Seite 43 von 103 ErsteErste ... 3341424344455393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 1030

Zukunftsplanung

Erstellt von Primus, 13.03.2008, 11:11 Uhr · 1.029 Antworten · 40.664 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Zukunftsplanung

    Logo, Gerald, drum nehmen die meisten ihn auch nicht mehr ... zumindest Ernst

    Die nächsten Hämmer kommen mit Sicherheit

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von Gerald",p="578656
    ... und gekonnt, ...
    Nun ich finde, es gab schon mal bessere.

    Gruss, René

  4. #423
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von schauschun",p="578550
    ....-irreparabel- habe ich noch von keinem thail. schrauber gehoert (auch -und vor allem- nicht im isaan)
    iss so, und der abgelichtet traktor iss da das standard gerät.
    zu erwägen einen traktor aus der ch zu importieren zeugt von kenntis der realität.

    willste net nochx deinen nick ändern bsw. khun ding dong wäre net abwegig ;-D
    gutes zureden bei deinem einfluss wird das schon ermöglichen.

    gruss

  5. #424
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zukunftsplanung

    gibt sogar ne website mit dem namen farangdingdong. ;-D

  6. #425
    Avatar von Primus

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    183

    Re: Zukunftsplanung

    Hallo zusammen,

    obwohl ich erst einmal in Thailand war, befremdet mich der Realitätsverlust einzelner Herren schon sehr.

    Die Thailandkenntnisse beschränken sich offenbar nur auf das Forum, denn anders kann ich mir folgende Äusserungen nicht erklären:

    Zitat Zitat von wingman",p="578558
    stelle mir den grossen traktor im reisfeld vor, das reisfeld ist ja immer gut bewässert...........wie ein u-boot im tauchgang. vorne 8 und hinten 10..................
    Zitat Zitat von MooKai",p="578653
    mach es doch ganz einfach, schick ihr 1-200.000 Euro.
    Damit sind alle Probleme gelöst.
    Zitat Zitat von tira",p="578772
    iss so, und der abgelichtet traktor iss da das standard gerät.
    zu erwägen einen traktor aus der ch zu importieren zeugt von kenntis der realität.

    Ich habe auf Grund dieser und anderer Aussagen mit Noi lange telefoniert und mich über die tatsächlichen Umstände informiert. Fakt ist, dass der kaputte Traktor zwar Standard, jedoch nicht das Mass aller Dinge ist. Die meisten Reisproduzenten wünschen sich leistungsstarke und vielseitig einsetzbare Maschinen. Noi’s Familie besitzt z.B. bereits eine Reiserntemaschine und möchte nach Möglichkeit den Maschinenpark erweitern um die Produktion weiter zu steigern.



    Schwarzseher und Besserwisser können von mir aus Kopf stehen, doch werde ich mich nicht mehr von meinem Plan abringen lassen und Noi’s Eltern in ihrem unternehmerischen Handeln unterstützen.

    Die Einfuhr des Traktors nach Thailand wird zudem nur hier negativ bewertet. Fachleute und auch mein bekannter Schweizer Landwirt finden meine Idee ausgezeichnet. Ich werde deshalb nächste Woche alle möglichen Varianten prüfen und mich für die Beste entscheiden.

    Primus

  7. #426
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zukunftsplanung

    ich sehe es lediglich so, wenn der grosse traktor einmal ausfällt (hydraulikprobleme haben die unsrigen gern einmal z. b.). wer kann das ding im isaan reparieren, welcher reisbauer kann dort die kosten tragen. natürlich kann man ersatzteile aus europa kommen lassen, alles eine geldfrage.
    dann die wartungsfrage, wer pflegt dieses gerät? zu wenig öl, wasser oder hydrauliköl verzeit so ein grosser nicht.
    ein thai ist mit dem teil überfordert, von den betriebskosten angefangen über die wartung bis zur instandsetzung. darum meine bedenken.

  8. #427
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Zukunftsplanung



    Du machst dich aber lächerlich hier - das ist schon Weltklasse.

