Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

Erstellt von Samuianer, 23.09.2009, 11:26 Uhr · 14 Antworten · 896 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"


    THAI PM'S US TRIP
    Thaksin must pay for his wrongdoings: Abhisit

    By The Nation

    The prime minister was speaking to a packed room of Thais who live in the US during a visit that will see him attending the UN General Assembly and the G20 summit in Pittsburgh.

    [highlight=yellow:7b95306984]He (Thaksin) did wrong and refused to face penalty. Instead, he held people hostage and used them for in his negotiations[/highlight:7b95306984], Abhisit said.

    He also referred to the chaos during Asean Summit in Pattaya when proThaksin protesters invaded the summit meeting hall annex. The Thai government cancelled the summit and declared a state of emergency in Chon Buri.

    The chaos spread to Bangkok with the red shirts blocking the Victory Monument and burning buses and tyres. The army then stepped in under the state of emergency to disperse the protesters.

    Abhisit said he regretted wrongly evaluating the situation during the April chaos. "My government initially felt it would be better not to have problems with any of the opposing groups. But the tension, which was instigated by some illintentioned groups, led to the cancellation of the Asean Summit."

    He also referred to an audio clip that was doctored to make people believe that he ordered killings during the chaos.


    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30112897.php

    Das ist das Echo, Thaksins arrogangten Ankuedigungen folgend! [/quote]

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"
    wenn es nur ums bezahlen geht, wird es ihn nicht schwer fallen.
    wenn er denn für seine vergehen bestraft wird, wäre es besser.

  4. #3
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    .....Abhisit said.

    Und der sagt viel wenn der Tag lang ist !

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="776761
    .....Abhisit said.

    Und der sagt viel wenn der Tag lang ist !
    Hab ich auch schon festgestellt. Vielleicht sollte man ihn frueher ins Bett schicken. Iss auch besser fuer sein Teint oder so. Sagen alle aus der Szene.

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="776764
    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="776761
    .....Abhisit said.

    Und der sagt viel wenn der Tag lang ist !
    Hab ich auch schon festgestellt. Vielleicht sollte man ihn frueher ins Bett schicken. Iss auch besser fuer sein Teint oder so. Sagen alle aus der Szene.
    welcher Szene - Rap oder HipHop :-)

    Ich meine, du alleine erklärst ihn zum Katoy, meinst du nicht - das dies ein wenig paranoid wirkt.
    Ausser natürlich, du gehörst auch dazu und er hat dich mal abblitzen lassen - dann würde ich auch deine Hass-Postings gegen ihn verstehen. Weil wie wüsstest du sonst, was Leute aus der Szene sagen

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="776761
    .....Abhisit said.

    Und der sagt viel wenn der Tag lang ist !


    Tja, Robert mit deinen "Kenntnissen" die du dir vom "Orakel von Delphi" holst, strahlst du ja wie einige Andere hier von deiner Coleur!

    Irgendjemanden anstatt - die Schuld zu zuschieben - ist nicht nur naiv und zeugt von Unwissenheit, sondern auch von einer recht unreifen Infantilitaet und das in deinem Alter!

    Aber das ist wohl ein Markenzeichen Bestandteil deiner Auftritte und der anderer Leute hier!

    Viel Rauch um Nichts!


    .....

    What ex-premier Thaksin Shinawatra has been doing to rouse the crowds, like his phone-in, is [highlight=yellow:9265c68329]nothing out of the ordinary. Desparate times call for desparate measures.
    [/highlight:9265c68329]
    It is a pity, however, that he should have asked himself a simple question before setting out to do what a man has to do.

    Can he, or will he look in the mirror and honestly ask himself whether he will still be in power if Prem Tinsulanonda and Surayud Chulanont were not in the Privy Council?

    Given his mindset, it is pointless to argue whether Thaksin is justified in portraying Prem and Surayud as his demons.

    [highlight=yellow:9265c68329]He will soon find out for himself whether, by demonising Prem and Surayud, he is resolving or compounding his own predicament.
    [/highlight:9265c68329]
    http://blog.nationmultimedia.com/top.../04/01/entry-1

    Ich weiss, ich weiss die Auszuege sind aus "The Nation" deren Schreiber nur Recht haben wenn sie den Akkord deinesgleichen mal treffen, ansonsten gehoert eine der renommiertesten englischsprachigen Zeitungen Thailands fuer deinesgleichen zu den "Schundblaettern" aber 'schoens?-Thailand, Der TIP und die Suedostasien Zeitung und aehnlich Journalistische "Leckerbissen" sind alle durch die Bank Richtungsweisend ... Das allein sagt viel ueber dich und deinesgleichen aus!


    Trozdem heisst es weiter in dem Kommentar von Avudh:


    Throughout history, Thailand has proved for her resiliency time and again. The Thaksin’s wrath will come to pass just like all other aberrations.

