Seite 34 von 130 ErsteErste ... 2432333435364484 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 1296

Abhisit und Suthep werden angeklagt

Erstellt von waanjai_2, 06.12.2012, 14:29 Uhr · 1.295 Antworten · 69.729 Aufrufe

  1. #331
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die Anklage lautet doch für Abhisit und Suthep in kleiner Münze so: Warum habt ihr die Dinge nicht gestoppt als ihr merken mußtet, dass sie aus dem Ruder liefen? Ihr hättet den Einsatzbefehl stoppen müssen und mildere Mittel -alles außer live ammunition - einsetzen lassen sollen. Das war Euer Job in der ganzen Angelegenheit. Und dafür wurdet Ihr bezahlt.
    glaube nicht, das der Hase beim ICC so laufen würde. Beim ICC würde Abhisit und Suthep einen glatten Freispruch erhalten, gleich wie der kroatische General.

    Wie sollte Abhisit und Suthep und auch Anupong mildere Mittel einsetzen, wenn laufend über die gesamte Aktion hindurch, Soldaten, Presse usw. von den Rothemden-Söldnern mit Kriegswaffen attackiert wurden. Sollten die Soldaten Gummischleudern gegen M16, M79, AK47 einsetzen. Kein Land der Welt kann das von den Sicherheitskräften verlangen.
    Abhisit sollte mal in die Gänge kommen und solche Fotos der Öffentlichkeit zugänglich machen, ebenso die Erklärung Seh Dengs - wer die Soldaten erschossen hat (Ronin Warriors) - danach die Erklärung Seh Daengs ein paar Wochen davor, wer diese Ronin Warriors ausgebildet hat.
    Seh Daeng ist doch als Plappermaul bekannt, da wird Abhisit schnell fündig, auch wenn man den Überläufer-General nicht mehr befragen kann, es gibt genug Vidoes, Interviews usw.
    Man wird nun Abhisit versuchen in die Ecke zu treiben, damit er dann einer General-Amnestie zustimmt, weil es auch um seinen Kopf geht.
    Da kann man nur hoffen, das der Kronrat auf Seite Abhisits steht und eine königliche Begnadigung gleich nach dem Urteil schon vorbereitet in der Schublade liegt.

    Mit welchen milderen Mittel, hätte man das verhindern können, wenn man es nicht mal mit scharfer Munition verhindern konnte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2.  
    Anzeige
  3. #332
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Mit welchen Scheuklappen der Abhisit immer noch herumläuft, wird übrigens aus seinem Interview mit BBC deutlich:

    BBC: You did authorize the use of live ammunition.
    Abhisit: We did authorize the use of live ammunition.
    BBC: Do you regret that decision?
    Abhisit: But how else do you fight people with arms?


    ..... und was hat BBC auf Abhisits letzte Frage geantwortet?

    ODER was wuerde waanjai_2 darauf antworten?

    Als am 10.-15. April die Raeumung der Demo aus dem Ruder lief, gab es noch keinen einschraekenden Schiessbefehl und keine "live-Munition"

  4. #333
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Abhisit, Suthep formally deny charges | Bangkok Post: breakingnews

    War ja nicht anders zu erwarten!

    Die sind da mit einem Rechtsteam angerueckt zu sein: Herr Thavorn ( Mitglied des Rechtsteams) scheint recht unbequem fuer die "Klaeger" zu sein.
    ja, aber Angsthase wie Thaksin ist Abhisit schon mal nicht. Bei einer Weigerung, die Kautionsbedingungen zu unterschreiben, kann er auch verhaftet werden.
    Er geht also das Risiko einer Ihaftierung ein, vermutlich hatte er schon Zahnbürste usw. mit.

    Interessant auch dieser Teil:

    Under Article 200 of the Criminal Code, DSI chief Tarit Pengdit, as chief investigator in the case, was at fault for bringing false charges against the two and could be liable to life imprisonment, the Democrat lawyer said.
    und dieser auch. Wie macht man ein Gesetz, also die Immunität der beiden während der Aktion, rückgängig? Geht normalerweise nicht.
    Mal sehen, wann die Anklage zusammenbricht -dazu müsste aber einigermassen fair verhandelt werden. Das ist eben die Frage.

