Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

Erstellt von MadMovie, 04.01.2009, 00:10 Uhr · 55 Antworten · 5.344 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Danke für eure aufmunternden Worte! Im Moment bin ich aber auf Arbeit (- 18 Grad ) und kann natürlich nicht auf die Fortsetzung auf der eigenen Festplatte zugreifen...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Lan Phra Tao

    Ich fühlte mich wie an den Golf von Siam versetzt, mitten im Isaan.







    Zum Baden eher nicht zu empfehlen wegen der sehr schlammigen Ufer. Die Kellnerin (Bildmitte) trug Gummistiefel...



    Bevor das Essen aufgetragen wurde, machte ich noch einen ungestörten Rundgang durch die Anlage. An diesem Tag, einem Freitagmittag, war absolut nichts los, aber an den Wochenenden sollen die Partyhütten auf dem Wasser nahezu alle belegt sein...





    Der neue Freund von Jahlawee ist Polizeioffizier. Immer mal wieder meldete sich der Polizeifunk, begleitet von Knistern und Knacken, aus dem Sprechfunkgerät.



    Das rote Poloshirt war und ist in diesen Tagen und Wochen auch so etwas wie ein politisches Statement, wie mir Jahlawee flüsternd versicherte.

    Baden? Wassersport? Wozu das denn? Essen hält Leib und Seele zusammen...



    Insofern war es ein gelungener Ausflug, zumal ich endlich den lang gesuchten See von den Ausmaßen einer Meeresbucht zu sehen bekommen hatte...


    wird fortgesetzt...

  4. #13
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Die letzten Drei auf der Liste – der Saithong Nationalpark

    steht in jedem Reiseführer unter den Top-Adressen der Sehenswürdigkeiten der Provinz Chaiyaphum. Bisher habe ich mich immer ins Bockshorn jagen lassen, dass der berühmte Wasserfall in der Trockenzeit kaum Wasser führen würde und sich somit ein Besuch nicht lohnt. Sollten die Zuflüsse des Chi River nur wenige Wochen nach der Regenzeit schon fast am Versiegen sein? Das wollte ich nicht glauben, denn wir sind hier nicht in der Sahara oder Namib, sondern in Thailand.

    „Sami baa“, dachte wohl meine Frau, sagte es aber nicht laut. Außerdem konnte es nicht schaden, das eigene Auto mal weiter, als nur bis zum Tesco Lotus Chaiyaphum zu bewegen. Nach knapp 60 km auf der Fernstrasse 225 Richtung Westen muss man rechts abbiegen und dann der Ausschilderung folgen.

    Am Parkplatz sind jede Menge kilometerlange Wanderwege ausgewiesen, ich fragte mich allerdings für wen, da die Thais auch den Weg zum benachbarten Dorfladen gern mit dem Moped zurück legen? Es war daher wenig überraschend, dass wir überhaupt nur drei Ausflüglern begegneten.



    Auf den ersten Blick sah es so aus, als ob meine Frau Recht behalten sollte, irgend
    jemand schien tatsächlich den Wasserhahn zugedreht zu haben...







    In der Regenzeit kann man hier sicher nicht trockenen Fußes von einem Ufer zum anderen hüpfen, wie wir es machten, dachte ich. Nun, die Niagara-Fälle hatte ich nicht erwartet, aber ein bisschen mehr darf´s schon sein...



    Na bitte, geht doch! :-)



    Mit Aad und Motdanoi wanderte ich noch ein Stück flussaufwärts...



    Für ein erfrischendes Bad war es dann doch für thailändische Verhältnisse zu kalt...





    Impressionen abseits des Hauptweges vom Wasserfall zum Parkplatz...





    wird fortgesetzt...

  5. #14
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Die letzten Drei auf der Liste – Wat Phra Phutthabat Phu Faet

    oder kurz „Phu Faet“ genannt liegt etwa 25 km außerhalb von Chaiyaphum (nach ca. 23 km auf der Fernstraße 201 Richtung Khon Kaen nach rechts und dann nach dem Dorf wiederum rechts abbiegen).

    Abseits der Touristenströme ist man in dieser Gegend ohnehin, wer aber absolute Ruhe und Einkehr sucht, ist hier genau richtig.

    Auf Besucher ist man nicht eingestellt – das große Rolltor musste erst einmal beiseite geschoben werden. Ich sah auch keine Mönche, nur zwei ältere Nonnen in weißen Gewändern (safrangelbe Roben sind den Männern vorbehalten), welche Laub harkten.
    Sie freuten sich über die willkommene Abwechslung und fragten Wan und meine Frau, wo ich herkomme.



    Die Lehre Buddhas wird als Floß oder Schiff bezeichnet, mit dem man den Ozean der Welt des Leidens, hin zum Nirwana, überqueren kann, aber noch nirgendwo hatte ich ein so großes Schiff am Eingang eines Wats gesehen...



    Auffällig sind in Phu Faet auch die vielen Wasserbecken, sowohl im Freien



    als auch überdacht. Beim bekannten Pragmatismus der Thais dachte ich sofort an Fischzucht, andererseits arbeiten buddhistische Mönche nicht für die eigene Nahrungsversorgung. Es handelte sich also wirklich nur um Wasserspeicher für die trockene Jahreszeit von November bis April.

    Aufstieg zu Buddhas Footprint



    Ab dem Parkplatz darf das gesamte Gelände nur noch barfuß erkundet werden.





    Versammlungshalle der Mönche – Sala



    Das Hauptgebäude (Bot)

    Und hier eines meiner Lieblingsmotive: MM nach mehrjähriger Isaan-Diät ohne Bia Singh







    Von den Ausmaßen der großen Versammlungshalle (Wihan, oder auch Viharn) war ich ehrlich überrascht





    Einige Nebengebäude waren auch verschlossen, da man, wie gesagt, kaum mit Besuchern rechnet...



    Weil der Halad (von den Verwandten und Bekannten sagt niemand mehr „Farang“) doch ein so großer Freund buddhistischer Tempelanlagen ist, wollte man mir an diesem Mittag gleich noch zwei weitere zeigen, aber ich sagte sinngemäß, dass an diesem Tag Phu Faet wohl nicht zu toppen sei und dachte dabei bereits an das schneeweiße, scheinbar aus Eis gemeißelte Wat bei Chiang Rai – aber dazu kommen wir noch...


    wird fortgesetzt...

  6. #15
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    schoen
    Apropos schoen... wer ist eigentlich dein Avatar? :-)

  7. #16
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Zitat Zitat von Changnam43",p="676700
    Apropos schoen... wer ist eigentlich dein Avatar? :-)
    Das thail. Fotomodell Supaksorn, die nach dem Shooting wieder ganz schnell in den Schatten huschte...
    (im Nittaya leider nur 90 Pixel Bildbreite)

  8. #17
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Bevor es endlich nach Nordthailand geht, noch ein paar kuriose Schnappschüsse

    Kurioses



    „So, meinen wärmenden Pyjama für die kalte Isaan-Nacht habe ich an, jetzt muss ich nur noch meinen Schlafplatz beräumen!“ :-)



    Ich übernahm die verantwortungsvolle Aufgabe, den Ventilatorschalter zu überwachen, damit niemand auf eine dumme Idee kommt...



    Der Gerüstbau ist hier ein kostensenkender Faktor



    „Warnflagge“: Vorsicht, lockere Gehwegabdeckung!



    Geschirrspülbecken – im Krankenhaus Ban Khwao...



    Wenn man so etwas sieht, hat man zwei Möglichkeiten:
    mao: mit dem Trinken aufhören und zu Bett gehen
    mai mao: Kücken vorsichtig herunter heben, auf die Wiese setzen, füttern und warten bis es a) Eier legt oder b) man Tom Kha Gai draus machen kann



    wird fortgesetzt...

  9. #18
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Von Chaiyaphum nach Lanna*

    Obwohl es im Isaan viel Sehenswertes gibt und die Landschaft abwechslungsreicher, als manch ein Pattaya-Urlauber glaubt, hat man irgendwann fast alles schon einmal gesehen, alle Verwandten besucht und man möchte zu neuen Ufern aufbrechen – und seien es auch nur schlammige Flussufer oder Bäche, die Berghänge hinunter rauschen.
    Seit langem war ausgemacht, dass wir in diesem Urlaub auf jeden Fall die Gegend um Chiang Rai besuchen würden, - dabei dachte ich mehr an einen mehrtägigen gemütlichen Familienausflug. Stieftochter und -sohn kamen dann doch nicht mit (Studium), dafür ein ganzes Expeditionskorps...