    [highlight=yellow:9265c68329]The Privy Council is an established institution with exemplary records for more than a century.[/highlight:9265c68329] There is no reason to suspect a bad-mouthing by Thaksin can alter anything.

    The story of the September 19, 2006 coup as told by Thaksin has no new information.
    ..... Thai-Style, das ist auch ein Teil davon, man lebt zur Not auch voruebergehend mit dem Ungemach, "Metta" ein buddhistischer Begriff.... nicht zu missachten das diese Gesellschschaft ebenfalls stark buddhistisch gepraegt ist!


    weiter...



    It is a curious fact that Thaksin is projecting himself as democracy crusader. In 2003, the Thai Embassy in Phnom Phen was torched following a riot.

    The story was the Cambodian leader wanted to get even with his Thai counterpart for acting like a carpetbagger to finance an attempted coup in his country.

    [highlight=yellow:9265c68329]For a couple of days in a row, Thaksin is trying to remind how Prem donned his fatigue uniform to sway the soldiers.

    He omitted to mention that the Prem’s action happened after the speculation about the government-sponsored coup in order to cling to power by crushing the yellow shirts.[/highlight:9265c68329]

    Prem simply reminded the soldiers of their allegiance to the nation and the monarchy and not to get involved in the ups and downs of a government.

    [highlight=yellow:9265c68329]Thaksin has issued a passionate plea for soldiers to march back to their barracks. Who lured the soldiers into politics between 2001 and 2006? It is a classic case of a snake charmer get bitten by his snake.[/highlight:9265c68329]


    To understand, but never to condone, why the coup happened, Thaksin and all parties concerned should factor in the prevailing circumstances in 2005 and 2006.


    .....Avudh summiert weiter...



    Thaksin appeared at the time to inflame the situation rather than pacify it.

    Practically all leading figures, the socalled aristocracy, turned their back on him. By staying silence about the coup, the aristocrats, like Prem and Surayud, spoke volumes on how they viewed him.

    To the vast majority of Thai citizens trying to overcome the turmoil, the choice presented to them in 2006 was not to choose between good and evil but to pick between bad and worse – coup or Thaksin.



    Nachdem warum, wieso, weshalb sollte mal geauestens, ohne Vorbehalt und pro-Thalsin Emotionen, geschaut werden, dann versteht auch der neutralste Beobachter warum der Coup besser war als Thaksin fortfahren zu lassen - da stand eine Abrechnung mit den "Gelben" offen, der Trip nach New York zur UN sollte eigentlich a.) nur eine Vorsichtsmassnahme sein und b.) gleichzeitig noetigenfalles sein Alibi erbringen - der Ausnahmezustand und eine "Aufloesung der Demonstrationen der Glebhemden war auf dem Schachbrett - die Armee, samt Prem und Surayud kamen dem zuvor - im DIENSTE, zum Wohle und zum Schutz der Nation!





    @Bukeo: Waani's "Szene" ist "lower, of lowest Sukhumvit" wie sich gerade herausgestellt hat - also entpsrechend seine Bemerkungen.. zu werten!

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="776632
    Thaksin must pay for his wrongdoings: Abhisit
    eigentlich zahlt er schon seit 2 Jahren dafür - er wird wie ein Hase um die Welt gejagt, die ausserdem auch für ihn immer kleiner wird.

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="776761
    .....Abhisit said.

    Und der sagt viel wenn der Tag lang ist !
    naja, er kann wenigstens Englisch reden - Thaksin redet auch den ganzen Tag in Dubai oder irgendwo und keiner versteht ihn :-)

  10. #9
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    Ich bin mir da nicht sicher,
    ob Thaksin vor Angst zitternd um die Welt flüchtet
    oder dem Rest der Welt den Stinkefinger zeigt !
    (wovon viele im Farangforum träumen).

    Eigentlich bin ich mir aber sicher,
    daß er sich Sorgen um sein Land und die Menschen macht.

    ICH mag Thaksin !
    Was ich von Abshit nicht sagen kann !

    Den Rest überlass ich Euch.
    Es wird bestimmt irgendwo wieder etwas zu kopieren geben
    um eigene Gedanken und Überlegungen zu unterdrücken.

    Und mit schön kopierten "Wahrheiten" kann man seine eigene Intelligenz so richtig rüber bringen.

    Es Lebe die Richtungsweisenden Medien ! :bravo:

    Sorry,
    hab gerade keinen ausgestreckten Arm gefunden !

  11. #10
    Avatar von Hebbe01

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    215

    Re: Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="777124
    Eigentlich bin ich mir aber sicher,
    daß er sich Sorgen um sein Land und die Menschen macht.
    Der war gut. Selten so gelacht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit's Versuche, seine Wiederwahlchancen zu senken.
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 05:50
  2. Abhisit u. seine Amulett- Sammlung
    Von thurien im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 01:30
  3. Oxfort researcher klärt seine Kritik an Abhisit
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.09, 14:35
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  5. Dem Abhisit seine Musik
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.09, 15:14