Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 117

300 Baht Mindestlohn

Erstellt von Bajok Tower, 11.07.2011, 20:10 Uhr · 116 Antworten · 8.120 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo Suratthani,
    natürlich gibt es bei uns in D. Ausbeuter und ebenso in Th.
    Nur ist die Ausbeutung in Th. sehr viel leichter als hier bei uns .
    Aber natürlich lassen sich Menschen ohne Ausbildung u. Erfahrung sehr viel leichter ausbeuten,
    als gut Ausgebildete .
    Ein guter thail.Freund von mir,betreibt nahe Bangkok einen Maschinenbaubetrieb mit eigener Konstruktion .
    Er beschäftigt zur Zeit 62 Thais und hat eine Lohnsumme von ca. 1,2 Mill.Bath monatl.
    Nach seinen Angaben ist die Lohnsumme sein kleineres Problem , viel mehr macht im der überbewertete Baht zu schaffen.
    So nebenbei :
    Gemeinsam haben wir einen Kunden von ihm besucht,der uns dann einiges über seine hohen Löhne vorgejammert hat.
    Aber dann zu Mittagessen sind wir in seinem neuen 7er BMW gefahren.

    Sombath


    Zitat Zitat von Suratthani Beitrag anzeigen
    Sorry aber ist meine Meinung.
    Und zum Thema Global Player sind Ausbeuter.

    Unser Unternehmen hat letztes Jahr unter etlichen Kunden die Umfrage gemacht, ob sie bereit waeren 50% hoehere Kosten zu akzeptieren damit weiterhin MADE IN GERMANY auf der Packung steht.Jetzt stell dir vor was der Kunde gesagt hat!
    83 % haben mit NEIN geaantwortet!

    Daraufhin durfte ich meinen Produktionsbereich im Dezember 2010 schliessen!
    Und dieser Bereich wurde nach Thailand verlagert(hatten hier vorher schon eine Produktion nur hat die fuer andere Maerkte produziert)!
    Also soviel zum Thema Ausbeuter!

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Aber was soll's - vieleicht lernst du es ja noch und meine Zeilen waren dann nuetzlich.

    Also ich drueck dir die Daumen, es wird schon werden.
    Das wird sicher nicht passieren. Lass mich einfach in Ruhe.

  4. #103
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    @ V...............HH

    Der Apfel faellt nicht weit vom Stamm.

    Habe zwar wenig Hoffnung das du es verstehst, aber versuchen kann ich's ja.
    Also sind doch alle Deutschen im Grunde .....?

  5. #104
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Wir Entschuldigung Ich weiß doch noch gar nicht was die nächsten Wochen und Monate abgeht, von daher muss man erst einmal abwarten was kommt. Danach kann man ja immer noch Kritik üben, und deine als Wahrheit vermittelten Vermutungen
    meine Vermutung wird erst nachher zur Wahrheit, wenn sich rausstellt - das ich recht hatte. Vorher sind es Vermutungen.

    helfen ja auch nicht weiter. Nichts genaues weiß man nicht, ihr denkt halt das es so kommt. In Deutschland gibt man im
    Normalfall einer neuen Regierung 100 Tage,
    ja, hatte aber Abhisit auch nicht. Keine 10 Tage im Amt und schon hat man ihm den Rohyngia-Fall angelastet.


    das solltest du vielleicht auch tun, und dich nicht in Vermutungen verlieren.
    Abwarten und Tee trinken, mehr bleibt dir ja eh nicht. Wer weiß schon was am Ende raus kommt, vielleicht ganz etwas
    anderes als du jetzt denkst.
    wenn man nur hinterher über die Wahrheit schreibt, ist es kein Diskussionsforum mehr, sondern eine News-Plattform.

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Mich interessiert eher, was seine Schwester gut machen wird. Wenn man sie denn mal laesst
    und aufhoert den Dreck der Vergangenheit umzuschichten.
    was soll sie den gut machen, wenn man in Medien sogar ihre Vorträge beim Wahlkamp als inhaltslos bezeichnet.

    Ware gerade 3 Tage in Korat zum Candle-Festival. Dort wollen sie Thaksin zurück, nicht Yingluck. Von Yingluck erhoffen sie sich, das sie den Bruder schnellstens zurückholt und ihn auf den PM-Sessel hievt.
    Thaksin hatte schon recht, Thaksin denkt, Phuea Thai lenkt... - sonst hätte es ja heissen müssen, Yingluck denkt....

  6. #105
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    @ V...............HH

    Der Apfel faellt nicht weit vom Stamm.

    Habe zwar wenig Hoffnung das du es verstehst, aber versuchen kann ich's ja.
    Viel Spass als Wissenslückenfüller bei strike - wird sicherlich wieder eine Endlosschleife :-)
    Ich habs aufgegeben - zuviel Rothemd im But.

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Tja Bukeo, du wirst dich sicherlich nicht wundern, dass ich das etwas anders sehe.
    Bisher sagt die Dame immer noch, was sie vor der Wahl gesagt hatte.
    eigentlich nicht.
    Vor der Wahl war die Amnestie recht weit oben in der Liste, ist nun wohl durch Gespräche mit Prayuth etwas nach unten gerutscht.
    Ebenso hat sie während der Wahl erklärt, sie würde täglich mit ihren Bruder telefonieren und sie würde seinen Rat einholen.
    Auf einmal macht sie alles selbst und lässt sich von ihrem Bruder nichts dreinreden - glaubst du das wirklich?
    Warum reisen dann die Parteibonzen alle Thaksin nach?

  7. #106
    woody
    Avatar von woody
    Weil Lucklick die Schwester des Paten ist, sind alle Deutschen ......

    Das war mal wieder ein echter Dramaico Vergleich.

  8. #107
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Lass mich einfach in Ruhe.
    Nuuu zier dich nicht sooo, du hast zuerst gezupft .

  9. #108
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Also sind doch alle Deutschen im Grunde .....?
    Rein logisch betrachtet ist das nicht haltbar, denn Nicht-..... zeugen auch Nachkommenschaft .

    Also, versuch das mal mathemathisch aufzudroeseln (auf zu droeseln - keine Ahnung ob das zusammen oder getrennt geschrieben wird - kannst du mir da mal weiterhelfen ?)

  10. #109
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Weil Lucklick die Schwester des Paten ist, sind alle Deutschen ......

    Das war mal wieder ein echter Dramaico Vergleich.
    Nein, Rudi, es ging lediglich um die hier getaetigte Aussage "der Apfel faellt nicht weit vom Stamm" und nicht um die Familie Shinawatra. Daher noch mal fuer Dummies:

    Historisch gesehen hat sich Deutschland durch die Thematik Nationalsozialismus einen Namen gemacht. So sehr, dass sich dieser Begriff "...." grundsaetzlich hierauf bezieht. Somit waere dieses der deutsche Stamm des Apfelbaums. Die resultierenden Fruechte Du, ich und alle anderen Deutschen sind die Aepfel von diesem Baum. Ergo,... Schau hierbei wurde noch nicht einmal das Wort Thailand erwaehnt.

    DAS war jetzt ein ECHTER Dramaico. Was ist nun ein echter Dramaico? Es ist eine objektive Betrachtung der Dinge, waehrend Du Dich mit Deinem Post lediglich in einer nicht aussagefaehigen Posse verfangen hast. Natuerlich kann man nun wieder hierauf reagieren, dass der Dramaico spinnt. Das aendert aber an den tatsaechlichen Gegebenheiten nichts sondern reflektiert lediglich Hilflosigkeit. Ach herje. Herr Schroeder wuerde jetzt an dieser Stelle z. B. "Falschspiel" in Erwaehnung bringen. Wie kann ich wie ein Depp dastehen, wo ich doch ein Guter bin? Ist natuerlich nur eine Verzerrung der tatsaechlichen Gegebenheiten, weil es eben doch nur um einen kurzsichtigen Einaeugigen in einer Gruppe von Blinden handelt. Zwar besser als nichts, aber eben nicht genug fuer einen Brillentraeger. Sogar Gleitsicht.

    Sach Rudi, kommst Du eigentlich nach Deinem Vater, wenn Du jetzt mal den Vergleich ziehst. Er in dem Alter, in dem Du jetzt bist. Na, wie sieht es in DEINEM Fall aus, mit Stamm und Apfel?