    Moreover, Article 17 of the executive decree for administration in emergency situations, known as the emergency decree, protects those in authority performing their duty under this law from either criminal or disciplinary action, Mr Thavorn said.
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen

    Als am 10.-15. April die Raeumung der Demo aus dem Ruder lief, gab es noch keinen einschraekenden Schiessbefehl und keine "live-Munition"
    absoluter Schmarrn, als Sicherheitskraft bei einer illegalen Demo, darf überall mit scharfer Munition zurückgeschossen werden - wenn die Gegenseite mit Kriegswaffen auf Soldaten schiesst und es bereits dabei mehrere Tote gab.

    Die Rothemden-Idioten streiten ja die MiB immer noch ab, obwohl ihr militärischer Chef gleich am 11.4 die Existenz zugegeben hat.
    Bei Tag waren Seh Daengs Männer Guards, bei Nacht halt die MiBs.

  5. #334
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Meiner Ansicht nach entwickelt sich das immer mehr zum Eigentor.

  6. #335
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    [QUOTE=waanjai_2;1045219
    Die Anklage lautet doch für Abhisit und Suthep in kleiner Münze so: Warum habt ihr die Dinge nicht gestoppt als ihr merken mußtet, dass sie aus dem Ruder liefen? Ihr hättet den Einsatzbefehl stoppen müssen und mildere Mittel -alles außer live ammunition - einsetzen lassen sollen. Das war Euer Job in der ganzen Angelegenheit. QUOTE]

    Der Job von Abhisit war, die illegale Besetzung des Bangkoker Stadtzentrums durch die Rothemden zu beeenden und wieder Recht und Ordnung herzustellen. Nichts anderes hat er gemacht, wobei er sehr viel Geduld mit den gewalttätigen Demonstranten aufgebracht hat.

    Die Antwort, wie man Demonstranten, die die Ordnungskräfte mit Handgranaten angreifen, mit "milderen" Mitteln dazu bewegen kann, ihre rechtswidrigen Aktionen zu beenden nachdem alle Verhandlungen gescheitert sind, die bleibst du schon seit einiger Zeit schuldig.

  7. #336
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat aus dem von @Siamfan geposteten LINK Abhisit, Suthep formally deny charges | Bangkok Post: breakingnews

    Under Article 68 of the Criminal Code, Mr Abhisit and Mr Suthep were not at fault as they were the state authority performing their duty to stop the illegal violence occuring in the country.

    Under Article 200 of the Criminal Code, DSI chief Tarit Pengdit, as chief investigator in the case, was at fault for bringing false charges against the two and could be liable to life imprisonment, the Democrat lawyer said.

    Moreover, Article 17 of the executive decree for administration in emergency situations, known as the emergency decree, protects those in authority performing their duty under this law from either criminal or disciplinary action, Mr Thavorn said.
    Was verspricht sich die Gegenseite von einer Anklage auf derart wackeligen Fuessen ?

    Es ist meiner Ansicht nach ein sehr unbeholfener Versuch die roten Waehler bei Laune zu halten.

  8. #337
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Es müssten Hunderte, wenn nicht Tausende Rote vor Gericht stehen, anstatt Abhisit.
    Das ganze ist doch eine Farce, bei der man weiß, wer dahinter steckt.

  9. #338
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Die Anklage lautet doch für Abhisit und Suthep in kleiner Münze so: Warum habt ihr die Dinge nicht gestoppt als ihr merken mußtet, dass sie aus dem Ruder liefen? Ihr hättet den Einsatzbefehl stoppen müssen und mildere Mittel -alles außer live ammunition - einsetzen lassen sollen. Das war Euer Job in der ganzen Angelegenheit.
    hat Abhisit gemacht. Man hat die roadmap angeboten, die international sehr gut ankam. Man hat vor dem 10.4. ebenfalls Gespräche geführt. 2 Rothemden-Führer waren dafür einer dagegen - Jatu.....
    Bis zum 10.4. ist die Armee vor den Rothemden davongelaufen. Als das für die Rothemden zu blöd wurde (Abhisit wurde in dieser Zeit schon als lame duck bezeichnet) - nahm Arisman das ganze in die Hand und provozierte Abhisit mit der Besetzung des Regierungsgebäudes, danach kam ja noch das Krankenhaus dran usw.

