Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 154

2011 - Situation im Sueden Thailands

Erstellt von Bukeo, 27.01.2011, 09:20 Uhr · 153 Antworten · 11.463 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Yogi, die Abisit Regierung fuer die Probleme im Sueden verantwortlich zu machen ist absurd und zeugt von einem Mangel an Grips.

    Dieses Problem gehoert zur Erbmasse Taxins, dessen vollkommen falsche Strategie dort von 2002 bis 2006 eine Lage schuf, die nicht in kurzer Zeit wiederherzustellen ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Yogi, die Abisit Regierung fuer die Probleme im Sueden verantwortlich zu machen ist absurd und zeugt von einem Mangel an Grips.

    Dieses Problem gehoert zur Erbmasse Taxins, dessen vollkommen falsche Strategie dort von 2002 bis 2006 eine Lage schuf, die nicht in kurzer Zeit wiederherzustellen ist.
    Das ist schon interessant. Inteligenter ist es alle Probleme dem Takky in die Schuhe zu schieben auch wenn er schon 4 Jahre nicht mehr im Land ist.
    Wer hat denn Heute die Macht im Lande? Wer kann denn etwas bewirken, wenn er denn will.

    Und Dieter, nur mal so nachgefragt. Findest du, dass meine Posts ausdrücken, dass Abhisit daran Schuld ist? Wenn ja, nimm dir bitte noch mal die Zeit, alles in Ruhe nachzulesen.

  4. #63
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Ich habe bereits ausdruecklich erklaert, dass ich Thaksin eben nicht alle Probleme des Landes in die Schuhe schiebe, aber fuer den eskalierten Konflikt im Sueden ist er der allein Verantwortliche von thailaendischer Seite aus.

    Zu einem Konflikt gehoeren ja immer 2.

  5. #64
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich habe bereits ausdruecklich erklaert, dass ich Thaksin eben nicht alle Probleme des Landes in die Schuhe schiebe, aber fuer den eskalierten Konflikt im Sueden ist er der allein Verantwortliche von thailaendischer Seite aus.

    Zu einem Konflikt gehoeren ja immer 2.
    Dieter, das hab ich schon vorher wohl vernommen und auch begriffen.

  6. #65
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Noch mal nachgetreten.
    Wenn man alles, was unter der Administration Takky gelaufen ist, ihm vorwirft, damit kann ich prima leben. Selbst mit einigen Nachwehen.
    Nur sollte man jetzt nicht anfangen neue Regeln der Verantwortlichkeit erfinden.

  7. #66
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    bukeo

    Songkla gehört zumindest teilweise auch dazu..

  8. #67
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Yogi, die Abisit Regierung fuer die Probleme im Sueden verantwortlich zu machen ist absurd und zeugt von einem Mangel an Grips.

    Dieses Problem gehoert zur Erbmasse Taxins, dessen vollkommen falsche Strategie dort von 2002 bis 2006 eine Lage schuf, die nicht in kurzer Zeit wiederherzustellen ist.

    vollkommen richtig, aber man sucht halt krampfhaft nach Fehlern in der Abisitht-Regierung, vergisst dabei aber die grösseren Fehler der Vorregierungen.
    Lustig finde ich auch, das die Fehler bei Abhisit hauptsächlich von Expats gefunden werden, die meisten Thais finden
    momentan ABhisit gar nicht so schlecht - einfach die nächste Wahl abwarten oder die Nachwahlen im Isaan betrachten.

    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    bukeo

    Songkla gehört zumindest teilweise auch dazu..
    man hört aber von dort nichts über grössere Anschläge.

