Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 128

zurück in "müang thai"

Erstellt von LJedi, 22.07.2009, 20:42 Uhr · 127 Antworten · 10.745 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: zurück in "müang thai"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="758833
    Die Gaensefuechsen benutze ich aus dem Grund, dass die Familie meiner Freundin einfach nur die Familie meiner Freundin ist und ich sie nie als "Thai-Familie" bezeichnen wuerde.
    Verstehe - da sie ja "nur" Freundin ist, ist ihre Familie ja auch de facto nicht deine (könnte jetzt Korinthen ...... und sagen, dass es ja um meine Familie ging , mach ich aber nicht ;-D)

    Zitat Zitat von Dieter1",p="758833
    Zu der Familie meiner Freundin habe ich ein auesserst entspanntes Verhaeltnis, aber niemals den Wunsch mit denen laengere Zeit gemeinsam zu verbringen.
    Wenn wir mal nach Thailand umsiedeln, dann werde ich auch - anders als im Urlaub - auf zumindest etwas mehr Distanz Wert legen.
    Jetzt ist es nun mal so, dass meine Frau und vor allem meine geistig behinderte Stieftochter immer ein bis zwei Jahre Trennung 2zu kompensieren" haben und da wäre es unfair zu verlangen, dass ein 2-Tage-Besuch ausreichen muss (so sehe ich das jedenfalls).

    Zitat Zitat von Dieter1",p="758833
    Deine Geschichte ist ansonsten nett geschrieben
    Danke

    Zitat Zitat von Dieter1",p="758833
    und ich lese sie ab und an ganz gerne (wenn auch mit einem leichten Schmunzeln),
    wenn ihr nicht mal schmunzeln könntet, wär es ja auch nicht berichtenswert...

    Zitat Zitat von Dieter1",p="758833
    aber Dein von Dir geschildertes Verhalten waere jetzt nicht geeignet in mir sowas wie "Respekt" zu erzeugen :-) .
    Das ist ja auch nicht nötig und auch nicht Ziel.

    Mit diesen Erklärungen wirken deine Kommentare gleich weniger spitz. Danke für die "Aufklärung"

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: zurück in "müang thai"

    Ja Mensch, schreib weiter :-) .

    Die Hintergrunfinfo, dass Deine Frau nur alle 2 Jahre ihre Mutter sieht, laesst das alles in einem etwas verstaendlicheren Zusammenhang erscheinen.

    Allerdings komme ich mit Deiner Aussage "die entscheiden was fuer mich gut ist, weil sie es wissen" nicht so recht klar, was fuer mich gut ist weis ich selbst am besten.

  4. #33
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: zurück in "müang thai"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="758896
    Ja Mensch, schreib weiter :-) .
    nicht so ungeduldig

    Zitat Zitat von Dieter1",p="758896
    Die Hintergrunfinfo, dass Deine Frau nur alle 2 Jahre ihre Mutter sieht, laesst das alles in einem etwas verstaendlicheren Zusammenhang erscheinen.
    Ja, da sie im Angestelltenverhältnis arbeitet ist nur 1x im Jahr ein (langer) Urlaub machbar. Und wir fahren nicht ausschließlich nach Thailand. [Die letzten beiden Reisen sind ja wie im ersten Posting erwähnt hier ebenfalls berichtet]

    Zitat Zitat von Dieter1",p="758896
    Allerdings komme ich mit Deiner Aussage "die entscheiden was fuer mich gut ist, weil sie es wissen" nicht so recht klar, was fuer mich gut ist weis ich selbst am besten.
    Wollte damit sagen, dass sie mich ja auch schon kennen (vor allem meine Frau [wär nach 10 Ehejahren ja auch schlimm, wenn's anders wär]), von daher wird viel Rücksicht auf mich genommen (aus meiner Sicht manchmal zu viel). und wenn mir etwas vollkommen gegen den Strich geht, dann gebe ich auch laut (kommt auch noch was zu aus diesem Jahr... aber erst später)

  5. #34
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: zurück in "müang thai"

    Alles klar Mann :-) .

  6. #35
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: zurück in "müang thai"

    Dieter, lass doch mal den @LJedi in Ruhe.
    Der hat sich so Mühe gegeben mit seinem Thread.

    Please, please :-)

  7. #36
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: zurück in "müang thai"

    Zitat Zitat von lucky2103",p="758918
    Dieter, lass doch mal den @LJedi in Ruhe.
    Danke für die "Verteidigung". Ich find' Reaktionen aber gut und - solange sie im Thema bleiben - fände es langweilig, wenn ich keine Statements bekomme....

