Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 154

2011 - Situation im Sueden Thailands

Erstellt von Bukeo, 27.01.2011, 09:20 Uhr · 153 Antworten · 11.465 Aufrufe

  1. #51
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Du vergisst wohl schon im Minutentakt, was? Dein Post vor ein paar Minuten:
    ++++++
    Irgendwie sind alle grossen Probleme, die in TH auftreten - auf Thaksin zurückzuführen. Das er im Süden für die Gewalt verantwortlich ist, ist mittlerweile auch schon international bekannt. Aber auch beim Grenzkonflikt momentan, war die
    Hilfe von Somchai bei der Anerkennung des Tempels zum Weltkulturerbe sicher nicht hilfreich. Danach gingen ja die Proteste los, wobei dann Noppadon zurücktrat.
    +++++++
    Mann oh Mann.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Du vergisst wohl schon im Minutentakt, was? Dein Post vor ein paar Minuten:
    klär mich auf, was das mit dem Posting zu tun hat.
    Ohne Taksin, keine 90 Toten, keine Gelbhemden und keine Rothemden, keine Unruhen im Süden, keine gestohlenen Milliarden und keine überschuldeten Reisbauern.
    Ist es so klarer ausgedrückt?

  4. #53
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    klär mich auf, was das mit dem Posting zu tun hat.
    Ohne Taksin, keine 90 Toten, keine Gelbhemden und keine Rothemden, keine Unruhen im Süden, keine gestohlenen Milliarden und keine überschuldeten Reisbauern.
    Ist es so klarer ausgedrückt?

    Du meinst wohl auch wer schreibt der bleibt, was??


    Nochmal, der Taxin ist seit Jahren Vergangenheit. Missstände (siehe Dein Posting) hätte die derzeitige Regierung längstens beseitigen oder mildern können. Was ist da konkret passiert?? Im wesentlichen nix, weil das Wort Kompromiss im Thai offensichtlich nicht vorkommt.

  5. #54
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    KKC, sicher ist Thaksin Vergangenheit, aber die Loesung der Probleme von einer Regierung zu erwarten die seit 2 Jahren im Amt ist, das ist dann doch etwas vermessen.

    Die Unruhen im Sueden sind ein Erbe Thaksins.

    Wenn er auch sicher nicht wie Bukeo meldet fuer alle gravierenden Probleme Thailands haftbar zu machen ist.

    Die Korruption und den Stimmenkauf hat er zwar nicht erfunden, aber entscheidend verfeinert.

  6. #55
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.510
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Diese "unfaehigen Leutz" sind schon lange ersetzt, aber das reichte nicht mehr, um die Sache zu beruhigen.
    Dann kannst du uns ja sicher sagen wann das war und an wen Abhisit die Verantwortung übertragen hat.
    Es stellt sich jetzt aber auch die Frage, ist Abhisit für die Fehler seiner Patreigänger verantwortlich oder nicht, wenn so etwas passiert.
    Sie waren beim Abendgebet in der Moschee, als die tödlichen Schüsse fielen. Zehn muslimische Dorfbewohner wurden am 8. Juni 2009 im Süden Thailands niedergeschossen, von den Tätern fehlt jede Spur
    Als Thaksin die Verantwortung in die Hände der Polizei und weg von Prem gab, war er ja nach eurer Meinung immer noch verantwortlich.

  7. #56
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl auch wer schreibt der bleibt, was??
    Nochmal, der Taxin ist seit Jahren Vergangenheit.
    dann bist du aber nicht auf dem laufenden. Sämtliche Weltpresse ist anderer Meinung.
    Er ist das Problem, das noch Missstände vorliegen. So in der Art, er hat den Dreck gemacht ,den nun Abhisit wegräumen muss.
    Sein Anwalt reist in der Welt rum und diskreditiert Thailand, Abhisit hätte sicher besseres zu tun, als dauernd Thailand zu verteidigen.

    Missstände (siehe Dein Posting) hätte die derzeitige Regierung längstens beseitigen oder mildern können. Was ist da konkret passiert?? Im wesentlichen nix, weil das Wort Kompromiss im Thai offensichtlich nicht vorkommt.
    es ist nix passiert?
    Wie schon oben erwähnt, dann bist du nicht auf dem laufenden.
    Sie dir mal die Top-10 seiner Projekte an - dann weisst du mehr, was passiert ist.

    Übrigens welche Missstände meinst du denn?
    Thailands Export boomt, die Wirtschaft im allgemeinen ist ebenfalls ok - die Zustimmung zu seiner Regierung liegt bei 53% (lt. letzter ABAC-Umfrage)
    Die Wahlen wird er vermutlich gewinnen - egal, ob als stimmenstärkste Partei oder mit Koalition.

    Also ich sah bei Thaksin wesentlich mehr Missstände, die EU und UN ebenfalls.

