Seite 33 von 130 ErsteErste ... 2331323334354383 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 1296

Abhisit und Suthep werden angeklagt

Erstellt von waanjai_2, 06.12.2012, 14:29 Uhr · 1.295 Antworten · 69.618 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    .... nicht etwa eine Wassermelone war. Wenn doch, müsste man auch in eine komplett andere Richtung ermitteln.
    Kann es nicht sein, dass die militaerischen Opfer eigentlich Wassermelonen waren?
    Falls ja, muesste man dann nicht in eine komplett andere Richtung ermitteln?
    Und die Opfer der anderen Seite zuschlagen?

    Fragen ueber Fragen.
    Es bleibt spannend.
    Ich kann manchmal schon gar nicht mehr schlafen, so aufregend ist das.

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    @Strike,Col. Rhomklao eine Wassermelone? Hmm, sind wir hier in Absurdistan? Folgender Artikel heute Morgen aus BKK Post zum Nachdenken für beide Seiten:Prime ministers, murderers and Judy Garland | Bangkok Post: opinion

  4. #323
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ... Col. Rhomklao eine Wassermelone? ...
    @clavigo,
    nachdem hier von interessierter und (besser) informierter Seite immer wieder eingebracht wird, dass das Militaer ev. (© Bukeo) und praktisch aus lauter Wassermelonen bestand, trau ich mich nicht, diese Frage kategorisch zu verneinen.

  5. #324
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674


  6. #325
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Folgender Artikel heute Morgen aus BKK Post zum Nachdenken für beide Seiten:Prime ministers, murderers and Judy Garland | Bangkok Post: opinion

    Interessanter Artikel, der meiner Ansicht sehr nahe kommt. Wirklich empfehlenswert, man sollte den Artikel in ausgeschlafenem und mit gut durchlueftetem Oberstuebchen lesen, dann klingelt es vielleicht .

  7. #326
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Folgender Artikel heute Morgen aus BKK Post zum Nachdenken für beide Seiten:Prime ministers, murderers and Judy Garland | Bangkok Post: opinion
    Politik sei die Kunst des Moeglichen sagte mal Bismarck. Und das ist auch gut so. Weil uns die Judy Garlands mit all ihren Träumen von einer besseren Zukunft dann überhaupt nicht weiterbringen, wenn sie alles auf einmal fordern.

    Es ist bekannt, dass die Anklage von Abhisit und Suthep juristisches Neuland betritt. Sie wurde moeglich durch ein inzwischen verändertes Verständnis über die Verantwortlichkeit der Politiker in einem Land, wo ständig impunity, Straffreiheit für das Militär und alle aktiven Beteiligten von Seiten des Staates gewährt wurde. Was bekanntlich das zentrale Element der "Notstandsklauseln" ist. Das muß man nun durchziehen und dann sieht man weiter.

    Die heute alles gleichzeitig fordern, denen glaubt man auch nicht länger, ob sie durch das Schnüren eines Riesen-Pakets nicht in Wirklichkeit verhindern wollen, dass überhaupt was passiert. Das allgemeine politische Verhaltensmuster ist schließlich lange bekannt, gerade bei den Dems.

  8. #327
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Kann es nicht sein, dass die militaerischen Opfer eigentlich Wassermelonen waren?
    da schliess ich mich clavigo an - naiver Gedanke.
    Oberst Romklao war der Lieblings-Leibwächter der Queen. Also von Rot sehr, sehr weit weg. Dieser Oberst wurde gezielt ausgeschalten, die Erklärung dazu von Seh Daeng hab ich schon mehrmals gepostet. Ob die anderen Soldaten Wassermelonen waren, keine Ahnung. Die wurden ja nicht gezielt eliminiert, sondern standen halt im Weg, als die 40mm Granate anrauschte.

    nachdem hier von interessierter und (besser) informierter Seite immer wieder eingebracht wird, dass das Militaer ev. (© Bukeo) und praktisch aus lauter Wassermelonen bestand, trau ich mich nicht, diese Frage kategorisch zu verneinen.
    beim einfachen Militär schon, aber bei den höheren Offizieren weiss man schon, auf welcher Seite die standen.
    Seh Daeng war ein roter Offizier, Oberst Romklao nicht. Seh Deng hätte sicher nicht einen roten Kollegen eliminieren lassen.

