sicherlich Luftunterstützung abgerufen. Also Luft-Boden-Raketen.

    Auf Schlagstock, Warnschüsse oder gar Gummi-Patronen käme da keiner.
    Gab es dazu Feststellungen, ob die Salve nicht ein Warnschussszenario war? Vielleicht gab es ja schon vorher Warnschüsse?
    Dachte nur die Polizei verfügt in D über Gummigeschosse. Das Militär auch? Wären es gezielte Schüsse gegen den Mob der in großen Gruppen darum steht, so sollten durch eine Salve bei Tageslicht mehr getroffen werden. Wie groß war der Abstand?

    Die Uhrzeit haben wir immer noch nicht.

  6. #545
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    für einen Mord droht bereits die Todesstrafe. Denkst du ein Verurteilter bekommt dann 36x die Giftspritze. Letztendlich geht es um einen Mord. Alle anderen sind für einen Verurteilten irrelevant.
    Noch einer, der nicht unterscheiden kann zwischen einem Delikt und gerichtsanhängigen Verfahren. Letztere enthalten durchweg andere Personen, wenn auch im getoeteten Aggregatzustand.

    Das macht so Leute für mich unheimlich glaubwürdig.

    Jedenfalls interessiert es mich sehr, ob die DSI nun auch das Urteil von Montag gleich mit in die Anklageschrift gegen Abhsit und Suthep einbaut oder nicht. Das wird mit Sicherheit nicht bei dem einen Urteil bleiben, wenn mindestens noch 18 oder 33 in der Pipeline sind.

  7. #546
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Gab es dazu Feststellungen, ob die Salve nicht ein Warnschussszenario war? Vielleicht gab es ja schon vorher Warnschüsse?
    Dachte nur die Polizei verfügt in D über Gummigeschosse. Das Militär auch? Wären es gezielte Schüsse gegen den Mob der in großen Gruppen darum steht, so sollten durch eine Salve bei Tageslicht mehr getroffen werden. Wie groß war der Abstand?
    Die Uhrzeit haben wir immer noch nicht.
    Kannst Du die Bangkok Post nicht lesen?

  8. #547
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Also wenn deutsche Soldaten mit den in Thailand üblichen China-Crackern angegriffen worden wären, hätten die sicherlich Luftunterstützung abgerufen. Also Luft-Boden-Raketen.
    noch schlimmer - wenn deutsche Soldaten gar nicht angegriffen werden, sondern nur denken, sie könnten angegriffen werden - holen die schon Luftunterstützung und befördern damit über 150 Zivilisten, Frauen und Kinder mit Boden-Luft-Raketen ins Nirwana.

    Auf Schlagstock, Warnschüsse oder gar Gummi-Patronen käme da keiner.
    hast du schon mal so einen pfundigen, selbstgebastelten Firecracker ins Gesicht bekommen. Die haben sogar damit Helikopter beschossen und gefährdet.
    Ich weiss nicht, ob es gem. intern. Standard schon als Waffe deklariert werden kann, Molotows gelten als Waffe, auch in Deutschland.

    So ein selbstgebauter Firecracker denke ich schon auch.

    Jedenfalls interessiert es mich sehr, ob die DSI nun auch das Urteil von Montag gleich mit in die Anklageschrift gegen Abhsit und Suthep einbaut oder nicht. Das wird mit Sicherheit nicht bei dem einen Urteil bleiben, wenn mindestens noch 18 oder 33 in der Pipeline sind.
    da werden sicher noch 19 oder 36 Anklagen mit aufgenommen, aber wie gesagt - Abhisit wird wegen verurteilt oder nicht - egal, wieviele
    angebliche Morde in der Anklageschrift stehen. In der Anzahl der Morde holt er Thaksin sowieso nicht mehr ein.

