Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Unsere Auswanderung - Reaktionen

Erstellt von Conrad, 14.06.2007, 09:48 Uhr · 40 Antworten · 5.514 Aufrufe

  1. #21
    woody
    Avatar von woody

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    Zitat Zitat von zappalot",p="494098
    ja schon, woody,

    aber wenn du den gesamten text liest deutet doch alles daraufhin, dass die von dir gemeinte aussage so wie ich sie interpretiere zu verstehen ist, und keinesfalls direkt 1:1.
    @zappalot, ich gebe dir recht.
    Man könnte, wenn man den besagten Seitenhieb überliest, zu einer ganz anderen Meinung kommen.
    Aber solche Sachen überlese ich halt nicht und im Übrigen sind mir noch weitere Unstimmigkeiten aufgefallen, die mich in meinem Urteil bestätigen.
    Wir haben es hier mit einer Leidensschilderung zu tun, die nur oberflächlich mit Auswanderung zu tun hat.
    Ich möchte nicht weiter auf kritische Einzelheiten eingehen, da das vom Protagonisten nicht gewünscht wird.

    Lasst euch also, durch meinen Einspruch nicht abhalten, weiter zu lesen und sei Schicksal zu verfolgen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    nun ist kuhn Hahn ja als neues Mitglied, der sich die Mühe eines Berichtes gibt, doch auch mit etwas Toleranz zu begegnen,
    dass man über eine ungeschickte Formulierung doch eher hinweglesen sollte.

    Er meinte mit Sicherheit nicht Ausländer per se, das macht für jemanden in einer Multi-kulti-Beziehung ja auch wenig Sinn,
    sondern er meinte Ausländer, die sich mit dem Habitus eines Intensivtäters umgeben,
    und die durch ihr Auftreten zur Polarisierung in der Integrationspolitik führen.

    Wie erkennt man ausländische Intensivtäter (auch manchmal Intensivausländer genannt),
    sie bevorzugen aufgrund des Verbotes von Schlagringen eine Ringbeflasterung aller 5 Finger.
    Auch läßt sich manchmal zwischen den Jugendlichen, die den Gettho-stiel nur modisch spielen, und denjenigen, die in dieser Welt leben, gut unterscheiden.

    Man könnte jetzt dieses Thema abtrennen, und entsprechend vertiefen,
    doch sollten wir dem Member kuhn hahn nicht gleich auf diese eine Aussage festnageln, sondern ihm Gelegenheit geben, seinen Bericht darzulegen.

  4. #23
    Avatar von Piet

    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    20

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    ***

    @DisainaM
    Bravo - das hast Du wahrhaft trefflich formuliert und mir aus der Seele gesprochen.

    @Lamai
    Da ich auch aus Berlin bin, kenne ich die oft begründeten Ängste friedlicher Mitbürger vor ausländischen Jugendlichen nur zu gut. Habe hier persönlich schlechte Erfahrungen machen müssen. Trotzdem ist eine Pauschalisierung immer falsch. Ich kenne glücklicherweise aber auch viele nette ausländische Mitmenschen.

    Ich sag immer: Blödheit kennt eben keine Grenzen.

    ***

    Aber nun sollten wir uns doch (wie es auch der Wunsch von Khun Han ist) dem Gesamtwerk seines sehr interessanten Beitrages widmen.

    Für mich kam hier klar zum Ausdruck, dass nach 12 Jahren in der Altenpflege/-betreuung etwas in Khun Han ausgelöst haben muss.

    Er hat hier sicherlich viel Schlimmes mit ansehen müssen und dass man sich dann auch mal die Frage stellt, ob man so bzw. in Deutschland alt werden möchte, ist mir sehr verständlich.

    Natürlich werden bei einer Auswanderung die bisherigen Probleme in Deutschland zurückgelassen und durch andere Probleme in der neuen Wahlheimat abgelöst. Aber dessen ist sich Khun Han bestimmt bewusst, zumal er ständigen Kontakt nach Thailand hat.

    @Khun Han
    Ich wünsche Dir und Deiner Frau alles Gute bei der Ausführung eurer Pläne. Übrigens - schönes Foto von Dir und Deiner Frau! Schreib bitte weiter.

    Gruss
    Piet

  5. #24
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    Mein Bericht soll nur die wahrheitsgemäße Schilderung der Gründe, der Vorbereitung und der Durchführung unserer Auswanderung sein, zum Nachlesen für Member, die Ähnliches vorhaben, oder für Bekannte von uns. Jeder kann herauslesen, was er möchte. Ich kann damit leben. Eine Leidensgeschichte sehe ich darin nicht. Widersprüche können vorkommen, ich finde selber welche drin. Aber jeder Mensch hat seine Widersprüche, solange er anders lebt, als er denkt und fühlt, und anders schreibt, als er spricht. Es ist gut, wenn uns manchmal unser/e Partner/in darauf aufmerksam macht.
    Wie in der Fortsetzung des Berichtes beschrieben, sind wir vom 27.7. bis 15.8. im Asia Hotel in Bangkok. Vielleicht möchte uns ja einer der Expats kennenlernen.