    Abhisit alleine hätte wohl das Problem im Süden auch schon gelöst, leider ist hier die Armee nicht seiner Meinung.
    Der Einfluss der Armee in Regierungsgeschäfte ist m.E. der einzige Misstand, dieser dauert nun aber schon fast 100 Jahre und wird auch von nachfolgenden Regierungen sicherlich nicht behoben werden können.

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Als Thaksin die Verantwortung in die Hände der Polizei und weg von Prem gab, war er ja nach eurer Meinung immer noch verantwortlich.
    Thaksin hat die Verantwortung, z.B. beim Drogenkrieg nicht an die Polizei übergeben, wie Abhisit die Räumung an Cres delegiert hat.
    Thaksin selbst hat befohlen, die Drogenhändler auszulöschen, da wurden lt. ZDF (die mal so eine Aktion begleitet haben) Zettel an die Türen vermeintlicher Drogenhändler geheftet, mit der Unterschrift Thaksins.
    Ausserdem gab es ja die Liste mit den 40.000 Namen, wo dann die Kamnans aufgefordert wurden, diese abzuarbeiten.

    Aber das hatten wir schon alles....

  8. #57
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.510
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Thaksin hat die Verantwortung, z.B. beim Drogenkrieg nicht an die Polizei übergeben, wie Abhisit die Räumung an Cres delegiert hat.
    Thaksin selbst hat befohlen, die Drogenhändler auszulöschen, da wurden lt. ZDF (die mal so eine Aktion begleitet haben) Zettel an die Türen vermeintlicher Drogenhändler geheftet, mit der Unterschrift Thaksins.
    Ausserdem gab es ja die Liste mit den 40.000 Namen, wo dann die Kamnans aufgefordert wurden, diese abzuarbeiten.

    Aber das hatten wir schon alles....
    Netter Versuch die Diskussion in eine, dir genehme Richtung zu lenken.
    Aber bleiben wir beim Thema und meiner Frage aus #55.
    Hier erst mal etwas zum Hintergrund.
    4.1 Thaksins Politik im Süden
    Politische Beobachter sehen in der Politik des ehemaligen Premierministers Thaksin Shinawatra einen wesentlichen Faktor für die Eskalation des Konflikts. Ihm jedoch die alleinige Verantwortung anzulasten, ist sicherlich falsch. Es gilt jedoch als


    unstrittig, dass Thaksins Entscheidung im Mai 2002, die Sonderverwaltung für die Grenzprovinzen, das
    Southern Border Provinces Administration Centre (SBPAC), aufzulösen, ein folgenschwerer Fehler war. Stattdessen übertrug er - selbst ein ehemaliger Polizist - die Zuständigkeiten in großem Maße an die Polizei. Die offizielle Begründung lieferte damals der Nationale Sicherheitsrat (NSC). Dieser kam in einem Bericht zu dem Ergebnis, dass die Gewalt von der organisierten Kriminalität,
    den so genannten „einflussreichen Kreisen“ ausging.
    http://library.fes.de/pdf-files/iez/04749.pdf
    Die Beantwortung der Frage nach der Verantwortung, der Übergabe derselben und die Benennung der jetzigen Verantwortlichen steht also immer noch aus.
    Noch etwas aus deinem Post #42, Bukeo.
    wenn man die Beamten wieder zurück wechselt.
    , heißt doch, die Thaksin Leute sind immer noch in Amt und Würden. Dieter 1 hat das aber klar negiert. Er wird sicher in Kürze die Links dazu einstellen.
    Fazit ist also, einer von euch hat Unrecht.

  9. #58
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    , heißt doch, die Thaksin Leute sind immer noch in Amt und Würden. Dieter 1 hat das aber klar negiert. Er wird sicher in Kürze die Links dazu einstellen.
    Fazit ist also, einer von euch hat Unrecht.
    ich habe keine Aufstellung, woraus ersichtlich ist, welche Beamte alles ausgewechselt wurden. Aber ich gehe davon aus, das hier schon gegengesteuert wurde. Aber wohl zu spät - was zuerst ein inl. gesteuertes Chaos war, wurde zu einem vom Ausland gesteuerten Chaos. Das wird sich auch durch Umbesetzungen nun nicht mehr so schnell beheben lassen.

  10. #59
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wer von euch hält sich gelegentlich in den entsprechenden Südprovinzen auf?

  11. #60
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wer von euch hält sich gelegentlich in den entsprechenden Südprovinzen auf?
    gibt es Farangs, die in Yala, Narratiwat oder Patthani wohnen?
    Kann ich mir gar nicht vorstellen.

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52
  2. PKW vom Sueden nach
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 16:22
  3. Siams Sueden
    Von HPollmeier im Forum Literarisches
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.10.08, 16:25
  4. Schwere Ueberflutungen im Sueden Thailands!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.05, 05:46