    Weltweit wird in westlichen Staaten so gehandelt, das bei einer Eskalation, auch dei Demoführer die Demo sofort abbrechen müssen. Hat Jatu.... nicht getan, im Gegenteil - er hat sich noch bei den Mördern bedankt.

    Mildere Mittel einzusetzen, wenn man mit Kriegswaffen beschossen wird - das soll ev. mal der Ankläger genau erklären, was er gemacht hätte. Gummischleudern gegen M79, oder?

    Der Job von Abhisit war, die illegale Besetzung des Bangkoker Stadtzentrums durch die Rothemden zu beeenden und wieder Recht und Ordnung herzustellen. Nichts anderes hat er gemacht, wobei er sehr viel Geduld mit den gewalttätigen Demonstranten aufgebracht hat.
    genau, die GSG9 hätte hier schon längst die MiB mit dem finalen Schuss ins Jenseits befördert, ähnlich wie in Mogadischu.

    Die Antwort, wie man Demonstranten, die die Ordnungskräfte mit Handgranaten angreifen, mit "milderen" Mitteln dazu bewegen kann, ihre rechtswidrigen Aktionen zu beenden nachdem alle Verhandlungen gescheitert sind, die bleibst du schon seit einiger Zeit schuldig.
    ja, das frage ich auch schon seit Jahren - bisher keine vernünftige Antwort.

    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Es müssten Hunderte, wenn nicht Tausende Rote vor Gericht stehen, anstatt Abhisit.
    Das ganze ist doch eine Farce, bei der man weiß, wer dahinter steckt.
    naja, das ganze macht für die Regierung schon Sinn, nur handelt diese wieder mal vorschnell und kopflos.

    1. drängt die Regierung nun Abhisit und Suthep in eine Ecke und hofft, diese würden dann - als Gegenzug für eine Einstellung des Verfahrens, allem zustimmen. Scheint aber nicht so zu funktionieren, Abhisit verhält sich (noch) sehr stur und ich hoffe, er schafft es bis zum Ende, auch wenn er in Haft gehen sollte.

    2. man beruhigt die Rothemden bis zur nächsten Wahl. Ein Abhisit unter Mordanklage sieht zumindest gut aus, wer wählt den schon so etwas.
    Ausser man setzt dann Korn ein - aber egal.

    3. einer Generalamnestie stimmt Abhisit möglicherweise auch eher zu, wenn er auch davon profitieren könnte.

    Ein Rohrkrepierer wird es dann, wenn Abhisit und Suthep einen glatten Freispruch bekommen. Man wird also sehen.

  10. #339
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011


    Lichterketten, Sitzblockaden, Schottern, Anketten, Topfschlagen, Widerstands- und Solidaritaets T-Shirts, Kerzen in die Fenster
    - habt ihr schon irgendwas in der Richtung geplant?

    Nur in den Foren rumjammern - zumal in deutschen - wird ev. (© Bukeo) nicht viel bewirken.
    Aktion ist angesagt.

    Bitte geplante Events unbedingt zeitnah ins Forum kommunizieren.
    Vielleicht suchen naemlich auch noch andere Forumsmitglieder haenderingend nach Moeglichkeiten, ihre uneingeschraenkte Solidaritaet mit den beiden bedauernswerten mutmasslichen Delinquenten zu formulieren, ihre Abscheu gegen die praktizierte Siegerjustiz ausdruecken zu koennen.


  11. #340
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    Lichterketten, Sitzblockaden, Schottern, Anketten, Topfschlagen, Widerstands- und Solidaritaets T-Shirts, Kerzen in die Fenster
    - habt ihr schon irgendwas in der Richtung geplant?
    du verkennst den Sinn eines Forums.
    Wenn wir nun über deutsche Politik und Merkel diskutieren würden - würde das was real ändern?
    Es dürfte aber genug internationales Interesse an so einer getürkten Anklage bestehen, das TH die beiden nicht so einfach in ein Verlies sperren kann. Zu schnell wäre dann Siegerjustiz im Gespräch und die Rothemden würden wieder einen Schritt unglaubwürdiger da stehen. Thaksin agiert wieder zu schnell - er kann es einfach nicht erwarten nach TH zurückzukehren und wird dadurch sicher wieder Fehler machen.

Ähnliche Themen

  1. Australien, wegen Ratten-Verzehr angeklagt
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 21:28
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Abhisit und die Polizei sollen vor Gericht gestellt werden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 11:19
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15