Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 176

9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

Erstellt von waanjai_2, 01.09.2009, 05:09 Uhr · 175 Antworten · 6.546 Aufrufe

  1. #111
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von titiwas",p="782483

    Bukeo, Du kannst mir ja vieles Vorschlagen. Aber irgendwann ist die Grenze des Zumutbaren erreicht. Und mit diesem Vorschlag hast Du sie eindeutig überschritten. Schäm Dich, mir so etwas auch nur ansatzweise zu zumuten - kurz vor dem Abendbrot, mir soll wohl schlecht werden.
    sorry, ich wusste nicht - das dir bei den Thaksin-phone-ins schlecht wird.
    Ich finde sie immer wieder amüsant - nur eben bei den engl. Videos - da kann einem wirklich übel werden.
    Der Mann hat immerhin angeblich in der USA studiert - hatte wohl einen Dolmetscher dabei

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Cleverer Schachzug von der Opposition, der Regierung wieder die Rolle des Schrittmachers zurueck zuspielen. Die Regierung kam ja bislang immer wieder auf neue Ideen, den ganzen Prozess kuenstlich zu verlaengern. Jetzt sollte wohl auch noch ein Referendum der eigentlichen parlamentarischen Behandlung eines Gesetzentwurfs vorgeschaltet werden.

    Und die Betonung liegt auf: Opposition. Denn auch die Gelbhemden - oder sind es jetzt Gruenhemden? - haben ihren Widerstand angekuendigt. Mit Abhisit zu mauscheln, schadet jeder Opposition.

    Und dann ist den neunmalklugen Politik-Experten wohl voellig entgangen, warum es denen geht, die einfach die Verfassung von 1997 zurueck haben wollen und alles was die Junta neu in die Verfassung 2007 und Begleitgesetze hinein gemogelt hat, rueckgangig gemacht wissen wollen. Geht man naemlich zurueck zur Verfassung von 1997, dann gilt auch nicht mehr das Amnestie-Gesetz, was die Putschisten sich grosszuegigerweise selbst geschenkt haben.

    Es stellt sich also erneut die Kernfrage: Straffreiheit fuer die Putschisten? Ja oder Nein. Und die Mehrheit der Thais ist halt dagegen.

    Und die DP? Die beissen sich auf die Lippen.

  4. #113
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782516
    Cleverer Schachzug von der Opposition, der Regierung wieder die Rolle des Schrittmachers zurueck zuspielen.
    ich habe eher das Gefühl, es ist andersrum.
    Wenn die Opposition nun nach mehrmaligen Zick-Zack-Kurs mit
    nicht einverstanden ist - naja, dann dauert halt die Regierung Abhisits noch etwas länger.
    Ich denke nicht, das die DP hier verärgert ist. :-)

    Die Regierung kam ja bislang immer wieder auf neue Ideen, den ganzen Prozess kuenstlich zu verlaengern. Jetzt sollte wohl auch noch ein Referendum der eigentlichen parlamentarischen Behandlung eines Gesetzentwurfs vorgeschaltet werden.
    wenn du den Artikel gestern, den ich bereits reingestellt habe - genauer gelesen hättest - wüsstest du, das eben die Opposition ihre Meinung zur Verfassungsänderung andauernd ändert.

    Und die Betonung liegt auf: Opposition. Denn auch die Gelbhemden - oder sind es jetzt Gruenhemden? - haben ihren Widerstand angekuendigt. Mit Abhisit zu mauscheln, schadet jeder Opposition.
    richtig, könnte dann bedeuten, das abwechselnd die Gelbhemden auf die Strasse gehen.
    ISA wirds schon richten

    Und dann ist den neunmalklugen Politik-Experten wohl voellig entgangen, warum es denen geht, die einfach die Verfassung von 1997 zurueck haben wollen und alles was die Junta neu in die Verfassung 2007 und Begleitgesetze hinein gemogelt hat, rueckgangig gemacht wissen wollen. Geht man naemlich zurueck zur Verfassung von 1997, dann gilt auch nicht mehr das Amnestie-Gesetz, was die Putschisten sich grosszuegigerweise selbst geschenkt haben.
    naja, mein Neunmalkluger...
    Dabei vergisst du aber den Einfluss der Armee. Sollte es soweit kommen, das die PT die Wahlen gewinnt, danach den Premier stellt und diese will dann nach der Rückkehr Thaksins einen Rachefeldzug starten - so sehen wir halt dann wieder Panzer auf der Strasse.
    Also denkst du sehr theoretisch - ich eher realistisch :-)