    Zitat von franky_23 Gab es dazu Feststellungen, ob die Salve nicht ein Warnschussszenario war? Vielleicht gab es ja schon vorher Warnschüsse?
    Dachte nur die Polizei verfügt in D über Gummigeschosse. Das Militär auch? Wären es gezielte Schüsse gegen den Mob der in großen Gruppen darum steht, so sollten durch eine Salve bei Tageslicht mehr getroffen werden. Wie groß war der Abstand?
    Die Uhrzeit haben wir immer noch nicht.
    ohne eine Befragung der Schützen, wird alles nur zur Spekulation und es gibt hoffentlich: dubio pro reo

  9. #548
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Kannst Du die Bangkok Post nicht lesen?
    Ich denke schon, denn in dem Artikel steht doch das mit 19 UDD Anhängern. Du verwendest andere Zahlen.

    Gummigeschosse bei deutschen Sicherheitskräften. Darüber steht sicherlich nichts drin.

    Auch nichts über die Uhrzeit des Vorfalls.

    ok steht dort, dass es "at night" war. Wie waren die Beleuchtungsverhältnisse? Ich musste damals noch bei der BW Nachtschießen absolvieren.

  10. #549
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Ich denke schon, denn in dem Artikel steht doch das mit 19 UDD Anhängern. Du verwendest andere Zahlen.
    Gummigeschosse bei deutschen Sicherheitskräften. Darüber steht sicherlich nichts drin.
    Auch nichts über die Uhrzeit des Vorfalls.
    ok steht dort, dass es "at night" war. Wie waren die Beleuchtungsverhältnisse? Ich musste damals noch bei der BW Nachtschießen absolvieren.
    Gummigeschosse gegen M79 - naja, man müsste das Gummigeschoss dann genau in die Mündung des Granatwerfers schiessen, dann könnte es klappen :-)
    Gummigeschosse sind im Nachtkampf und gegen Einzelkämpfer mit Kriegswaffen nicht geeignet. Man sah ja unzählige Situationen im TV, Videos usw. - wo 1-2 Schwarze, sicher hinter den Rothemden-Linien verschanzten und von dort aus, die Soldaten mit Kriegswaffen beschossen. Wie sollen Soldaten nun die mit Gummigeschossen ausschalten. Würde man in D auch nicht machen.

  11. #550
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    bitte auch einen Link, wo sie des Mordes angeklagt werden. Nicht Verletzung der Aufsichtspflicht o. dgl. - um das geht es nicht, sondern um Mord. SOmchai droht ev. eine Bewährungsstrafe, Abhisit und Suthep die Todesstrafe.
    Wenn es einen Mordprozess gegen den früheren Ministerpräsidenten Somchai gäbe, dann hätte die Presse sicherlich in großer Aufmachung darüber berichtet. Mir sind aber keine derartigen Berichte erinnerlich und ich habe auch im Internet keinen Hinweis hierfür gefunden.

    Interessant ist aber, dass unter Somchai die Polizei von Chavalit die Anweisung bekam, die Demonstration unter Einsatz jeglicher Mittel ("every means") aufzulösen. Da muss man im Nachhinein froh sein, dass es kein Blutbad gab.

    Demgegenüber war der Einsatzbefehl unter Suthep sehr viel zurückhaltender, indem er nur für den Fall, dass bewaffnete Demonstranten die Einsatzkräfte oder wichtige Einrichtungen angriffen einen Schußwaffengebrauch erlaubte, und dies auch nur, wenn keine Unbeteiligten gefährdet werden. Dieser Einsatzbefehl ist rechtlich nicht zu beanstanden.

    Nun wird von Waanjai vorgebracht, dass selbst dieser zurückhaltende Einsatzbefehl hätte zurückgenommen werden müssen, weil es zu viele Tote gegeben hat. Nur, die Antwort, wie dann ein Einsatzbefehl aussehen hätte sollen angesichts der Angriffe der Demonstranten mit Handgranaten auf die Einsatzkräfte, diese Antwort bleibt Waanjai weiter schuldig.

Ähnliche Themen

  1. Australien, wegen Ratten-Verzehr angeklagt
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 21:28
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Abhisit und die Polizei sollen vor Gericht gestellt werden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 11:19
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15