Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 176

9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

Erstellt von waanjai_2, 01.09.2009, 05:09 Uhr · 175 Antworten · 6.534 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Und manchmal scheint es, als ob die englisch-sprachigen Medien in Bangkok die Diskussionen im Nittaya-Forum irgendwie nur unzureichend mitbekommen. Ob es nur ein Sprachproblem ist.

    Jedenfalls behaupten die heute wiederum, dass die Korruption in Thailand das groesste Problem sei. Man kann auch nicht sagen, es wuerde behauptet, das Thema sei irgendwie in letzter Zeit zur Top Priority geworden.

    Vielmehr reicht es ja voellig aus, wenn da ein Politiker mit treuen Hundeaugen sagt: Also ich bin kein Korrupter. Wie schon damals JFK in Berlin „Ich bin ein Berliner“.

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...n-thai-society

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Dem thailaendischen Justizminister wurde inzwischen noch einmal angeraten, er solle sich doch das damalige Urteil in Sachen Tempel noch mal durchlesen.

    Sei auch garnicht in Thailand gesperrt.

    http://www.icj-cij.org/docket/index....e=45&k=46&p3=5

  4. #163
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="797126

    Jedenfalls behaupten die heute wiederum, dass die Korruption in Thailand das groesste Problem sei. Man kann auch nicht sagen, es wuerde behauptet, das Thema sei irgendwie in letzter Zeit zur Top Priority geworden.
    und das obwohl lt. letzter Umfrage über 60% der Thais mit Korruption kein Problem haben.
    Die Mehrheit hat ja auch seinerzeit wieder die die Marionetten-Regierung Thaksins gewählt und hat auch hier scheinbar kein Problem mit Amtsmissbrauch und Korruption.

    Also scheint der Bericht wohl nicht die Meinung der Bevölkerung widerzuspeigeln.

    Vielmehr reicht es ja voellig aus, wenn da ein Politiker mit treuen Hundeaugen sagt: Also ich bin kein Korrupter. Wie schon damals JFK in Berlin „Ich bin ein Berliner“.
    nein, m.E. hat auch Chuan Leekpai niemals von sich aus erklärt - er wäre kein Korrupter.
    Er war einfach nicht korrupt, fertig! Ebenso Abhisit...

  5. #164
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Bukeo",p="797404
    ...
    nein, m.E. hat auch Chuan Leekpai niemals von sich aus erklärt - er wäre kein Korrupter.
    Er war einfach nicht korrupt, fertig! Ebenso Abhisit...
    Wieso ist Abhisit nicht korrupt?
    Er hatte Zeit genug eine Kommission zu gründen, die die kriminellen Handlungen von Thaksin zu untersuchen und zu prüfen.

    Stattdessen wird Thaksin lediglich für den Grundstücksverkauf angeklagt.

    Das ist lächerlich. Wovor hat Abhisit Angst?

    Oder könnte die PAD einen Schaden für nähere Aufklärung davon tragen?

  6. #165
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="797399
    Dem thailaendischen Justizminister wurde inzwischen noch einmal angeraten, er solle sich doch das damalige Urteil in Sachen Tempel noch mal durchlesen.

    Sei auch garnicht in Thailand gesperrt.

    http://www.icj-cij.org/docket/index....e=45&k=46&p3=5

    Was hat der heutigeJustizminister mit dem Urteil von damals zu tun?


    Der Deal ist illegal gewesen!

    Dann aber von einem Gericht, na wann.... wohl?

    ...und wer hat dan fuer ueber 900 rai, ganz,, ganz kleines Geld bezahlt, wer war der Abt?


    The Land Department had ruled that the plot in question, located in Pathum Thani, was "monastic land" and could therefore not be held by a private entity. However, when Snoh Thienthong was interior minister and Yongyuth Wichaidit was deputy permanent secretary for Interior, the Land Department ruling was revoked to allow private ownership of the plot, which was later turned into the Alpine golf course, Somkiat said.

    Democrat MP Thaworn Senneam, who is now deputy interior minister, had filed a complaint with the NACC about the matter in 2004.
    http://www.nationmultimedia.com/sear...Democrat+Party


    Weisst als wer dieser Snoh gilt, sagen dir Namen wie Manit Klincharoenklam, Kamnan Sia, Aoi Meaow was?

  7. #166
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Silom",p="797411
    Zitat Zitat von Bukeo",p="797404
    ...
    nein, m.E. hat auch Chuan Leekpai niemals von sich aus erklärt - er wäre kein Korrupter.
    Er war einfach nicht korrupt, fertig! Ebenso Abhisit...
    Wieso ist Abhisit nicht korrupt?
    Er hatte Zeit genug eine Kommission zu gründen, die die kriminellen Handlungen von Thaksin zu untersuchen und zu prüfen.

