Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 84

Abhisit

Erstellt von Waitong, 02.08.2011, 11:40 Uhr · 83 Antworten · 6.188 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Waitong, tut mir leid das ich so spät zurückkomme, aber hier im Urlaub bin ich auf die Großzügikkeit von Sohnemann und seinem Laptop angewiesen und der muss erst seinen ganzen Facebook Kram erledigen.

    Größter Teil meiner Infos liegt also in DE, ich glaube aber bezüglich der Militärbudgets habe ich das aus den CIA-länderreport oder von GLOBAL SECURITY.ORG. Woran ich mich erinnere ist das die Militärausgeben seit 2000 bis heute zwischen 1,4 und 1,8% vom GNP liegen, 2011 also 1,8% oder 8,2 % vom Jahreshaushalt.

    Wie gesagt, die Geschichte mit dem "Geheimfond" stammt aus Pasuk/Baker "Thaksin 2nd Edition" und die Bevorzugung der Luftwaffe aus dem selben vom Cousin meiner Frau, der ist Oberst bei der Airforce. Er bestätigte auch das Thaksin 2005/6 ernsthaft mit den Chinesen über den kauf von U-Booten verhandelte. Durch den Putsch wurde dann nix draus.....

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Er bestätigte auch das Thaksin 2005/6 ernsthaft mit den Chinesen über den kauf von U-Booten verhandelte. Durch den Putsch wurde dann nix draus.....
    Ja, das Militär sollte neues Spielzeug erhalten, wenn dafür die Truppenstärke reduziert werden kann

    hm, aber kannst du bitte einmal fragen, ob die eigentlich gewünschten U-Bote aus Deutschland sein sollten?
    die waren aber zu teuer und deshalb wurde welche aus China angeboten, die hat man aber abgelehnt

  4. #43
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Richtig, die Truppenstärke (vom Heer) sollte um ca. 30.000 Mann reduziert werden; das hätte Geld für neue Waffen frei gemacht da die Personalkosten ca. 70% des Budget ausmachen. Nur warum hat Thaksin das nicht gemacht? Die Pläne von Chuan/Surayud lagen fertig in der Schublade. Hätte Thaksin Surayud auf Drängen Chavalits nicht "ge-sidelined", hätte er das durchziehen können, gleichzeitig mit der Reduzierung des General-Kaders von über 1200 auf sukzessive 700 bzw. 500!

    Beim Aufstellen des Weiohnachtbaums im Four Seasons Ende Nov.2001 sagte ein in BKK akkredierter Militärberater eines NATO-Staates, dass Thaksin diesen "Moron" zum Verteidigungsminister gemacht habe, werde ihm noch Leid tun!

    Klar, die U 209 waren zu teuer, daher der Versuch in Peking...

  5. #44
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    J-M-F: Wenn Dich dieses Thema mehr interessiert, versuch mal ob Du dieses Working paper noch im Net findest. Ich hab's zuhause; konnte man damals kostenlos runterladen. Chambers ist quasi der 2. Mann am Südostasieninstitut der Uni Heidelberg nach dem ja bekannten Aurel Croissant. Google mal! Viel Spass...

    " Paul W. Chambers, “U-Turn to the Past? The Resurgence of the Military in Contemporary Thai
    Politics,”in Paul W. Chambers and Aurel Croissant (eds.), Democracy under Stress. Civilmilitary
    relations in South and Southeast Asia, Bangkok: ISIS, (forthcoming in April 2010"

  6. #45
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Der ehemalige Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva wurde am Samstag Morgen zum Parteichef der größten Oppositionspartei, der Democrat Party, gewählt.
    Abhisit zum Parteichef wiedergewählt | Schönes? Thailand - Nachrichten, Meinungen, Analysen
    Bangkok Post : Abhisit reelected Democrat leader

    Was mich dabei ein wenig wundert, Bukeo, ist, dass der von dir gelobte Korn im eigenen Lager keine Freunde zu haben scheint.

  7. #46
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Yogi, Korn hat bei seiner ubestreitbaren Finanz- und Wirtschaftskompetenz einen Nachteil: Er hat im Süden keine Hausmacht als UK-Geborener und Bangkokian. Das ist genau so als wenn Du - bei Deinem zweifellos vorhandenen Genie - als Ruhrgebietler CSU-Vorsitzender werden möchtest. Also überall das Gleiche !

    Ich geh' jetzt Heia machen, hab fertig!

  8. #47
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    Was mich dabei ein wenig wundert, Bukeo, ist, dass der von dir gelobte Korn im eigenen Lager keine Freunde zu haben scheint.
    muss er auch nicht, es reicht - wenn die Thais ihn mögen. Lt. Umfrage führt er die Liste der beliebtesten Politiker.
    Ok, da war Yingluck noch nicht präsent - das war natürlich eine Überraschung. Korn ist momentan wohl der fähigste Politiker - zumindest was das wirtschaftliche betrifft. Als Versöhnung wäre es m.E. super, wenn man eben einen DP Politiker seines Formats in die Regierung einbinden würde - z.B. als Finanzminister.
    Aber da würde er vermutlich am Futtertrog stören...

  9. #48
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    muss er auch nicht, es reicht - wenn die Thais ihn mögen. Lt. Umfrage führt er die Liste der beliebtesten Politiker.
    Und das kriegt die PT nicht mit und weiß das nicht zu nutzen?
    Welche Taktik steckt eigentlich dahinter alles zu tun um Wahlen zu verlieren?
    Thais sind wirklich schwer zu verstehen.

  10. #49
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen


    Auf die Antwort bin ich gespannt ......
    Wieso bist du eigentlich schon wieder wach Frank?
    Du solltest doch Energie tanken für die kommende Runde Arbeitsleben.

    On topic, da gibt es wohl anerkannte, fähige Leute, die man im Regen stehen lässt, das verstehe wer will, ich nicht.

  11. #50
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Und das kriegt die PT nicht mit und weiß das nicht zu nutzen?
    Welche Taktik steckt eigentlich dahinter alles zu tun um Wahlen zu verlieren?
    Thais sind wirklich schwer zu verstehen.
    Yingluck hat scheinbar auch ihren ersten Fehler gemacht, als sie Suthep die Hand verweigerte. Wie soll dann die Versöhnung von statten gehen?

    Abhisit hat Yingluck überschätzt, weiters hat er Pech gehabt, das die Gelbhemden auch gegen ihn standen (No Vote), zumindest in Bangkok hätte er ev. noch mehr abräumen können - aber hätte vermutlich nicht für einen Sieg gereicht. Gegen Mingkwan hätte er vermutlich knapp gewonnen - nicht gegen Yingluck, als Newbie.

    Aber mal sehen, ob sie alle Parteien zufriedenstellen kann. Prayuth hat ihr ja 2 rote Linien vorgegeben, die sie nicht überschreiten darf. Nattawut möchte Minister werden, Pojamon auch und sie erklärt fleissig weiter, sie entscheidet alleine. In wenigen Tagen weiss die Welt mehr :-)

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit im Untergrund?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.04.10, 16:30
  2. Ein Jahr Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 09.02.10, 07:42
  3. Thaksin vor Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.11.09, 10:18
  4. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  5. Amnesie bei Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.04.09, 05:00