Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 154

2011 - Situation im Sueden Thailands

Erstellt von Bukeo, 27.01.2011, 09:20 Uhr · 153 Antworten · 11.489 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Dawan

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    185
    Nur ein Verbot unasiatischer Kulte wird Frieden bringen. Keine Einmischung mehr unter dem Deckmantel der Religion.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.567
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Yogi, schaust Du hier:

    Bangkok Post : Army plans an offensive in far South

    Ich glaube nicht dass das Angebot größerer Autonomität der PT nennenswerte Stimmengewinne im Süden gebracht hat. Ich glaube auch nicht das eine Amnestie wie damals bei der CPT irgendwas bringt: religiöse Fanatiker kannst Du damit nicht beeindrucken.
    Diese Entscheidung des Militärs ist noch nicht mit der neuen Regierung abgesprochen, clavigo.
    Meine Befürchtung ist, dass diese Offensive wieder neue Gewalt herauf beschwört.
    Ein Patentrezept zur Überwindung dieses Zustandes habe ich aber auch nicht.

    Der Hinweis auf Wählerstimmen kann doch nicht den Ausschlag geben, nichts zu tun.

  4. #133
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Von Zaeunen und Mauern halte ich grundsaetzlich nichts, weil es ein grosser Einschnitt in die Natur ist.*

    Aber hier scheint es mir ein Schritt in die richtige Richtung.

    Malaysia baut auf etwa 120 km einen Zaun/Mauer, um den Schmuggel von Waffen und Drogen zu stoppen und um zu verhindern, dass Kriminelle über die Grenze fluechten koennen. Der Plan wird von TH unterstuetzt.
    Thailand supports Malaysia plans for border fence | Bangkok Post: news
    Thailand has expressed support for Malaysia's plan to build a wall and perimeter fencing along the banks of the Kolok River, which separates Malaysia's Kelantan state from Thailand's Narathiwat province.
    Es waren jetzt schon mehrmals weitere Grenzschliessungen auf thailaendischer Seite im Gespraech.
    Col Adisak said Thailand had a similar plan to build a wall and fence along the border to prevent smuggling and other forms of border crime. "The Internal Security Operations Command's Region 4 is conducting an aerial survey to assess the feasibility of a wall and fence on the Thai side," he said.
    Army chief Prayuth Chan-ocha said the construction of border walls and fences is standard international practice.
    Je mehr ich darueber nachdenke, um so deutlicher wird mir, das ist ein sehr wichtiger Schritt in Richtung Frieden fuer die Gesamtregion.

    *Man koennte entsprechend (Infrarot) ueberwachte "Naturuebergaenge" (Trittsteine) enrichten, damit der Austausch zwischen den Biotopen moeglich bleibt.

  5. #134
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Ich halte das fuer eine Superidee:
    Der "tiefe" Süden wird administrative Zone, wie bereits Bangkok und Patthaya

    ...

    Army chief says South opposes administrative powers | Bangkok Post: news

    Dass der Vorschlag "abgelehnt" wird, wundert mich allerdings auch nicht.

    Diese Ablehnung beruht bestimmt auf einer dieser "Meinungsumfragen" bei 1234 zufaellig ausgwaehlten Buergern.

    Hier muessen erstmal Informationsveranstaltungen auf breiter Ebene laufen! Die Leute muessen Zeit haben das zu diskutieren. Danach gibt es eine weitere Infowelle.
    Klar ist auch, viele der nicht moslemischen Buerger sind dagegen.
    Wahrscheinlich auch die wenigen Unabhaengigkeitskaempfer.

    Wenn dann aber auch richtig, auch bei der Polizei!!

    Wenn man dann noch die Grenze dicht macht (s.#133) dann bekaeme man auch die Kriminalitaet und den Terroer in Griff!

