Seite 10 von 103 ErsteErste ... 891011122060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 1030

Zukunftsplanung

Erstellt von Primus, 13.03.2008, 11:11 Uhr · 1.029 Antworten · 40.658 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von phimax",p="571846
    ...Meinst du, er weiß nach der kurzen Zeit schon, was คุณลึงค์ bedeutet?
    Wenn ja, hör´ ich da was trappsen... ;-D

    Es bleibst spannend
    Wenn das stimmt, was ich gerade nachgeschlagen habe ;-D

    Grüsse
    Alex

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von Alek",p="571855
    Wenn das stimmt, was ich gerade nachgeschlagen habe ;-D
    ja, wir wurden schon in der SB vom Bären darauf hingewiesen

    woma

  4. #93
    Avatar von Primus

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    183

    Re: Zukunftsplanung

    Hallo,

    kann mir vielleicht jemand mal verraten, was es mit dem Freitag auf sich hat? Kann diesem Wortspiel nicht folgen.

    soulshine22,

    kannst du mir vielleicht einmal verraten, wo ich geprahlt habe? Ich habe lediglich Fakten genannt, die sich so zugetragen haben wie geschrieben. Ich weiss ja nicht, was du in Thailand studierst. Ich kann aber sehr gut verstehen, dass man als Student nicht auf Rosen gebetet ist, ausser man kann auf die Unterstützung des Elternhauses zählen. In diesem Fall wären zwischen dir und Noi durchaus Parallelen erkennbar, um den Kopf fürs Wesentliche frei zu halten. Darf ich fragen was du studierst und wie lange du schon in Thailand lebst?

    Was mein Nick Khun Lüng heisst oder bedeutet weiss ich nicht genau. Ich wurde am 2. oder 3. Tag von den Freundinnen von Noi so genannt. Ich gehe davon aus, dass es etwas mit meinem Name Primus (Thaiaussprache = Pimu) zu tun hat.

    Alek,

    Was humanitäre Hilfe betrifft, bin ich mit Sicherheit der Letzte, der nicht ein gutes Projekt unterstützt. Jedoch bin seit dem Tsunami-Skandal, an dem Thailand nicht unbeteiligt war, sehr sehr vorsichtig und leiste nur noch Direkthilfe. Da weiss ich für wen und für was ich mein Geld ausgebe. In Pattaya habe ich z.B. auch für ein Kinder-Adis-Center in Rayang gespendet, das sogar hier, wenn ich mich nicht irre, mit einer Werbung vertreten ist. Bei so was helfe ich gerne.

    Primus

  5. #94
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von phimax",p="571846
    Zitat Zitat von ReneZ",p="571838
    khun lüng
    คุณลึงค์
    wieder was gelernt...

    Gruss, René

  6. #95
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von KhunLüng",p="571549
    ...von meiner ersten Thailandreise zurückgekehrt. Beim zweiwöchigen Urlaub [...]
    Als Newbie [...]
    Welche Bank könnt ihr für den Transfer empfehlen
    Zitat Zitat von KhunLüng",p="571745
    Gerade heute Nachmittag habe ich meiner Noi, nebst der Überweisung, rote Rosen und eine kleine Goldkette durch Fleurop zukommen lassen.
    Zitat Zitat von KhunLüng",p="571765
    es ist nicht meine Abischt mich hier länger als notwendig aufzuhalten.
    Das dachte ich mir (irgendwie) schon

    Und, ja der Name...

    Pimu?
    Phi = พี่ = (älterer) Bruder
    Mu = หมู = Schwein
    Wohl eher nicht, oder?

    KhunLüng?
    Khun = คุณ = Herr
    Lüng = ลึงค์ = .....
    Tja, wie kommt ein Newbie auf diesen Nick ;-D

  7. #96
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zukunftsplanung

    Jooo, jetzt iss Freitach .
    ich hatte meine kleine vorhin nach dem nicknamen befragt.........es kam zunächst keine antwort.....dann ein lachen. und ich war in erklärungsnot wie ich darauf komme .
    ihre antwort zum schluss khun ba.

  8. #97
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von Serge",p="571849
    [...]Hier ist morgen schon heute ;-D
    Geographisch im Lot

    Zitat Zitat von KhunLüng",p="571857
    Hallo,kann mir vielleicht jemand mal verraten, was es mit dem Freitag auf sich hat?[...]
    Latürnich !!
    Is´ der Tach nach Donnerstach und vor Samstach
    Im Ernst: Das sind solche Threads - Beiträge - wie sie z.B. von dir hier kommen.
    Allens Klar ?

    Kloar

  9. #98
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von KhunLüng",p="571605
    Hallo BinHierNichDa,
    danke für die Zustimmung, aber was soll diese versteckte Anspielung? Meine Freundin arbeitet in einem seriösen Übersetzungsbüro mit Filialen in ganz Thailand und auch in Europa. Sicher war sie keine Jungfrau mehr, was mit 27 Jahren auch nicht zu erwarten ist. Doch sie gleich unterschwellig der Prostitution zu bezichtigen ist nun doch starker Tabak!!
    Ich entschuldige mich für diesen starken Tabak(Tobak). Ich schrieb es so da ich dich für einen Fake halte und es tut mir leid wenn du kein Fake bist, aber wenn du kein Fake bist tut es mir noch mehr leid für dich.

