Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

zappalots Erlebnisse

Erstellt von zappalot, 29.03.2007, 22:49 Uhr · 44 Antworten · 3.517 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: zappalots Erlebnisse

    Zitat Zitat von zappalot",p="466775
    @songthaeo: deine frage verstehe ich ehrlich gesagt nicht...
    bezogen auf welche? ...


    nun, mit prapussorn stehe ich in aktuell gutem kontakt, obwohl ich nicht alle verhaltensweisen zu deuten weiss. ich habe ihr jetzt fotos, die wir gemacht haben geschickt, mit einem langen text. als einschreiben. mal sehen...
    Hallo zappalot,
    Deine Schilderungen sind sehr detailreich und verwirren mich manchmal.Hinzu kommt, dass ich in einem anderen Forum einen bewegenden Artikels eines Namensvetters von Dir gelesen habe.Na ja da bin ich halt auf die Idee gekommen,Dir einen Vorschlag in dieser Richtung zu machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: zappalots Erlebnisse

    Sorry, das verstehe ich nicht!!
    Wenn jemand krank ist, geht man mit demjenigen ins Krankenhaus und nicht in eine besch..ssene Polizeibox! Es gibt im staatlichen Nathon-Krankenhaus eine Ansprechstelle für psychische Störungen, da hätte sie erstmal hingehört.

  4. #13
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: zappalots Erlebnisse

    malleea waere niemals mit in ein krankenhaus gegangen. sie hat sich stets ihre unabhaengigkeit bewahrt. sie war ueberzeugt, dass sie keine hilfe braucht.

    das ging so weit, dass sie nach aeusserungen, dass wir ihr gerne helfen wuerden nicht bei mir im zimmer genaechtigt hat, sondern, wie wir feststellten, im naechsten seven eleven.

    den ersten abend, als ich mit prapussorn unterwegs war gingen wir in einem seveneleven noch dies und das besorgen. ein freund, der auch mit dabei war sagte auf einmal: "du alex, guck mal da hinten, da liegt malleea." und tatsaechlich. sie lag da und schlief. ich machte meinem freund gegenueber ein zeichen, moeglichst schnell von hier zu verschwinden. prapussorn gegenueber wollte ich nun keineswegs mit malleea auffallen.

    malleea hat stets gemacht was sie wollte. es gab ueberhaupt keine moeglichkeit sie in irgendeiner richtung zu beeinflussen. ich habe sie ab und zu mit in die stadt zum essen genommen. manchmal rannte sie mitten auf dem weg zur hauptstrasse davon, obwohl wir noch froehlich im resort gestartet waren. es war einfach nichts zu wollen...

  5. #14
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: zappalots Erlebnisse

    Zitat Zitat von zappalot",p="466796
    malleea waere niemals mit in ein krankenhaus gegangen. sie hat sich stets ihre unabhaengigkeit bewahrt. sie war ueberzeugt, dass sie keine hilfe braucht.

    das ging so weit, dass sie nach aeusserungen, dass wir ihr gerne helfen wuerden nicht bei mir im zimmer genaechtigt hat, sondern, wie wir feststellten, im naechsten seven eleven.

    den ersten abend, als ich mit prapussorn unterwegs war gingen wir in einem seveneleven noch dies und das besorgen. ein freund, der auch mit dabei war sagte auf einmal: "du alex, guck mal da hinten, da liegt malleea." und tatsaechlich. sie lag da und schlief. ich machte meinem freund gegenueber ein zeichen, moeglichst schnell von hier zu verschwinden. prapussorn gegenueber wollte ich nun keineswegs mit malleea auffallen.

    malleea hat stets gemacht was sie wollte. es gab ueberhaupt keine moeglichkeit sie in irgendeiner richtung zu beeinflussen. ich habe sie ab und zu mit in die stadt zum essen genommen. manchmal rannte sie mitten auf dem weg zur hauptstrasse davon, obwohl wir noch froehlich im resort gestartet waren. es war einfach nichts zu wollen...
    wie passt dieses Geschehen eigentlich in die Geschichte?
    "Re: Chancen mit einer Thai zusammen Datum: Mittwoch, 14:58 - #27/37
    Gestern kamen die fotos, die ich von prapussorn (und ihren kolleginnen) gemacht habe und entwickeln liess bei mir an. daraufhin habe ich am nachmittag (das erste mal seit ich am 16.03.07 aus thailand zurückkam) prapussorn angerufen. ich denke mal die wusste nicht wer anruft. sie heulte am telefon. schon beim ersten wort von ihr habe ich das gemerkt. so kannte ich die gar nicht. prapussorn hat sich dann aber gefangen und sich erst mal beschwert: "why you dont call me???"
    ich konnte mich glaub ich ganz gut rausreden und hab ihr von den wundervollen fotos erzaehlt, die nun als einschreiben fuer insgesamt 6,05 euro auf dem Weg nach Thailand sind.
    sie war grad unterwegs und da ich ihr bisher keine telnr. von deutschland gegeben habe (waere ne laengere geschichte warum) wollte sie nun eine. ich meinte ich wuerde ihr die per sms zuschicken. habe ich dann auch gemacht, aber ich glaube es ist noch keine angekommen. habe einfach uebers handy an die 006681xxx geschickt. es kam mal kein rueckruf. nunja, jetzt habe ich keine lust, am nachmittag werde ich sie mal anrufen. mal sehen in welcher verfassung sie heute ist... :-)"

  6. #15
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: zappalots Erlebnisse

    sorry, da komme ich nicht mit...

    was passt nicht zusammen? ich habs mir noch mal durchgelesen und durchdacht, also so ist es gewesen...

    gruss
    zappalot

  7. #16
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: zappalots Erlebnisse

    aso, das sie am telefon geheult hat... ja das verstehe ich auch nicht. war aber garantiert nicht wegen mir, weil sie ja schon beim ans telefongehen geheult hat.

    also das frage ich mich auch bis heute, warum sie geheult hat...

    vielleicht kriege ich ja eine schriftliche antwort auf mein schreiben...

