Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Unattraktiv in D

Erstellt von MikeRay, 14.11.2004, 06:56 Uhr · 14 Antworten · 1.251 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Unattraktiv in D

    Das schöne an Foren ist ja, daß man anonym sich einiges von der Seele reden kann.Ich möchte auch mal sehen wer vielleicht selbst noch ehrlich zu diesem Thema steht.Typen wie ich sind bestimmt auch anfälliger in einer Beziehung auf die Schnauze zu fallen und gehen auch mehr Risiken ein.
    In meiner jetzigen Partnerschaft bin ich sehr glücklich und fühle mich jeden Tag bestätigt das Richtige getan zu haben.
    Für mich war es, obwohl "erst" 30, überhaupt nicht einfach eine hübsche meinen Vorstellungen entsprechende Partnerin zu finden um mit ihr eine Familie zu gründen.

    Hier mal meine "Defizite"

    Äußerlich:
    170cm groß (die europäische Frau sucht aber gerne einen Mann der größer ist) und kräftig (ehrlich kräftig, nicht fett aber Anzüge gibt´s für mich nicht, muß immer Kombinationen/Baukasten kaufen).
    Mein Haupthaar verabschiedet sich, aber meine Körperbehaarung nimmt stetig zu.

    Beziehung führen:
    Arbeite 3-Schicht,mit Wochenenenden ( Freizeit ist zwar planbar aber sehr schwer mit einem berufstätigen Partner vereinbar )
    geschweige denn einen finden.Denn meine frühere:

    Freizeitbeschäftigung:
    Bestand irgendwann eigentlich nur noch darin mit Kumpels / Bekannten loszuziehen und rauschtechnisch über die Strenge zu schlagen.

    Charakterlich:
    Sehr schwierig da krankhaft depressiv und nervös (bin erst seit 2 Jahren wiede in therapeutischer Behandlung), ansonsten sehr anhänglich,verletzlich und sensibel.Zeitweise extrem antriebslos.

    Nach Thailand bin ich aber tatsächlich nur gefahren um auf Koh Phangan
    Party mit meinen Freunden zu machen und ein paar Erlebnisse heimzunehmen.
    Naja, auf die Full-Moon Parties zieht´s halt auch seit einigen Jahren freelancer aus Koh Samui.Und als leichtes Opfer und ziemlich breit bin ich schwach geworden.Meine Freunde haben mir die Bekanntschaft von damals immer noch nicht verziehen.War auch wie ich später rausstellen sollte eine die es faustdick hinter den Ohren hatte.Egal ist zum Glück vorbei und hat mich vorsichtig gemacht.Wie ich die loswurde und meine Ehefrau/Mutter meiner Tochter und meines Stiefsohns kennenlernte steht ja in meinem Vorstellungsthread.
    Ich habe mit dieser Frau einfach unschätzbares Glück gehabt und gefunden.Dessen bin ich mir sicher und wenn es scheitert dann bestimmt nicht weil sie ein BG war und ich ein "Loser".

    Eigentlich schreibe ich das nur weil wir einige Thai/Deutsche Paare mittlerweile kennengelernt haben und ich die "tollen Hechte" die jede haben können unter Ihnen bisher nicht finden konnte.Sondern sehr nette,bodenständige Männer,treusorgende Ehemänner die halt auch nicht
    1. Wahl sind und den Ansprüchen der heimischen Frauenwelt vielleicht nicht gewachsen oder was auch immer waren.
    Männer die bereit waren Mühen,Nöte und finanzielle Einbußen zu machen um mit ihrer Partnerin zusammen zu sein.Die gerne bereit sind zu geben, offen und tolerant sind.
    Ist das unattraktiv?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Unattraktiv in D

    Zitat Zitat von MikeRay",p="187239
    1. Wahl ... unattraktiv...
    Die Frage ist :

    Gibt es das interkulturelle Alpha-tier ?

    IMO - nein. Wer sich aus der dt. Kultur schon lange verabschiedet hat, dem kommt die Suppe hoch, wenn er mal beim TV-Zapping an die dt. Verhaltensschablonen erinnert wird.