    Stattdessen wird Thaksin lediglich für den Grundstücksverkauf angeklagt.

    Das ist lächerlich. Wovor hat Abhisit Angst?

    Oder könnte die PAD einen Schaden für nähere Aufklärung davon tragen?

    Ist Alles am laufen, mach dir mal keine Sorgen, warum und wovor sollte Abhisit Angst haben?

    Gibt es irgendwelche Beweise fuer derlei Anschuldigungen oder sind das so Behauptungen wie "Thaksin ist unschuldig"?

    Oder hat sich das britische Auswaertige Amt, das ihm das Visa entzogen hat, auch bestechen lassen?

  8. #167
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Ich warte schon
    Die Militärregierung hatte auch genügend Zeit die Straftaten anzugehen. Nichts geschah.

    Gleiche Story mit Abhisit.

    Abwarten heisst die Devise.

    Entweder verfolge ich einen Schwerverbrecher und versuche ihn so schnell wie möglich hinter Schloss und Riegel zu bekommen,

    oder

    man (Regierung/PAD) verfolgt ihn nur zum Schein.

  9. #168
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    [quote="Silom",p="797411"

    Wieso ist Abhisit nicht korrupt?[/quote]

    wenn schon mal seine Feinde behauptet, er hätte eine weisse Weste - das ist dann mehr wert, als Presseberichte.

    Er hatte Zeit genug eine Kommission zu gründen, die die kriminellen Handlungen von Thaksin zu untersuchen und zu prüfen.
    gegen Thaksin liegen mittlerweile ca. 10 Haftbefehle vor - u.a. auch wegen Korruption.
    Monatlich kommen neue hinzu - also beklag dich nicht, Abhisit bleibt da schon am Ball.

    Stattdessen wird Thaksin lediglich für den Grundstücksverkauf angeklagt.
    das ist nicht richtig. Dieser Fall ist lediglich bereits rechtskräftig abgeurteilt. Die anderen Fälle folgen schon noch.

    Das ist lächerlich. Wovor hat Abhisit Angst?
    er hat keine Angst.
    Nur muss ich mich da auch dem ST anschliessen. Auch die erklären, Thaksin hätte keine Gesetzesverstösse begangen, weil er sich das Gesetz vorher zu seinen Gunsten geändert hat. Nun ist es natürlich schwieriger, Thaksin hier zu überführen.

    Oder könnte die PAD einen Schaden für nähere Aufklärung davon tragen?
    ich denke nicht, das Abhisit Rücksicht auf die PAD nimmt, sonst wäre Sondhi nicht verurteilt worden.

  10. #169
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Silom",p="797415
    Ich warte schon
    Die Militärregierung hatte auch genügend Zeit die Straftaten anzugehen. Nichts geschah.

    Gleiche Story mit Abhisit.

    Abwarten heisst die Devise.

    Entweder verfolge ich einen Schwerverbrecher und versuche ihn so schnell wie möglich hinter Schloss und Riegel zu bekommen,

    oder

    man (Regierung/PAD) verfolgt ihn nur zum Schein.


    jau, klar verfolgen sie sich selbst... oder was?

    Die Geruechte um die Finland Deklaration?


    Das Gerede um den Koenig....etwas viel fuer "Freispruch"..."Schwerstverbrecher" behauptet ja keiner, nur ein paar zuviele Skandale und Ungereimtheiten!

    Das er sich z.B. selbst von der Steuerpflicht frei gesprochen hat - seine "ehrlichen Fehler" der anschliessende Freispruch - wenn das kein massiver ( bei der Summe) Amtsmissbrauch ist, CTX Geraete Skandal, dann stellt sich deine Auffassung von Recht und Unrecht in Frage!

    Warum kommt er nicht einfach her und verteidigt sich - wenn er nichts verbrochen hat?

    Auf alle Faelle hatte er weit mehr im Auge... weit mehr, deswegen ist er enfernt worden, seine geschaefte und Bereicherungen waren imho nicht der auschlaggebende Punkt er wollte mehr!

    Deswegen auch seine Wut auf Prem....

  11. #170
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Samuianer",p="797419
    Die Geruechte um die Finland Deklaration?
    Ist doch auch schon laengst durch das Gericht und den Bach hinunter. Strafgelder warten auf den Wiederholungstaeter.

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 05.05.16, 13:39
  2. Abhisit
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 17.08.11, 04:19
  3. 6 Monate Regierung Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 12:11
  4. Zwischenbilanz der Mitgliederzahl...
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.04, 06:26
  5. Braucht jemand eine Frau für 3 Monate ?
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.12.03, 19:33