Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 97

Unverhofft kommt oft

Erstellt von LJedi, 30.10.2009, 07:01 Uhr · 96 Antworten · 9.106 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Rapido

    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    112

    Re: Unverhofft kommt oft

    Vor allem weiss man, dass dieser Bericht authentisch ist und auch bleiben wird.

    Nicht so, wie die genannten VOX-Auswanderer-Storys, die mir oft sehr getürkt vorkommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Unverhofft kommt oft

    Zitat Zitat von Jon Doe",p="823636
    Dein Bericht hier, ist mir um einiges lieber, als die VOX-Auswanderer-Storys ...

    .... mach blos weiter !!!

    :bravo:
    puh, da kann er sich aber glücklich schätzen deinen segen bekommen zu haben..

  4. #43
    Avatar von Jon Doe

    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    354

    Re: Unverhofft kommt oft

    @marc

    Wenn Du mal schaust, wirst Du feststellen, dass meinen "Segen" hier schon einige bekommen haben - nur ebend dein Fredy nicht - find Dich damit ab ...

  5. #44
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Unverhofft kommt oft

    Mein zweiter Tag in Bangkok war schon viel ruhiger als der erste. Ich wurde zwar schon um 6 vom Handy geweckt (Ausrede: ich dachte es wären 8 Stunden Zeitunterschied; Wahrheit: Ist schon 0 Uhr und ich will ins Bett, wollte aber noch mal kurz mit dir sprechen), habe aber Ploy, die um 8 anrief und fragte wann sie kommen soll, gesagt, dass ich hier erst noch etwas Ordnung schaffen will. haben uns dann um halb 11 getroffen und sind los, den Kühlschrank kaufen. Außerdem noch einen Schreibtischstuhl und diverse andere Dinge. Letztere habe ich dann mit meiner neuen Thai-VISA-Karte bezahlt und da das gut funktionierte hab ich direkt im Anschluss das Restbargeld bis auf 6000 Baht eingezahlt.
    Dann habe wir einen Happen gegessen und sind dann zurück zum Apartment, wo der Kühlschrank schon oben im 5. Stock vor der Tür stand.
    Auch die neuen Einkäufe wurden direkt hochgetragen, der Kühlschrank dann herein und auch ausgepackt und in Betrieb genommen.
    Ploy ist dann nach Hause, ich habe ein bisserl computert und habe dann ein Entspannungsnickerchen gehalten.
    Gegen Abend kam Ploy dann mit Nong New vorbei und wir sind mit der U-Bahn gefahren (ich werde wirklich umsorgt und Ploy wollte sichergehen, dass ich auch wirklich weiß, wie das alles geht ), haben gegessen und ich hab ein wenig für den Kühlschrank eingekauft. Dann ging es wieder nach Hause.
    Ich habe mich dann wieder an den Computer begeben, habe moneybookers mein Thai-Konto hinzugefügt und eine erste Testauszahlung gemacht - denn das sollte die günstigste Art sein, Geld aus Deutschland nach Thailand zu bekommen. Bin mal gespannt, wann das Geld ankommt.

    Heute am 3. Tag ist Ploy wieder arbeiten und ich bin auf mich allein gestellt. Ich bin sozusagen im Alltag angekommen. Werde jetzt gleich mal los, einen Happen essen, mich ein wenig umgucken und vor allem Kleingeld sammeln, um die erste Maschine Wäsche zu waschen (kostet hie im Apartment 20 Baht). Da fällt mir ein: ich muss noch einen Wäscheständer kaufen...

    PS.:
    Ich hätte, wenn ich gewollt hätte, auch ein VOX-Auswanderer sein können. eine Schulkameradin ist Miteigentümerin einer Produktionsfirma, die auch für VOX poduziert. Als sie hörte, dass ich nach Bangkok auswandere, bot sie mir an, mich mit Filmteam zu begleiten. Ich lehnte aber ab, weil ich doch nicht so exhibitionistisch veranlagt bin. [hier im forum kann ich wenigstens selbst steuern, was ich wie der öffentlichkeit preisgeben ]

  6. #45
    Avatar von Prasat

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    64

    Re: Unverhofft kommt oft

    PS.:
    Ich hätte, wenn ich gewollt hätte, auch ein VOX-Auswanderer sein können. eine Schulkameradin ist Miteigentümerin einer Produktionsfirma, die auch für VOX poduziert. Als sie hörte, dass ich nach Bangkok auswandere, bot sie mir an, mich mit Filmteam zu begleiten. Ich lehnte aber ab, weil ich doch nicht so exhibitionistisch veranlagt bin. [hier im forum kann ich wenigstens selbst steuern, was ich wie der öffentlichkeit preisgeben ]
    [/quote]
    Das hätte ich hochinteressant gefunden. Wir hätten den direkten Vergleich zwischen VOX-Darstellung und der durch deinen Bericht hier dargestellten Wirklichkeit gehabt.
    Ich freue mich auf weitere interessante Berichte von dir. :bravo:
    Schöne Zeit sei wachsam und lass dich nicht unterbuttern oder ausnutzen.