    Von der Furcht begleitet, bereits auf den ersten Kilometern zu verhungern, wird noch schnell ein kleiner Snack verzehrt (links der „Quartiermeister“ der Reise, nur 3500 Baht für alle Unterkünfte unterwegs)

    Unsere eigenes Fahrzeug hatte ein technisches Problem, so dass wir im Wagen von Wirat und Wan mitfuhren.

    Nicht jeder hat beim Lesen dieses Reiseberichts eine thailändische Strassenkarte zur Hand, daher hier ein Link

    maps.google.com

    Die Karawane aus vier Fahrzeugen setzte sich mit nur einstündiger Verspätung in Bewegung. Ich wäre ja, wenn ich nach Norden will, Richtung Norden gefahren (über Loei), aber Wirat und die anderen wählten folgende Route nach Westen und dann nach Norden:

    Straße 225 > 11 > 113 > 115 > 1

    Rast irgendwo unterwegs...



    * Zum Ende des 13. Jh., errichtet Fürst Mengrai (“der kleine Thai") das Königreich Lanna (Land der Million Reisfelder) mit der Hauptstadt Chiang Mai. Nachdem er das Königreich Haripunchai der Mon unterworfen hat, beherrscht er fast ganz Nordthailand; 1557/1558 wird Lanna von den Burmesen unterworfen; 1775 von Truppen des Königs Taksin befreit

    wird fortgesetzt...

  10. #19
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Erste Station war

    Wat Phrathat Lam Pang Luang

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wat_Phrathat_Lampang_Luang



    Von hohen Mauern umgeben, diente es in den unruhigen Zeiten der ständigen burmesischen Bedrohung auch als Schutzburg (Wiang) für die Bevölkerung.

    Wir nutzten nicht das Hauptportal, sondern den linken Aufgang



    vorbei an einem Bodhibaum mit vielen von schwerkranken Menschen gestifteten bunten Stangen









    Haupttor



    Nach den obligatorischen Porträt- und Gruppenfotos ging es bei einbrechender Dämmerung Richtung City Lampang...


    wird fortgesetzt...

  11. #20
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen

    Lampang



    http://www.regentthailand.com/indexlam.php



    „Zum Geburtstag des Königs ist der Ausschank von Alkohol verboten, es muss nicht jeder wissen, dass unterm Tisch eine Flasche Regency kreist...“

    Wie in Wien die Fiaker, sind aus dem Straßenbild von Lampang die kleinen, leichten Kutschen nicht wegzudenken. Einer der entscheidenden Unterschiede ist, dass man in Wien je nach Tour bis zu 95 € für eine Stunde bezahlt, in Lampang 300 Baht.





    So hätte ich, ohne die eigenen, müden Knochen zu bewegen, ganz bequem alle Sehenswürdigkeiten von Lampang fotografieren können – das Dumme war nur, inzwischen war es Nacht geworden...

    Es wurde dennoch eine romantische Stadtrundfahrt, nicht nur, weil meine Frau auf der schmalen Sitzbank halb auf mir saß, sondern weil zur Feier des Geburtstages des Königs Feuerwerkskörper in den Nachthimmel über Lampang geschossen wurden und überall Menschen flanierten und feierten. Schade, dass ich diese Stimmung nicht mit Fotos an euch übermitteln kann...





    An dieser Stelle sei auch der Bauunternehmer Wirat gewürdigt, der uns in einer Mischung aus Tollkühnheit und Besonnenheit quer durch Thailand chauffierte – die Überholmanöver in den Spitzkehren vor Phu Chi Fa werde ich nie vergessen...


    wird fortgesetzt...

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld von LOS nach DACH (Banküberweisung)
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.12, 19:46
  2. Thailand - DACH Fluege fuer lau Eurotaler?
    Von MadMac im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.12, 10:30
  3. Bilder per sms von Los nach Dach
    Von tuxluchs im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.11, 03:41
  4. Unterkunft in/um Korat oder Chaiyaphum gesucht
    Von ph986 im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 20:56
  5. Für 1,3 Cent nach LOS aufs Thai-Handy
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.08.07, 22:23