    Also gehen wir mal von den von dir geschaffenen "Tatsachen" aus:
    Du bist 60 Jahre alt und geschieden.
    Zum ersten mal in Thailand und zwar in Patty was man neben Manila als den größten .... der Welt tituliert.
    Du lernst deine große Liebe Noi kennen.
    Der Altersunterschied beträgt schlappe 33 Jahre.
    Ihr kennt euch ganze 2 Wochen.

    Du bist zurück im kalten einsamen Europa und denkst darüber nach wie du sie unterstützen- an dich binden kannst und hast durch die Blume zu hören bekommen das ca 50.000 bath ein dahin vegetieren verhindern können.

    Bei den Wörtern: erster Thailand Urlaub, Pattaya, 2 Wochen Aufenthalt, große Liebe, Geld schicken, 50.000 bath, 33 Jahre Altersunterschied ertönen bei den meisten Usern hier die Alarmglocken.

    1. Punkt das Geld:
    In Thailand muß niemand hungern da das Land im Vergleich zu anderen Schwellen Ländern/3te Welt Ländern reichhaltig Nahrung hervorbringt. Welche für kleines Geld zu erwerben sind. Ein Landarbeiter verdient zwischen 100 und 200 bath am Tag und kann damit überleben. Nach oben hin ist die Spirale offen zum Beispiel gibt es in meinem Umfeld jemanden der sich eine lebenslange Mitgliedschaft in einem Spa(Slim Up) 1 Million bath kosten läßt, welche aber selbst finanziert sind und ohne jemals im Leben Farang gesponsert gewesen zu sein, thai Business Class halt. Wenn du von Ausländern die in Thailand leben oder leben wollen zu hören bekommst das 50.000 bath ein Minimum für sie darstellen trifft dies aber nicht auf ganz Thailand und alle ihre Bewohner zu, genauso wie es Thais gibt die mal eben 50.000 bath für einen Tempel spenden oder in einer halben stunde verzocken ohne das es ihnen weh tut.

    Die Ausländern die sich in Thailand zu ruhe setzen haben eine andere Perspektive was Geld anbelangt da sie vielleicht nicht thai food essen und einen anderen Lebensstandard bevorzugen welcher in Thailand auch sehr teuer ist, was man aber nicht als Maßstab nehmen muß weder für Thais noch für in Thailand lebende Farangs.
    Als Beispiel haben schon 2 Mitglieder hier berichtet das sie mit weit aus weniger hier leben und ich wäre der dritte im Bunde der von sich sagen kann das man mit der hälfte des von dir genannten Betrages hier gut leben kann wenn die Voraussetzungen und das Umfeld stimmen.

    Alles relativ, aber gehen wir jetzt mal auf deine Noi ein.
    Sie ist 27 und hat einen Job in einem Übersetzungsbüro was weltweit Filialen hat, Sie spricht perfekt Deutsch und Englisch, wo ja schon mal von einer guten Bildung auszugehen
    ist. Also sollte der Verdienst auch ausreichen um nicht dahin zu vegetieren, sie hat es die letzten Jahren ja auch geschafft ohne Sponsoren oder auch nicht das mußt du halt selber raus finden ob du der erste Sponsor bist oder ob die Dame eine Sponsoren Historie hat.

    Mir fällt kein Grund ein warum man dieser Frau Geld schicken soll da sie ja selbst Geld verdient mit einem guten Beruf. Wenn man später mal verheiratet ist und man mal eben 1,8 oder waren es 1,5 Millionen bath locker aus der Hüfte schießen kann, denke ich ist es ok wenn man die Schulden der Eltern bezahlt wenn im Gegenzug das Land und Haus dann aber auf die Ehefrau überschrieben wird und man sich dessen bewußt ist das dieses Geld unwiederbringlich Verschenkt wurde. Was einem bei Scheitern der Ehe dann auch nicht weh tuen darf.

    Wenn wir jetzt mal das ganze auf Europa übertragen würden, denn auch hier gibt es Menschen die dahin vegetieren nur sehen die zum größten Teil nicht so gut aus. Würdest du einer Frau in deinem Land nach 2 Wochen kennenlernen mal eben jeden Monat 1,500 CHF überweisen und direkt mit dem Gedanken spielen ihr 57.884 CHF zu schenken?

    Und wegen dem dahin vegetieren wenn du Garküchen als Zumutung empfindest dann möchte ich nicht wissen was für dich als dahin vegetieren bedeutet und diesen Maßstab kannst du nicht auf Thailand übertragen da selbst reiche Thais an Garküchen essen wenn es lecker schmeckt.


    Ich schreibe all dies in erster Linie für die Leute die vielleicht meine beiden Beiträge in den beiden Threads ernst genommen haben und die Ironie nicht erkennen konnten und für die die Gefühls mäßig in der von dir dargestellten Lage sind.


