Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104

In Versuchung

Erstellt von a_2, 14.02.2005, 23:45 Uhr · 103 Antworten · 3.930 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: In Versuchung

    @ a_2

    Laßt es einfach sein, geht mit deiner Freundin
    schön Essen und vergiß die Andere ganz schnell.
    Weiter möchte ich das Thema nicht vertiefen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: In Versuchung

    Stefan

    Schwierige Entscheidung, die du da treffen musst. Dabei kann dir niemand helfen. Ich habe daher nur drei Fragen, die du dir selbst beantworten sollst. Vielleicht sind sie eine Hilfe auf deiner Suche.


    Zitat Zitat von a_2",p="215832
    Ich weiss man sollte nicht vergleichen, ich tue es trotzdem.

    Beide sind in etwa gleich alt. Für beide gilt, eine asiatische Frau über 30 hat es schwer noch einmal einen neuen Partner (Mann) zu finden.
    Eed ist geschieden und hat ein Kind.

    Meine chinesische Bekannte war nie verheiratet und hat auch kein Kind.

    Beide sind gebildet und kommen aus Mittelschicht Familien. Beide sprechen gut Englisch.

    Meine chinesische Bekannte, ist weltoffen, sie reist viel und ist immer sehr interessiert.

    Eed war bislang ausser in Deutschland noch nie aus Thailand heraus. Reisen interessiert sie nicht sonderlich. Hobbies hat sie keine. Sie will nur mit mir zusammen sein.

    Eed besucht seit 1,5 Jahren einen Deutschkurs. Viel davon abgebracht hat sie nicht, obwohl ich ihr oft angeboten hab mit Ihr zu üben. Jetzt hat sie den Deutschkurs abgebrochen "Make me too much Headache!"

    Meine chinesische Bekannte hat mal eben innerhalb von 3 Tage die Grundkommunikation gelernt. Sie löchert mich täglich was bedeutet was und wie wird es ausgesprochen.
    Warum kommt beim Vergleich deine Eed so schlecht und deine Bekannte so gut weg??? Ist das wirklich die Realität, oder hast du dich etwa unbewusst schon entschieden???


    Viel Glück
    Marco

  4. #23
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: In Versuchung

    Eine Entscheidung für einen Menschen bedeutet gleichzeitig eine Entscheidung gegen einen anderen Menschen. Das ist bitter, aber leider wohl nicht zu ändern.

    Micha

  5. #24
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: In Versuchung

    Micha,
    ein wahres Wort. Was heisst das aber eigentlich im Detail? Auch fuer einen selbst? Auch gegen einen selbst?

  6. #25
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: In Versuchung

    Zitat Zitat von Serge",p="215953
    Auch gegen einen selbst?
    Meine Erfahrung, es ist immer eine Entscheidung auch gegen sich selbst. Man(n) ist sich nie ganz sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Restzweifel bleiben immer.


    René

  7. #26
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: In Versuchung

    Zitat Zitat von Serge",p="215953
    Was heisst das aber eigentlich im Detail? Auch fuer einen selbst? Auch gegen einen selbst?
    Denke dieses Wort lässt sich auch ganz allgemein formulieren, wer sich für etwas entscheidet, entscheidet sich gleichzeitig auch gegen etwas.

    Wenn es sich dabei um Menschen dreht, um Menschen die man auf welche Art auch immer lieb hat, kann man bei einer derartigen Entscheidung nicht ganz heil davon kommen. Irgendwas bleibt doch an einem hängen, oder fällt auf einen zurück - oder ?

    Doch ich bewundere Menschen, die in der Lage sind, sich auch in solchen Situationen konsequent zu entscheiden.

    Micha

  8. #27
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: In Versuchung

    Micha

    Zitat Zitat von Micha",p="215977
    Doch ich bewundere Menschen, die in der Lage sind, sich auch in solchen Situationen konsequent zu entscheiden.
    Ich weiss nicht, ob es überhaupt einen Menschen gibt, der in so einer Situation konsequent entscheidet . Selbst wenn "nur" zwischen zwei Frauen entschieden werden muss, ist es schon schwierig genug. Ganz kompliziert wird es, wenn Kinder im Spiel sind .

    :byebye: Marco

  9. #28
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: In Versuchung

    @All

    ich habe mich noch nicht entschieden. Dies soll auch keine Pro und Kontra Abstimmung sein, noch suche ich ein Alibi oder eine Entschuldigung für die von mir zu fällende Entscheidung.

    Wie ich vorher schon sagte, eigentlich möchte ich nicht zwischen beiden vergleichen, da man Personen und Persönlichkeiten nicht vergleichen kann.

    Dennoch glaube ich, das jeder von uns mal vor einer solchen, oder einer ähnlichen Entscheidung gestanden hat.

    Mir geht grad viel im Kopf rum.

    Mir ist bewusst, das wie auch immer ich mich entscheide, es auf der einen Seite tränen geben wird. Denn eine Entscheidung für eine Person ist auch immer eine Entscheidung gegen zumindest eine Andere.

    Warum ich hier darüber schreibe?

    Ich habe festgestellt, das schreiben den Geist frei macht, zudem ist es interessant, ob jemand von Euch schonmal vor einer ähnlichen Entscheidung gestanden hat, wir er damals entschieden hat und ob er es bereut hat.

    Das ist natürlich nicht als Entscheidungsschablone für mich zu verwenden aber dennoch kann man aus der Masse der unterscheidlichen Meinungen vielleicht neue Ideen und Ansichten herausfiltern.

    Darum gehts letztendlich.

    Grüße und Danke für Eure Kommentare.

    Stefan

    Ps, dies ist kein Fake!

  10. #29
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: In Versuchung

    @Rene

    Selbst wenn man sich nur für eine Frau entscheidet gibt es ein gewisses Maß an Zweifeln.

    Habe ich das Recht sie und ihren Sohn aus dem gewohnten Umfeld herauszuholen und an einen Ort zu bringen den sie nicht wirklich kennt. An dem sie ausser mir keine Freunde, Bekannte, Verwandte und Vertraute hat?

    Kann sie wirklich hier mit mir glücklich werden?

    Das ist die primäre Frage die ich mir schon länger stelle. Es geht dabei nicht nur um sie und mich, sondern auch um ihren Sohn. Ohne ihn würde sie niemals herkommen.

    Die Richtigkeit einer Entscheidung stellt sich oftmals erst nach Jahren heraus. Das ist allerdings kein Grund sich vorher nicht intensiv Gedanken zu machen.

    Grüße

    Stefan

  11. #30
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: In Versuchung

    Hallo Stefan,

    unterschätze nicht die Anpassungfähigkeit eines Menschen, gerade wenn er Hilfe anseiner Seite hat. Gerade Kinder haben es da viel leichter.

    Vielleicht machst du Dir mehr Sorgen darum als sie (Eed), sich hier zurechtzufinden.

    René

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mandeläugige Versuchung aus Thailand.
    Von odysseus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.02, 07:48