    Man muß nicht zwangsläufig 100 % pro Thai mit rosaroter Brille sein,
    es langt, wenn man erstmal 100 % Anti-Deutsch ist (bz. dieser Dt. Kultur, welche sich in den letzten 10 Jahren hier entwickelt hat)

    - Verständnis von political correctness; - Normverhaltensschablonen;
    - Veränderung des Auftretens von Fraulichkeit (entweder männliches Auftreten, oder ironisch-attraktiv, oder a la '5ex in the City')
    - Toleranz gegenüber inter-racial Dating;
    - fast reinrassig-deutsche Medienpräsenz (Mola + Roberto Blanko ausgenommen)
    - Deutscher Humor (gehässigkeit, ironie ...)

    Wenn man das alles hinter sich gelassen hat, der interessiert sich nicht dafür, was er glaubt, wie er sich selber einschätzt,

    sondern der geht neugierig in fremden Kulturen auf andere Menschen zu
    und erfährt so selber, wie er ankommt.

  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Unattraktiv in D

    Zitat Zitat von DisainaM",p="187445
    ...sondern der geht neugierig in fremden Kulturen auf andere Menschen zu
    und erfährt so selber, wie er ankommt.
    Dazu braucht man nicht in fremden Kulturen zu wandeln.

    Es ist eine altbekannte Tatsache, dass auch bei uns die Menschen - meistens - in der Form reagieren, wie man sie auf sie zugeht.

    Man wäre erstaunt, von wie vielen anderen Menschen man beachtet, registriert wird - oder auch nicht beachtet, registriert wird. Die Meisten nehmen vom Anderen stets das Gegenteil an.

    Und so laufen die meisten Menschen wie zwei sich abstossenden Magneten aneinander vorbei, wobei sich nur einer von beiden mal umdrehen müsste - dann klappts auch mit der Anziehung.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Unattraktiv in D

    Na Kali, ein kleines Beispiel;

    habe ja einige Jahre in Brüssel gelebt, wo man schon die kleinen Unterschiede merkt,

    komme vom Bäcker, habe eine Tüte mit Butter-croissants/beurs in der Hand,

    eine fremde Frau kommt mir entgegen, sie sieht auf meine Tüte und sagt 'bon appetite' und lächelt mich an,
    ich lächele zurück, während wir aneinander vorbeigehen.

    In Deutschland ? Nie passiert, und die Reaktionen, wenn von mir der Impuls ausging ? - lassen wir das besser.

    ..

    Charmant sein in Deutschland, ja, aber nur mit Holzfällerjacke ;-D
    ..

    In Belgien werden jedes Jahr die Bäume an den Strassen zurückgeschnitten (auch von der Höhe);
    in Deutschland läßt man die Bäume in die Höhe wachsen, bis man sie fällen muß, merkwürdig oder ?

  6. #5
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Unattraktiv in D

    Mein gott sind einige leute mit komplexen beladen....

    Ausserdem hat sich wohl nocht nicht bis ueberall hin rumgesprochen das es fuer die ueberwiegende mehrheit der thaigirls gar nicht aufs aussehen ankommt....

    Die maenner, vor allem die farang haben ganz andere vorzuege/qualitaeten, da spielt aussehen nicht die erste geige ;-D ;-D ;-D

    Nichts desto trotz rate ich dir nach deiner eigenen einschaetzung deiner person dringendst davon ab etwas mit einem thaigirl anfangen zu wollen....

  7. #6
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Unattraktiv in D

    Wir sind schon längst verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter. :P
    Ich habe aber das ganze auch mit ein bißchen Humor gesehen und wollte Reaktionen abwarten.Wenn man sich selbst beobachtet und kritisch von sich selbst berichtet passen viele in das von Medien gerne gesehene Klischee.Auch wenn man heute schon ganz anders lebt.

