Seite 4 von 103 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1030

Zukunftsplanung

Erstellt von Primus, 13.03.2008, 11:11 Uhr · 1.029 Antworten · 40.602 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Changnoi59

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    502

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Alhash:
    Du weißt sicherlich, daß ca. 44tausend Baht und mehr hier nur Spitzenverdiener bekommen.
    Natürlich weiss er das, er war ja schon 14 Tage in Thailand

    Sawasdee kaa (ich kaufe ein "P")

    Changnoi59

    PS: Ober der Fred den Freitag noch übersteht?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von spartakus
    @Dieter
    Was hälst du denn davon? ;-D
    Frag lieber nicht :-)

  4. #33
    Avatar von Primus

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    183

    Re: Zukunftsplanung

    [quote="singto",p="571608"]
    Ein typischeres Beispiel von offensichtlicher Abzocke hab ich bis jetzt hier
    noch nicht gelesen.

    Du bist ein Mann im "reifen" (???) Alter von 60 Jahren -
    höchste Zeit dass Du aufwachst!
    Was soll denn jetzt das nun wieder heissen? Noi hat die ganze Zeit nicht einmal eine Forderung gestellt. Im Gegenteil! Sie hat mich oft ermahnt, als wir fein essen gingen, dass sie nicht gerne in solche Restaurants gehe, obwohl das sehr preisgünstige Lokale waren. Wo in Europa kann man mit zwei Personen unter 100.- CHF essen gehen? Ich kann nun mal an fahrenden Garküchen oder offene Garagen nichts abgewinnen. Da würde ich nicht mal ein Glas Wasser bestellen, geschweige trinken.

    Auch die monatliche Unterstützung ist auf meinem Mist gewachsen, da mir die Vorstellung, dass meine Noi dahin vegetiert, während ich in der Schweiz das Leben geniesse, ein Gräuel ist. Ich habe also ohne ihr Wissen recherchiert und die Lebenshaltungskosten abgeklärt. Jedermann, den ich durch die Blume gefragt habe, sagte mir, dass unter 50'000 Baht nur ein eingeschränktes Leben möglich ist. Sie wird also keine grossen Sprünge machen können und das ist auch nicht mein Ansinnen. Verzicht hat noch niemandem geschadet!

    Mir ist auch klar, dass Ungebildete mit weniger auskommen müssen. Das ist bei uns auch nicht anders. Sie spricht sehr gut Deutsch wie auch English und macht bestimmt einen guten Job. Die Ausbildung haben ihr die Eltern durch Sparen, Verzicht und zum Teil durch Hungern ermöglicht. Es ist naheliegend, dass man wieder etwas zurück gibt. Das ist hoffentlich nicht nur meine Meinung.

    Und nochmals, sie wusste von allem dem nichts und war sichtlich erfreut, als ich ihr meine Pläne offenbarte. Man kann auch mit kleinen Dingen Menschen echte Freude bereiten. Nur das zählt!

    Ich halte mich normalerweise von negativen Menschen fern, die in diesem Forum, wie es scheint, zahlreich vertreten sind. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Es gibt bestimmt auch hier positive Menschen, die meine Ansichten teilen und ebenfalls alles für die grosse Liebe tun.

    Beziehungskrüppel gibt es in unserer Gesellschaft schon genug und zu denen will ich nicht gehören.

    Primus (Khun Lüng)

  5. #34
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Zukunftsplanung

    Ich halte mich normalerweise von negativen Menschen fern, die in diesem Forum, wie es scheint, zahlreich vertreten sind.
    Ja, mit Sicherheit bist Du ein guter Mensch mit guten Absichten.

    Aber glaube mir, die Leute im Forum hier wollen alle nur das Beste. Irgendwann - wenn Du Dein Vorhaben so durchziehst wie geplant - wirst Du Dich vielleicht wieder daran erinnern.

  6. #35
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von KhunLüng",p="571624
    Jedermann, den ich durch die Blume gefragt habe, sagte mir, dass unter 50'000 Baht nur ein eingeschränktes Leben möglich ist. Sie wird also keine grossen Sprünge machen können und das ist auch nicht mein Ansinnen. Verzicht hat noch niemandem geschadet!
    Ich versteh Dich nicht. Und ehrlich gesagt ist das von Dir recht großkotzig und arrogant. Manche Menschen in D und A haben noch nichtmal 50k Baht im Monat und Du sagst in THL braucht man das Minimum?
    Damit kann Sie sogar sehr große Sprünge machen, glaub mir, Du kannst ihr vertrauen, aber dieses Geld gibt ihr natürlich auch die Möglichkeit, nennen wir es einfach mal, "sehr viel Spass zu haben". Bars gibt es in Pattaya nicht nur voller mädels, sondern auch voller Boys, die gezielt für Damen mit monatlicher Farrang-Überweisung da sind.