    Dein scheizer Landwirt kennt sich ja so gut aus, wie du - wusste gar nicht, dass in der Schweiz Reis angebaut wird

    Dein John Deere wird jämmerlich im Acker versinken, wenn dieser unter Wasser steht - die dort eingesetzten Geräte haben halt schon ihren Sinn.

    Und natürlich bedarf es auch Geräte, wie einen Pflug etc.... am besten einen 12 Scharer, damit man auch was durchgepflügt bekommt. Gibt es eigentlichj schon Reissetzmaschinen? Einen Hirt-Wagen nicht zu vergessen, der Reis muss ja geladen werden und der Reisernter gehört ja auch modernisiert - wer fährt heute noch ohne Klimaanlage im Mähdrescher herum ? Du siehst, du hast da noch ein weites Betätigungsfeld. Die lächerlichen Nebenkosten kann man ja getrost vernachlässigen

    Aber mach nur weiter - hab schon lange nicht mehr so eine köstliche Unterhaltung gehabt wie hier

  9. #428
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zukunftsplanung

    auf das versinken des treckers, nun gut da war meine spassige bemerkung mit dem u-boot ........... man möge mir vergeben .
    ich war schon mit auf dem reisfeld die ernte einholen. wenn die planzen gesetzt werden, da hilft absolut kein traktor, alles per hand.
    teils fast bis an die knie versinkst du im wasser und/oder schlamm.
    bevor du falsch hilfst, schau dich selbst im isaan um.
    schau dich in dem dorf um wie die menschen leben, schau dir die felder an.
    gehe mit deiner noi auch mal in ein wat.............
    nach einiger zeit erkennst du, so ganz unrecht hatten die nittayaner vielleicht doch nicht.

  10. #429
    Avatar von traveler

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    124

    Re: Zukunftsplanung

    Ist doch eh Wurst ob das Monster untergeht oder nicht.Hauptsache ist, dass er daran glaubt.Und ausserdem wollen die nicht den ollen Monstertrecker aus der Schweiz, sondern die Kohle für einen Neuen oder so.
    Und so ein Teil hat Unterhaltskosten, daß zum Ende gerade noch ein Schälchen Reis zum selber essen überbleibt.

  11. #430
    Avatar von Primus

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    183

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von JT29",p="578968
    Und natürlich bedarf es auch Geräte, wie einen Pflug etc.... am besten einen 12 Scharer, damit man auch was durchgepflügt bekommt. Gibt es eigentlichj schon Reissetzmaschinen?
    Hallo JT29,

    Reis ist für die Hälfte der Weltbevölkerung das wichtigste Hauptnahrungsmittel. Die Produktion von Reis wird immer intensiver. Trotzdem hat die Technik kaum Einzug in den Reisanbau Asiens gehalten. Die Reispflanzen werden in den meisten Anbaugebieten immer noch per Hand gesetzt. Maschinen werden noch selten für diese Arbeit eingesetzt und das ist für mich absolut unverständlich.



    Wirtschaftlich rechnet sich doch in flachen Anbaugebieten der Einsatz von Setzmaschinen. Das ändert auch nicht, wenn du das ins Lächerliche ziehst.




    Zitat Zitat von wingman",p="578974
    bevor du falsch hilfst, schau dich selbst im isaan um.
    schau dich in dem dorf um wie die menschen leben, schau dir die felder an.
    gehe mit deiner noi auch mal in ein wat.............
    nach einiger zeit erkennst du, so ganz unrecht hatten die nittayaner vielleicht doch nicht.

    Hallo wingman,

    ich will ja nicht überheblich wirken, aber das sieht ein Blinder, dass mit der Reisproduktion von Noi’s Eltern etwas nicht stimmen kann. Ansonsten wäre das Grundstück nicht verschuldet. Da ändert auch der Besuch in einem Wat nichts, denn mit Gebeten lässt sich die Produktion mit Sicherheit nicht steigern.

    Es ist mir unverständlich, wie man sich einer gesunden Entwicklung dermassen stur verschliessen kann.

    Primus

Ähnliche Themen

  1. Nachlese zum Beitrag: "Zukunftsplanung"
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.08, 10:43
  2. Bescheidenheit, Zukunftsplanung und sowas alles ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 09:58
  3. Probleme bei der gemeinsamen Zukunftsplanung
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 12:16