Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 115 von 115

Unterwegs - von Samui nach Hanoi

Erstellt von benni, 21.10.2013, 14:39 Uhr · 114 Antworten · 9.627 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    interessanter Link, khwaam_suk

    -

    Am nächsten Tag war ganz schön was los am Noi Bai International Airport Hanoi.


    Beim Laos Airlines Schalter aber kurze Wartezeit, dahinter der Zugang zur Passkontrolle
    die erfreulicherweise sehr flott erfolgte.

    Wir flogen 3 Tage bevor eine Maschine der Laos Airlines abstürzte. Ich kann sagen, daß unsere beiden Flüge mit Laos Airlines picobello in Ordnung waren, überpünktlich, sehr saubere Maschinen mit auffallend viel Platz für die Beine, beide Flugzeugtypen neu, alles sehr angenehm, absolut nichts Negatives, würde jederzeit wieder mit Laos Airlines fliegen.


    der Vogel rollt vorbei am großen neuen Terminal, der 2014 fertig sein soll


    es geht zurück nach Vientiane


    dort angekommen

    rasch Visum erledigt (Passfoto) und bezahlt (35$) und ab zum Taxicounter, die Grenze zu Thailand sperrt um 22:00 Uhr. Taxis gibt es keine nach Udon Thani, darum zunächst zur Grenze für 500 Baht.

    Unterwegs waren überall Partys, bei vielen Häusern waren Tische, Stühle, Musikanlagen aufgestellt und die Leute tanzten, sangen und lachten......Jahrmärkte, relativ starker Verkehr für dortige Verhältnisse, es war die Zeit in der die Nagas im Mekong erscheinen werden.

    An den Grenzübergängen vor und nach der Freundschaftsbrücke ebenfalls alles rasch abgewickelt. Und schon sassen wir im Taxi am Weg nach Udon Thani. Nach mehreren Wochen in Laos und Vietnam kommt einem die Fahrt am Highway in Thailand vor wie nach einem Sprung mittels einer Zeitmaschine ins nächste Jahrhundert.

    nachdem die nächtliche Landschaft nur so vorbeigeflogen ist, waren wir in Kürze wieder in Udon Thani

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Ab Udon Thani tagsdarauf nonstop (äh, mit Tankstopp, also direkt) nach Bangkok. So die Planung. Nach allerdings 50m stotterte der Wagen und der Motor liess sich nicht mehr starten. Vielleicht war es mein Fehler, da ich nach 2 Minuten bereits losfuhr und der Wagen vorher wochenlang geparkt war. Obwohl, während Reisen in den letzten Jahren war dieser sogar um Wochen länger geparkt und ich konnte gleich losfahren. Bei der Schwester meiner Frau in BKK, die allerdings einmal pro Woche den Wagen startete. Scheinbar eine gute Idee.
    Wie auch immer, nichts war zu machen, folglich: Abschleppdienst, der den Wagen vorne hochbockte, und so zum Service Center. Der Vorfall dauerte von 10:00 Uhr bis um 17:00 Uhr... Angeblich war Öl in der Automatik Box wässrig (?). Der Schaden wurde behoben, obligat. 5.000 km Service gemacht bei der Gelegenheit, ich froh, daß nichts Grobes zu tun war und ab nach BKK. Seitdem fährt der Wagen wie vorher einwandfrei bis dato.

    In Khon Kaen nahmen wir, soll heißen meine Frau, die diesmal die ganze Strecke Udon Thani - Bangkok, fuhr, wieder die Umfahrungsstraße, was aber gefühlsmäßig wesentlich länger dauert als durch KK durchzufahren. Um ~01:00 Uhr waren wir nach einer flotten unspektakulären Fahrt in BKK.

    Und am nächsten Tag ging es weiter nach Trat, wo wir weitere angenehme Tage der Leichtigkeit des Seins verbrachten.







    Nach diesen Tagen in Trat am Weg nach BKK kamen wir in den ärgsten Megastau am Motorway 7. Am Highway kurz vor Suvarnabhumi ging es kaum vorwärts auf bis zu 5 Spuren. Wir benötigten ab dort bis zur Ausfahrt Ramkhamhaeng gute 4 Stunden. Mitten in der Nacht waren wir in unserem Apartment.

    Tagsdarauf dann direkt Bangkok-Samui, ebenfalls Frau durchgehend am Steuer <> sie fährt ausgezeichnet, kennt die Strecke bestens und Fahren macht ihr Spaß......Wir kamen um 18:00 Uhr in Don Sak an und um 21:30 Uhr waren wir back home

  4. #113
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Sorry, falscher thread.

  5. #114
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Sind die Grünen in Trat Marsmenschen?

  6. #115
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    nein, das ist das Licht, welches sich in der Nacht im Meer spiegelt, beim Tintenfischangeln, am Pier in Trat, und a la Unterwegs - von Samui nach Hanoi die überaus lockere Lebensart in dieser Gegend symbolisiert.

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Ähnliche Themen

  1. HANOI,eine Stadt im Wandel.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.05.13, 20:04
  2. Unterkunft Hanoi
    Von No.Noi im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.09, 14:01
  3. Hanoi-Vietnam
    Von garni1 im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 12:04
  4. per fahrradrikscha von hanoi bis singapur...
    Von zappalot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.08, 08:49
  5. Per Auto von Nongkai - Vientiane - Hanoi
    Von manao im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.05, 21:19