    Zitat Zitat von KhunLüng",p="571624
    Ich halte mich normalerweise von negativen Menschen fern, die in diesem Forum, wie es scheint, zahlreich vertreten sind.
    Man möchte Dir nur helfen

  7. #36
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zukunftsplanung

    hallo primus,
    garküchen.....auf diese möchte ich in thailand nie verzichten. warum? hier siehst du wie gekocht wird, ein restaurant, da siehst du die küche nicht. es gibt hier die besten nudelsuppen, die leckersten hühnchen.
    du warst wirklich noch nicht richtig in thailand, verlasse mal pattaya. schau dir thailand mit offenen augen an.
    wo die einheimischen essen, kannst du unbesorgt essen......und auch ein glas wasser trinken.

  8. #37
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Zukunftsplanung

    Mann Leute, wie kann man nur auf dieses Gezupfe eingehen?
    Kapier ich echt nicht.

    Dass das nicht ernst gemeint ist erkennt doch ein Blinder mit Krueckstock.

    Sioux

  9. #38
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Zukunftsplanung

    KhunLüng, leider ist das hier im "seriösen" Nittaya-Forum (habe mich köstlich über den Begriff amüsiert, auch wenn es manchmal tatsächlich nützlich ist) der normale Umgangston.

    Erst unlängst gab es noch einige Farang-Experten, die behauptete, mit 15000 THB im Monat käme man in Thailand nie und nimmer aus. Und nun heißt es, alles über 10000 THB wäre Luxus. Klar, im ersten Fall gilt es für Farangs, im zweiten für Thaifrauen. Aus Sicht der Farangs brauchen die ja nicht so viel und werden wie Menschen zweiter Klasse angesehen. Leider leider!

    Ich finde deine Tat sehr lobenswert. Laß dich nicht von der Übermacht hier aus der Fassung bringen. Die meisten hatten halt Pech und glauben, das wäre die Regel und versuchen nun andere Farangs zu schützen. Ich weiß aber, dass es auch Ausnahmen (oder ist das sogar die Regel?) gibt.

    Deine Herzensdame wird das Geld schon gut anlegen. Und wenn du das Geld eh übrig hast, ist es doch sowieso kein Problem. So oder so tust du eine gute Tat und das alleine ist lobenswert.

  10. #39
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Zukunftsplanung

    Hallo Khun Lüng,

    man kann nur für eure "Beziehung" hoffen und beten,
    hier sind genug Leute im Forum die mit einer Thai verheiratet sind - so auch ich

    und meissten können hier wohl eher mitleidig mit dem Kopf schütteln bei den Summen, vor allem wenn man sich gerade erst kennengelernt hat,
    Dir will keiner hier was Böses.
    Aber denke immer dran dass Liebe auch blind machen kann.

    Gruss
    Jörg

    ps. klarr können 1000 Euro wenig sein in Thailand,
    wenn mann Luxusklamotten als Thai braucht und teuerste Restaurants,
    aber viele junge Thailänderinnen mögen garnicht solche restaurants, aber gehen natürlich mit wenn da einer wie "Du" kommt.

  11. #40
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von wingman",p="571639
    ...
    wo die einheimischen essen, kannst du unbesorgt essen......und auch ein glas wasser trinken.
    Also Wingman, dass kann ich mindestens für meine Person nicht bestätigen.
    Ich hatte etliche Male einen dermaßen Durchfall von den Garküchen, den ich so von D noch nicht gekannt habe. Das hätte auch durch die Harnröhre gepasst. ;-D Und hartnäckig war der Mist auch noch, ne ganze Woche ohne Singha...

    Die Thais sind gegen manches scheinbar immun. Auch teilweise die Schärfe in den Gerichten würde ich untrainiert keinem Farang anraten. Könnte zu leichten Irritationen im Magenbereich nebst Schließmuskel kommen. ;-D

    3 mal Spass von einer Mahlzeit. Beim Essen, Verdauung und dann Entsorgung. :-)

    Ich bin mit der Zeit sehr vorsichtig geworden, gerade weil die meisten "Kleinrestaurants" es sich einfach nicht leisten können Dinge weg zu schmeißen, auch wenn die Lebensmittel verdorben sind.

    Aber bei 50KBaht Stütze und dann noch Geld fürs eigene Leben, dann kann man sich durchaus täglich den "Lobster Pot" oder das "Dusit" antun.

Seite 4 von 103 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachlese zum Beitrag: "Zukunftsplanung"
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.08, 10:43
  2. Bescheidenheit, Zukunftsplanung und sowas alles ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 09:58
  3. Probleme bei der gemeinsamen Zukunftsplanung
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 12:16