Seite 24 von 25 ErsteErste ... 1422232425 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 248

117,923 Geschosse gegen die Rothemden - wo doch garnicht geschossen wurde?

Erstellt von waanjai_2, 28.03.2011, 18:23 Uhr · 247 Antworten · 15.961 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die Zahl wurde doch schon vor gut einem Jahr von den Thai selbst korrigiert.
    Army ammo count differs from TRC's .....
    Mal wieder eine der Lügen der Reconciliation Kommision enttarnt.

    Almost 200,000 rounds of ammunition, including 500 sniper rounds, were used in military operations to c.r.a.c.k. down on red-shirt protesters in April and May 2010, according to an army source.
    Der "Unterschied" liegt einfach zwischen ausgegebener und verschossener Mun.

    Was sollen denn 500 "sniper rounds" sein??

    Die Antwort ist einfach! Das ist die Gefechtsmunition (M193), von der von den Red-shirts einiges gestohlen wurde, und von denen auch noch ein grosser Teil zurueck ging. Ich finde keine Quelle, aber es waren nur etwa um 200 Schuss, die vom Militaer verschossen wurden.

    200.000 war die ausgegebene Plastikgeschoss-Munition (M862). siehe Munitions-Bild im Beitrag #205

    Denkbar ist auch, es wurde 2 mal Munition ausgegeben. ... aber nur beim 2.Mal war Gefechtsmunition dabei.

    Da jeder Soldat etwa 120 Schuss am Mann hat und es natuerlich eine Reserve bei der Truppe gibt , waeren eher 3-600.000 ausgegebene Plastikgeschoss-mun bei 3-5000 Soldaten normal.

    Bei nur 200.000 Schuss ausgegebener Mun (Plastikgeschoss) haetten, unter Beruecksichtigung von Reserve, nur etwa 1000 Soldaten ausgeruestet werden koennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Ist eigentlich bekannt, wieviele Gummisoldaten und Gummipanzer im Einsatz waren?

    Jetzt erkenne ich auch, warum die Kautschukfarmer protestieren. Die Armee kauft kein Rubber mehr.

  4. #233
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ... Die Armee kauft kein Rubber mehr.
    Welche Auswirkungen hat das auf die Weltmarkpreise?

  5. #234
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Welche Auswirkungen hat das auf die Weltmarkpreise?
    Gute Frage. Ob Samuifan dazu eine Statistik ergoogeln kann?

  6. #235
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Gute Frage. Ob Samuifan dazu eine Statistik ergoogeln kann?
    Ich dachte immer @Siamfan wäre hier die wissenschaftliche Referenz schlecht hin.
    Aber soll sicher allen recht sein, wenn es hier weitere Koniferen gibt.

  7. #236
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Mir hängen diese ewig selben Diskussion sowas zum Hals heraus.
    Die Zukunft einer Demokratie wird an der Urne entschieden und wenn die älteste Partei vor lauter Unfähigkeit oder Nichtstun ( bitte selbst auswählen ) nichts gebacken bekommt, werden sie weiterhin dort sitzen wo sie sich zur Zeit befinden.

  8. #237
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer @Siamfan wäre hier die wissenschaftliche Referenz schlecht hin.
    Aber soll sicher allen recht sein, wenn es hier weitere Koniferen gibt.
    Ooops, i apologize. Natürlich meine ich unseren Freund @Siamfan. Ich mach mal den Kotau zu @Samuifan.

    Das kann aber auch mal im Gummigewitter des Gefechts passieren.

  9. #238
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    .... und wer hat jetzt was von Gummi/rubber gesagt?
    Erst "Platzpatronen" statt Uebungsmunition und jetzt Gummi statt Plastik.
    Gummigeschosse werden aus ungezogenen Flintenlaeufen verschossen. Die eingesetzten Plastikgeschosse aber auch aus dem M16, G3, ....

  10. #239
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Plastikgeschosse hätte nicht zu den Kautschukfarmern gepasst, deshalb Gummi.

    Wurde das verschossene Plastik eigentlich recycelt und wer hatte den Zuschlag bekommen. Das müssen doch Tonnen von Plastikmüll gewesen sein.

  11. #240
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Tukkae Beitrag anzeigen
    Es könnte hilfreich sein, den Fehler bei sich selbst zu suchen, bevor wieder die anderen Schuld sind. Schliesslich hattest du das Video ausgesucht und eingestellt.

    Die Clips sind nämlich vom Jahr davor, April 2009. Kein Wunder, dass der April 2010 dort fehlt
    Stimmt, das sieht jetzt schon bloed aus.
    Merkwuerdig ist, ich hatte "Who Really Killed the Red Shirts ?" als Suchbegriff eingegeben und da kam der erste Teil hoch . Da stand auch etwas mit April 2010.
    Jetzt kommt auf den Suchbegriff was anderes und in dem Film steht 2009.
    Egal!
    Entscheident ist, dass man auf der Seite
    "Who Really Killed the Red Shirts ?"

    den Link zum Hochladen des Videos nicht oeffnen kann. Damit wird verhindert, dass die Oeffentlichkeit und die Weltpresse die Wahrheit erfaehrt.

    Zitat Zitat von Tukkae Beitrag anzeigen



    Bei der gerichtsmedizinischen Auswertung wurden bisher immer die Geschosse rechts davon mit der grünen Spitze identifiziert. U. a. ein holländischer Reporter musste sich so ein Teil rausoperieren lassen.
    Wenn es soviele Geschosse gibt, sollte es doch auch Bilder davon geben.

    Es war nicht das Stahlkopfgeschoss der M855 mit der gruenen Farbe, NEIN es war ein Kunststoffgeschoss wie bei der M862 allerdings mit grosser Wahrscheinlichkeit in oliver Farbe.

    In etwa so:

    plastikGeschoss.jpg
    Das ist vorstellbar, dass dadurch der ein oder andere Steckschuss verursacht wurde. Bei LiveMunition waeren das Durchschuesse, oft mit schlimmen Wunden(da das Geschoss die Neigung zum Ueberschlagen/Zerlegen hat), gewesen.

    Bestätigt ist somit nur, dass sich die Vollmantelgeschosse der Munition auch auf größere Entfernungen im Ziel überschlagen und dabei zerbrechen und splittern können. Das verstärkt die wundballistische Wirkung und erhöht die Wahrscheinlichkeit schwerer oder tödlicher Verletzungen.
    5,56 x 45 mm NATO

    Solche schreklichen Wunden, waren vereinzelt zu sehen, die kamen von der LiveMun, aber nicht die Steckschuesse!

Seite 24 von 25 ErsteErste ... 1422232425 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ER WAR GARNICHT DRIN....
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 18:15
  2. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  3. Phimai wurde rekonstruiert
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.07, 19:13
  4. trau mich garnicht
    Von Connie im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.09.06, 09:44
  5. Klaus aus CNX wurde 500
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.02, 07:43