Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Wie ich zu Thailand kam und vielleicht Fehler vermied

Erstellt von gerhardveer, 19.07.2012, 04:47 Uhr · 24 Antworten · 2.713 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Gerhard,
    dein Haus bei Roiet ist aber keine Planung eines Architekten?
    Nee nich' - alles Eigenplanung, die einzige Bauzeichnung wurde ganz am Anfang in den Sand gemalt. Es hat viel Platz und ist gemütlich - das Wichtigste ist, das Erdgeschoß und 1.Stock absolut getrennt sind. Damit weiß jeder, dass oben tabu ist außer für uns und enge Familie und das wird respektiert. Architektur mag was Schönes sein, wenn man genug Kohle hat - Funktionalität in Hinblick auf die Lebensgewohnheiten der Thais und Rückzugsbedürfnis eines Farangs war mir das Wichtigste. Den imitierten US-Stil vieler "von der Stange-Häuser" mag ich überhaupt nicht - da habe ich lieber eine stilistisch etwas laienhafte Bude, die aber nach eigenen Ideen und Ansprüchen gebaut ist. Außerdem blieb damit noch genug Kohle für ein schönes Bike und andere Dinge, die man nicht braucht, aber gerne hat...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Wichtig ist nicht unbedingt der Baustil, sondern dass man sich im Haus wohlfühlt. Dazu trägt die Architektur natürlich bei. Die Trennung von privaten und öffentlichem Raum ist für mich ebenfalls wichtig, da ich zu Hause arbeite. Dabei werde ich auch nicht so gerne durch Gelegenheitsbesucher, Telefon, und Lieferanten gestört. Außerdem brauche ich genügend Platz für meine Bibliothek, mein Schlagzeug, und ein Sofa. Mit der Förmchenhäuser der Thai Moo Baans wäre ich dabei schon aufgeschmissen, da kaum ein Raum mehr als 12 qm groß ist. Was mich an Thaihäusern auch stört ist das niemand an Abstell- und Hauswirtschaftsräume denkt, was unweigerlich zu einem fürchterliches Durcheinander führt. Gerhard, dein Haus ist -zumindest von außen- sehr praktisch gebaut. Ein Haus muss nicht unbedingt groß und teuer sein um sich darin wohl zu fühlen. Ich habe hier in Chiang Mai schon einige Holzhäuser unter 1 Mio gesehen, die ich als sehr wohnlich empfinde.

    Cheers, X-pat

  4. #13
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Ich finde das Haus cool. Sieht nicht aus wie von der Stange.

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Was mich an Thaihäusern auch stört ist das niemand an Abstell- und Hauswirtschaftsräume denkt, was unweigerlich zu einem fürchterliches Durcheinander führt.
    Das Haus meiner Frau it zwar eher die kleine Variante eines Mooban-Häuschens, hat aber dennoch Abstellfläche unter der Treppe.

  6. #15
    Avatar von Melliline

    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    36
    Sieht echt gemütlich aus. Schönes Häuschen, lässt sich bestimmt gut drin leben Wann kommt dennn mal wieder ein aktuelles Bild? Hat sich doch bestimmt schon viel getan, so wie du oben berichtet hast.

  7. #16
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Werde wohl die nächsten Tage mal drangehen...

  8. #17
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ja sieht symphatisch aus von aussen,

    schlimm finde ich es ja wenn manche eine Protzburg in ein Dorf hinstellen - ich empfinde das als unangenehm

    man stellt sich damit irgendwie über die anderen

  9. #18
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Genau das war auch ein Grund für die Art des Bauens - das Haus wurde anstelle des von Termiten aufgelösten Elternhauses mitten zwischen den Nachbarn gebaut und stand bis zu unserer Übersiedlung auf Betonstelzen wie die anderen Häuser. Aber der Ausbau unten ist ja auch thaitypisch - immer mehr gehen in der Nachbarschaft dazu über (unser Dorf ist nicht überschwemmungsgefährdet). Schön fand ich, dass da auch Rattana von Anfang an dabei war - sie liebt Protzerei (im Gegensatz zu vielen anderen) genauso wenig wie ich...
    Wir haben zwar eine Mauer und Tore, aber Rattana hat allen sofort erklärt, dass das nur was mit fremden Hunden und Hühnersch... zu tun hat - die Nachbarn kommen und gehen nach wie vor...

  10. #19
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    gemütlichliches Häuschen ,wilder Countystyle ,nicht schlecht.hast nicht du mal Fotos von innen reingestellt , mit diesen Bodenfliesen ,die wie gemütliche Holzdielen aussehen?

  11. #20
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Das war wohl nicht von mir - ich kann aber mal Innenaufnahmen machen...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bueang Kan vielleicht bald Provinz 77
    Von MaewNam im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.10, 17:38
  2. Anrufen in Thailand. Vielleicht kann jemand schnell helfen!
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.10.07, 18:49
  3. Vielleicht interessierts ja
    Von Conrad im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.04.06, 04:01
  4. Vielleicht ein kleines Weihnachtswunder
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.05, 15:28
  5. Vielleicht kann ja jemand helfen
    Von Jens im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 23:56