Seite 3 von 25 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 248

117,923 Geschosse gegen die Rothemden - wo doch garnicht geschossen wurde?

Erstellt von waanjai_2, 28.03.2011, 18:23 Uhr · 247 Antworten · 15.938 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161
    ...........menschenverachtender gehts kaum noch..........

    ...........eyeQ, Du schreibst das es richtig war die Demonstration (Demonstranten = Menschen) niederzumachen. Damit bestätigst Du das es doch - obwohl immer vehement abgestritten - Befehl gegeben hat, mit militärischer Gewalt gegen Menschen vorzugehen. Falls Du nicht hochdekorierter Mauerschütze warst, dann erkläre mal warum Du es schön findest, wenn auf Menschen geschossen wird........

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    Falls Du nicht hochdekorierter Mauerschütze warst,
    Und wenn doch, kannst Du mir ganz kurz erklären was"3,000 7.62-mm bullets for SG-3000 sniper rifles!" sind oder waren? Ist das Abwehr-Munition - also wenn man plötzlich angegriffen wird - oder ist das Angriffs-Munition zwecks gezieltem Ausschalten bestimmter "menschlicher Ziele" - wie z.B. dem Seh Daeng?

  4. #23
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von isaaner Beitrag anzeigen
    waren die alle mit zählwerk ausgerüstet.117,923 oder wurde da wieder etwas am schwarzmarkt verhökert.
    nein, die haben das einfach ausgegeben. Davon wurde ja einiges an Waffen und auch Munition von den Rothemden beschlagnahmt, ein grosser Teil wurde in die Luft verfeuert - das wird leider meist nicht berücksichtigt.
    Schade das es keine Zahlen darüber gibt, wieviel die Saeh Daeng Söldner an Munition verfeuert haben.

  5. #24
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    nein, die haben das einfach ausgegeben. Davon wurde ja einiges an Waffen und auch Munition von den Rothemden beschlagnahmt, ein grosser Teil wurde in die Luft verfeuert - das wird leider meist nicht berücksichtigt.
    Schade das es keine Zahlen darüber gibt, wieviel die Saeh Daeng Söldner an Munition verfeuert haben.

    Ach ja der Seah Deang, der litt unter dem bekannten Osama Syndrom... und wurde von einem aehnlichen Schicksal ereilt... allerdings hatte er sich noch nicht den Verdienst erworben, den Fischen gefuettert zu werden, der wurde noch ganz gewoehnlich eingeaeschert... naja so hat eben alles seine Zeit..komisch seither ist es viel ruhiger geworden.....(Kopf kratz)

  6. #25
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Ach ja der Seah Deang, der litt unter dem bekannten Osama Syndrom... und wurde von einem aehnlichen Schicksal ereilt... allerdings hatte er sich noch nicht den Verdienst erworben, den Fischen gefuettert zu werden, der wurde noch ganz gewoehnlich eingeaeschert... naja so hat eben alles seine Zeit..komisch seither ist es viel ruhiger geworden.....(Kopf kratz)
    ob der nicht im Auftrag vom Meister selbst eliminiert wurde, weil er die Führung an sich gerissen hatte.
    Scheinbar wurde ja Saeh Daeng von der Polizei erschossen, nicht von der Armee. Farangs sahen den Mann noch schnell zu einem Polizeiauto laufend und von Polizisten eskortiert.
    Die Polizei stand aber eher auf Seite Thaksins. Auch der verschwundene Kritiker (Anwalt) aus dem Süden wurde ja von Polizisten entführt und vermutlich erschossen.

  7. #26
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ob der nicht im Auftrag vom Meister selbst eliminiert wurde, weil er die Führung an sich gerissen hatte.
    Scheinbar wurde ja Saeh Daeng von der Polizei erschossen, nicht von der Armee. Farangs sahen den Mann noch schnell zu einem Polizeiauto laufend und von Polizisten eskortiert.
    Die Polizei stand aber eher auf Seite Thaksins. Auch der verschwundene Kritiker (Anwalt) aus dem Süden wurde ja von Polizisten entführt und vermutlich erschossen.
    Ich vermute mal, es war ein gedungener Killer von Prayuth.

  8. #27
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, es war ein gedungener Killer von Prayuth.
    ich glaube nicht, das hier Prayuth einen Befehl erteilen hätte müssen. Oberst Romklao war beim Militär sehr beliebt.
    Ob Prayuth dann auch noch einen Polizisten für die Eliminierung beauftragt hätte, wage ich zu bezweifeln. Die Polizei steht eher hinter Thaksin. Prayuth müsste dann damit rechnen, das dieser Auftrag von ihm - irgendwann an die Öffentlich kommen könnte.
    Saeh Daeng hatte leider den Drang, seine Taten immer öffentlich zuzugeben - hätte er nicht tun sollen. Was ist das für ein Soldat, der einen eigenen Kollegen und andere Soldaten wegpusten lässt?

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Saeh Daeng hatte leider den Drang, seine Taten immer öffentlich zuzugeben - hätte er nicht tun sollen. Was ist das für ein Soldat, der einen eigenen Kollegen und andere Soldaten wegpusten lässt?
    Vielmehr hat er den Journalisten erklärt, wie bestimmte Vorgänge wohl abgelaufen sein müssen. Allerdings war er immer clever genug, zu den eigentlichen Tatzeiten mit Journalisten unterwegs zu sein. Aber für seine unfreiwilligen Bewunderer war das alles so unerklärlich, dass diese die Vorgänge schlicht ihm selbst zugeschrieben haben. Er hat dies gerne gesehen und sich im Glanz seines Ansehens gesonnt.

    Der Rest ist alles Spekulation. Und selbst die ja einfach zu rekonstruierende Episode im April, wo einwandfrei feststand, dass die Armee ein bestimmtes Areal an der ehemaligen Hauptbühne räumen wollte wurde nie "offen gelegt". Was haben sich die Journalisten die Finger wund geschrieben mit der These der Einsatzbefehl wäre direkt von der Königin gekommen. Da ist irgendetwas durchgesickert. Aber selbst dieser Vorgang ist dann nur noch vertuscht worden. Das können übrigens viele Thai bestens. Vertuschen und Finten legen ist eine Nationalsportart.

    Bevor da nicht ein schonungslos aufdeckender Bericht von der Regierung vorgelegt wird, glaube ich rein garnix, was die diversen Interessenvertreter dem Volke weis machen wollen. Und der kommt wohl zeitgleich zusammen mit dem versprochenen Bericht über die Rohingyas.

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Vielmehr hat er den Journalisten erklärt, wie bestimmte Vorgänge wohl abgelaufen sein müssen.
    natürlich wusste er das, er hat ja diese Gruppe selbst trainiert. Waffen fand man ja dazu auch genug in seiner Armee-Wohnung.

    Allerdings war er immer clever genug, zu den eigentlichen Tatzeiten mit Journalisten unterwegs zu sein.
    richtig, er hatte ja seine Söldner für solche Aufgaben und musste das nicht mehr selbst erledigen, wie seinerzeit die 20 kommun. Thais, die er nach eigenen Angaben, noch eigenhändig liquidiert musste.

    Aber für seine unfreiwilligen Bewunderer war das alles so unerklärlich, dass diese die Vorgänge schlicht ihm selbst zugeschrieben haben. Er hat dies gerne gesehen und sich im Glanz seines Ansehens gesonnt.
    nein, selbst die Thais hier - denken nicht, das er den Oberst eigenhändig erschossen hat, aber ausgebildet hat er seine Red Siams, die dann auf einmal Ronin Warriors hiessen.
    Lt. Aussagen von den festgenommenen 11 Rothemden hier in Chiang Mai, fand ja die Ausbildung in Kambodscha statt. Da passt ja auch das Foto, wo Thaksin mit Saeh Daeng in Kambodscha zu sehen ist, gut dazu.
    Ev. kam er ja hier gerade vom Training, die Armee-Klamotten hat er ja noch an :-)



    Der Rest ist alles Spekulation.
    Und selbst die ja einfach zu rekonstruierende Episode im April, wo einwandfrei feststand, dass die Armee ein bestimmtes Areal an der ehemaligen Hauptbühne räumen wollte wurde nie "offen gelegt". Was haben sich die Journalisten die Finger wund geschrieben mit der These der Einsatzbefehl wäre direkt von der Königin gekommen. Da ist irgendetwas durchgesickert. Aber selbst dieser Vorgang ist dann nur noch vertuscht worden. Das können übrigens viele Thai bestens. Vertuschen und Finten legen ist eine Nationalsportart.
    ja, aber eher ist es bewiesen - das Saeh Daeng den Auftrag zum Mord an Oberst Romklao gegeben hat, als das die Armee den Befehl hatte, unbewaffnete Zivilisten zu erschiessen.

    Bevor da nicht ein schonungslos aufdeckender Bericht von der Regierung vorgelegt wird, glaube ich rein garnix, was die diversen Interessenvertreter dem Volke weis machen wollen. Und der kommt wohl zeitgleich zusammen mit dem versprochenen Bericht über die Rohingyas.
    was soll denn da noch beweisen werden - Saeh Daeng hat doch selbst erklärt, warum der Oberst erschossen wurde - um die Soldaten führungslos zu machen und sie anschliessend im Chaos zu überrennen. Sae Daeng musste dann auch zähneknischend zugeben, das es nicht funktioniert hat.
    Er hat eindeutig die Tat den Ronin Warriors angelastet - er sprach zwar von einer unbekannten Gruppe - aber es waren seine Red Siams.

    'Ronin warriors' fire M79 grenades at troops: Khattiya

  11. #30
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    chang lek mich....wo steht denn DAS ICH ES SCHÖN FINDE...das auf MENSCHEN geschossen wird???

    Wenn Du solche User suchst, geh mal in den Thread.... über OSAMA BIN LADEN....da findest Du User die es geil finden.
    Mich nervt langsam....das ICH die Wörtergoldwage benutzen muss....während ansonsten jeder hasskötert wie er mag.

    In einem anderen Beitrag.... über dieses Thema....hier.... hatte ich den SARKASMUS ( nicht meine Meinung sondern eher zynisches Wortspiel ) einmal übertrieben, mich dafür entschuldigt.
    Hier tue ich das nicht, weil ich nicht wüsste was man an dem text falsch verstehen kann.
    ICh gebe nur den Tip.... wenn EYEQ vor einem Thread steht, lest ihnd doch einfach nicht....das machen mitlerweile einige, das funktioniert recht gut....

Seite 3 von 25 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ER WAR GARNICHT DRIN....
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 18:15
  2. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  3. Phimai wurde rekonstruiert
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.07, 19:13
  4. trau mich garnicht
    Von Connie im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.09.06, 09:44
  5. Klaus aus CNX wurde 500
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.02, 07:43