  8. #17
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: zappalots Erlebnisse

    Zitat Zitat von zappalot",p="466808
    sorry, da komme ich nicht mit...

    was passt nicht zusammen? ich habs mir noch mal durchgelesen und durchdacht, also so ist es gewesen...

    gruss
    zappalot
    wie Du mit sovielen Frauen(>>kolleginnen von prapussorn<<
    mehr oder weniger gleichzeitig im Urlaub unbemerkt umgehen konntest.
    Dazu gehoert schon einiges, ich wuerde das so nicht schaffen. :-)

  9. #18
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: zappalots Erlebnisse

    wenn ich mir so Dein Post 16 aus
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...ook=1&start=12
    anschaue und Deine Plaene(im Profil schreibst Du "guesthousebesitzer" und Deine Bilder mit "res..." beschriftest dann denke ich mir Du willst demnaechst ein "Restaurant" eroeffnen.Bloss leider sind Deine Bilder CDs nicht mehr richtig lesbar.Ich glaube Du musst nochmal vor Ort und neu fotografieren.
    Na ja, das verwirrt mich alles so, dass ich nicht weiss, was ist Realitaet, was sind Plaene, was ist Traum. :-)

  10. #19
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: zappalots Erlebnisse

    die kolleginnen von prapussorn, ja.

    sie sind ja nur ihre kolleginnen. ich weiss nicht mal mehr ihre namen. die eine war sogar dagegen, dass sich prapussorn mit mir trifft und murmelte irgendwas von butterfly. ich wusste zu dem zeitpunkt ja gar nicht was sie damit meinte. und die andere hatte einen festen thaifreund.

    also mit den kolleginnen ist ausser gemeinsamen essen auf der bungalowverranda des optikerbungalows nichts gewesen.

    also ich finde da nichts bedenkliches bei. ich habe mich von anfang an an meine prinzipien gehalten: -kein geld fuer 5ex, auch nicht in form von essen oder so.

    ich hatte auch einmal zwei maedels an meinem stammchickenstand, der direkt neben meinem stammfriedbananasstand stand kennengelernt.
    die 2 sassen hinten auf einem pickup und haben den einen oder anderen der am chickenstand vorbeiging angequatscht. ich hatte grad mein chicken ausgewaehlt, als die zwei mir zuriefen ich solle mich zu ihnen setzen. naja, ich kannte die vom chickenstand ja schon laenger und die meinten ich solle mich ruhig dazusetzen. habe ich dann auch gemacht. es war so mittags 12 uhr oder 12:30. der pickup gehoerte den chickenstandbesitzern und stand im schatten.

    gehoerte mit zu den besten erlebnissen. es gab bier und stets essensnachschub. ueber 5 stunden. wir haben gelacht, gealbert, gescherzt.

    es war echt lustig. obwohl nicht grad wenig bier floss. ich bin eher nichttrinker.

    traurig wurde ich dann allerdings, als ich erfuhr, dass die zwei maedels in bars arbeiten. ich konnte es nicht verstehen, wie die zwei so zufrieden und gluecklich sein koennen. aber sie strahlten wirklich eine unglaubliche zufriedenheit aus.

    dies war am vorletzten tag. die zwei haben mir geholfen meine sorgen um malleea etwas zu vergessen. auch mit denen ist nichts passiert, just friends. sie haben mich den nachmittag durchgefuettert, ich hab bestimmt 2 grosse bier getrunken an dem nachmittag und letztenendes brauchte ich nur mein urspruengliches chicken zu bezahlen. 20 baht.

    da waren dann auch meine letzten zweifel beseitigt: das verhalten der beiden war echt, es bestand keine absicht, eine abzockbeziehung aufzubauen.
    obwohl mir jeder sagte, dass die thai-maedels letztlich immer versuchen, an meine kohle zu kommen.

    weder bei prapussorn noch bei den anderen beiden hatte ich bis heute auch nur annaehernd das gefuehl. ich denke es kommt drauf an wie und wo man die kennenlernt. im moment glaube ich noch daran, dass es echte sympathiebeziehungen in thailand, unabhaengig von geld, gibt. und ohne 5exuellen hintergrund, nun ja, aber auch mit.

  11. #20
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: zappalots Erlebnisse

    @songthaeo: ich kann dir jede menge bilder zeigen. es ist lediglich eine von 6 cds, die nicht lesbar ist. ich kann dir auch bilder von prapussorn in ihrem geschaeft zeigen, in ihrem bungalow. weil mir das land und alles was damit zusammenhaengt trotz aller fehler lieben gelernt habe, bin ich auf die idee mit dem kindergartenenglish gekommen und habe hier im forum nachgefragt, was man davon haelt.

    mittlerweile denke ich werde ich naechsten winter bis zu einem halben jahr da unten weilen. wenn es mit den visa so hinhaut wie das hier jemand beschrieben hat - ohne zu heiraten. dann werde ich weitersehen...

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erlebnisse in Thailand
    Von Freulein im Forum Literarisches
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 06.11.11, 11:36
  2. Freds Erlebnisse in Jomtien
    Von Tramaico im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.07, 06:31
  3. Eindrücke, Erlebnisse, Geschichten
    Von ling im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.05, 13:30
  4. Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.04.05, 09:37
  5. Persoenliche Erlebnisse
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.01, 12:24