  9. #68
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Lieber Yogi, Dank für den link zum Report von Jost Wagner/Friedrich Ebert Stiftung. Das Problem ist nur das der häufig zitierte Duncan McCargo (und seine Mitverfasser) andere conclusions ziehen als JW: Abgesehen von der SBPAC und Centre 43-Auflösung - wie wir wohl alle zugestehen Thaksin's Hauptfehler - führte seine sprichwörtliche Ungeduld, d.h alle 3-4 Monate die Führungspositionen im Verteidigungs- und Innenministerium sowie bei den Einsatzkräften im Süden zu allgemeiner Konfusion. Kommentar meiner Frau: "Wie Arnie Schwarzenegger im Simpson-Film 'I was elected to lead not to read' ". Die Jungs hatten alle Angst "ge-reshuffled" zu werden. Solange Thaksin an kriminelle Hintergründe glaubte, fütterten ihn seine leute in diesem Sinne, als er an eine muslimische Verschwörung glaubte wurde er entsprechend informiert.

    Hinzu kommt dass alle seine appointments für den Süden diese ihren familiären oder freundschaftlichen Beziehungen zu ihm zu verdanken hatten und vom Süden keinen blassen Schimmser hatten. Sie waren alle handverlesen und ausgesprochene Falken. Hinzu kam das die noch Thaksin treu ergebene Wada-Clique aufgrund von Wan Nors korruptem Handeln im Süden immer mehr an Einfluss verlor. Selbst nach den diversen Massakern war Thaksin nicht an Lösungsvorschlägen wie von der Chaturon Chaiseng Kommission interessiert und hat sie einfach plattgebügelt! Lies' beide Bücher von McCargo ("Rethinking Thailand's Southern Violence" und "The Thaksinization of Thailand") im Original und dann reden wir weiter. Happy reading und 'nen schönen Tag!

  10. #69
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Ein Ende ist wohl nicht abzusehen, oder nicht gewollt zu sehen.
    Bangkok Post - Sechs paramilitärischen Rangers und vier weitere Personen wurden verletzt, als am Samstagmorgen eine Bombe, versteckt in einem Motorrad, auf einem Markt in Songkhlas Bezirk Thepha explodierte, teilte die Polizei mit. Die Opfer wurde als Corporal Thanakorn Petcholthan, Ranger Suriya Kaewmanee, Ranger Ekkapong Kongpetch, Ranger Anusorn Chimchin, Ranger Prayoon Kongpreepan, Ranger Suchart Thaptimdee, Chaiwut Chucheep, Chamlong Kongderm, Rampei Thepee und Kasem Kaewmanee identifiziert.
    Zwei Ranger befanden sich in einem kritischen Zustand als sie in das Thepha Krankenhaus eingeliefert wurden.
    Die Polizei beschuldigte separatistische Kämpfer den Anschlag verübt zu haben.
    Nach dem Bombenanschlag wurden alle Sicherheitskräfte in Songkhlas Bezirken Jana, Thepha, Nathawee, Sabayoi und Hat Yai in höchste Alarmbereitschaft versetzt.
    Songkhla: 10 Verletzte nach Bombenanschlag | Schönes? Thailand - Nachrichten, Meinungen, Analysen | Ranger, Anschlag, Einem, T
    Wer ist in der Lage einen Dialog zwischen den verschiedenen Lagern zu vermitteln.
    Manchmal muss ich es mit den Problemen zwischen Türken un Kurden vergleichen
    Wer an der Macht ist, diktiert, wie alle anderen sich zu verhalten haben

  11. #70
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    .... einfach die nächste Wahl abwarten oder die Nachwahlen im Isaan betrachten.
    ..... man hört aber von dort nichts über grössere Anschläge.
    Die "Wahlen" (das Wort geht mir bei dem, was in Thailand so genannt wird, echt schwer ueber die Lippen, ausser man denkt an Breshnew oder Honecker. Die haben so etwas ja auch als Wahl verkauft) aendern dann im Sueden was genau?

    Was ist ein groessere Anschlag?
    Eine Mindestzahkl an Getoeteten?
    Die 10 Verletzten - wie von Yogi erwaehnt - sind eigentlich keine Erwaehnung wert?
    Zumal von ST vermeldet, war es wohl gar nur ein Mopedunfall?

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52
  2. PKW vom Sueden nach
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 16:22
  3. Siams Sueden
    Von HPollmeier im Forum Literarisches
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.10.08, 16:25
  4. Schwere Ueberflutungen im Sueden Thailands!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.05, 05:46