Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Abhisit im Untergrund?

Erstellt von waanjai_2, 18.04.2010, 15:23 Uhr · 36 Antworten · 2.222 Aufrufe

  1. #21
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von Samurain",p="847515
    NIEMAND liegt mit Flugabwehrraketen hinter Hochhausfenstern auf der Lauer. .
    ich denke auch nicht, dass das richtige Flugabwehr-Raketen sind, sondern ev. Stinger-Kanonen - mit der man auch locker einen Hubschrauber runterholt.
    Jedenfalls hat der Rambo damit geprahlt, welche zu haben.
    Bisher hat er leider seine Drohungen immer wahrgemacht, der Mann lügt also nicht - was bei ihm leider eher negativ zu bewerten ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847518
    Zitat Zitat von Samurain",p="847515
    NIEMAND liegt mit Flugabwehrraketen hinter Hochhausfenstern auf der Lauer. .
    ich denke auch nicht, dass das richtige Flugabwehr-Raketen sind, sondern ev. Stinger-Kanonen - mit der man auch locker einen Hubschrauber runterholt.
    Jedenfalls hat der Rambo damit geprahlt, welche zu haben.
    Bisher hat er leider seine Drohungen immer wahrgemacht, der Mann lügt also nicht - was bei ihm leider eher negativ zu bewerten ist.
    Ich dachte eher an Hochhausfenster in Berlin, Frankfurt/Main, München . . .

  4. #23
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847518
    ... ich denke auch nicht, dass das richtige Flugabwehr-Raketen sind, sondern ev. Stinger-Kanonen - mit der man auch locker einen Hubschrauber runterholt. ...
    Klingt alles ein wenig wie Thai-Taliban.
    Ob die Leute aus dem Sueden Thailands nicht tiefer drin stecken als bisher angenommen?

  5. #24
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von strike",p="847531
    Zitat Zitat von Bukeo",p="847518
    ... ich denke auch nicht, dass das richtige Flugabwehr-Raketen sind, sondern ev. Stinger-Kanonen - mit der man auch locker einen Hubschrauber runterholt. ...
    Klingt alles ein wenig wie Thai-Taliban.
    Ob die Leute aus dem Sueden Thailands nicht tiefer drin stecken als bisher angenommen?
    Wo stecken eigentlich deutsche Botschaft und Adenauer-Institut drin?

  6. #25
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zurück zu den Dächern........

    Nachdem die Nation gestern schrieb, dass die Regierung um die Rothemden zu beschützen, ihre Soldaten erneut auf die Dächer der Hochhäuser um die Demo-Site herum positionieren lassen würde - Anupong hatte ja auch bei der Site Phan Fa Spider in Stellung gebracht - seitdem beobachten die Rothemden-Garden die Dächer ein wenig genauer. Übrigens in schwarz gekleidet.

    Die Bangkok Post schreibt:
    "Red shirt guards direct spotlights and keep a close watch on the rooftops of surrounding buildings as security is tightened around the rally site at Ratchaprasong intersection. The move follows a statement by the government that it will position officers on the top of high-rises to prevent security breaches."


    Inzwischen gelangen ganz illustre Typen zum Einsatz:

    "Elite forces from all three branches of the armed forces and police are being mobilised to carry out operations to remove red-shirt demonstrators from the Rajprasong intersection in Bangkok.
    <Also nix mehr mit Schutz der Rothemden! Nur wieder eine der vielen Falschmeldungen von The Nation >

    Army units to be used are capable of "special operations". They include Task Force 90 - a heli-borne infantry assault unit, the 31 Infantry Regiment and red-bereted Army special operations forces. The Navy would dispatch their US-trained SEAL commandos and the Marines Force Recon strike force.

    The Air Force will rely on their special operations commandos while the police would dispatch 191 SWAT commandos, anti-terrorism Arintharaj Force and paratroopers."

    http://www.nationmultimedia.com/home...-30127373.html

    Kein Wunder, dass die Rothemden nicht im geringsten daran denken, die von der regulären Armee zurückgelassenen Waffen und Munition zurück zu geben. Mit irgendwas möchten die sich ja auch wehren und sei es mit den Anti-Aircraft Guns.

  7. #26
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="847538
    ... "Elite forces from all three branches of the armed forces and police are being mobilised to carry out operations to remove red-shirt demonstrators from the Rajprasong intersection in Bangkok.

    Army units to be used are capable of "special operations". They include Task Force 90 - a heli-borne infantry assault unit, the 31 Infantry Regiment and red-bereted Army special operations forces. The Navy would dispatch their US-trained SEAL commandos and the Marines Force Recon strike force.

    The Air Force will rely on their special operations commandos while the police would dispatch 191 SWAT commandos, anti-terrorism Arintharaj Force and paratroopers." ...
    Diese Meldung hat mich heute morgen ebenfalls verwundert.
    Schon erstaunlich, dass man seine besten Elitetruppen einsetzen will um ein paar alte Weiber und Greise vom Platz zu tragen.
    Die koennten viel von deutschen Sicherheitskraeften lernen.
    Was machen die Thais erst, wenn es gegen richtige Streitkraefte geht?
    Obwohl: Show ist alles, wo jeder Wachmann hier ja schon wie ein General aussieht, muss in diesem Fall schon was Tolles fuers Volk und Fernsehen her.

  8. #27
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von strike",p="847531

    Klingt alles ein wenig wie Thai-Taliban.
    Ob die Leute aus dem Sueden Thailands nicht tiefer drin stecken als bisher angenommen?
    naja, Thai-Taliban - diese Bezeichnung ist gar nicht mal so verkehrt. Danke für den Hinweis.
    Wenn man die Ziele der Talibans vergleicht, Kampf und Zerstörung der Regierung und Armee.
    Dann nimmt man die jüngste Erklärung Saeh Daengs, der ja der Regierung und der Armee den Krieg erklärte - sol gibt schon sehr viele Gemeinsamkeiten. Auch Jatu....s Äusserungen, wenn es in BKK nicht funktioniert, dann werden eben die Regierungen im Norden und Nordost übernommen - hat schon viel Ähnlichkeiten mit den Zielen der Warlords in Afghanistan.

  9. #28
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Ich denke, die Elitetruppen kommen hauptsächlich aus dem Grund zum Einsatz, ein weiteres Fiasko zu verhindern und -wie bereits im Artikel erwähnt- um eine etwaige bewaffnete "dritte Partei" in Schach zu halten. Immerhin weiss das Militär nun, dass die Rothemden -im Gegensatz zum letzten Jahr- schwer bewaffnet sind und militärische Unterstützung haben. Mit der Sitation am 10. April waren normale Rekruten vermutlich überfordert. In den Spezialeinheiten wird es vielleicht auch weniger Probleme der Art "Wassermelonensoldaten" geben.

    Cheers, X-Pat

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="847538
    Zurück zu den Dächern........

    Nachdem die Nation gestern schrieb, dass die Regierung um die Rothemden zu beschützen, ihre Soldaten erneut auf die Dächer der Hochhäuser um die Demo-Site herum positionieren lassen würde - Anupong hatte ja auch bei der Site Phan Fa Spider in Stellung gebracht - seitdem beobachten die Rothemden-Garden die Dächer ein wenig genauer. Übrigens in schwarz gekleidet.
    das sind keine Rothemden, das sind die Terroristen - von denen sich Jatu.... anfangs distanzierte.
    Ob diese Terroristen für Nachts auch Nachtsichtgeräte besitzen - möglich wäre es.


    Kein Wunder, dass die Rothemden nicht im geringsten daran denken, die von der regulären Armee zurückgelassenen Waffen und Munition zurück zu geben. Mit irgendwas möchten die sich ja auch wehren und sei es mit den Anti-Aircraft Guns.
    wow - das klingt schon hart. Also kein Problem für dich, das Soldaten damit erschossen werden könnten.
    Wie wäre es, wenn die Rothemden einfach nachhause gehen - dann gibt es keine Räumung, keine Toten und in 9 Monaten könnten Neuwahlen ausgerufen werden.
    Bist du sicher, das die präsentierten Waffen der regulären Armee Anupongs gehören?

  11. #30
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847550
    Bist du sicher, das die präsentierten Waffen der regulären Armee Anupongs gehören?
    So sagt die reguläre Armee Anupongs. Aber hat man dies Dir nicht schon mindestens 10x gesagt?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 17.08.11, 04:19
  2. Ein Jahr Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 09.02.10, 07:42
  3. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  4. Amnesie bei Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.04.09, 05:00
  5. Untergrund der Andaman See weiterhin vulkanisch aktiv
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.06, 12:08