Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thailand Virus - im wahrsten sinne des Wortes!

Erstellt von Uns Uwe, 21.07.2010, 23:14 Uhr · 31 Antworten · 8.482 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    Hallo Uwe, etwas deftiges Vokabular, aber amüsant zu lesen! Ich gehe davon aus das dir nun auf Dauer ASS 100 oder Cumarine verschrieben wurde? Gehe auf jedenfall noch in Deutschland zu deinem Hausarzt!

    Dein Bericht verschiebe ich in das Literaische Forum.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von gehfab Beitrag anzeigen
    Hallo Uwe, etwas deftiges Vokabular, aber amüsant zu lesen! Ich gehe davon aus das dir nun auf Dauer ASS 100 oder Cumarine verschrieben wurde? Gehe auf jedenfall noch in Deutschland zu deinem Hausarzt!

    Dein Bericht verschiebe ich in das Literaische Forum.
    Ich hätte ja auch schreiben können: "Ich habe 40 mal am Tag die Toilette aufsuchen müssen, um flüssige Exkremente in die Porzelanschüssel zu befödern. Es war sehr unangenehm, sich mit einer Brause den Po zu säubern". Ich werde mir aber Mühe geben die Zarten Gemüter einiger Mitglieder nicht zu dolle zu strapazieren.

    Zu deiner Frage: Natürlich bin ich in ärztlicher Behandlung. Ich bin doch kein Bremer!
    Ich muss jetzt noch ca. 10 Wochen Marcumar nehmen und den halbschwulen Strumpf tragen. LG aus Hamburg

  4. #13
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234


    Gut das du jetzt vernünftig behandelt wirst ! In Zukunft immer schön Thromboseprophylaxe betreiben und bei zukünftigen Flügen mit deinem Arzt absprechen.

    Und noch ein Nachtrag: Willkommen im Nittaya-Forum, freue mich schon auf weitere Beiträge von dir!

  5. #14
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von gehfab Beitrag anzeigen


    Gut das du jetzt vernünftig behandelt wirst ! In Zukunft immer schön Thromboseprophylaxe betreiben und bei zukünftigen Flügen mit deinem Arzt absprechen.

    Und noch ein Nachtrag: Willkommen im Nittaya-Forum, freue mich schon auf weitere Beiträge von dir!

    Dankeschön!!!

  6. #15
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich muss jetzt noch ca. 10 Wochen Marcumar nehmen und den halbschwulen Strumpf tragen. LG aus Hamburg
    Ja, das kenne ich von einem Arbeitskollegen, der das Gleiche hatte, aber mittlerweile ist der Propf weg. Und meine Mutter trägt seit Jahren diese Strümpfe (allerdings auch wegen Diabethes) und gibts sich vor dem Flug nach LOS immer eine Thrombosespritze (ist immer lustig bei der Security) - man kann damit auch in LOS leben.

  7. #16
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen

    Da ich vor habe irgendwann nach LOS überzusiedeln, würde mich es sehr interessieren wie man nach einer Thrombose mit den Thai-Temperaturen zurecht kommt. Also wenn jemand damit Erfahrung hat, dann immer her damit. Falls jemand eine "frische" Thrombose hat, bin ich natürlich auch bereit ihn Tipps zu geben. Von den Ärzten kann man leider keine umfangreiche Beratung erwarten. Alles was ich über das Thema "Thrombose" weiß, habe ich mir angelesen. Kein Arzt hat sich auch nur im Ansatz die Mühe gemacht, mich ausreichend über das Thema schlau zu machen.
    Das ist ganz easy in Thailand. Hier gibt es nur kein Marcumar und keinen Quickwert. Statt Marcurmar bekommt man hier Orfarin oder Wofarin (1, 3 und 5 mg Tabletten) verordnet. Die Dose mit 3 mg (100 Tabletten) kostet 500 Baht.

    Und Quickwert ist eine bezeichnung, die nur in Deutschland verwendet wird. Wie die internationale heisst, habe ich vergessen, aber es muesste sogar irgendwo hier im Forum stehen.

    Ansonsten - ich mit eines Beinbruchs stark Trombose gefaehrdet und habe auch schon einige Lungenembolien hinter mir. Arzt brauch ich eigentlich trotzdem keinen zum Einstellen der Werte: ich spuer es, wenn ein Trombose im Bein ist und nehm dann meine Tabletten. Selbst wenn es zuviel wird, ist relativ leicht zu sehen (wenn man verstarkt blaue Flecken bekommt). Natuerlich, weil gefaehrlich, ersetzt das keinen Arzt!