  9. #328
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Es ist bekannt, dass die Anklage von Abhisit und Suthep juristisches Neuland betritt. Sie wurde moeglich durch ein inzwischen verändertes Verständnis über die Verantwortlichkeit der Politiker in einem Land, wo ständig impunity, Straffreiheit für das Militär und alle aktiven Beteiligten von Seiten des Staates gewährt wurde. Was bekanntlich das zentrale Element der "Notstandsklauseln" ist. Das muß man nun durchziehen und dann sieht man weiter.
    Dass das Verfahren gegen Abhisit und Suthep "Neuland" ist, das ist wohl richtig. Ein derartiges Verfahren ist wohl in kaum einen anderen Land möglich. Aber wo bitte steht in einem thailändischen Gesetz, dass der Premier für jede Tat seiner Untergebenen verurteilt werden kann? Genau dies ist doch der Kernpunkt des Verfahrens. Nicht das konkrete Verhalten Abhisits soll bestraft werden, sondern egal was ein Untergebener anstellt, bestraft wird nicht der Täter sondern der Premierminister.

    Das soll also das neue Recht in Thailand sein? Dann kann ich die Thaksin-Schwester nur bedauern. Wenn in den Unruheprovinzen im Süden Thailands ein Unbeteiligter von einem Soldaten erschossen wird, wird dann die Thaksin-Schwester vor Gericht gestellt?

    Der Kommentator der Bangkok Post hat offenbar von diesem neuen Recht in Thailand auch nichts mitbekommen. Seine Kernaussage ist ja, dass gleiches Recht für alle gelten muss. Wenn Abhisit vor Gericht gestellt wird, dann muss dies auch für die früheren Premierminister Thaksin, Somchai usw. auch gelten.

  10. #329
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Abhisit, Suthep formally deny charges | Bangkok Post: breakingnews

    War ja nicht anders zu erwarten!

    Die sind da mit einem Rechtsteam angerueckt zu sein: Herr Thavorn ( Mitglied des Rechtsteams) scheint recht unbequem fuer die "Klaeger" zu sein.

  11. #330
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Dass das Verfahren gegen Abhisit und Suthep "Neuland" ist, das ist wohl richtig. Ein derartiges Verfahren ist wohl in kaum einen anderen Land möglich.
    Oh ja, braucht man nur an die Verfahren denken, die vor dem ICC gelaufen sind.

    Und wenn Du von bestimmten Rechtsentwicklungen nix mitbekommen hast, dann ist das primär Dein Problem. In vielen Ländern gilt das Gebot der Verhältnismäßigkeit und das Verbot des Übermaßes für staatliches Handeln - allein hergeleitet aus der Verfassung.
    Die Anklage lautet doch für Abhisit und Suthep in kleiner Münze so: Warum habt ihr die Dinge nicht gestoppt als ihr merken mußtet, dass sie aus dem Ruder liefen? Ihr hättet den Einsatzbefehl stoppen müssen und mildere Mittel -alles außer live ammunition - einsetzen lassen sollen. Das war Euer Job in der ganzen Angelegenheit. Und dafür wurdet Ihr bezahlt.
    In anderen Worten steht dies schon in den ersten Beiträgen in diesem thread - gesagt von Mr. Tharit - drin. Warum muß hier alles doppelt und dreifach erklärt werden?

    Mit welchen Scheuklappen der Abhisit immer noch herumläuft, wird übrigens aus seinem Interview mit BBC deutlich:

    BBC: You did authorize the use of live ammunition.
    Abhisit: We did authorize the use of live ammunition.
    BBC: Do you regret that decision?
    Abhisit: But how else do you fight people with arms?

Ähnliche Themen

  1. Australien, wegen Ratten-Verzehr angeklagt
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 21:28
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Abhisit und die Polizei sollen vor Gericht gestellt werden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 11:19
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15