Seite 14 von 130 ErsteErste ... 412131415162464114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 1296

Abhisit und Suthep werden angeklagt

Erstellt von waanjai_2, 06.12.2012, 14:29 Uhr · 1.295 Antworten · 69.983 Aufrufe

  1. #131
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Deine Logik stimmt nicht. Wenn der Vorgesetzte erkennt oder erkennen muß (bitte kein boeswilliges Weggucken!), daß seine Befehle anders ausgeführt werden, als von ihm beabsichtigt, dann ist er es, der den Befehl stoppen, abändern oder alternative, mildere Mittel einzusetzen hat.
    sofern Abhisit und Suthep rechtzeitig und genau unterrichtet wurden. Ohne der Aussage des Schützen, wird das wohl nix. Ev. waren ja die Erschossenen bewaffnet und die
    Waffe wurde von den Rothemden-Kollegen weggeschafft, bevor die Medien auftauchten. All das wird man klären müssen.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Wer die Ereignisse seinerzeit intensiv verfolgt hatte, kann die jetztigen Vorwürfe an Abhisit nur als konstruiert und völlig ungerechtfertigt ansehen.
    Die seinerzeitige Regierung hatte sich den Vorwurf gefallen lassen müssen, viel zu defensiv zu reagieren.
    Was sich der Rote Mob, angestachelt von den Roten Bühnen und aus Dubai/Montenegro, geleistet hatte, wäre nirgendwo sonst wo auf der Welt möglich gewesen.
    Mr. T. sucht sich ein Pfand aufzubauen, das er gegen seine Rückkehr nach Thailand eintauschen kann.

  4. #133
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Wer die Ereignisse seinerzeit intensiv verfolgt hatte, kann die jetztigen Vorwürfe an Abhisit nur als konstruiert und völlig ungerechtfertigt ansehen. .....
    Nein, kann er nicht.
    Er kann aber auch nicht das Gegenteil behaupten.

    Warst Du vor Ort?

  5. #134
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Ev. waren ja die Erschossenen bewaffnet und die Waffe wurde von den Rothemden-Kollegen weggeschafft, bevor die Medien auftauchten. All das wird man klären müssen.
    All das wird man nicht mehr klären müssen, weil es vom Gericht schon erkannt wurde.

    Deine Behauptungen sind reine Ablenkungsmanoever, wie zumeist.

    Wie der DSI-Mann der Presse bereits mitgeteilt hat - und hier auch zitiert wurde - denkt man auch gar nicht daran, die konkreten Schützen unter den Soldaten zu ermitteln, weil alle diese davon ausgehen dürfen, dass die Tatsache, dass sie nur auf Befehl gehandelt hätten, für alle Sodaten galt. Insofern sind die als Befehlsempfänger gedeckt.

  6. #135
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Die seinerzeitige Regierung hatte sich den Vorwurf gefallen lassen müssen, viel zu defensiv zu reagieren.
    Ja - den Eindruck hatte ich auch. Das Seh Daeng so lange unbehelligt blieb war schon sehr sonderbar.

  7. #136
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Ist halt der übliche Thai-Dreck, der im Ländle abgerollt wird.
    Läuft seit vielen Jahrzehnten dort so.
    Zieht sich stellvertretend bis in dieses Forum rein.
    Wird sich auch die nächsten Jahrzehnte nichts daran ändern.
    Schon gar nicht, solange noch Thaksin und seine kriminelle Baggage frei herum laufen dürfen.

  8. #137
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag @ Monta

  9. #138
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Schon gar nicht, solange noch Thaksin und seine kriminelle Baggage frei herum laufen dürfen.

    Bin mir sicher, wenn er keine Ruhe geben will, dass man eine Loesung finden wird.

  10. #139
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Bin mir sicher, wenn er keine Ruhe geben will, dass man eine Loesung finden wird.
    Ja, die wahren Christenmenschen finden immer eine Loesung.

    Die Aufregung hier spiegelt sich in Thailand längst nicht mehr wider. Auf der Titelseite der Bangkok Post spielt die Anklageerhebung heute keine Rolle mehr.
    Das war am Donnerstag.
    Am Freitag und am Samstag waren die Tage der sofortigen Dementi und der Versicherungen, man werde bis zum Endsieg vor Gericht kämpfen.

    Jetzt machen die Parteigremien ihre Hausaufgaben, der eine oder andere denkt evtl. auch nach. Bis kommenden Donnerstag muß ja alles sprachhygienisch abgebürstet vorliegen.

  11. #140
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    All das wird man nicht mehr klären müssen, weil es vom Gericht schon erkannt wurde.
    den Schützen hat man also auch schon. Was sagt der denn?

    Deine Behauptungen sind reine Ablenkungsmanoever, wie zumeist.
    denke ich eher nicht. Ich sah selbst in einem Video, wie ein Rothemd, der einen Molotow auf die Soldaten war, zeitgleich angeschossen wurde. Galt dann natürlich als Unbewaffneter, hatte ja keine Waffe bzw. Molotow mehr in der Hand.
    Ich habe kein Problem mit einer Anklage gegen Abhisit und Suthep - nur dann halt bitte gegen Thaksin auch. Schliesslich hatte dieser länger gewartet, nämlich bis 3500 Thais tot waren und es wären mehr geworden, hätte es nicht den Jungen erwischt.

    Wie der DSI-Mann der Presse bereits mitgeteilt hat - und hier auch zitiert wurde - denkt man auch gar nicht daran, die konkreten Schützen unter den Soldaten zu ermitteln, weil alle diese davon ausgehen dürfen, dass die Tatsache, dass sie nur auf Befehl gehandelt hätten, für alle Sodaten galt. Insofern sind die als Befehlsempfänger gedeckt.
    und auch keine Anklage gegen Anupong - warum? Er war auch Chef der CRES. Da scheint es eine Vereinbarung mit der Armee zu geben, das keine Militärs angeklagt werden
    dürfen.
    Zumindest als Zeuge wäre der Schütze schon hilfreich. Vor allem die Fragen, warum er auf einen scheinbar Unbewaffneten geschossen hat, wäre interessant.
    Der Schiessbefehl hatte so etwas nicht gedeckt.

Ähnliche Themen

  1. Australien, wegen Ratten-Verzehr angeklagt
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 21:28
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Abhisit und die Polizei sollen vor Gericht gestellt werden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 11:19
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15