  8. #37
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: zurück in "müang thai"

    Fr, 03. 07.

    Nam war heute morgen im Ampoe Papiere für Pinks Pass abholen. Als sie zurückkam, sagte sie, sie wolle dass ich zum Wat mitkomme: "Nur kurz! Maximal 1 Stunde."

    Wir fuhren mit Wood und Hwan, auch Pink und Praejuh waren dabei.

    Im Wat wurde alles gemacht, was machbar ist. Blumen gespendet, Geld aufgehangen, Lampenöl gegossen, "heiliges" Wasser getrunken, Gold geklebt, Glocken geläutet, Bettlern gespendet und Lotterielose gekauft ;-D









    Da war dann die Stunde zu Ende. Wir fuhren weiter (richtig: weiter - nicht zurück)
    Wohin? "Eine alte Freundin besuchen. Die habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Nur kurz, keine Sorge..."
    Freundin war aber nicht da.

    Wir fuhren weiter. Diesmal fand ich es gut, denn es wurde gegessen! Schön in einem Restaurant am Fluss.



    Ich bestellte zunächst Yam Khai Dao, weil ich das schon lange haben wollte!
    Frage: Pet mai? Antwort: Chai, pet.
    Frage: Pet? Nit noi!? Antwort: PET!
    War mein erstes wirklich scharfes Essen hier in diesem Urlaub! Und LECKER!!!!
    Gab noch 1.000 andere Leckereien, obwohl niemand mehr wirklich Hunger hatte wurde eins nach dem anderen bestellt, denn es war alles wirklich gut. Enpreis inkl. 4 Bier Chang: 740 Baht.

    Dann ging es noch mal weiter. Diesmal Fische für Woods Zucht kaufen. Kosten: 4 Baht pro Stück. Aufzuchtzeit ca. 4-5 Monate. Erwarteter Erlös: ca 100 Baht pro Fisch.

    Danach dann .... zum Einkaufen. :-( Zunächst musste Nam zum ATM, denn Papa braucht Geld, weil das Auto in der Werkstatt ist. 3.000 Baht... [Nam war ziemlich sauer, weil der Werkstattgang nicht vorher mit ihr abgesprochen war] Und dann wurde noch im Lotus eingekauft - Wood hat in der Zwischenzeit das Geld zur Werkstatt gebracht.

    Für den nächsten Tag wurde dann die Fahrt nach Nakhon Pathom, zum Haus von Leks Eltern, geplant.

  9. #38
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: zurück in "müang thai"

    Sa, 04.07.

    Wie geplant sind wir nach Nakhon Pathom gefahren, zum Haus der Eltern von Lek:
    Wood und Hwan haben uns morgens abgeholt und dann ging es auch direkt los. Mama und Papa waren auch mit dabei. Wood war Fahrer, ich Beifahrer, Mama, Papa und Pink nahmen auf der Rücksitzbank Platz, Zepp, Praejuh, Hwan und Nam auf der Ladefläche des Pickup.
    Nach ruhiger Fahrt gab es den obligatorischen (und notwendigen, denn ich hatte riesigen Kohldampf) Zwischenstopp. An der Raststätte gab es allerlei Leckereien, die schon vorgefertigt und -portioniert in der Theke standen und nur noch ausgesucht werden mussten. Preis pro Gericht zwischen 30 und 50 Baht. Wir haben massiv zugeschlagen. Neben Ente und Vogel hat mir mein Schwein in Currysoße besonders gemundet.

    Die Weiterfahrt erfolgte dann umorganisiert. Nam, Wood und ich landeten auf der Ladefläche. Obwohl die Fahrt nicht mehr lang war, hat die Sonne mir ganz schon zugesetzt - unterschätze ich jedes mal wieder...

