Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 176

9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

Erstellt von waanjai_2, 01.09.2009, 05:09 Uhr · 175 Antworten · 6.525 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="769060
    Zitat Zitat von Samuianer",p="769056
    "Abhisit ist KEIN Alleinherrscher"!
    Ach ist der nicht suess? Abhisit ist nicht allein zuhaus? Wusste das auch vorher nicht? Hatte sich Politik immer so vorgestellt wie die Affen auf den Palmen auf Samui. Wer am lautesten quikt hat gewonnen.

    Das sind natuerlich wiedermal handfest Argumente aus der Isaan-Datscha!

    Echt gut herr Mitforist, sauber, kriegst du immer wieder gut hin!

    Wie ein Aal, wenden, schlaengeln, ausweichen zur Not halt dezent anpinkeln "Argumentum ad hominem" weiter faellt dir einfach nichts ein...

    Spitze waani, erste Sahne wie du das machst! ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Bukeo",p="769014
    nein, sorry ist leider nicht fair.
    Es wäre fair, wenn man ihn seine Versprechen hätte erfüllen lassen.

    alle o.g. Punkte können nicht umgesetzt werden, wenn es regelmässig zu Gewalt-Demos kommt, wenn regelmässig mit Putsch gedroht wird, oder wenn anderes Störfeuer zur Anwendung kommt.
    das ist jetzt aber ein sehr eigenartige ausrede.

    in welchen zustand hat abhisit das land übernommen? richtig ein ins kaos abgleitendes land.
    warum sollte es anders werden, nur weil ein herr abhisit (aus welchen gründen auch immer) nun drann ist? größenwahn pur oder gar grenzenlose selbstüberschätzung???

    ergo - abhisit hat das land in dem ihm bekannte zustand übernommen, er hat weiterhin angekündigt aus diesem zustand herraus etwas zu ändern und ihr meint nun, abhisit kann das garnicht ändern wegen dem zustand???

    da kommen mir zwei gedanken
    1. abhisit hat sich einfach nur grenzenlos selbstüberschätzt
    2. abhist wusste das er nichts ändern kann und hat grenzenlos gelogen

    beides spricht nicht für einen guten politiker

  4. #23
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von J-M-F",p="769289
    abhist wusste das er nichts ändern kann und hat grenzenlos gelogen

    beides spricht nicht für einen guten politiker
    Da muss ich dir wiedersprechen. Es gibt keinen Politiker der nicht luegt oder grenzenlos uebertreibt. Das ist sein Job. Meinen die Politiker jedenfalls alle

    Generell finde ich aber das Abshit wirklich ein paar Saechelchen erreicht hat wie kostenloser Zugang zu gewissen Schulen. Aber das war nur mit dem Hintergedanken die boesen Roten ruhig zu stellen. Spielt aber keine Rolle.

    Trotzdem ist er nur eine Majonette in Militaers Gnaden

  5. #24
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Warum sollte jetzt expliziet Abhisit eine Marionette (ich vermute das wolltest Du sagen) der Militaers sein?

    Gegen die Militaers hat hier eh noch keiner regiert und Abhisit ist eher ein eigener Kopf als wie viele vor ihm.

    Dies also mit Verweis auf seine Person expliziet hervorzuheben ist wieder mal so ein hilfloser Versuch des Thaksinanhangs hier im Forum, ihn in ein schlechtes Licht zu ruecken.

    Waanis "......." Anspielungen sind indes mehr als nur geschmacklos.

  6. #25
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Lao Wei",p="769413
    Zitat Zitat von J-M-F",p="769289
    abhist wusste das er nichts ändern kann und hat grenzenlos gelogen

    beides spricht nicht für einen guten politiker
    Da muss ich dir wiedersprechen. Es gibt keinen Politiker der nicht luegt oder grenzenlos uebertreibt. Das ist sein Job. Meinen die Politiker jedenfalls alle

    Generell finde ich aber das Abshit wirklich ein paar Saechelchen erreicht hat wie kostenloser Zugang zu gewissen Schulen. Aber das war nur mit dem Hintergedanken die boesen Roten ruhig zu stellen. Spielt aber keine Rolle.

    Trotzdem ist er nur eine Majonette in Militaers Gnaden

    "kostenloser Zugang" zu Schulen ist also ein "Saechelchen"?

    Und das "nur mit dem Hintergedanken die Roten ruhig zu stellen"!

    "eine Majonette in Militaers Gnaden" - mit welcher Begruendung?

    Ich werde den Eindruck nicht los das hier einige Mitforisten
    zwar eine Meinung haben, diese aber massiv von ganz bestimmten Vorurteilen getruebt ist und nicht auf Kenntniss der Konstitutionellen Monarchie und den Gegebenheiten in Thailand aufbaut und daher egal was, auch wenn die Abhisit Regierung es schaffen sollte, Alles was auf der "Beschwerdeliste" steht, ins Positive zu wandeln - selbst dann waere das Erreichte einfach nicht gut genug!

    Das sagt Alles ueber hier vertretene, haltlose Standpunkte der Thaksin und Rotjoeppchen Anhaenger aus!

    Thailand ist wieder auf einem guten Weg, die Thaksin Aera der "Thailand Incorp." freizuegigen Selbstbereicherung ist vorbei und vorueber!