  6. #25
    saan1973
    Avatar von saan1973

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    Ich dachte die Migrantenduskussion wäre woanders???

    Ich finde den Bericht bemerkenswert und großartig, da auch über Gefühle und Gedanken geschrieben wird, weiter so.

    Freue mich auch schon auf meinen Flug Ende des Jahres... BKK isch kumm...

  7. #26
    Pippilotta679
    Avatar von Pippilotta679

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    HalliHallo!

    ich finde deinen Bericht sehr sehr Interesant. Kann man wirklich nicht anders sagen.

    Wir wollen auch im nächsten jahr nach thailland gehen auch uns hält nicht wirklich viel hier.
    Ich selbst bin Krankenschwester und arbeite an der hiesigen Uni. Auch dort wird die arbeitssituation immer schlimmer jedesmal wenn man die Station betritt gibt es neue Nachrichten wie z.b Stellenabbau; umsetzungen , Abzüge vom Gehalt.
    Das Monatliche Gehalt wird immer weniger obwohl ich Nachtdienste mache ohne Ende. was ja auch nicht jeder machen mag.

    Freunde und Verwante führen ihr eigenens leben kämpfen und leben vor sich hin.

    Für uns steht schon länger fest wir werden deutschland verlassen um wieder Glücklich in frieden und ohne Sorgen Leben zu können.
    Fianziell sind wir unabhänig.

    Vielen Dank für deinen bericht ich bin schon ganz gespannt wie es weiter geht

    Liebe Grüße
    Michaela

  8. #27
    Avatar von thedi

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    195

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    Bravo Khun Han!

    Ich moechte Dir zu Deinen ausgezeichneten Berichten gratulieren. Sie sind sehr gut geschrieben - und sogar echt spannend zu lesen. Du hast da ein Talent!

    :bravo:

    Ich beabsichtige in zwei Jahren nach Thailand auszuwandern. Meine Situation laesst sich nicht mit Deiner vergleichen, aber trotzdem glaube ich, dass ich von Deinen Berichten viel profitieren kann. Selten schreibt einer so ehrlich und offen was ihn bewegt und warum er hier weg will.

    Ich hoffe, Du machst weiter mit Deinen Berichten. Auch wenn es mal nicht rund laufen sollte - was ja zu erwarten ist. Interessant wird es fuer uns Leser besonders dann, wenn Du mal in Thailand Fuss gefasst hast. Insbesondere: wirst Du dort finden was Du suchst? Vieles wird ganz anders sein - wirst Du Dich anpassen koennen - oder frustriert werden? Fast schon so, wie Warten auf Harry Potter Band 7 fuer meine Tochter :-)

    Mit freundlichen Gruessen
    Thedi

  9. #28
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    Zitat Zitat von Pippilotta679",p="506961
    Für uns steht schon länger fest wir werden deutschland verlassen um wieder Glücklich in frieden und ohne Sorgen Leben zu können.
    Fianziell sind wir unabhänig.
    Hallo michaela!

    Glücklich in Frieden und ohne Sorgen leben.. Das hat man in Thailand auch nicht automatisch nur weil man in Thailand lebt. Da ergeben sich wieder genug neue Probleme. Aber verstehe dich gut, denn die Rahmenbedingungen sind hier um vieles besser. Finanziell unabhängig.. damit habt ihr schonmal einen großen Vorteil.

    Chok dii dass es klappt!
    Chris

  10. #29
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    Hab erst heute diesen menschlichen Bericht gelesen.
    Für mich als Rückkehrer, der mehr zufällig nach TH geraten war (vielleicht ähnlich wie Thaifrauen nach D geraten), interessant, dass ganz ähnliche Gründe jemanden bewegen können, von hier nach dort wie von dort nach hier zu ziehen.

    Der Buddha in dem Komforthaus und die gelebte Bescheidenheit verziert mit dem Komfort der westlichen Welt amüsieren mich zwar ein wenig, aber ich verstehe durchaus das darin enthaltene Paradox. Ich habe auch in aller Bescheidenheit immer ein Auto und mehrere PC...

    Ich wünsche Euch, dass das Leben dort zumindest angenehm sein wird. Immerhin finde ich das Klima in TH eindeutig erträglicher als in D.

  11. #30
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Unsere Auswanderung - Reaktionen

    Zitat Zitat von mipooh",p="541520
    ....Immerhin finde ich das Klima in TH eindeutig erträglicher als in D.
    moin mipooh,

    schon das hätte mir als begründung gereicht dort zu bleiben

    moin khun han,

    genannte unsichere aufenthaltsaussicht iss für meine gattin grund nie
    ihren thai passport abzugeben.
    in dem falle deiner frau, würde ich versuchen diesen
    wieder zu erlangen.

    gruss

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reaktionen zu: In der Augenklinik
    Von Khun Han im Forum Literarisches
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.07.12, 00:50
  2. Reaktionen zu Das Leben ist schön.
    Von Khun Han im Forum Literarisches
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 31.08.09, 13:19
  3. Unsere Auswanderung
    Von Khun Han im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.07, 08:46
  4. Reaktionen auf das Projekt
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.02, 19:46