  8. #17
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    Und Quickwert ist eine bezeichnung, die nur in Deutschland verwendet wird. Wie die internationale heisst, habe ich vergessen, aber es muesste sogar irgendwo hier im Forum stehen.
    INR ist die Bezeichnung. Von Selbstdosierung würde ich dir dringend abraten, je nach Labor-Ergebnisse der regelmäßigen Blutuntersuchung wird die Dosis berechnet. Der INR/Quick Wert wird in den persönlichen Marcumar-Pass eingetragen und diesen bitte immer bei dir tragen. Bei Überdosierung besteht die akute Blutungsgefahr.

  9. #18
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    Das ist ganz easy in Thailand. Hier gibt es nur kein Marcumar und keinen Quickwert. Statt Marcurmar bekommt man hier Orfarin oder Wofarin (1, 3 und 5 mg Tabletten) verordnet. Die Dose mit 3 mg (100 Tabletten) kostet 500 Baht.

    Und Quickwert ist eine bezeichnung, die nur in Deutschland verwendet wird. Wie die internationale heisst, habe ich vergessen, aber es muesste sogar irgendwo hier im Forum stehen.

    Ansonsten - ich mit eines Beinbruchs stark Trombose gefaehrdet und habe auch schon einige Lungenembolien hinter mir. Arzt brauch ich eigentlich trotzdem keinen zum Einstellen der Werte: ich spuer es, wenn ein Trombose im Bein ist und nehm dann meine Tabletten. Selbst wenn es zuviel wird, ist relativ leicht zu sehen (wenn man verstarkt blaue Flecken bekommt). Natuerlich, weil gefaehrlich, ersetzt das keinen Arzt!

    Habe ich das richtig verstanden? Du bekommst immer wieder neue Embolien und schwebst in Lebensgefahr?
    Darf man fragen, warum Du immer wieder neue Thrombosen und Embolien bekommst?

  10. #19
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Also, zum Thema Thrombose, würde ich ABSOLUT von einer eigenmächtigen Einnahme von Cumarinen, wie Marcumar abraten, denn solche Medikamente sollten nur unter strenger ärztlicher Überwachung eingenommen werden, was heißt eingmaschige Laborkontrollen zur Überprüfung des Gerinnungsfaktors (Quick/ INR), um die Dosierung anzupassen. Gegeben wird es Patienten welche eine "dauernde" Neigung zur s. g. Verklumpung des Blutes haben.

    Bei den "normalen" Thrombosen ist es wichtig, entweder ärztlich verordnet 100 mg Aspirin einzunehmen. Ebenfalls sollten Kompressionstrümpfe getragen werden (jeden Tag, gerade bei der Hitze in Thailand neigt man zu Wasseransammlungen in den Beinen), aber nur wenn das arterielle Gefäßsystem keine Probleme aufweisen (Durchblutungsstörungen bei z.B. Diabetes mell.), ausreichende Bewegung (Aktivierung der Venenpumpe), ausreichende Aufnahme von Flüssigkeit (Zirkulation und Viskosität des Blutes wird pos. beeinflusst) und eine gute Hautpflege (Pflegecreme!). Somit arbeitet man schon gut prophylaktisch gg. erneute Thrombosen und möglichen Folgen, wie den so genannte "offenen Beinen" (in der Fachsprache post thrombotisches Syndrom), Ödeme (Wasser in den Beinen), Schmerzen beim Laufen etc..

    Gut wäre noch, wenn man fliegt (langes sitzen, "das Blut steht"), dass man sich mit seinem Hausarzt berät, ob eine Thrombosespritze (z. B. Heparin Natrium) in der geeigneten Dosierung pro Flugstrecke sinnvoll wäre, natürlich inklusive der Strümpfe und allen anderen Prophylaxen.

    LG Dune

  11. #20
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958
    ich nehm jeden zweiten Tag ASS100 und einen Tag vor einem Flug ne ganze Aspirin mit 500 mg.
    Reicht zur Blutverdünnung und Thromboseverhütung gut aus.
    Immer schön nach dem Essen und mit viel Wasser, dann gehts nicht auf den Magen.

    resci

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Virus gegen Tollwut in Thailand erfunden
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.09, 20:26
  2. Virus
    Von Chris67 im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 21:07
  3. Wer kann mir kurz helfen?? (Übersetzung eines Wortes)
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.08, 12:35
  4. Hilfe Virus!!!!!
    Von phi mee im Forum Computer-Board
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.10.07, 09:10
  5. Übersetzung eines Wortes
    Von RalfiFFM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.08.04, 00:53