    Abhisit, wie ALLE seine Vorgaenger, untersteht der Macht eines Mannes im Land, der gleichzeitig den Oberbefehlshaber und das Staatsoberhaupt verkoerpert - die Regierung regiert, der Monarch herrscht und bestimmt!

    So ist es nun mal daran gibt es nichts zu ruetteln - Punktum!


    ..nochmal zur Aufklaerung was in Thailand, einer konstitutionellen Monarchie, wie laeuft:


    Die modernen konstitutionellen Monarchien sind parlamentarische Monarchien mit einem Gewaltenteilungssystem, in dem der[highlight=yellow:40c8c7ad41] Monarch der symbolische Chef der Exekutivgewalt ist.[/highlight:40c8c7ad41] Diese Macht ist in der Praxis an einen Ministerpräsidenten übergegangen, der vom Monarchen ernannt wird. Er bedarf des Vertrauens des Parlamentes, dem die Regierung verantwortlich ist. [highlight=yellow:40c8c7ad41]Der Monarch, der über den politischen Parteien steht, verfügt über konstitutionelle Vorrechte, um seine höchste symbolische Rolle als Garant der Staatsverfassung und der Demokratie, der nationalen Einheit und der territorialen Integrität, aber auch als Symbol der historischen Kontinuität des Staates, Repräsentant des Staates und Vertreter seiner Interessen nach außen auszuüben[/highlight:40c8c7ad41]. Er kann auch ein Einspruchs- und Aufsichtsrecht in Bezug auf die Politik der Regierung haben, die Sitzungen des Ministerrates leiten und Schlichter bei einer politischen oder Regierungskrise sein. So spielt er eine neutrale Rolle und kann als Vermittler wirken. Deswegen verkörpert der Monarch nach Benjamin Constant eine Regulativgewalt.

    So kann man sagen: Der parlamentarische Monarch herrscht, aber er regiert nicht, oder um die Formel von Adolphe Thiers zu verwenden: „[highlight=yellow:40c8c7ad41]Der König verwaltet nicht, er regiert nicht, er herrscht.[/highlight:40c8c7ad41]“

    fuer weitere Informationen zum Thema Bitte hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Konstitutionelle_Monarchie klicken!


    Es ist massgeblich wichtig das sich Jeder der an einer Diskussion ueber die politischen Gegebenheiten Thailands GUT informiert, bevor Urteile gefaellt werden die keine vertretbare Basis haben, wenn er als Diskusionpartner ernst genommen werden moechte!

    Anstatt unhaltbare, aufgeblaehten Emotionen und Unsinn zu verbreiten!

    Das hilft keinem auch wen sich einige Personen dabei "so richtige gut fuehlen" von dem relativ sicheren Versteck "hinter der Mauer" anderen ihnen voellig unbekannten Personen, die ihnen NICHTS aber rein garnichts angetan haben "auf die Jacke" zu spucken!

    Abhisit's e-mail adresse jemand?

  7. #26
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Samuianer",p="769418
    Abhisit's e-mail adresse jemand?
    Da solltest Du besser den Bukeo fragen.

  8. #27
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="769422
    Zitat Zitat von Samuianer",p="769418
    Abhisit's e-mail adresse jemand?
    Da solltest Du besser den Bukeo fragen.




    Telefonisch?

  9. #28
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Samuianer",p="769418

    Abhisit's e-mail adresse jemand?
    abhisit@abhisit.org

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Samuianer",p="769423


    Telefonisch?
    seine Handynummer kann ich dir nicht geben, darf ich nur mit seiner Erlaubnis weitergeben, sorry :-(

  11. #30
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von J-M-F",p="769289

    ergo - abhisit hat das land in dem ihm bekannte zustand übernommen, er hat weiterhin angekündigt aus diesem zustand herraus etwas zu ändern und ihr meint nun, abhisit kann das garnicht ändern wegen dem zustand???
    wie sollte man vorher wissen, das die Rothemden die Hand Abhisits ausschlagen?
    Er hat es aber schon mal insoweit verbessert, dass es nun ruhig ist. Er hat also aus Fehlern im April gelernt.

    da kommen mir zwei gedanken
    1. abhisit hat sich einfach nur grenzenlos selbstüberschätzt
    2. abhist wusste das er nichts ändern kann und hat grenzenlos gelogen
    oder 3. Abhisit ist noch gar nicht fertig und schafft den Frieden in TH zu halten - seit April ist es ja ok. Scheinbar werden die Rothemden nun auch unter den ISA gar nicht mehr demonstrieren und wenn doch, dann freidlich.

    Also ist m.E. hier schon eine wesentliche Verbesserung eingetreten. Samak und Somchai hatten die Gelbhemden nicht im Griff, Abhisit nun die Rothemden scheinbar schon.

    beides spricht nicht für einen guten politiker
    das waren Samak und Somchai dann aber auch nicht - sie haben es nämlich gar nicht geschafft :-)

Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 05.05.16, 13:39
  2. Abhisit
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 17.08.11, 04:19
  3. 6 Monate Regierung Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 12:11
  4. Zwischenbilanz der Mitgliederzahl...
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.04, 06:26
  5. Braucht jemand eine Frau für 3 Monate ?
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.12.03, 19:33