  11. #110
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Rein logisch betrachtet ist das nicht haltbar, denn Nicht-..... zeugen auch Nachkommenschaft .

    Also, versuch das mal mathemathisch aufzudroeseln (auf zu droeseln - keine Ahnung ob das zusammen oder getrennt geschrieben wird - kannst du mir da mal weiterhelfen ?)
    Veto, da ja oftmals der Nichtdeutsche als potentielle Nationalsozialist bedingt durch seine Geschichte gesehen wird (koennte jederzeit wieder aufkeimen, es liegt ja offensichtlich in den Genen), kann der Deutsche bereits duch eine einzige falsche Aussage zum .... werden und somit seine Nachkommenschaft auch. Schau, wuerde ich hier schreiben, dass jemand der zufaellig juedische Wurzeln hat ein ......... ist, dann waere ich natuerlich sofort meinen Genen erlegen. Bin sicher, dass JEDEM Deutschen in seinem Leben eine Aussage als antisemitisch interpretiert werden kann. JEDEM. Selbst einem juedischen Deutschen. Schau, selbst die deutschen Entscheidungstraeger sind sich z. B. bis heute ueber diesen Umstand bewusst und handeln entsprechend danach. Ein falsches Wort... ah, er ist wieder da, der Nationalsozialismus, Stamm, Apfel, bla, bla, bla.

    Deitsches Blut ist deitsches Blut, selbst bei Annahme einer anderen Staatsbuergerschaft. Ist doch so, oder? Selbst wenn ich sage, dass ich in Brasilien geboren bin und mich zwischenzeitlich zu 80% als Thai fuehle und thailaendische Nationalitaet anstrebe, da wurde mir mehr als einmal in der Forenwelt vorgeworfen, dass ich trotzdem immer Deutscher bleiben wurde. Stamm, Apfel, bla, bla, bla.

    Ups, jetzt sage ich auf einmal, dass nach oftmals weitaus populaerer Ansicht der deutsche Stamm nationalsozialistisch sein muesste, da ist die Bestuerzung gross. Im thaivisa Forum wurde mir auch mehr als einmal mit der Aussage begegnet, klar, Du, als Deutscher (= potentieller ....), kannst ja nicht anders. Natuerlich bin ich verdaechtig, weil ich ja auch noch bekennender Sozialdarwinist bin. Der Sozialdarwinismus wurde ja bekanntlich von den .... zu ihren tumben Theorien der Rassenlehre missbraucht, anstatt ihn so zu sehen, wie er wirklich ist. Nicht rassenabhaengig, sondern individuumabhaengig. Ja, ja, ich weiss... ...., ...., ....!!!! hi, hi, hi... der Apfel faellt nicht weit vom Stamm.

    Yingluck muss ja wie ihr Bruder sein. Alleine schon genbedingt. So wie bei mir, dessen Grossvater im Krieg als Soldat der Reichsarmee auf der Strecke geblieben ist. Der Apfel faellt nicht weit vom Stamm. Gene.

    Macht man sich nun daran dieses politsch korrekt (Mathematik ist bei der Thematik voellig irrelevant, da diese die human entscheindende emotional Komponente vollends ignoriert) aufzudroesseln (= korrekte Schreibweise, Scheiss was auf Reformen), bedeutet dies, dass Blut entscheidend ist. Solange jemand nachweislich einen Tropfen deitscheb Bluts in den Adern hat, ist er potentielles ....material, das diesbezueglich unbedingt im Auge behalten werden muss. Bis die Bestaetigung endlich kommt. "Also, das letzte Buch von Ephrahim Kishon hatte mir nicht so gut gefallen, wie die vorhergehenden." Bingo!! Die Bestaetigung, dass der Apfel nicht weit vom Stamm faellt. Als haetten es nicht alle immer schon gewusst.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mindestlohn
    Von halbschlau im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 09.01.13, 12:28
  2. Mindestlohn in Thailand
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.10, 06:51
  3. Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?
    Von i_g im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 21:21
  4. Was ist mit dem Baht los ??
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.07, 07:43
  5. Baht
    Von Thaiman im Forum Event-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:08