Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

20 % weniger Thais in Deutschland

Erstellt von DisainaM, 19.06.2009, 11:24 Uhr · 78 Antworten · 4.066 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    Warum schreibst Du eigentlich immer die Deutsche Botschaft an? Ich lese gerade, Du bist Niederländer. Hast doch dann eine andere zuständige Botschaft.

    Oder kommst Du auf die, weil Du evtl. in D heiraten willst?
    Was sollen dann all diejenigen tun, die entweder in Paris oder in Rom oder auf einer Kreuzfahrt heiraten wollen?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="743842
    Warum schreibst Du eigentlich immer die Deutsche Botschaft an? Ich lese gerade, Du bist Niederländer. Hast doch dann eine andere zuständige Botschaft.
    Er lebt als Niederländer in Deutschland. Die Deutsche Botschaft ist für ihn zuständig. Es greift für EU-Bürger, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben das Freizügigkeitsrecht. Demnach wird seine zukünftige Frau dann eine sogenannte Aufenthaltskarte bekommen.

    Gerne kannst Du dich auch bei info4alien.de erkundigen.

  4. #73
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    Zitat Zitat von Frederik",p="743836
    @burma + @waanjai_2

    Na, da bin ich mal gespannt wer von euch beiden recht hat.
    Ich bin da ganz zuversichtlich. ;-D
    Du bist nicht der Erste, den ich erfolgreich helfen konnte.

  5. #74
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    Für eine Eheschliessung in Thailand wäre auf jeden Fall das
    NL Konsulat der Gesprächspartner.

    Gruss, René

  6. #75
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    Zitat Zitat von ReneZ",p="743879
    Für eine Eheschliessung in Thailand wäre auf jeden Fall das
    NL Konsulat der Gesprächspartner.
    Das stimmt. Die Legalisation muss die Niederländische Botschaft machen. Das Visumsverfahren findet anschließend bei der Deutschen Botschaft statt.

  7. #76
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    Es gibt eben Leute, die wissen nicht, in welchem Land sie wohnen.
    Gruss
    Kurt

  8. #77
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    @kurt:
    Ich würde ja gerne mitlachen, aber dafür reichen meine Deutschkenntnisse wohl nicht aus. Wo ist der Witz?

    Um es nun kurz zu machen. Sofern die Heirat in Thailand vollzogen wird, müssen in der Regel keine Deutschkenntnisse nachgewiesen werden.

    Hier stört mich allerdings die Formulierung "in der Regel".
    Gibt´s vielleicht doch noch Ausnahmen?

  9. #78
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    Zitat Zitat von Frederik",p="744405
    ...........Sofern die Heirat in Thailand vollzogen wird, müssen [highlight=yellow:c853ebb063]in der Regel[/highlight:c853ebb063] keine Deutschkenntnisse nachgewiesen werden.
    ...........
    Warum sollte es für die Heirat in TH oder sonstwo Deutschkenntnisse brauchen?
    Noch darf man glaube ich heiraten wen, wann und wo ( ausserhalb Deutschlands selbstredend ) man will, so denn alle Papiere vorliegen.
    Das Miteinanderleben kann danach problematisch werden.

    Wie schon erwähnt, spielen die Deutschkenntnisse nur für das in diesem Fall durch die deutsche Botschaft zu erteilende Visum eine Rolle - aber eben nur dann, wenn der Geheiratete Nicht-EU Bürger bzw. gar dummerweiser Deutscher ist.

  10. #79
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: 20 % weniger Thais in Deutschland

    Zitat Zitat von strike",p="744422
    Wie schon erwähnt, spielen die Deutschkenntnisse nur für das in diesem Fall durch die deutsche Botschaft zu erteilende Visum eine Rolle - aber eben nur dann, wenn der Geheiratete Nicht-EU Bürger bzw. gar dummerweiser Deutscher ist.
    Da unterliegst Du einem Irrtum. EU-Bürger die in Deutschland ihren Lebensmittelpunkt haben und eine Nicht-EU-Bürgerin heiraten, müßen im in Inland (hier Thailand) keine Deutschkenntnisse nach A1 vorweisen. EU-Bürger bezieht sich hier in diesem Fall auf Federik, weil er Niederländer ist, der in Deutschland lebt. Deshalb spricht man in juristischen Kreisen auch über die sogenannte Inländerdiskriminierung.

    Alles klar?

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Deutschland fuer Thais in Thai
    Von Hippo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.07.12, 12:06
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.12, 07:38
  3. Impfungen für Thais in Deutschland?
    Von Enrico im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:37
  4. Seriöse Jobs für Thais in Deutschland
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.07.11, 19:37
  5. Thais in Deutschland
    Von messma2008 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 16:44