  6. #135
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    "New administrative structures require a new form of management and budget," he said. "I don't think the far South is ready in terms of budget."
    Link zum Artikel siehe #134

    Keine Ahnung wie das mit dem Budget in BKK und Patthaya geregelt ist, aber da sollten doch auch (Steuer-)-Einnahmen fest zugeordnet sein.
    Ausserdem sollte es so etwas wie eine "Jaehrlichkeit" geben. Somit waere eigentlich nur ein kleines Startkapital fuer die Kasse erforderlich, um Kassenkredite zu vermeiden.
    Auch hier muss Information rueber kommen.
    Wenn es so ist, dass die Bewohner, die Ausgabe des "erwirtschafteten" Geldes (ueber die gewaehlte Lokal-Regierung) bestimmen koennen, wird es eine ganz andere Motivation geben.

  7. #136
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    ...
    Malaysia baut auf etwa 120 km einen Zaun/Mauer, um den Schmuggel von Waffen und Drogen zu stoppen und um zu verhindern, dass Kriminelle über die Grenze fluechten koennen. Der Plan wird von TH unterstuetzt.
    Thailand supports Malaysia plans for border fence | Bangkok Post: news

    Es waren jetzt schon mehrmals weitere Grenzschliessungen auf thailaendischer Seite im Gespraech.
    ....
    Mir geht diese Sache nicht aus dem Kopf.
    Malaysia (!) will die Grenze dicht machen! Die sollten wohl kein grundsaetzliches Problem mit der Separatisten-Bewegung haben!
    Aber durch diese Massnahme wird auch diesen das Wasser abgegraben.*

    Irgend etwas stimmt da nicht!
    Es gab mal Berichte von Human Rights, die immer wieder schnell in der Versenkung verschwunden sind, wo nur etwa 800-1000 **Tote den Aktivitaeten der Unabhaengigkeits-Bewegung zugeordnet wurden. Da waren auch die Getoeteten auf Seiten der Aktivisten darunter.

    Der "Rest" ging auf kriminelle Organisationen zurueck, die Malaysia jetzt aussperren moechte.

    Ansonsten stehe ich eigentlich hinter der Armee, aber hier sollten nicht nur die Soldaten ausgetauscht werden, auch die gesamte Fuehrungsebene.
    ... und die Polizei nur noch aus Einheimischen (Moslime und Buddhisten, ..) zusammenstellen.

    Insgesamt waere eine Ursachenanalyse bestimmt ein grosser Schritt in die richtige Richtung.



    * kommt die Versorgung vielleicht aus anderer Richtung??
    **von ueber 5.000 in den letzten Jahren

  8. #137
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.892
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ansonsten stehe ich eigentlich hinter der Armee, aber hier sollten nicht nur die Soldaten ausgetauscht werden, auch die gesamte Fuehrungsebene und die Polizei nur noch aus Einheimischen (Moslime und Buddhisten, ..) zusammenstellen
    die Malle- Armee braucht eben Leute wie Dich, Deine strategischen Ansätze sind vollkommen i.O., hast Du bereits mit dem Austausch der Führungsriege begonnen?

  9. #138
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    die Malle- Armee....
    .... kannst du diesen Begriff bitte erlaeutern!

  10. #139
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.892
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    kannst du diesen Begriff bitte erlaeutern!
    Malle ist eine liebevolle Verballhornung von "Malaysia..." und differenziert sich wohltuend von Majorka

  11. #140
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Ich habe mir eben den Grenzverlauf mit google angeschaut.

    Wenn der Grenzfluss zu ist, gibt es noch zwei Grenzuebergaenge und einmal die Bahnlinie.

    Ansonsten ist die Grenze gleich die Wasserscheide im dicksten Urwald.

Ähnliche Themen

  1. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52
  2. PKW vom Sueden nach
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 16:22
  3. Siams Sueden
    Von HPollmeier im Forum Literarisches
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.10.08, 16:25
  4. Schwere Ueberflutungen im Sueden Thailands!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.05, 05:46