    Als besonderen Vorfall der Fahrt bleibt noch zu erwähnen, dass ich live sah, wie Nams Stirnband sich löste und davongeweht wurde. Ich machte Nam auch direkt drauf aufmerksam. ;-D Womit ich nicht rechnete: das hatte zur Folge, dass der Wagen gestoppt, eine Kehrtwende vollzogen und das gute Stück gerettet wurde.
    Ich möchte nachtragen: der Wert des Stirnbandes beträgt 38 Baht!!! [in Worten: saamsip päd]
    Die Rettungsaktion kann auf dem Track (Anlage) gut gesehen werden, das Stirnband ist hier gut dokumentiert...:



    Am Zielort angekommen wurden wir von Ploy und Lek in Empfang genommen. Es wurde dann schnell essen aufgetischt (u.a. Krebs, Fisch (Scholle?), Ente, Entenleber in Suppe - alles sehr lecker)



    Zum Essen wurde Whisky-Soda getrunken (und gegessen wurde
    permanent, so dass auch permanent getrunken wurde) Ich habe
    auch nicht auf Bier bestanden, sondern mich brav eingefügt und getrunken, was alle trinken. Nam hat wieder mit Cola ergänzt.

    Nach Stunden wurde dann beschlossen, dass es Zeit sei, das Abendessen vorzubereiten. Hierzu sollte geangelt werden. Es war zwar ein netter Ausflug zu Leks Großmutter und es war auch nett, Nam, Ploy und Lek im Fischteich schwimmen zu sehen, doch gefangen wurde nichts! (Die "Bemühungen" dauerten auch maximal eine halbe Stunde an...)







    So wurde dann als Alternative beschlossen, auf dem Markt einzukaufen. (Ich glaube ja, dass das sowieso stattgefunden hätte...) Auch dort wurden wieder viele Leckereien gekauft ... und die dritte Flasche Whisky...

    Wieder zurück vom Einkaufen wurde aufgetischt und nachgeschüttet. Ich habe meinen ersten Hühnerfuß gegessen - frittiert ist der gar nicht unlecker gewesen, in Suppe gekocht kann ich weiter gut drauf verzichten...




    Nach dem Essen hatte Hwan Zepps Lesefibel aufgeschlagen und fragte mich nach dem einen oder anderen englischen Begriff. Dann wurde das Heft gewechselt und ich durfte Thaischrift lesen. Nicht nur ich, sondern vor allen Hwan war überrascht, wie viel ich lesen konnte (ohne die Begriffe zu kennen). Ist von Bernhards und meinem Lernen vor zwei Jahren doch einiges hängen geblieben. Ich will auch unbedingt wieder anfangen, damit ich mich beim nächsten Aufenthalt hier ein wenig besser verständigen kann... (nehme ich mir aber auch nicht zum ersten mal vor)

    Als dann essen und Whisky weg waren, wurde die Heimreise beschlossen. Ich habe diese zum größten Teil schlafend verbracht...

    Alles in Allem: ein sehr schöner Tag!

    [hr:cbcc47af35]

    Zu Hause angekommen haben die kinder zu ihrer großen Freude festgestellt, dass die Katzenbabys endlich da sind....



  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.502

    Re: zurück in "müang thai"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="758666
    Zitat Zitat von LJedi",p="758622
    Zitat Zitat von marc",p="758563
    vor lauter einfügen tun im jetzt die kniee weh (siehe sitzposition..) ;-D
    Berechtigter Hinweis, wobei ich auch immer aufgefordert wurde, doch lieber an den tisch zu gehen...
    Außerdem: wie alles im Leben gibt es auch hier zwei Seiten der Medaille...

    Aber da muss ich unbedingt trainieren... [highlight=yellow:59e98b7388] Joga![/highlight:59e98b7388]?!? Und dass ich besser abnehmen sollte, weiß ich ja schon lange...



    Der Eine hiess "Yoda" der Andere "Yogi"!
    Was fällt dir eigentlich ein, dich über meine Körperfülle zu äussern?

  11. #40
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: zurück in "müang thai"

    Schöner Bericht, wobei ich amüsiert drüber bin, dass Du soviel Wert auf das Aufzählen der Speisen legst!
    Mich freut es immer, wenn hier ganz normale Leute ihr Leben mit einer ganz normalen Familie beschreiben und damit das Bild des "schlechten Thaigirls" korrigieren.
    Da ihr nur selten nach TH kommt, muss man auch verstehen, dass deine Frau alle ihre Verwandten / Freunde und einige Tempel zuviel besuchen möchte, also praktisch den Ablauf der Reise bestimmt. Du scheinst zudem ein sehr ruhiges Gemüt zu haben und bist bereit, Neues zu probieren und lange auf dem Boden rumzusitzen :-)

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kuki ist zurück
    Von Kuki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.04.09, 13:59
  2. Ich bin zurück !
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 14:25
  3. Zurück
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.05.03, 16:02
  4. Und ich bin wieder zurück
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.03, 01:02