Seite 17 von 25 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 248

117,923 Geschosse gegen die Rothemden - wo doch garnicht geschossen wurde?

Erstellt von waanjai_2, 28.03.2011, 18:23 Uhr · 247 Antworten · 15.930 Aufrufe

  1. #161
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Wie du im obigen Beitrag von x-pat siehst ist es gar nicht so schwer dank unserer Bildung politische Zusammenhänge und Abläufe zu begreifen.

    Wieso sollten wir dann als "Gäste" in Thailand bei Korruption und Stimmenkauf plötzlich wegsehen? Gilt Zivilcourage im Ausland nicht?
    ein normaler Tourist wird sich sicherlich nicht mit thail. Politik befassen. Jedoch, wenn die Ehefrau und ev. auch Kinder Thais sind, halte ich persönlich politische Diskussionen nicht unbedingt für falsch.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Bei meinem ersten Aufenthalt in Thailand fand das Massaker an der Thammasat-Universität statt. Seitdem interessiere ich mich für die thailändische Politik und nach meiner Heirat 5 Jahre später auch aus persönlichen Gründen.

  4. #163
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Koestlich ist doch wie sich "Gaeste" in einen Land ihre Koepfe heissdiskutieren ueber innenpolitische Geschehnisse deren Hintergruende und Ablaeufe keiner der Diskutierenden im Ansatz auch nur begreift.

    Aber das ist wohl ein Teil der deutschen Mentalitaet.
    Das war meine Post. Also diskutiere ruhig weiter. Ich finde das eben koestlich wie sich die Leute die Koepfe heissreden.

    Zumindest habe ich so immer was zum lachen.

  5. #164
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    1976, 1992 und 2010 ist auch einigen Falangs in Bangkok das Lachen vergangen!

    Black May (1992)
    Unruhen in Bangkok 2010

    Liste der Staatsstreiche in Thailand

  6. #165
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    1976, 1992 und 2010 ist auch einigen Falangs in Bangkok das Lachen vergangen!
    Auch schon früher bei anderen Anlässen. Z.B. den Flughafenbesetzungen.

    Glücklicherweise hat der Sondhi L. die dann am Flughafen nach ihren Lachanfällen befragt und die durften dann weiter an die Abflug-Gates.

  7. #166
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Waani, dein Humor (oder soll es Ironie sein?) wird immer unverständlicher.

    Oder stellst du ein verspäteter Abflug einem Massaker gleich?

    Lies das mal, sofern du dazu fähig bist: 6th October 1976 blood bath

  8. #167
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Oder stellst du ein verspäteter Abflug einem Massaker gleich?
    Während der Flughafenbesetzungen gab es keine verspäteten Abflüge, sondern keine.
    Wer darüber lachen konnte, war schlecht informiert.
    Und dies genau wollen die Apologeten des politischen Apathismus uns verschleiern. Lachhaft fürwahr. In Wirklichkeit ist es aber die Unfähigkeit, aus der Opfer-Perspektive zu denken.

  9. #168
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Während der Flughafenbesetzungen gab es keine verspäteten Abflüge, sondern keine.
    Du meinst die Opfer der zugegebenermassen grossen Verspätungen sind immer noch nicht ausgeflogen worden? Ist mir gar nicht aufgefallen.

  10. #169
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Gibt es da etwas zu verbergen, oder höre ich wieder die Flöhe husten?

    Bangkok Post - .......Armeechef Prayuth Chan-Ocha forderte, dass die Zeugenaussagen über den Tod von sechs Personen im Wat Pathum Wanaram vor Gericht geheimgehalten werden. Der Armeechef war über die Tatsache irritiert, dass die Zeugen ihre Aussagen vor dem Gericht auch gegenüber der Öffentlichkeit vor den Angehörigen der Getöteten, die vor dem Gericht warteten, wiederholten.
    Prayuth wants temple testimony kept secret | Bangkok Post: news
    Prayuth fordert die Aussagen geheimzuhalten | Schönes? Thailand - Nachrichten, Meinungen, Analysen

  11. #170
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    So oder so, die thail. Armee hat hier die Arschkarte.
    Es gibt einwandfreie Fotos von "Soldaten" die auf der Trasse der BTS vor dem Kloster im Anschlag stehen.

    Es ist schon peinlich - aber wahr - man hat die Soldaten, die von ihren Vorgesetzten angehalten waren, zu sagen, dass seien irgendwelche Anderen gewesen - dann gefragt:

    Ihr habt Euch also - und dass ist unbestritten - dort aufgehalten und Ihr habt Euch nicht den Deut darum gekümmert, wer in Eurem Rücken mit Waffen positioniert war?

    Keiner der befragten Soldaten wollte dann noch die These aufrecht erhalten, die fotografierten "Soldaten" hätten da voellig unkontrolliert stehen koennen. Denn so "doof" wollte schließlich keiner sein.

Seite 17 von 25 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ER WAR GARNICHT DRIN....
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 18:15
  2. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  3. Phimai wurde rekonstruiert
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.07, 19:13
  4. trau mich garnicht
    Von Connie im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.09.06, 09:44
  5. Klaus aus CNX wurde 500
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.02, 07:43