Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 131

Wie wars in Thailand? Na-Ja!

Erstellt von Mang-gon-Jai, 08.11.2003, 21:45 Uhr · 130 Antworten · 6.064 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    Zitat Zitat von garni",p="95747
    Deshalb DomTravel, überleg Dir das mit dem Haus im Isaan noch mal.
    Gruß Matthias
    Matthias, das hatte ich nie ernsthaft vor !
    Von dem Gedanken zu kaufen oder zu bauen, bin ich vollkommen kuriert und das gilt nicht nur für Thailand !

    Gruß
    Klaus

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    @DT
    Du schreibst:
    Das, was hier geschrieben steht, ist wirklich fast schon unglaublich. Unglaublich dreist !
    Wenn du eine thailändische Frau heiratest (das Zusammenleben mit ihr gilt als Heirat), bist du Mitglied deiner neuen Familie. Alles was du besitzt, gehört deiner Familie. Das ist nicht einseitig zu sehen, denn alles was deiner Familie gehört, gehört zukünftig auch dir. Das Problem ist nun, dass so etwas bei uns nicht denkbar ist. Du bringst sehr viel ein (dein Geld) und deine Familie „liefert“ im Gegenzug nur wenig (ein paar Töpfe, Pfannen, ein Schwein, ein paar Hühner usw.). Aus Sicht eines Thai ist das jedoch alles OK. Alles gehört allen. Als Europäer bist immer du der, der gibt. Deine neue Familie gäbe dir ebenfalls alles, aber das kannst du wohl kaum gebrauchen.
    Käme ein Freund aus Deutschland dich besuchen, kannst du ohne zu fragen ein Huhn schlachten und es deinem Freund zur Begrüßung servieren. Niemand nähme Anstoß daran. Es ist eine andere Denkungsweise – schwer für uns zu begreifen.

  4. #33
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    Ein Kollege meinte mal zu mir, wer arm geboren wird, kann nichts dafür, wer hingegen arm heiratet, sei selbst schuld.

    Und die Sektretärin meines Chefs gab mir den Rat eine reiche Frau zu suchen. Ich antwortete ihr darauf, dass ich nicht mal eine arme finde :???:

  5. #34
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    Zitat Zitat von Mang-gon-Jai",p="95732
    ...
    Nach einer weiteren Flasche Chang-Bier versicherte er mir dann, dass, wenn ich Streit mit Jindi haben sollte, ich mich getrost an ihn wenden könne. Er sei eine Amtsperson und werde mit widerspenstigen Frauen problemlos fertig...
    hallo hartmut,

    lerne auch aus deiner geschichte aus dem isaan dazu. dass ich mich bei problemen mit meiner mia an den dorfvvorsteher wenden kann wusste ich z.b. nicht das ist schon mal ein thx wert...

    das mit dem familiären gemeineigentum hat mir ausdrücklich in los noch niemand gesagt habe es aber vermutet. ist aber insofern für mich nicht das problem da ich nicht an atm kohle ziehe d.h. das geld das ich mit nach los nehme kann verbraten werden. das gemeineigentum in d bleibt in d davon unberührt.

    werde dennoch im gegensatz zu klaus im isaan mal bauen bzw. meine frau baut. dir jetzt einen rat bezüglich der weiteren vorgehensweise zu geben ist für mich als aussenstehender doch schwierig. ob eine grössere räumliche distanz auf dauer deine jindi zufriedenstellt ist fraglich. aber das ist die situation in der anscheinend ein tod gestorben werden muss.

    gruss

  6. #35
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    Zitat Zitat von pef",p="95738
    Wenn im Forum Interesse besteht, kann ich ja mal einiges berichten.
    hallo pef,

    bitte, bitte tu dir keinen zwang an und leg einfach los .....

    gruss

  7. #36
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    Wenn ich das so lese, dann habe ich ja mit der Familie meiner Frau noch richtig Glück gehabt. :O

  8. #37
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    Zwar spät, aber dennoch herzlich willkomen in der "Heimat" Hartmut.

