Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 107

Abhisit´s Watergate

Erstellt von waanjai_2, 14.05.2009, 11:37 Uhr · 106 Antworten · 3.292 Aufrufe

  1. #91
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit´s Watergate

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="725643
    Zitat Zitat von LJedi",p="725638
    Fakt ist, dass es zuletzt Reisewarnungen gab, bei der Flughafenbesetzung glaube ich nicht.
    Ist das eine Glaubensfrage oder eine Faktenfrage?
    Schau doch einfach in den entsprechenden threads hier im Forum, um mehr über die Reisewarnungen der westl. Länder zu erfahren.
    Fakt ist, das es bei den Rothemden gewalttätiger zuging - das zeigt schon die Anzahl der von den Rothemden erschossenen Unbeteiligten, sei es bei der Demo - sei es hier in Chiang Mai.
    Ich habe nichts von Übergriffen der Gelbhemden im Süden gehört. Hier aber war die Hölle los.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Abhisit´s Watergate

    bukeo, es ist ja wirklich nett von Dir, dass Du mit Engelsgeduld versuchst die verschobene Wahrnehmung der Realitaet von uns waani zu korrigieren, ich denke nur es ist fuer die Katz.

  4. #93
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Abhisit´s Watergate

    Zitat Zitat von Bukeo",p="725765
    festgehalten, haben sie Maschinen tatsächlich angekettet.
    Nein, ich denke eher - der Flughafendirektor hat einfach den Betrieb stillgelegt.
    Das Personal ist ja gleich bei Ankunft der Gelbhemden abgehauen - ohne Personal natürlich auch kein Flugbetrieb.
    Dann erkläre mir mal, warum dann ein Flugzeug in Richtung Mekka abheben konnte, wenn kein Personal mehr da war.

    Ich erkläre es dir. Es ist ja auch den größten PAD-Anhängern bekannt, was da ablief (war ja in allen Medien publiziert worden).

    Die PAD hat den Flughafendirektor aufgefordert, kein Flugzeuge mehr ohne Genehmigung der PAD(!) starten zu lassen.

    Da die Moslems extrem stark intervenierten und es sich die PAD wohl nicht mit dem Süden Thailands und den Islamisten verscherzen wollten (immerhin eine Hochburg ihrer Fangruppe), hat die PAD einer Maschine nach Saudi-Arabien eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Das ging auch durch alle Westmedien, die einige Flugreisende vorher auch noch interviewt hatten.

    Also hatte die PAD den Flughafen komplett unter eigene Kontrolle. Und sie befahlen den Flughafenangestellten wie Sklaven, was sie zu tun hatten. Das ist nun mal ein Fakt, den du anscheinend völlig ausgebledent hast.

    Auch Farangs beschwerten sich natürlich massiv bei der PAD, teilweise mit heftigen Faustgefechten. Doch hier blieb die PAD bei ihrer harten Linie. Der Ausländerhass der PAD gegen Farangs wurde offensichtlich. Kein Erbarmen für persönliche Schicksale. Kein Mitleid mit der eigenen Bevölkerung, die immer noch hart vom Touristenrückgang betroffen ist. Kinder und Frauen als Schutzschilde gegen Militär und Polizei. Es ging ihnen alleine nur um das Ziel, die 5 reichsten Familien an die Macht zu hieven. Und daher waren diese Tage wohl die schwärzesten Tage in der Geschichte Thailands. Und so etwas darf sich nie wiederholen.

  5. #94
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Abhisit´s Watergate

    Zitat Zitat von LJedi",p="725644
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="725643
    Schau doch einfach in den entsprechenden threads hier im Forum, um mehr über die Reisewarnungen der westl. Länder zu erfahren.
    [highlight=yellow:a7e9e06733]Hier im Forum kann man auch lesen, dass die roten alle friedlich sind[/highlight:a7e9e06733] und es sich bei der Gewalt nur ein paar Chaoten handelt, die vergleichbar den Hooligans beim Fußball nichts über die eigentliche Intention aussagen...

    Aber da du ja nicht konkret antworten magst, werde ich mal gucken, ob ich etwas finde. Dramatischer wurden die roten Demos aber auf jeden Fall von der internationalen Presse gesehen!

    Klar, die Fans der Rotjoeppchen-Punks, sind gezwungen diesen Standpunkt einzunehmen, was Anderes bleibt ihnen nicht uebrig, Raum zum Navgieren wird taeglich enger!

    Dumm gelaufen!

    Also werden die skurillsten Verbiegungen, ueber Verfaelschungen der Tatsachen, bis hin zu voellig falschen Darstellungen und Behauptungen, ins Forum gestreut, vielleicht merkts ja der Eine oder Andere nicht!

    So ist eine gewalttaetige Demonstration in Bangkok mit 2 Erschossenen Verweigerern, mit Molotov-Cocktails, 5 in Brand gesteckte Busse, 3 grosse Gastank-Lkw die zur Explosion gebracht werden sollten, die Attacke gegen den Premier, seinen Sekretaer, mit Personenschaden und schweren Schaeden an den Fahrzeugen, wie der Abbruch eines ASEAN Gipfels, weit gehende Verkehrsunterbrechungen in Bangkok, Uebergriffe auf "Gelbhemden", PAD'ler, auf Teilnehmer von Kundgebungen in lokalen Wahlkreisen, der Totschlag eines Teilnehmers an diesen Kundgebungen/Wahlreden, weit geringer zu bewerten als die Flughafenbesetzung der PAD die den endgueltigen Ruecktritt einer durch und durch korrupten Nachfolgeregierung eines geschassten Premiers - erzwingen sollte, VOR ALLEM ABER Dazu GEDACHT war, diese REGIERUNG daran zu hindern eine GENERALAMNESTIE fuer Verurteilte und von der Politik gebannte Politiker durch zu setzen!

    Das markante an der Vorgehensweise ist das generell BEWEISE aus bleiben und Antworten auf Fragen stehts peinlichst vermieden werden!

    Ein substanzloser Komoedienstadel von virtuellen moechtegern Tastatur-Revoluzzern, die sich gern ein wenig profilieren moechten, sonst nichts!

  6. #95
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Abhisit´s Watergate

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="725778
    Es ging ihnen alleine nur um das Ziel, die 5 reichsten Familien an die Macht zu hieven.
    aber die wollten Taksin doch gerade weg haben oder hatte er es noch nicht in die Top 5 geschafft

  7. #96
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit´s Watergate

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="725778

    Dann erkläre mir mal, warum dann ein Flugzeug in Richtung Mekka abheben konnte, wenn kein Personal mehr da war.
    ich denke für eine Maschine benötigt man sicherlich nicht allzuviel Personal.
    Eigentlich nicht mal einen Lotsen, da ja keine anderen Maschinen starten und landen.

    Die PAD hat den Flughafendirektor aufgefordert, kein Flugzeuge mehr ohne Genehmigung der PAD(!) starten zu lassen.
    ich denke nicht, das er mit dem noch vorhandenen Personal den Flugbetrieb normal hätte wieder aufnehmen können.
    Einzelne Maschinen sicher - aber nicht Vollbetrieb. Daher hat der Flughafendirektor auch von sich aus den Flugbetrieb eingestellt.
    Die Genehmigungen der PAD betraf nur einzelne Abflüge.

    Auch Farangs beschwerten sich natürlich massiv bei der PAD, teilweise mit heftigen Faustgefechten. Doch hier blieb die PAD bei ihrer harten Linie. Der Ausländerhass der PAD gegen Farangs wurde offensichtlich. Kein Erbarmen für persönliche Schicksale.
    auch beim letzten Lotsenstreik in Frankreich wurde keine Rücksicht auf Familien mit Kindern usw. genommen - die Maschinen - auch nach D - bleiben am Boden.
    Gab auch 100e Millionen EUR Schaden.
    Nur um klarzustellen - ich steh nicht voll hinter der PAD, aber voll hinter Abhisit :-) - weil es momentan eben keine Alternative zu ihm gibt und lediglich er in der Lage ist - Frieden herzustellen, sofern man ihn lässt und seine ausgestreckte Hand annimmt - was die Rothemden bisher nicht getan haben.

    Kein Mitleid mit der eigenen Bevölkerung, die immer noch hart vom Touristenrückgang betroffen ist. Kinder und Frauen als Schutzschilde gegen Militär und Polizei.
    hatten die Rothemden Mitleid mit ihrer eigenen IssanBevölkerung, die nun alle nachhause zrückkehren mussten, weil in den Touristenorten keine Farangs mehr kommen.
    Der Schaden nach der letzten Gewalt-Demo ist lt. Einschätzungen von Experten um einiges höher, als bei den Gelbhemden.

    Es ging ihnen alleine nur um das Ziel, die 5 reichsten Familien an die Macht zu hieven. Und daher waren diese Tage wohl die schwärzesten Tage in der Geschichte Thailands. Und so etwas darf sich nie wiederholen.
    nein, eben nicht - der schwärzeste Tag seit 1992 war die letzte Rothemden Demo. Lies dazu die Berichte.
    Mir ist eine Elite mit 5 Familien lieber, als eine Ein-Mann-Elite. Das wäre dann Diktatur.

    Hier noch ein Auszug aus einem Bericht der Welt:

    Und plötzlich ist auch der vor drei Jahren gestürzte Ex-Premier Thaksin Shinawatra wieder im Spiel, gießt fleißig Öl ins Feuer und stachelt die aufgepeitschten Emotionen skrupellos weiter an. [highlight=yellow:dc3136a9e2]Per Telefon rief er aus dem Ausland zur Revolution auf und kündigte sogar an, sich höchstpersönlich den Protesten anzuschließen.[/highlight:dc3136a9e2]

    ...

    [highlight=yellow:dc3136a9e2]„Nun, da sie Panzer auf den Straßen haben, ist es Zeit für das Volk, zur Revolution herauszukommen“, tönte Thaksin in seinem Anstachelungsanruf, „wenn es nötig wird, komme ich ins Land zurück.“[/highlight:dc3136a9e2] Niemand wollte zwar tatsächlich glauben, dass der ehemalige Polizist und Multimillionär für den Rest seines Lebens Golf spielen und einen britischen Fußballverein regieren würde. Doch dass er wirklich für ein politisches Comeback zurück nach Thailand kommt, wo er in Abwesenheit wegen Korruption verurteilt wurde und wo manche Morddrohungen gegen ihn ausgesprochen wurden, halten die wenigsten für realistisch. Wenn er diese vollmundige Ankündigung aber nicht einlöst, davon gehen Beobachter aus, wird seine Anhängerschaft schnell schwinden.

    http://www.welt.de/politik/article35...tionen-an.html

  8. #97
    Avatar von

    Re: Abhisit´s Watergate

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="725630
    Nee, ist klar. Ich steige freiwillig in einen Mülleimer und bekomme dann einen Herzinfarkt.
    Du bist echt der Brüller
    Alles was feststeht ist, dass der Mann beim auffinden seit mindestens einer Woche totz war, koennte auch schon sehr viel frueher gewesen sein. Wann er gestorben ist konnte meines Wissens nicht geklaert werden.

    Es spricht einiges dafuer dass es schon vor der Flughafenbesetzung passierte. Jedenfalls eignet sich dieser eine Tote denkbar schlecht um den Gelben Gewalt anzudichten.

  9. #98
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Abhisit´s Watergate

    Zitat Zitat von Extranjero",p="725804
    Alles was feststeht ist, dass der Mann beim auffinden seit mindestens einer Woche totz war, koennte auch schon sehr viel frueher gewesen sein. Wann er gestorben ist konnte meines Wissens nicht geklaert werden.
    Logo. Da bricht auf Flughäfen schon die Panik aus, wenn mal ein herrenloser Koffer irgendwo rumsteht und überall laufen Sicherheitskräfte rum, um Bomben zu finden - von den ganzen Säuberungskräften mal ganz zu schweigen, die ja ständig Mülleimer etc. ausräumen oder vom Gestank, den Tote verbreiten.

    Und du (bzw. die PAD) willst uns glauben lassen, dass ein Toter über Wochen hinweg völlig unentdeckt bleibt...?

    Ja, Bukeo, Page, Dieter und Samuianer werden das glauben. Ungesehen!

    Aber das ist mir im Grunde ja auch egal, ob die nun überprüfen wollten, ob ihr Schutzwall funktioniert oder nicht.

    Fakt ist, dass die Flughafenbesetzung eine für Thailand äußerst negative Aktion war. Und es ist mir völlig unerklärlich, wie man so etwas mit Demonstrationen vergleichen kann, die tagtäglich auch in Hamburg oder jüngst in Berlin und anderen Orten der Welt passieren.
    Deswegen haben sich doch die Besucherzahlen für Reisen nach Deutschland nicht auch plötzlich reduziert.

    In Bangkok gab es nur an ganz wenigen Orten etwas Unruhe durch die Gegenproteste vereinzelter Bangkoker. Ein Straßenzug weiter feierten die Bewohner mit Wasserspiele und großer Freude Songkran. Bis auf wenige Journalisten und schaulustigen Touris und Polizisten hat doch kaum jemand etwas von den vereinzelten Ausschreitungen mitbekommen.

    Ich habe danach mit einem befreundeten Holländer gesprochen, der mit seiner Thaifrau zur Songkranfestmeile wollte. Die haben sich keine Spur von den benachbarten Demos verängstigt gefühlt, sondern hatten einfach nur Sanuk. Aber genau das hatten die Touris auf dem Flughafen sicherlich nicht, wenn sie dringend nach Hause mussten.

    Dass man die Toten nicht kleinreden sollte ist logisch. Aber man muss doch auch mal sehen, in welcher aufgeheizten Gegenstimmung das passiert ist. Hätte man die Roten in Ruihe friedlich demonstrieren lassen, wie es sich eigentlich in einer Demokratie gehört, wer doch überhaupt ncihst passiert.

    Ist in anderen Ländern leider ähnlich. Wenn Grüne demonstrieren, passiert nichts. Wenn Braune demonstrieren auch nicht. Prasseln aber beide Gruppen gegeneinander, gibt es Tote, weil eben mindestens auf einer Seite das demokratische Denken fehlt. Scheinbar wurde also nicht genug Vorsorge getroffen, die roten Demonstranten zu beschützen.

  10. #99
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Abhisit´s Watergate

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="725818
    Ja, Bukeo, Page, Dieter und Samuianer werden das glauben. Ungesehen!

    Aber das ist mir im Grunde ja auch egal...

    Schliess mich da aus!

    ...aber wenn es eh' egal ist, macht es ja eigentlich auch nichts... schreibst das ja eh' nur umwas zu schreiben!


    Das Eine hat mit dem Andren absolut NICHTS zu tun!

    Der Mann mit dem Herzinfarkt hat mit dem Toten, null, niente, nichts, zero zu tun! ;-D


    Aber davon mal ganz abgesehen!

    Was hat das mit "Abhisit's Watergate" zu tun - alles "Fakten", weil sich sonst nichts finden laesst?



    Also hat Abhisit den Toten umlegen lassen und den Herzinfarkt ausgeloest...?

  11. #100
    Avatar von

    Re: Abhisit´s Watergate

    Wie siehtr es denn jetzt am Sanam Luang aus?
    Wie gross ist die Demo? Das ist doch die Frage der Stunde.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 17.08.11, 04:19
  2. Abhisit im Untergrund?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.04.10, 16:30
  3. Amari Watergate- Bangkok 2 Naechte fuer 7450.- !
    Von Samuianer im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 09:43
  4. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  5. Amnesie bei Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.04.09, 05:00