  10. #99
    Avatar von Primus

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    183

    Re: Zukunftsplanung

    Zitat Zitat von phimax",p="571871

    Und, ja der Name...

    Pimu?
    Phi = พี่ = (älterer) Bruder
    Mu = หมู = Schwein
    Wohl eher nicht, oder?

    KhunLüng?
    Khun = คุณ = Herr
    Lüng = ลึงค์ = .....
    Tja, wie kommt ein Newbie auf diesen Nick ;-D
    Hallo Phimax

    Hahahaha....selten so gelacht.

    Jetzt weiss ich auch wie dieses Wortspiel zustande kam. An einem Abend sassen wir zusammen mit einem Schweizer Geschäftspartner im Royal Cliff beim Abendessen. Noi hatte auch ihre Freundin mitgebracht. Der Schweizer ist aus dem Kanton Bern und da hat Pimmuu eine andere Bedeutung, nämlich “......“. Wir haben uns köstlich amüsiert, da die Thaiaussprache von Pimu frappante Ähnlichkeit mit dem bernerischen Ausdruck hat.

    Das wird jetzt aber ein Nachspiel haben...Hahahaha!

  11. #100
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Re: Zukunftsplanung

    Joha, so ist das mit der Liebe. Bei den einen auf den "Ersten Blick" und bei den anderen eben erst auf den zweiten, dritten, .....

    Mal im Ernst. So unterschiedlich hier die Meinungen sind, alle haben das gleiche Ziel. KhunLüng, höre auf die Leute. Es sind zwar einige überzogene Antworten dabei, etwas Wahrheit ist immer dabei. Lass diech nicht blenden. Die kurze Zeit die du in Thailand warst, hat die sicherlich eine der schönsten Tage deines Lebens beschert. Überlege deine Situation noch einmal. Das mit einer Finanziellen Unterstützung ist ja auch OK, aber sei mal ehrlich. nen bisschen viel, oder? Du verschaffst einer/ deiner Freundin mit einem Male soviel Geld, dass sie sich sicher Fragen wird, wenn das so weiter geht, dann kann ich meine Arbeit auch aufgeben und ein tolles unbeschwertes Leben mit unendlichen Spaß -Sanuk- verbringen. Gib ihr Geld, aber blos nich soviel. Sie sollte trotz der Zuwendung immer noch auf eigene Beine Stehen sollen/ müssen.

    Es gibt viele Bücher die das Leben der Thais in Thailand beschreiben. Zwei habe ich als Lesetipp für diech. Besorge sie dir, lies sie und informiere dich. Dann bekommt man sehr schnell einen eigenen Eindruck und kann besser Handeln.

    Übriegens, als ich das erste mal in Thailand war, war ich dermaßen in das Land verschossen, dass ich am liebsten nicht mehr nach Deutschland zurück fahren wollte. Aber das Leben holt dich ganz schnell wieder ein. Denn, ohne Moneten biste selbst du als Farang nichst wert. Hast keine Freunde oder gar eine Freundin.

    Hier die Bücher:

    Dennis Hage schrieb "Wer nicht hören will, muss fühlen!"
    Das Buch behandelt weitgehend die Geschichten von tatsächlich vorgekommenen Handlungen in Pattaya. Er beschreibt genau diese Gefühle von Menschen, die sich bei einem Thailandurlaub in eine dieser schönen verlieben.
    ISBN: 974-93029-2-3

    Kurt Krieger hat seine Erlebnisse in einem, wie ich meine sehr lebendigen Buch beschrieben. Er hat sich das "Leben in Thailand" zum Thema gemacht und schreibt seine Erfahrung, auch schlechte, in seinem Leben in Thailand. Er gibt viele selbst erlebte Geschichten zum besten. Sehr informativ. Obwohl dieser oder jener wieder sagen wird, dass das eine oder andere so vieleicht nicht stimmt. ISBN: 978-3-939338-29-1 vom GD Verlag.

    Hier und in vielen anderen Büchern wirst du nicht nur das negative sondern auch die wunderschönen Dinge über Thailand lesen. Doch es wird auch dir klar werden, wenn man nicht die Augen öffnet, dann stürzt man irgendwann in ein tiefes Loch. Das sollte dir und deiner Pension es wert sein darüber nochmal nachzudenken. Also Maßhalten mit dem Geldversenden, Komunikation aufrecht halten und ihr das Gefühl geben, dass du genau überlegst was du machst. Dann wird das schon werden. Nur auf den Teppich sollte man bleiben.

    Ich jedenfalls, der selbst glücklich verheiratet ist, wünsche jeden der sein Glück in Thailand sucht alles Gute.


    Gruß

    Andichan

Seite 10 von 103 ErsteErste ... 891011122060 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachlese zum Beitrag: "Zukunftsplanung"
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.08, 10:43
  2. Bescheidenheit, Zukunftsplanung und sowas alles ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 09:58
  3. Probleme bei der gemeinsamen Zukunftsplanung
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 12:16