    Ich kann Deine Geschichte sehr gut nachempfinden, da ich es in ähnlicher Form auch schon erlebt habe. Auch ich habe z.B. das Problem, daß meine Sachen begrapscht, verwendet, zum Teil auch versucht wurde sie zu verkaufen, weshalb ich alles was mir wertvoll erscheint den Blicken entziehe oder nach Gebrauch gleich wegschließe. Das Bier versteckt meine Frau immer in einer Kammer, weshalb immer nur 2 oder 3 Flaschen im Kühlschrank stehen. Aber im Moment bin ich ja nicht unten :???:

    Ich konnte auch nicht umhin, die Leute nach dem ungefragten Verwenden meiner Sachen als Kommunisten zu titulieren, aber wie Du schon sagtest, erntet man darauf nur einen verständnislosen Blick.

    Ich denke aber, Du wirst in gewisser Weise über den Dingen stehen.

    Gruß
    AlHash

  9. #38
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    Hallo Mang-gon-Jai !
    Was du schreibst ist ja alles schön und gut und aus Sicht der Thais vielleicht auch normal, aber es hat auch alles seine Grenzen !
    Beim Lesen deiner Postings musste ich wirklich schon ein paarmal schlucken und ich wüsste nicht, wie ich in so einem Falle tatsächlich reagieren würde ?
    Allerdings muß ich auch sagen, dass mir einiges, - im Hinblick auf meine jetztigen Beziehung - doch sehr fremd vorkommt. Woran das liegt, kann ich momentan nicht so recht einschätzen. Jedenfalls bin ich bisher noch nie nach irgendetwas gefragt worden. Natürlich habe ich auch schon gegeben, aber das war immer völlig freiwillig, somit von mir gewollt. Ich hoffe sehr, dass es auch für die Zukunft so bleiben wird ! :-)

  10. #39
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    hi DT,

    Du sprichst vielleicht indirekt das Topic von sunnyboy im Susi Forum an, Paranoia,

    http://www.susibar.com/cgi-bin/frame...392;act=SF;f=1

    wo er von der Forenschädigung der Leser durch das lesen von überwiegend negativen Erfahrungen berichtete.

    Das liegt wohl meist daran, das Personen mit negativer Erfahrung schneller eine gewisse Stutenhaftigkeit ablegen, dies auch gleich zu veröffentlichen,

    wogegen diejenigen, wo alles gut läuft,
    einfach aufhören in negativ belasteteten Foren zu lesen.

    Gruss

  11. #40
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Wie wars in Thailand? Na-Ja!

    Zitat Zitat von alhash",p="95802
    Auch ich habe z.B. das Problem, daß meine Sachen begrapscht, verwendet, zum Teil auch versucht wurde sie zu verkaufen, weshalb ich alles was mir wertvoll erscheint den Blicken entziehe oder nach Gebrauch gleich wegschließe.
    Ich lasse zwar nur wenige Sachen in Bangkok, aber die sind auch alle unbenutzt, wenn ich wiederkomme. Selbst mein fast leeres Duschgel wurde für mich aufbewahrt. (Farang-Brandnname = päng maak. ) Allerdings sind wertvolle Sachen die nicht täglich benutzt werden von Haus aus in Vitrinen/ Schränken eingeschlossen. Ist wohl aber nur gegen Einbrecher gedacht, weil jeder weiß wo der Schlüssel hängt. Um so mehr hat mich Mang-gon-Jais Schilderung mitgenommen. Ich wüßte nicht was ich in dieser Situation machte. Das wird dann auch eine Feuerprobe für die Beziehung.
    Jinjok

Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Biss – da wars passiert
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.10, 19:26
  2. erste mal LOS wie wars bei euch?
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.06, 17:28
  3. Koh Samui, das wars?
    Von destinationkho im Forum Touristik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.02.06, 15:32
  4. Star wars Episode 1 !?!!?
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.02, 08:56
  5. Star Wars Namen
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.02, 19:39