  7. #46
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Unverhofft kommt oft

    super bericht :bravo:

    wenn auch bei vox haettem ihm doch viele nicht mehr geglaubt, denn was im tv kommt ist doch war ;-D ich schwoer


    mfg lille

  8. #47
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Unverhofft kommt oft

    Bin um 7 Uhr wach geworden, hatte aber keinen Antrieb und fühlte mich recht schlapp (hatte einen ganzen Tag ohne Koffein verbracht und spürte den Entzug ), so dass ich mich entschloss ein Video zu gucken. Entschied mich für Sherlock Holmes, döste aber immer wieder weg. Als ich dann wieder frisch war, sprang ich unter die Dusche. Gerade fertig skype-te mich Mama an und als wir fertig waren
    mit Quatschen, klopfte es an die Tür. Es war mein Vermieter, der mir den Durchlauferhitzer installieren wollte.
    Bei der Arbeit ist zwei mal die Sicherung rausgesprungen. Das Elektrosystem hier ist nach deutschen Standard, Sicherung mit Fi-Schalter, Technik von Möller. Das Kabel der Bohrmaschine endete aber dennoch nicht in einem Stecker sondern in zwei blanken Drähten, die in die Steckdose gesteckt wurden ).

    Während der Installation war dann auf einmal auch das Internet weg. Auf Nachfrage erfuhr ich, dass unten gerade der IT-Fachman mit der Einrichtung für das ganze haus beschäftigt sei - bisher hatte nur meine Etage Anschluss.

    Also entschloss ich mich, mich allein auf den Weg zu machen und meine Stadt zu erkunden. Ich lief zur MRT, entschied mich dann aber, den Weg nach Carrefour mal zu Fuß zu erledigen, um mal zu sehen, was es so dazwischen gibt. Habe
    dann im Carrefour gegessen (keine Ahnung wie es hieß, denn dort ist alles ausschließlich auf Thai geschrieben und zwar in der Überschriften-Druckschrift, wo ich nicht mal etwas erahnen kann . Aber oft gibt es auch Bilder oder Musterteller.
    Ich nahm geschmortes Schweinebein auf Reis. (Hatte noch nichts anderes als Schwein, muss morgen mal wechseln..)

    Danach bin ich dann weiter geschlendert - bis zum Tesco/Lotus. Hier habe ich dann eine Tasse und Nescafe gekauft, denn Ploy erzählte mir, dass mein Vermieter mir
    entweder heute einen Wasserspender für heißes und kaltes Wasser von unten nach oben auf meinen Flur stellen lässt oder Montag einen neuen hinstellt.

    Auf dem Rückweg habe ich dann noch ein Lotterielos gekauft.
    Danach habe ich dann wirklich Sherlok Holmes geguckt und während der Film lief,bekam ich auch wieder Internet. Habe noch zu Ende geguckt, um dann etwas zu arbeiten und jetzt im Päuschen dien Post zu verfassen.

    Mal gucken ob ich jetzt noch viel mache...

    Macht es gut und genießt den Schnee

  9. #48
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Unverhofft kommt oft

    Du kannst Dir nicht vorstellen,wie neidisch ich auf Dich bin!Du hast es geschafft und ich muss noch soooooo lange warten!
    Ich wünsche Dir viel Glück,und das alles so läuft wie Du Dir das vorgestellt hast!


    Nongkhai-Tom !

  10. #49
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Unverhofft kommt oft

    Zitat Zitat von Nongkhai-Tom",p="824311
    Du kannst Dir nicht vorstellen,wie neidisch ich auf Dich bin!Du hast es geschafft und ich muss noch soooooo lange warten!
    Doch, kann ich mir vorstellen. Aber manchmal kommt es auch anders als man denkt. ich hätte mir diesen schritt vor fünf Monaten auch nicht kurzfristig vorstellen können (unter realistischer Betrachtung) und jetzt bin ich hier.

    Aber alles auf der Welt hat eine gute und eine schlechte Seite. Die Kunst des glücklich seins ist, sich auf die positive Seite zu konzentrieren...

    Und vielleicht hilft es ja gegen den Neid: Vorfreude ist doch die schönste Freude (nicht bös sein)

  11. #50
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Unverhofft kommt oft


    Ich danke Dir,Meister
    Irgendwann ist es soweit!Bis dahin warte ich und lerne!
    In der Ruhe liegt die Kraft!
    Viel Ruhe für Dich!

    Nongkhai-Tom !

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 10:31
  2. Unverhofft kommt oft!!!!
    Von Label1907 im Forum Literarisches
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.06, 11:22
  3. Unverhofft kommt oft - Part II!
    Von schwabenmanni im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.06, 16:35