  8. #7
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Unattraktiv in D

    Rawaii schreibt:
    "Ausserdem hat sich wohl nocht nicht bis ueberall hin rumgesprochen das es fuer die ueberwiegende mehrheit der thaigirls gar nicht aufs aussehen ankommt.... "

    Hallo Rawaii,
    1. Wie willst du das beurteilen, als Schönling :-)
    2. Ich habe da schon öfter gegenteiliges gehört, den Thaifrauen ( gerade der jüngeren Generation )kommt es wohl auf das Aussehen an. Sie mögen eher Kompromisse eingehen, aber unwichtig ist ihnen das Aussehen nicht.

    Viele Grüße nach LOS

  9. #8
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Unattraktiv in D

    Ach je Herny....
    ...diesmal kannst du wirklich nicht mitreden :P

    All.
    Ich könnte mich kurz fassen und (mal) wieder meine Uroma zitieren:
    Die gute Frau sagte immer, auf jeden Kopf paßt ein Deckel.
    Manchmal klappert er etwas, macht aber nix, da er (trotzdem) seinen Zweck erfüllt.

    Das mit dem Aussehen ist so eine Sache. Hatte es an anderer Stelle schon erwähnt, es wird immer eine/einen geben, die/der besser aussieht, als man/frau selbst. Ja und weiter? Oft ist dieses Besseraussehen lediglich eine Mode(erscheinung). Da kann man/frau sich halt nicht (so) einfach umziehen.
    BTW. Schon gewußt, das viele wirklich schöne Menschen einsam (meine nicht allein) sind?

    Das persönliche Aussehen ist das eine, das andere ist, wie man/frau es ´rüber bringt. Ich meine, viele sollten sich keine oder weniger Gedanken über ihr Aussehen machen, vielmehr sollten sie sich (ernsthaft) Gedanken über ihre Einstellung machen.

    Dann klappt´s auch mit dem Deckel. Oder dem Topf...
    ...auch wenn´s ein wenig klappert.

  10. #9
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: Unattraktiv in D

    @MikeRay, @All

    Mal ganz ernsthaft, was bedeutet Unattraktiv?

    Schönheit, sowie Attraktivität liegt doch einzig und alleine im Auge des Betrachters.

    Wenn Frauen nur auf 190cm grosse Männer mit Waschbrettbauch und Knackarsch stehen würden, dann wäre das Problem mit der Überbevölkerung doch gelöst, oder?

    Darüber was einen Mann für Frauen attraktiv macht gibt es wohl viele Theorien.

    Da die im Forum anwesende holde Weiblichkeit sich zu diesem Thema ausschweigt, werden wir das Geheimnis der Partnerwahl von weiblicher Seite aus gesehen wohl nie erfahren.

    Ich für meinen Teil glaube das ein Mann nicht schön sein muss (denn dann besteht die Gefahr das er schwul ist) sondern vielmehr interessant. Keine Frau möchte sich morgens vorm Spiegel mit ihrem männlichen Partner um die Feuchtigkeitscreme streiten, oder?

    Ich kenne viele "schöne" Menschen, Männer wie Frauen, die Probleme haben einen Partner zu finden, weil sich das Andere Geschlecht entweder nicht traut, oder eben diese Person als homo5exuell einschätzt.

    Ich denke mal ein ausgewogenes Gleichgewicht von Vorzügen und Nachteilen ist schon nicht verkehrt.

    Meiner Beobachtung nach ist die "richtige" Abfolge von Aktion und Reaktion ausschlaggebend für einen erfolgreichen Ersten Schritt. Ganz wichtig damit das klappt ist die innere Einstellung die man gegenüber sich selbst und dem potentiellen Partner hat. Entweder es passt oder es passt nicht, das entscheidet sich unterbewusst und innerhalb von Sekunden...

    Zustimmung? Ablehnung? Kommentare? Steine?

    -Stefan

  11. #10
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Unattraktiv in D

    Zitat Zitat von amnesius",p="187890
    Zustimmung? Ablehnung? Kommentare? Steine?
    Aaalso...
    ...ich streite mich nicht mit einer Frau über die Feutigkeitscreme
    weil ich die Herrenserie bevorzuge :P

    Du hast schon Recht, Schönheit ist etwas individuelles.
    Und Schönheit strahlt von innen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte