Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Abhisit im Untergrund?

Erstellt von waanjai_2, 18.04.2010, 15:23 Uhr · 36 Antworten · 2.219 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Abhisit im Untergrund?

    Heute ist Sonntag. Der Tag wo Abhisit seine wöchentliche Koch-Show abhält. So die etwas bissige Charakterisierung der One-Man-Show für Werbezwecke.

    Aber nach - so sagt man 9-tägiger Abstinenz - hat er auch heute nicht die Chance genutzt, "zum Volk zu sprechen". Gibt es nix zu sagen? Während das Land in einer tiefen Krise steckt und selbst die regierende DP-Partei mit einer Auflösung bedroht ist.



    Ist das eine thai-typische Form der Kaltstellung eines Regierungschefs? Gab es so etwas früher schon?

    Gut, am Freitag abend ist er nach mehrstündiger Verspätung kurz vor die Fernsehkameras getreten und hat die Ankündigungen "struktureller Veränderungen" im Krisenstab mehr schlecht als recht abgewickelt. Kein besonderes inhaltliches Engagement war zu verspüren. Ist aus der Marionette des Militärs jetzt schon ein Gefangener geworden?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Waani, er hatte erst gestern einen Bericht zur Lage der Nation abgegeben.

    Was soll er denn heute dann noch erzaehlen ???

  4. #3
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="847391
    Waani, er hatte erst gestern einen Bericht zur Lage der Nation abgegeben.

    Was soll er denn heute dann noch erzaehlen ???
    Seine Zeit ist vorbei und er weiß es.

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="847391
    Waani, er hatte erst gestern einen Bericht zur Lage der Nation abgegeben. Was soll er denn heute dann noch erzaehlen ???
    Gut, dass Du es wenigstens gelassen nimmst.
    Die Rede von gestern abend 21:30 - angekündigt für 13:00 Uhr - wurde hier ja als Video eingestellt. Kannst Dir also anhören, dass neben Happy Phi Mai und Achtung, es gibt strukturelle Änderungen nicht viel den wenigen informationshungrigen Thais erzählt wurde.

    Für die Thais schreibt deshalb wohl The Nation die Kernaussage:

    "Abhisit has not talked to the press for nine days. He appeared for five minutes Friday evening to announce the "structural change" at the emergency operations center, admitting that the campaign earlier in the day had failed to nab some Red leaders at SC Park Hotel.

    One would have expected him to explain "the next step" in his weekly television show. But he simply chose to keep an even lower profile while he should be communicating with the public about what is actually happening.

    Things are looking curiouser and curiouser every day."

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Moeglicherweise Conrad, aber das wird ihn nicht kratzen da er eh nie besonders scharf auf den Job war.

  7. #6
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="847401
    Moeglicherweise Conrad, aber das wird ihn nicht kratzen da er eh nie besonders scharf auf den Job war.
    Super Grundvoraussetzungen, um einen "Job" so richtig gut zu machen!

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="847384
    Ist aus der Marionette des Militärs jetzt schon ein Gefangener geworden?
    wessen Marionetten Samak und Somchai waren, brauche ich ja nicht weiter zu erklären, oder?

    Nur jetzt geht darum, wer regiert weiter - Prayuth oder Abhisit. Kannst dir ja aussuchen wer dir lieber ist. :-)
    Gab ja schon einmal das Gerücht, Prayuth möchte Regierungschef werden - dann wären wir wieder bei Suchinda.
    Ich denke viele Expats - ausser dir vielleicht - werden sich Abhisit wieder zurück wünschen, wenn Prayuth übernehmen sollte, wenn er es nicht schon getan hat.

    Alle Pläne (bewaffnete Soldaten beim nächsten Angriff), die nun veröffentlicht werden klingen nicht mehr nach Anupong und Abhisit.
    Chamlong hat auch schon angekündigt, bis 15. Mai den Süden mobilisiert zu haben.
    Ob die Isaaner nun noch 50.000 zusammen bekommen?
    Mussten bis Dienstag die Demos wohl einstellen, sind gerade dabei mehr Massen nach BKK zu holen, sofern die Armee dies zulässt.

    Vielleicht tut es Jatu.... auch eines Tages leid, Abhisits Angebot nicht angenommen zu haben.
    Spätestens dann, wenn Prayuth ihn wegräumt.

  9. #8
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="847401
    Moeglicherweise Conrad, aber das wird ihn nicht kratzen da er eh nie besonders scharf auf den Job war.
    Spätestens seit dieser "Aktion" hat wohl jeder den Eindruck, dass die Polizei/Armee die Jungs absichtlich entkommen ließen, was nicht gerade auf eine hohe Motivation der Polizei/Armee schließen läßt. Man hat nicht den Eindruck, als wäre Abhisit noch Herr der Lage:

    Die Regierung in Thailand hat der Armeeführung das Kommando über den Einsatz der Sicherheitskräfte übertragen. Zuvor waren Anführer der seit Wochen andauernden Proteste der Polizei bei einem Festnahmeversuch entkommen. Oppositionelle nahmen Polizisten als Geiseln.

    Bangkok - Polizisten stürmten am Freitag ein Hotel in Bangkok, um sechs Anführer der regierungsfeindlichen Rothemden festzunehmen. Doch die Männer waren vorgewarnt und entkamen den Sicherheitskräften. Oppositionsführer Arisman Pongruangrong [highlight=yellow:62a2097d72]seilte sich von einem Hotelbalkon ab und wurde auf der Straße von Hunderten seiner Anhängern begeistert empfangen[/highlight:62a2097d72]
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...689502,00.html

  10. #9
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von petpet",p="847402

    Super Grundvoraussetzungen, um einen "Job" so richtig gut zu machen!
    ihr meint sicher Abhisit, oder?

    Der wollte den Job sicher perfekt machen, man hat ihn nicht gelassen. Auch wenn er alles 100% perfekt gemacht hätte - keine Chance. Thaksin hätte die Söldner trotzdem bestellt.

    Ich hoffe sehr, das er sich damit eine Rückkehr komplett verbaut hat. Zumindest solange Chamlong noch lebt.
    Dann ist aber Thaksins auch bald jenseits der Lebenden - seine Zeit läuft ihm nämlich auch langsam davon.

  11. #10
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Abhisit im Untergrund?

    Zitat Zitat von petpet",p="847402
    Super Grundvoraussetzungen, um einen "Job" so richtig gut zu machen!
    Scheint mir tatsächlich eine gute Voraussetzung. Bei Leuten die sehr, sehr, sehr, sehr gern PM sein möchten darf man sich wirklich fragen was ihre Motivation ist. Der Herr T ist da wohl ein klassisches Beispiel.

    Gruss, René

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 17.08.11, 04:19
  2. Ein Jahr Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 09.02.10, 07:42
  3. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  4. Amnesie bei Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.04.09, 05:00
  5. Untergrund der Andaman See weiterhin vulkanisch aktiv
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.06, 12:08