Seite 45 von 130 ErsteErste ... 3543444546475595 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 1296

Abhisit und Suthep werden angeklagt

Erstellt von waanjai_2, 06.12.2012, 14:29 Uhr · 1.295 Antworten · 69.839 Aufrufe

  1. #441
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich stelle also fest, du bist nicht glaubwürdig und es gab einen Befehl (wie immer der auch lautet). Dein Vergleich mit Frau Merkel ist für die Tonne oder mein Vergleich mit dem Banküberfallbefehl (wie immer der auch lautet) ist absolut zutreffend.
    nein, es gab keinen Schiessbefehl, das auf Unbeteiligte, Presse usw, geschossen werden darf.

  2.  
    Anzeige
  3. #442
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Du willst also Abhisit wegen eines Mordes verurteilen, den er eindeutig nicht begangen hat, um damit durchzusetzen, dass Politiker nicht straffrei bleiben?
    Schütze Meier, Du kannst es wohl nicht besser. Hattest, wenn es hart auf hart kam, immer die Arsxx-Karte und warst dran.

    Keiner schreibt hier etwas von einem durch Abhisit begangenen Mord, sondern über einen von Abhisit zu verantwortenden Mord. Das ist ein Unterschied. Ährlich. Frag' 'mal Deine Vorgesetzten.

  4. #443
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Keiner schreibt hier etwas von einem durch Abhisit begangenen Mord, sondern über einen von Abhisit zu verantwortenden Mord. Das ist ein Unterschied.
    So groß ist der Unterschied nicht, denn es fehlt ja der Nachweis, dass Abhisit für diesen angeblichen Mord verantwortlich ist. Es ist ja noch nicht einmal klar, ob es ein Mord war. Die Tatsachen sprechen eindeutig gegen die Annahme, dass es ein Mord war. Wie schon öfters ausgeführt, ist ja nicht einmal der Schütze ausfindig gemacht worden. Damit weiß man auch nicht, ob gezielt auf den Taxifahrer geschossen wurde oder ob er nur unglücklicherweise getroffen wurde. Falls er nur versehentlich in das Schußfeld geraten ist, dann kann man nicht von einem Mord sprechen. Bei einem Mord muss ein Vorsatz gegeben sein.

  5. #444
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Am besten liest Du Dir das Urteil des thail. Gerichts selbst noch ein paar mal vor. Dann weißt Du, wie das thail. Gericht entschieden hat. Die machen Rechtssprechung, die Leutz da unten. Ganz ährlich. Nur vertrauen brauchst Du denen als Ausländer ja nicht.

  6. #445
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Schütze Meier, Du kannst es wohl nicht besser. Hattest, wenn es hart auf hart kam, immer die Arsxx-Karte und warst dran.

    Keiner schreibt hier etwas von einem durch Abhisit begangenen Mord, sondern über einen von Abhisit zu verantwortenden Mord. Das ist ein Unterschied. Ährlich. Frag' 'mal Deine Vorgesetzten.
    wobei noch nicht mal geklärt ist, ob es überhaupt Mord war. Wie soll das denn gehen, ohne den Schützen zu befragen. Auch wenn z.b. auf ein anderes Ziel geschossen wurde und der Taxifahrer von einem Querschläger erwischt wurde - ist das kein Mord. Ebenso nicht, wenn er in die Kugel reingelaufen ist.

    Wenn aber alle Politiker - unter denen Morde verübt wurden, angeklagt werden sollen. Warum dann nur Abhisit und nicht Thaksin und alle, die bei den Morden im Drogenkrieg beteiligt waren?

  7. #446
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    nein, es gab keinen Schiessbefehl, das auf Unbeteiligte, Presse usw, geschossen werden darf.
    Laber doch nicht weiterhin dumm rum. Es gab einen Befehl (wie immer der auch lautet)

    Nur bei Frau Merkel gab es keinen Befehl.

    Somit ist dein Vergleich immer noch für die Tonne.

  8. #447
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    wobei noch nicht mal geklärt ist, ob es überhaupt Mord war. Wie soll das denn gehen, ohne den Schützen zu befragen. Auch wenn z.b. auf ein anderes Ziel geschossen wurde und der Taxifahrer von einem Querschläger erwischt wurde - ist das kein Mord. Ebenso nicht, wenn er in die Kugel reingelaufen ist.
    Bei Romklao war es einwandfrei Mord, als er von einem Granatsplitter getroffen wurde. Wie soll das denn gehen, ohne den Schützen zu befragen?

  9. #448
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    wobei noch nicht mal geklärt ist, ob es überhaupt Mord war. Wie soll das denn gehen, ohne den Schützen zu befragen. Auch wenn z.b. auf ein anderes Ziel geschossen wurde und der Taxifahrer von einem Querschläger erwischt wurde - ist das kein Mord. Ebenso nicht, wenn er in die Kugel reingelaufen ist.
    Wenn aber alle Politiker - unter denen Morde verübt wurden, angeklagt werden sollen. Warum dann nur Abhisit und nicht Thaksin und alle, die bei den Morden im Drogenkrieg beteiligt waren?
    Nun fange nicht auch noch hier mit Gerichtsschelte an. Als Thai wärste weg. Mißachtung des Gerichts dran.

    Und was ich selbst von den Machwerken der sog. Gerichtsurteile gegen Thaksin halte, habe ich schon lange - bevor ich noch nicht in Thailand wohnte -ausdrücklich beschrieben und erläutert. Wenn die Gegner von Thaksin sich mit der Qualität der thail. Gerichtsurteile gegen Thaksin (juristisch magere 2 Stück) jedoch zufrieden geben, dann haben sie es auch mit den Gerichtsurteilen, die Abhisit in eine rechtlich ungünstige Position bringen, zu tun.

  10. #449
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Bei Romklao war es einwandfrei Mord, als er von einem Granatsplitter getroffen wurde. Wie soll das denn gehen, ohne den Schützen zu befragen?
    in diesem Fall geht das, weil das Plabbermaul Seh Daeng, also der Chef des Schützen, schon zugegeben hat, das der Oberst gezielt ermordet werden soll, damit die Armee
    führerlos überrannt werden kann. Wenn nun Anupong dem Schützen persönlich den Befehl gegeben hätte, den Taxifahrer zu ermorden - dann würde man auch keinen Schützen mehr benötigen.

  11. #450
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ...Machwerken der sog. Gerichtsurteile gegen Thaksin...
    Ja nee, alles klar.
    @Bukeo, vergeude Deine Zeit nicht damit, Dich mit diesem ........ zu explizieren.

Ähnliche Themen

  1. Australien, wegen Ratten-Verzehr angeklagt
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 21:28
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Abhisit und die Polizei sollen vor Gericht gestellt werden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 11:19
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15