Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

Erstellt von Stalker, 02.11.2009, 19:01 Uhr · 93 Antworten · 32.213 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    696

    Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    1. Zurück

    Tausend Euro - soll das Flugticket kosten. Ich vermeide bewusst den Begriff Paradies für meinen Zielort. Es liegt mir auch fern meine Heimat als Kummerland zu bezeichnen. Am Check-In-Schalter teilt mir die Dame mit süffisantem Lächeln mit, dass ich meinen Hintern nicht auf den reservierten Gangplatz setzen kann, da die Maschine überbucht sei. Was kann man bei einem 1.000 € Ticket auch schon erwarten, und wer ist so blöd als augenscheinlicher 5ex-…äääh… Kulturtourist zum Beginn der Sommerferien nach Thailand zu fliegen.

    Grinsebäckchen nimmt die Verantwortung auf sich und platziert mich auf einen Mittelplatz in den 50er-Reihen. Während ich schon auf mein Ticket warte, tippt mir ein kleiner Dicker auf die Schulter und fragt mit fragendem Blick und fragendem Gesichtsausdruck, ob ich allein nach Thailand fliege.
    Ich habe schon eine passende Antwort parat, als ich das Thai-Air-Schild an seinem Jackett bemerke. „Die Maschine ist völlig überbucht, wir würden sie bitten, nach München zu fliegen und mit der dortigen Maschine nach Bangkok zu gleiten.“, teilt er mir mit dem Lächeln eines Gebrauchtwagenverkäufers VOR der Abwrackprämie mit.
    Das Hochziehen meiner Augenbraue lässt weitere Worte wie einen Wasserfall aus ihm heraussprudeln. Mehrkosten entstehen mir nicht, im Gegenteil ein Business-Class-Platz ist bereits reserviert. Bevor mein Gehirn etwas von Royal First Class murmeln kann, schlage ich als Gutmensch ein. Die Check-In-Lady hat ihr süffisantes Lächeln gegen eine gestresste Miene ausgetauscht und versucht mein Gepäck nach München zu lotsen. Zum Gepäck gehört auch mein Billardqueue, den ich als Handgepäck mit mir führen will, da er mir zu wertvoll ist im schnöden Flugzeugkofferraum herumzuliegen. Die Stresslady verkündet das wäre kein Problem und so hetze ich mit Queue und Dickerchen zum „Check In“ der Maschine nach München.

    „Nein, mit dieser Mordwaffe können sie nicht ins Flugzeug“, meint eine aufgebretzelte Sicherheits-Matrone. Mir fällt ein Filmzitat aus „Rambo 2 - Der Auftrag“ ein („… ich dachte, der Verstand sei die tödlichste Waffe“), spare mir aber weitere Diskussionen oder Handlungen und checke den Queue wie befohlen ein.

    Als nun ein in die Upper-Class der Schönen und Reichen hinaufbeförderter 5extourist, mache ich es mir in München gleich in der LH-Business-Lounge bequem. Die Meisten der Typen scheinen sich ihre Queues in den Hintern gesteckt zu haben, man könnte auch sagen, dass es eher steif zugeht. Niemand hat ein Lächeln auf den Lippen. Ich sehe hier fast nur bornierte Business-Kasper. Da gönne ich mir lieber noch rasch eine Moods in der flughafeneigenen Räucherkammer. Kann man sich getrost sparen dort etwas anzustecken, es reicht wenn man die Luft inhaliert.



    Mein Flugzeug….



    Mein Sitzplatz…

    So nehme ich schließlich ziemlich ver- und benebelt auf meinen bequemen Business-Klassen-Sitz den Platz ein. Gerade als ich das Liegen in waagerechter Lage übe, kommt eine Thai-Lady der „höchstens 40kg Klasse“ an mich heran...

    …Neien kein EVA-Air Service, sie will lediglich auf ihren Sitzplatz. Es dauert eine Weile bis ich mit leicht gerötetem Kopf der dämlichen Sitzsteuerung klargemacht habe der Madame soviel Platz zu machen, dass sie den ihren einnehmen kann. Kurz vor dem Abflug beginnt noch eine belanglose Unterhaltung. Madame kommt aus Paris zurück, wo sie zum Shopping war. Es handelt sich bei ihr um eine Vertreterin der sehr reichen Thais, die den Großteil ihres Landsleute für Plebs und in den Isaan oder Pattaya fahrende Farangs als… na sagen wir mal jovial für „Mit dem Klammerbeutel gepudert!“ halten.
    Zum Glück verliert sie schnell das Interesse an mir und ich habe eine Menge Spaß mit

    Zur Info für die mit pubertären Fantasien ausgestatteten ...........s-..........en: die Dame war ein paar Jahre älter als ich…
    Flug und Service waren einzigartig - Odoevre, Hauptgericht, Obst, Käseplatte, jedwede Flüssigkeiten, Porzellan, Glas, schweres Besteck - kein Vergleich zur Holzklasse.





    geliebt und gehasst, der Flughafen, Symbol für Urlaubsanfang und -ende….