    Es stellt sich also erneut die Kernfrage: Straffreiheit fuer die Putschisten? Ja oder Nein. Und die Mehrheit der Thais ist halt dagegen.
    das dürfte die Armee aber nicht grossartig jucken

    Und die DP? Die beissen sich auf die Lippen.
    momentan kaut da eher Thaksin an seinen Lippen, wenn man so den Artikel von gestern liest. :-)

  5. #114
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Bukeo",p="782684
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782516
    Es stellt sich also erneut die Kernfrage: Straffreiheit fuer die Putschisten? Ja oder Nein. Und die Mehrheit der Thais ist halt dagegen.
    das dürfte die Armee aber nicht grossartig jucken
    Und den Putschisten-Anhaengern auch nicht. Die nennen sich zwar Demokraten, haben aber nichts dagegen, wenn gegen die Demokratie und ihre Verfassung geputscht wird. Anti-demokratische Verfassungsfeinde. Nichts anderes. Ihnen standen ja jederzeit die Optionen in einer Demokratie zur Verfuegung, mit denen man Mehrheiten gewinnt. Aber eine missliebige Regierung sollte weg, nur so schnell wie moeglich weg gemacht werden. Warum dann Ruecksicht auf den Rechtsstaat nehmen?

    Zu einem kochbuchartigen Rezept zusammengefasst geht das so:

    http://philipgolingai.blogspot.com/2...heres-how.html

  6. #115
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782866
    Und den Putschisten-Anhaengern auch nicht. Die nennen sich zwar Demokraten, haben aber nichts dagegen, wenn gegen die Demokratie und ihre Verfassung geputscht wird.
    sagen wir mal so - sowie die Rothemden Gewalt, Tote, Gastanker in Wohnvierteln usw. akzeptieren, obwohl sie angeblich eigentlich für die Demokratie stehen - so akzeptiere ich Putschs, um die Demokratie wieder herzustellen, wenn sie ein Möchtegern-Diktator abschaffen will.

    Anti-demokratische Verfassungsfeinde. Nichts anderes. Ihnen standen ja jederzeit die Optionen in einer Demokratie zur Verfuegung, mit denen man Mehrheiten gewinnt. Aber eine missliebige Regierung sollte weg, nur so schnell wie moeglich weg gemacht werden. Warum dann Ruecksicht auf den Rechtsstaat nehmen?
    wenn jemand die absolute Mehrheit durch populistische Methoden erreicht - hat er die gesamte Macht in seinen Händen - er kann die Verfassung abändern, sämtliche Kontrollorgane ausschalten usw.
    Siehe Iran - auch da bedient sich der Präsident der armen, ungebildeten Landbevölkerung. Nennt man auch Massen-Gehirnwäsche.

    Das ist eben das Manko einer Demokratie.

  7. #116
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Und schon wieder ist unter Abhisit alles besser geworden. Jetzt ist Thailand vom 80. Rangplatz auf den 84. Platz "aufgestiegen". Bleibt aber weiterhin auf Rangplatz 3 in SEA.
    In welcher Disziplin?
    In Korruption natuerlich. :-)



    http://www.bangkokpost.com/news/loca...de-graft-index

  8. #117
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="796450
    Und schon wieder ist unter Abhisit alles besser geworden. Jetzt ist Thailand vom 80. Rangplatz auf den 84. Platz "aufgestiegen". Bleibt aber weiterhin auf Rangplatz 3 in SEA.
    In welcher Disziplin?
    In Korruption natuerlich. :-)
    Thailand steht trotzdem besser da, als die Nachbarländer, ausser ev. Malaysia.
    Ausserdem muss jemand naiv sein, der meint - es gäbe einen Politiker, der Thailand in 10 Monaten korruptionsfrei machen kann. Das wird nicht mal mittelfristig möglich sein.
    Auch Samak ist daran in Bangkok gescheitert.

    Verbessert hat sich bei Abhisit aber auf jeden Fall - das er selbst nicht zu den korrupten Politikern gezählt wird.

    Vielleicht hat man die Thaksin-Schecks an die Kamnans, bei der letzten Wahl im Isaan in die Bewertung mit aufgenommen - dann dürfte wohl ein weiterer Abstieg im Ranking bei der nächsten Wahl vorprogrammiert sein :-)

    Ausserdem würde mich interessieren, nach welchen Kriterien dieses Ranking erstellt wird.
    Nach aufgedeckten Korruptionsfällen, die gerichtlich abgeurteilt worden sind?
    Dann wäre es ja zeitgleich eine Steigerung der aufgeklärten Korruptionsfälle, oder? :-)

  9. #118
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von Bukeo",p="796456
    Ausserdem muss jemand naiv sein, der meint - es gäbe einen Politiker, der Thailand in 10 Monaten korruptionsfrei machen kann.
    Wer hat denn gleich gesagt von 80 auf 1? Schon ganz schoen lange Zeit vergangen, ohne dass es auch nur 1 oder 2 Stellen besser geworden waere.

  10. #119
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Ist schon beeindruckend: unabhängig davon, dass unabhängige Institutionen Thailand eine Verschlechterung im Bereich der Pressefreiheit und nun der Korruption attestieren, glauben Einige aber weiterhin an den Weihnachtsmann im Abhisit-Kostüm. Wenn Sie sich da mal nicht täuschen!!



  11. #120
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="796470
    Zitat Zitat von Bukeo",p="796456
    Ausserdem muss jemand naiv sein, der meint - es gäbe einen Politiker, der Thailand in 10 Monaten korruptionsfrei machen kann.
    Wer hat denn gleich gesagt von 80 auf 1? Schon ganz schoen lange Zeit vergangen, ohne dass es auch nur 1 oder 2 Stellen besser geworden waere.
    Ja, ja Udon ist Hard Core Rotjoeppchen Punker Areal...

    "Ich glaube nur Statistiken die ich selbst gefaelscht habe"

    Sir Winston Churchill

    Davon das nun die Abhisit Regierung dafuer verantwortlich gemacht werden soll nachdem sie mal gerade 9 Monate am regieren sind, mal ganz abgesehen uach davon das der eigentlich Artikel das garnicht erwaehnt!


    In 2009, [highlight=yellow:bf1b7fad2c]where results were taken from numerous poll institutes published and distributed during 2008 and 2009[/highlight:bf1b7fad2c]


    ................


    Reports from the TI indicate the global financial crisis and political changes have led many countries in Asia to slip down the index.

    This also includes factors of weak foundation in both financial sector and montary system, as well as failure in policy, regulations, corruption inspection, and enforcement of laws, which have impacted a slip in the transparency levels of 13 out of 33 countries in this region.

    As for Thailand this year, the country has scored 3.4 points for transparency, ranking 84th in the worldwide index.

    This is a drop from last year's rank at the 80th with 3.5 points. [highlight=yellow:bf1b7fad2c]Thailand ranks 10th in Asia and 4th among the ASEAN countries, behind Singapore, Brunei and Malaysia.
    [/highlight:bf1b7fad2c]

    Das du allerdings als Gast in diesem Land staendig, mit einer sich steigernden Vehemenz, versuchst dieses Land und seine derzeitige Regierung zu diskreditieren finde ich stark, zeigt was du fuer einen Charakter hast, mal ganz persoenlich gesprochen!

    ...so sieht es doch schon ganz anders aus... 4ter hinter Singapur, Brunei und Malaysia.

Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 05.05.16, 13:39
  2. Abhisit
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 17.08.11, 04:19
  3. 6 Monate Regierung Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 12:11
  4. Zwischenbilanz der Mitgliederzahl...
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.04, 06:26
  5. Braucht jemand eine Frau für 3 Monate ?
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.12.03, 19:33