    Mein Queue ist samt Tasche in gleichem Zustand wie vor dem Flug und mein Fahrer „Mr. Peter“ wartet schon auf der Abflugebene, um mich direkt nach Sakeo zur Black Magic Cambodian Woman zu bringen…



    Auf dem Highway ist die Hölle los… naja.





    Ein, zwei Stopps an Tankstellen und schon bin ich in Nähe der kambodschanischen Grenze.



    Mr. Peters ganzer Stolz….

    Als wir in Tha Phraya eintreffen ist es bereits dunkel. Mein Orientierungssinn ist durch zwei inzwischen geleerte große Singha-Flaschen auch nicht mehr auf dem besten Stand und so befragen wir - vor allem mit verwertbaren Ergebnissen „Mr. Peter“ - die ehrbaren Leute der Stadtbevölkerung von Tha Phraya nach dem Weg. Ich weiß nicht wie oft ich den Namen von Kids Dorf an diesem Abend ausgesprochen habe, aber wegen meines stark langnasigen Akzentes werden wir in unterschiedlichste Richtungen geleitet. Am Ende ist es eine Mehrheitsentscheidung der wir uns anschließen. Noch etwas später stehe ich auf dem mir als Orientierungspunkt noch verbliebenen Dorfschulhof in Kids Dorf und werde von einem Lehrer oder Hausmeister den ich als solchen grüße nebst seinem kläffenden Köter misstrauisch beobachtet.

    Da ist es, ich erkenne ihr Haus, Black Magic Cambodian Woman. Zuerst fällt mir die nun geschlossene Hausseite ein. Eines der typischen Metallschiebetore schließt jetzt das Haus. Es muss nicht mehr ständig jemand in der Nähe sein, um einen Blick hierauf zu werfen. Auf dem Balkon nehme ich eine Bewegung war und schieße mit der Kamera nach oben.



    An dem verhaltenen Gekeife erkenne ich, dass es nicht Kid ist, die nun geblendet, eben noch neugierig oder ängstlich zu mir in der fast stockdunklen Nacht herunterlinste. Kid hat keine Ahnung, dass ich komme, und ich weiß nicht, was mich erwartet….

    Fortsetzung folgt...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    Zitat Zitat von Stalker",p="791626
    *
    ... Dein Stil kommt gut.
    Bitte weitermachen.


  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    Einfach nur köstlich

  5. #4
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    .......ah, da bist Du ja wieder . Schön mal wieder was gutes zu lesen.......

  6. #5
    Avatar von Changnoi59

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    502

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    Welcome back, Stalker :bravo:

  7. #6
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    Zitat Zitat von Stalker",p="791626
    Als nun ein in die Upper-Class der Schönen und Reichen hinaufbeförderter 5extourist,
    Also Reiche und Schöne sucht man dort vergebens. Die Masse dürfte nicht mal besser aussehen als ich

    Und wer wirklich zu der von Dir genannten Gruppe zählt, begibt sich wohl kaum in öffentliche Verkehrsmittel - und wenn - dann nicht in die B-Class.

    Anderseits, Leute die aus ähnlichen Gründen wie Du und ich nach Thailand fliegen, werden dort auch nicht vermutet. ;-D

    Jedenfalls hast Du ungleich mehr Glück als ich. Habe die meisten meiner Flüge in den vergangen acht Jahren auf 19K gesessen. Aber das Glück eine attraktive Sitz-Nachbarin zu treffen hatte ich noch nie
    Die einzige Frau die jemals da oben neben mir saß, war eine Engländerin die aussah wie Maggie Thatcher. Sie hatte auch eine vergleichbar leicht hysterische schrille Stimme und las lange Zeit in einer langen Abhandlung über die Greueltaten der Deutschen im zweiten Weltkrieg.

    Sorry, für meinen langen Einwurf, Deine Art zu erzählen gefällt mir.

  8. #7
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    thx @pattayafa...forum für´s ausleihen, jetzt haben wir wieder beide hier, fred2 und stalker ;-D

    fein weiter schreiben plz

  9. #8
    Avatar von eifelmatti

    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    114

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    Sehr angenehm und leicht zu lesen! Bitte weiter so!!!

    :bravo: :bravo:

  10. #9
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    696

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    Da wird nix ausgeliehen, ist schließlich mein Thread...

    Den Thread findest Du auch nicht im von Dir fast genannten Forum...

  11. #10
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Wildnis, Moloch, Zärtlichkeiten...

    Neien kein EVA-Air Service
    Schade eigentlich

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ARTE, heute 19:00: Der Elefant, sein Mahout und der Moloch
    Von hello_farang im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 21:22
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.05, 14:18
  3. Abenteuer Wildnis, ARD 15:15
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.04, 23:32
  4. Abenteuer Wildnis, Gibbons im thail. Regenwald
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.03, 13:27